HomepageForenKarriere-ForumÜbergangsbeihilfe von der Arbeitsagentur?

Cathy345

am 23.06.2009 um 12:22 Uhr

Übergangsbeihilfe von der Arbeitsagentur?

Hallo ich hatte das Glück in dieser schwierigen Zeit einen Job zu finden und bin darüber auch sehr froh. Nur habe ich ein kleines Problem, mein erstes Gehalt gibt es erst nächsten Monat, am 21. Jetzt muss ich aber diesen Monat schon Miete und Strom und so was zahlen. Das kümmert die Agentur natürlich sehr wenig. Gibt es die Übergangsbeihilfe (Mobilitätshilfen) nicht mehr. Es währe ja nur für eine kurze Zeit. Davor habe ich ALG I bekommen. Bitte helft mir weiter. Ein ganz dickes Dankeschön!!!!

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von DarkCloudy am 23.06.2009 um 14:38 Uhr

    Hmm – ich hab halt gleich in der ersten Woche oder so gefragt, um mein Chef hatte da auch Verständnis. Die Situation, dass es im ersten Monat finanziell eng ist oder wird, war wohl schön öfter
    Auf jeden Fall viel Erfolg!

    0
  • von Feelia am 23.06.2009 um 13:39 Uhr

    ja aber da bleibt dir wohl leider nichts anderes übrig als mit deinem chef zu reden….viel glück!

    0
  • von Cathy345 am 23.06.2009 um 13:26 Uhr

    Ich habe gerade erst bei de Job angefangen, und möchte nicht gleich nach einem Vorschuß fragen. Das gemeine A amt stellt sich halt stur.

    0
  • von DarkCloudy am 23.06.2009 um 13:14 Uhr

    Hmm…
    Ich hatte das ähnlich, als ich bei meinem aktuellen Job angefangen habe. Ich habe bei meiner Firma gefragt, und ne Abschlagszahlung im Vorraus bekommen… Die wurde dann von den drei ersten Gehaltszahlungen abgezogen. Lief recht unproblematisch.

    Viel Erfolg bei der Problemlösung :)

    0
  • von Cathy345 am 23.06.2009 um 13:12 Uhr

    Ich war direkt bei der Arbeitsagentur, die Dame sagte so was gibt es nicht, und damit war der Fall für sie erledigt.

    0
  • von flusenfirma am 23.06.2009 um 12:53 Uhr

    da musst du mit deinem schreiben, wann du dein gehalt erwarten wirst, zum amt und hilfe beantragen als darlehen.
    sollten sie es ablehnen wollen, was sehr gern gemach twird, frage umgehend nach dem abteilungsleiter und schildere ihm dein anliegen.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Ausgegrenzt von der Klasse ? Antwort

Sonnenschein7 am 07.11.2014 um 13:52 Uhr
Hallo ihr Lieben :) ich ein Problem mit meiner Berufsschulklasse. Ich mache eine Ausbildung und nicht alles läuft glatt, aber seit gestern werde ich von meiner Klasse richtig ignoriert. Ich weiß nicht was ich...

Von Guttenberg und der Plagiatsvorwurf Antwort

ashanti187 am 19.02.2011 um 19:19 Uhr
Hallo Mädels, sicherlich gab es dazu schon einen Thread, trotzdem möchte ich das Thema erneut aufgreifen. Ich selber - auch Studentin - finde es eine absolute Frechheit. An sich ist das Zitieren ja erlaubt -...

Nochmal von vorne der Beitrag Antwort

Sunshiine_Lady am 24.01.2012 um 15:13 Uhr
Also ich war halbes Jahr in Psycho Therapie ( Ja ich hatte davor geschrieben das mein Bruder eine Psycho Therapie macht, das stimmt ja auch) Aber bei mir ist jetzt auch der Fall das ich einen Härteantrag brauche für...

der gute mensch von sezuan Antwort

sunnysweethoney am 22.06.2009 um 16:01 Uhr
hallöchen :D vllt kennt ja jemand das drama von bertolt brecht.. wenn ja, kann mir jemand den themenschwerpunkt in hinsicht der darstellung der frau (shen te) nennen? denn ich finde es ist eig gleichgültig ob...

Wechsel von der Hauptschule zur Realschule Antwort

ayloin am 12.07.2011 um 20:45 Uhr
Hallo . Ich wollte mich orientieren ob das wohl geht das man von der Hauptschule auf Die Realschule wechseln kann. Ich war in der 6ten klasse schon mal auf der real doch gab es viele Konflikte mit meinen Mitschülern...