HomepageForenKarriere-ForumWas kommt zuerst, oder Ranghöhe, Bachelor, Master, Diploma???…

AnnDiamonde

am 20.09.2009 um 10:50 Uhr

Was kommt zuerst, oder Ranghöhe, Bachelor, Master, Diploma???…

Was kommt zuerst, oder Ranghöhe, Bachelor, Master, Diploma???…
Helft mir auf die Sprünge;) Und was davon ist erstrebenswert?? Lg

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von ashanti187 am 20.09.2009 um 14:01 Uhr

    diplom ist ja eigenständig – und sonst bachelor mit anschließendem master.

    es kommt auch auf die berufssparte an: bei ingenieuren zählt bzw. ist ein diplom mehr wert, als ein bachelor/master. der deutsche dipl.-ing. hat schon seinen wert – auch international.
    in anderen bereichen ist dies vielleicht wieder anders.

    0
  • von sekhmet am 20.09.2009 um 12:34 Uhr

    ob man noch nen master dranhängt oder nicht ist denke ich seeehr studienfachspezifisch verschieden

    in meinem bereich z.b. sind matserplätze erstens sehr teuer und zwietens sehr begrenzt.. und wjobchancen mit master sind nicht unbesindt bessere, bzw. habe ich schon von verschiedenen seiten gehört dass zwar leute mit master eingestellt werden, gehalt und position jedoch die gleichen sind wie die der bachelorabsolventen..deshalb muss man gut überlegen ob das zeit und geld wirklich wert ist

    0
  • von ChocoNemo am 20.09.2009 um 12:32 Uhr

    bachelor ist, so habe ich es zumindest gesagt bekommen, das neuere diplom… also ich glaube bis 2011 soll es gar keine diplom studiengänge mehr geben und alles auf bachelor und master umgestellt worden sein… bachelor und master sind im gegensatz zum diplom international anerkannte titel. wenn du z.b. ein bachelor studium machst kannst du auch ohne weiteres an eine uni im ausland wechseln und dort ganz normal weiter studieren ohne, z.b. ein semester nachholen zu müssen (wenn du es bestanden hast 😉 )… so habe ich es zumindest gehört :-)

    0
  • von MissFragola am 20.09.2009 um 12:21 Uhr

    du musst ja für dich selbst entscheiden, was dir wichtig ist bzw was du in deinem leben beruflich erreichen willst. ich starte zb gerade mein bachelorstudium und weiß jetzt aber auch schon, dass ich noch den master dranhängen werde… diese “paar” zusätzlichen semester werd ich wohl auch noch schaffen- damit stehen meine persönlichen berufschancen auch noch mal um einiges besser.
    ich hab hier ne seite gefunden, wo es echt viele begriffsdefinitionen rund ums studium gibt:
    http://www.abi.de/studium/studienpraxis_campus/studienorganisation_hochschule/hochschul-abc05317.htm
    dieser link kann dir da bestimmt auch weiterhelfen 😉

    0
  • von MrsJohnnyD am 20.09.2009 um 11:34 Uhr

    Ich habe jetzt keine Vergleichsmöglichkeit zwischen Bachelor und Diplom – muss aber sagen, dass das was ich in den ersten beiden Semestern Bachelor Studium gelernt habe nicht wirklich anspruchsvoll war. Allerdings hab ich das gleiche auch schon von Freunden gehört, die noch auf Diplom studieren von daher …
    Ansonsten denke ich, dass es für einen Job relativ “egal” ist ob Bachelor oder Diplom, da bald auch nur noch Bachelor Leute auf den Markt kommen …
    Den Master kann man auf den Bachelor (oder das Diplom) draufsetzen, ist aber meiner Meinung nach nicht unbedingt nötig … Höchstens vllt. wenn Du Unternehmensboss oder so werden willst, aber für normale Jobs reicht denk ich der Bachelor

    0
  • von AudyCan am 20.09.2009 um 11:24 Uhr

    Vom Bachelor abzuraten geht eig. schon mal gar nicht, da es kaum noch Diplomstudiengänge gibt und man es sich kaum noch aussuchen kann, ob Diplom oder Bachelor. Bachelor ist tatsächlich scheiße (ich studier immerhin jetzt im 7. Semester Internationales Management auf Bachelor, aber ganz bestimmt NICHT freiwillig!), aber wie gesagt, aussuchen kannst dir fast abschminken. Master ist ein 2-4 Semester umfassendes Studium, wozu man aber bereits ein abgeschlossenes Studium haben muss, sprich entweder Bachelor oder Diplom. Das baut eben auf deinem vorherigen Studium auf (mehr oder weniger). Hätte ich die Möglichkeit, würde ich schon gern auf Diplom studieren, aber jetzt ist es eh zu spät und zu sagen, dass man im Bachelorstudiengang weniger vermittelt bekommt, würde ich so jetzt auch nicht unterschreiben. Ich denke, das ist von Studiengang zu Studiengang unterschiedlich.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Bachelor oder Master Antwort

BlonderEngel am 27.04.2009 um 14:41 Uhr
Was ist nun besser? Eigentlich klar der master. Aber wenn man die zeit betrachtet, die es länger dauert? Wie sind eure erfahrungen?

Master-Bachelor-Problem Antwort

Blueberry83 am 30.11.2008 um 11:13 Uhr
Hey Leute, ich hab folgendes Problem. Ich bin mir nicht sicher, ob ich meinen Master noch machen soll, oder mich mit dem Bachelor zufrieden zu geben. Verschwende ich Zeit, wenn ich jetzt noch meinen Master...

Bachelor und dann Master? Antwort

Sternchen1a am 24.05.2011 um 17:19 Uhr
Hallo ihr Lieben. Sagt mal, meint ihr, dass es sinnvoll ist nach einem Bachelor-Studium direkt den Master anzuschließen? Wenn ich den Bachelor habe, werde ich gerade mal 21 Jahre alt sein und ich muss ganz ehrlich...

Job oder Master ? Antwort

tabsi85 am 03.02.2009 um 10:01 Uhr
Hi Mädels, da mein Bachelorstudium sich so langsam aber sicher dem Ende zuneigt, stellt sich mir die große Frage, ob ich danach in den Job starten soll oder doch lieber erstmal den Master machen sollte. Viele meiner...

Verwirrt durch Bachelor, Master und Diplom Antwort

Blueberry83 am 26.08.2008 um 22:06 Uhr
Warum gibt es jetzt die Bachelor, Master Studiengänge? Und weiterhin noch Diplom?? Warum kann es nicht ein einheitliches System geben?