HomepageForenKarriere-Forumwas trägt man als bürokauffrau!?

was trägt man als bürokauffrau!?

Primaballerina1am 13.07.2009 um 10:44 Uhr

hey mädels…ich fange in gut 2 wochen meine ausbildung zur bürokauffrau an und habe null ahnung was ich im büro tragen soll….ich habe keinen kundenkontakt und meine chefin meinte auch ich kann mich ganz normal kleiden aber ganz normal definiert jeder anders!ich brauche hilfe!!!!!!!!!!!=(

Nutzer­antworten



  • von Primaballerina1 am 14.07.2009 um 10:13 Uhr

    ich finde das alles ganz schön scheiße weil ich nicht die person bin die so rumrennt und in soetwas wird man mich auch nicht reinbekommen so sehen die da auch alle nicht aus!ich könnte mir nen beispiel nehmen an denen ja ABER das was die tragen entspricht einfach nicht meinem alter oder meinem stil und deswegen ist das alles etwas fraglich!

  • von DoMundo am 14.07.2009 um 10:00 Uhr

    In erster Linie hängt das natürlich mit davon ab, was das für ein Unternehmen ist, in dem du arbeitest und davon, wie sich deine Kolleginnen kleiden. Da kannst du dir sicher eine Menge abgucken.
    Sollte der Laden eher konservativ sein, dann gilt:
    – Schuhe müssen vorne geschlossen sein
    – Röcke müssen mind. knielang sein
    – Schultern müssen bedeckt werden
    – die Kleidung darf nicht zu eng sein
    – der Ausschnitt darf nicht zu tief sein

    Das sind ungeschriebene Gesetze bei uns. Doch als Unternehmensberaterin laufe ich eh meist im Hosenanzug oder Kostüm rum. Das ist dann fast wie eine Uniform und das Grübeln fällt weg… 😉

  • von Nicky88 am 13.07.2009 um 11:10 Uhr

    Ich bin auch Bürokauffrau (naja Fachangestellte für Bürokommunikation-ist ja fast dasselbe) und rate dir auch eher etwas schicker zu kommen und dann drauf zu achten was deine Kollegen tragen. Bei uns (arbeite in einer Bundesbehörde) ist es ziemlich locker wir dürfen auch im Sommer mit Flip Flops kommen.

  • von biene97493 am 13.07.2009 um 11:04 Uhr

    die esten tage nicht kürzer als Knielang, keinen ausscchnitt und nicht schulterfrei. Dann kannst du die ersten Tage mal genauer darauf achten was die Kollegen so anziehen. Die Kleiderordnung ist bei vielen Betrieben unterschiedlich und auch innerhalb der Abteilungen. Im Vertrieb ist es schon ziemlich schick, in der Buchhaltung ehr jeans… (meine Erfahrung)

  • von Primaballerina1 am 13.07.2009 um 10:51 Uhr

    ja ihr sagt das so einfach aber bei dem wetter und über 30grad die es ja einfach mal in nächster zeit wieder werden soll kann ich keine jeans und bluse anziehen da hol ich mir den tot!

  • von emina086 am 13.07.2009 um 10:47 Uhr

    naja am ersten tag würde ich eine elegante hose und eine bluse anziehen, damit kannst du nichts falsch machen und dann schau dir einfach den kleidungsstil deiner kollegen an und du wirst schon merken was für kleidung man in diesem büro trägt. man kann bürokleidung nicht wirklich definieren, denn in machen büro ist man strenger in anderen ganz locker was die kleidung angeht

  • von Koprolalie am 13.07.2009 um 10:47 Uhr

    Hallo bin ejtzt grad am Ende meines 2ten Lehrjahres als Bürokauffrau 😉 und für Fragen steh eich dir auch gerne zur Verfügung weiß wie ich mir am Anfang noch Gedanken gemacht habe.

    Also es kommt auf deinen Betrieb an, erzähl mal ein wenig? in einer Versicherung kannst du z.B. nich auftreten wie in einem kleinen Handwerksbetrieb *g*

Ähnliche Diskussionen

Betrieb in der Probezeit wechseln? Antwort

bad_angel94 am 21.09.2011 um 08:45 Uhr
Hallo Mädels, ich habe hier schon einmal eine Frage gestellt bezüglich meiner Ausbildung. Da ging es darum, dass es in meinem Betrieb richtig mieserabel ist und dass ich nicht weiß, ob es da mit rechten Dingen...

Ausbildung-Altenpflegerin-Betriebwechseln? Antwort

Zitronnenblatt am 19.02.2011 um 16:06 Uhr
Hi Mädels mache seid 1 Jahr ne Ausbildung zur Altenpflegerin. In meinem Betrieb hab ich sehr selten oder gar keine Anleitung! Jetzt habe ich 6 Wochen Praktikum bei einem mobielen Dienst gemacht die Anleiterin und...

Zeitvertreib auf Arbeit Antwort

CherryBerryK am 21.10.2014 um 09:33 Uhr
Hallo Mädels :), ich habe zurzeit das Problem, dass die Zeit auf Arbeit nicht vergeht. Ich habe Aufgaben, die ich zu erledigen habe. Diese sind aber immer ruckzuck fertig. Selbst wenn ich neue bekomme, vergeht...