HomepageForenKarriere-ForumStudium-Zwickmühle

Miss93Jenny

am 03.02.2010 um 10:05 Uhr

Studium-Zwickmühle

Hallo erstmal!
Ich habe da ein Problem und für mich ist diese Frage sehr wichtig.
Meine Eltern sind vollkommen gegen meinen Studienwunsch und wollen, dass ich etwas anderes mache. Ich weiß aber, dass ich es unbedingt machen will, auch wenn es schwierig werden wird. Und außerdem will ich nicht irgendwann mit 60 da sitzen und mich fragen, was ich aus meinem Leben gemacht habe.
Deshalb würde ich gerne eure Meinung hören:
Soll ich es probieren, auch wenn meine Eltern dagegen sind oder soll ich mich beugen und vielleicht unglücklich werden?

Danke schon einmal für eure Antworten!

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Miss93Jenny am 03.02.2010 um 17:15 Uhr

    wow…danke. Da sind viele neue Infos dabei. Ihr seid echt nett, Mädels. Danke nochmal.
    Und ja, wenn es nach mir geht, dann habe ich schon entschieden. Und diese Entscheidung steht schos ist nicht so, dass ich andauernd meine Meinung ändere. 😉

    0
  • von NastjaMaria am 03.02.2010 um 12:52 Uhr

    Du willst es unbedingt, also tu es!
    Hör nicht auf deine Eltern, denn DU bist schließlich die jenige die später in einem Job zurecht kommen muss, in dem du höchstwahrscheinlich unglücklich bist!
    Außerdem müssen dir deine Eltern die Erstausbildung finanzieren bis du 25 bist, also auc das Studium 😛

    0
  • von Queeny25 am 03.02.2010 um 12:00 Uhr

    studiere das, was dir spaß macht! schleißlich musst du dich da allein durchkämpfen, deine eltern können dir dabei wahrscheinlich eh nicht viel helfen (und wer will das denn schon?!).
    du bist erwachsen, treffe deine eigenen entscheidungen! versuche doch deinen eltern zu erklären, warum du gerade dieses studium ausgewählt hast…
    zu meinem glück war meinen eltern egal, was ich nachm abi mache. wobei sie nicht besonders begeistert gewesen wären, hätte ich eine ausbildung angefangen (zitat: “das hättest du auch schon nach der zehnten machen können”). aber ich hab mich ja fürs studium entschieden :-)
    wünsche dir bei deiner entscheidung (eigentlich hast du dich ja schon entschieden, oder?) und dann bei deinem studium viel glück und erfolg!

    0
  • von Annika91 am 03.02.2010 um 11:19 Uhr

    ich würde es an deiner stelle probieren, es geht schließlich um dein leben. also mach es deine eltern müssen dann damit leben

    0
  • von Princess_Peach am 03.02.2010 um 10:35 Uhr

    Du hast dir die Frage doch schon selbst beantwortet: Wenn du unglücklich bist, wenn du etwas anderes machst, dann entscheide dich für deinen Studienwunsch!

    0
  • von Miss93Jenny am 03.02.2010 um 10:21 Uhr

    dankeschön! Eure Ermutigungen helfen mir echt weiter, wirklich. Danke!

    0
  • von Ellis am 03.02.2010 um 10:15 Uhr

    Ich stimme meiner Vorrednerin zu….hör auf dein Herz! Du musst später in diesem Beruf arbeiten und glücklich sein! Es ist dein Leben und dir kann da niemand reinreden! Lass dich nicht einschüchtern und stehe zu deiner Entscheidung!

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Studium Antwort

wootwoot am 15.07.2010 um 23:28 Uhr
halloechen ihr lieben, ich hab da mal eine frage. ich fange im oktober an zu studieren. meine eltern wollen mich finanziell aber nicht unterstuetzen und bafoeg bekomme ich nicht, da meine eltern zu viel verdienen....

Studium Sozialökonomie? Antwort

summer_breeze am 13.08.2010 um 17:36 Uhr
Hey Mädels, ich bin im moment ein wenig im Zwiespalt. Ich muss mich innerhalb der nächsten 5 Tage zwischen zwei Studienplätzen entscheiden. Duales Studium in BWL und ,,normales" Studium an der Uni in...

Studium? FSJ? Ausbildung 2011? Antwort

Schneefuechsin am 16.02.2010 um 16:33 Uhr
Hallo Mädels, ich wollte mal eure Meinung hören. Ich mache grade Abi (es wird wohl leider nur durchschnittlich) und weiß einfach nicht was ich danach machen soll. Ich könnte ein Studium anfangen, aber eigentlich...

Zwickmühle- ich weiß gar nicht was ich machen soll! Antwort

Sepia17 am 21.05.2012 um 14:06 Uhr
hallo Mädels, meine beste Freundin und ich haben in der selben Firma gearbeitet. Heute wurde sie leider gefeuert, wegen Kleinigkeiten (so nennt sie es ) die sich gehäuft haben. Sie hat auch geweint und es tat mir...

Duales Studium (Heimweh) Antwort

louboutin16 am 18.09.2016 um 11:35 Uhr
Liebes Karriere-Forum, ich benötige dringend einen Rat von Außenstehenden Personen. Ich hab vor ungefähr einem Jahr ein duales Studium in einer (von meiner Heimat) 600 km entfernten Stadt begonnen. Damals hatte ich...