Pandabaer007

am 03.06.2011 um 13:29 Uhr

Was sind gute Schwächen für ein Vorstellungsgespräch?

Man hört ja immer wieder, dass man darauf achten sollte, seine Schwächen so auszulegen, das sie auch eine Stärke sein könnten. Oft wird von ungeduldig, überpünktlich, zu ehrgeizig und ähnlichen Dingen gesprochen. Habt ihr vielleicht ein paar frische Ideen, was man so alles sagen könnte?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Julia1911 am 05.06.2011 um 21:08 Uhr

    ungeduld und perfektionismus nennt da doch jeder….
    was SIND denn deine schwächen? das weißt nur du. nicht wir.
    wie bei steffimaus wars auch bei mir. eine menge vorstellungsgespräche und diese frage kam….nie.

    0
  • von Dakota am 05.06.2011 um 15:46 Uhr

    Ungeduld ist ganz gut 😉 sagt mein W/R-Lehrer zumindestens immer. Oder dass du schwer zufrieden zu stellen und selbstkritisch bist…so perfektionisten mäßig^^

    0
  • von curious_x3 am 04.06.2011 um 12:00 Uhr

    sag dass Du noch nicht viele Erfahrungen in dem Beruf gesammelt hast …

    0
  • von SteffiMaus88 am 03.06.2011 um 22:19 Uhr

    Stellen Arbeitgeber solche Fragen überhaupt noch? Also für mein Praxissemester war ich bei ungefähr 7 Vorstellungsgesprächen, aber die Frage hat mir keiner gestellt oO

    0
  • von Lollypop am 03.06.2011 um 22:01 Uhr

    Also ich hab damals Sachen gesagt die ich sogleich auch ins Positive wenden konnte.
    zB Dass ich ein Perfektionist bin
    Also einfach Sachen die der Chef für deine Arbeit positiv auslegen kann!

    0
  • von OnkelTomsHuette am 03.06.2011 um 19:34 Uhr

    Venus 😀 sehr gut 😀

    0
  • von VenusVonMilo am 03.06.2011 um 19:03 Uhr

    Sag doch, dass Du total unselbstständig bist, anderen das Denken überlässt und Dir hauptsächlich Gedanken darüber machst, was Dein Chef gerne hören würde… 😛

    0
  • von Anki9 am 03.06.2011 um 17:51 Uhr

    Ungeduld soll auch so was ausdrücken,hat mein LK-lehrer mal gesagt.
    Wünsch dir viel erfolg beim gespräch :-)

    0
  • von maoamii am 03.06.2011 um 17:35 Uhr

    hm kommt drauf an..sag doch mal ein paar schlechte seiten oder dinge die dich an dir stören,dann könnten wir gezielt was zu deiner person sagen…berhaarlich find ich ein gutes wort^^… behaarlich in deiner Arbeit,dass du dinge gerne zu ende bringst, dass du keine halben Sachen machst..usw

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Arbeitgeberwechsel Antwort

scharlatan am 29.10.2015 um 19:49 Uhr
Ich wüsste gern mal, ob ihr schonmal euren Arbeitgeber gewechselt habt. Also wirklich von einem festen, bestehenden Vollzeitjob in einen neuen gewechselt seid. Ich habe vor kurzem diesen Schritt gewagt, allerdings...

Der Weg in die Selbstständigkeit Antwort

Lauraa89 am 29.10.2015 um 10:42 Uhr
Hallo in die Runde! Nach wirklich langer Überlegung habe ich mich dazu entschlossen, mich selbständig zu machen. Ich habe schon vorher gewusst, dass es ein langer Weg ist und viel dafür zu tun ist, allerdings ist es...

Fernbeziehung mit Kindern Antwort

Am 18.10.2015 um 08:17 Uhr
Liebe Erdbeerchen, ich bin Ende zwanzig, verheiratet und habe zwei kleine Gnome. Mir bietet sich gerade die Chance, mich beruflich weiterzuentwickeln. Das Problem ist, dass die Hochschule dafür etwa 400 km entfernt...

Tipps Arzthelferin Antwort

Leonie88 am 07.10.2015 um 12:43 Uhr
Hallo Leute, ich bin neu hier im Forum. Ich habe eine Ausbildung zur Arzthelferin gemacht und auch beendet. Habt ihr vielleicht eine Idee in was für eine Richtung ich außerdem noch gehen kann? Ich möchte nicht...

Keine Lust auf Arbeit, will ewig studieren Antwort

DanielaHoff am 01.10.2015 um 16:54 Uhr
Hallo Leute, ich stecke irgendwie in einer Krise. Ich bin in einem Jahr mit meinem Masterstudium (Bwl) fertig und würde am liebsten ewig weiterstudieren. Mir macht das total Spaß, hab keine Lust auf arbeiten. Habe...

HomepageForenKarriere-ForumWas sind gute Schwächen für ein Vorstellungsgespräch?