HomepageForenKarriere-ForumWiderspruch gegen Note auf dem Abizeugnis

Widerspruch gegen Note auf dem Abizeugnis

0

15

Hey Mädels,
da halte ich mein Abizeugnis endlich in der Hand und kann es nicht fassen! Eine Note ist einfach so unberechtigt, dass ich ausrasten könnte.
Es wird ja vor den Prüfungen eine Durchschnittsnote aller Fächer errechnet, damit man nachprüfen kann, wie sehr man von dieser Durchschnittsnote mit der Prüfung abweicht.

Ich hatte im Fach Biologie also 7,5 Punkte. Heißt: Ich würde zwischen 7 und 8 Punkten stehen. Eine Prüfung würde jetzt im Endeffekt entscheiden, ob ich 7 oder 8 Punkte bekomme. In der Prüfung bekam ich 7 Punkte. Dann müsste ich doch eigentlich 7 Punkte auf dem Zeugnis bekommen?! Habe ich aber nicht, habe nur 5 Punkte bekommen.
Das kann doch gar nicht sein, oder?! Mich macht das so unglaublich wütend.

Reagier ich da etwa über? Habt ihr schon mal Widerspruch gegen eine Note eingereicht?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • 7,5 ist die Durchschnitts- oder auch Abweichnote. Den Schnitt haben die Lehrer berechnet. Wir haben vor den Prüfungen ein “Zeugnis” bekommen, auf dem die bisherigen Noten und halt die Durchschnittsnoten für die Prüfungsfächer. Wenn ich jetzt in der Biologieprüfung um 4 Punkte abgewichen wäre, hätte ich in die Nachprüfung gemusst, um eine Note zu ermitteln. Ich bin aber nicht mal um einen ganzen Punkt abgewichen, also müssten die Lehrer sich an die Durchschnittsnote halten. 5 Punkte sich definitiv zu wenig, wenn ich doch 7 Punkte in der Prüfung erreicht habe. Alles beim Abitur wird rechnerisch ermittelt, da kann mir keiner was anderes erzählen. In Englisch habe ich auch eine bessere Note aufgrund meiner Prüfung bekommen, obwohl ich vorher auf dem Zeugnis eine “schlechtere” hatte. Es ist einfach alles vollkommen ungerechtfertigt meiner Meinung nach.

    von coer am 30.06.2012 um 16:28 Uhr

  • aus welchen noten hast du denn deinen schnitt zusammengesetzt? wenn du viele schwache noten hattest und nur einmal top vorbereitet warst und aus all deinen leistungen den schnitt 7,5 ausrechnest, heisst das nicht unbedingt, dass die 3 auch die note ist, die deiner leistung entspricht.
    frag am besten bei deinem lehrer nochmal nach.

    von Bellatrice am 30.06.2012 um 16:17 Uhr

  • achso, @pipi: dein erster Kommi würde für mich nur Sinn machen wenn sie in der Prüfung 5NP gehabt hätte.Logisch das dann insg 5 locker rauskommen kann.

    von missesnice am 28.06.2012 um 17:38 Uhr

  • Pipi, wir reden wohl aneinander vorbei.
    Ich zitier dich mal grad:

    von: pipilotavioleta, am: 28.06.2012, 01:00
    Dir ist schon klar, dass die Abiprüfung mehr zählt als eine normale Klausur? Das ist schon gerechtfertigt…

    Ich blick deine Logik absolut nicht- grade wenn die Abiprüfung doppelt zählt (was ja ansch.7pkt waren!)steht sie jetzt auf ner glatten 7 mMn.
    Nicht auf ner 5.
    Versteh also nicht, warum du sagst das wäre gerechtfertigt mit der 5 ?-)

    Achso davon abgesehen stand das bei uns auch gesondert.

    von missesnice am 28.06.2012 um 17:34 Uhr

  • Würde dir auch raten mal ins Sekretariat zu gehen oder das ggf. mit dem Fachlehrer zu klären, wenn du dich mit der/dem verstehst.
    Das kann passieren, dass die sich beim Noten eingeben vertippen und dann kommt sowas raus.

    von Theanou am 28.06.2012 um 16:20 Uhr

  • Also ich kenn das ganz anders. Bei unserm Abi ist es so das die eingebrachten Noten auf dem Zeugnis stehen und die Pruefungsnote nochmal extra. Da wird nix zusammengerechnet.
    Vllt. gabs einen Fehler im Computer. Frag bei der Direktorin bzw. bei deinem Biolehrer nach damit ihr das klaeren koennt.

    von Erdbi am 28.06.2012 um 13:02 Uhr

  • Ich würde einfach mal zur Schule gehen und nachfragen. Kann ja auch sein, dass die nen Tippfehler oder so hatten. Ist mir auch schonmal passiert

    von wave123 am 28.06.2012 um 10:34 Uhr

  • Also bei mir sieht das zeugnis aus wie bei redmoonlight und versteh dieses Durchschnittsteil bei dir nicht. Aber wenn du das Gefühl hast die Note ist falsch, dann solltest du dich zuerst mal an den betreffenden Lehrer wenden.
    Bei uns gabs auch schon Fehler, z.B. weil er bei der Kursliste um eine Person verrutsch ist oder so.

    von Pueppiie am 28.06.2012 um 10:24 Uhr

  • Ich würde da mal nachfragen, aber komisch ist das schon, man weiß doch vorher was man bekommt, also bei uns war das so.

    von PrincessColada am 28.06.2012 um 09:45 Uhr

  • ? .
    Auf meinem Abizeugnis standen die Note
    der 12.1. 12.2 13.1 13.2.
    plus die Noten der Prüfungen.

    Also versteh ich jetzt nicht ganz wie das auf deinem Zeugnis aussieht ? Wird da bei dir nochmal die Durchschnittsnote jeder Fächer errechnet ?

    Wenn ja, dann geh zur Schule und lass das abklären. Dauert 5 min . Also ich würds machen. Dann bekommste direkt ne Erklärung vom Lehrer, der das gemacht hat . Wenn die Erklärung logisch ist lass es .. Wenn nicht geh dagegen an .

    von redmoonlight1 am 28.06.2012 um 08:57 Uhr

  • achso, also ich kann deinen Ärger verstehen.Aber ich bin kein Mensch, der bei solchen Sachen ums Prinzip streitet, wen es nicht wirkl was ausmacht (also du so deinen Schnitt nich hältst, nich auf deine Wunschuni o.ä).
    Kostet nur Zeit und Nerven, dass wär mir da einfach zu schade (wie gesagt, wenn was ändert-dann würd ich da auch vorgehen).
    Wenn man bsp studiert fragt einen nach der Einschreibung nie wieder ein Mensch nachm Abi..

    von missesnice am 28.06.2012 um 08:23 Uhr

  • pipi: Wieso ist es denn bitte gerechtfertigt wenn sie in der Prüfung 7 pkt hatte??und jetzt 5? das versteh ich auch nicht.
    Ich würde auch erstmal ganz freundlich und höflich nachfragen.
    Allerdings muss ich auch sagen- wenn die 5 pkt mir nich komplett den Schnitt oder sonstiges versauen, würde ichs vermutl dabei belassen.

    von missesnice am 28.06.2012 um 08:19 Uhr

  • naja mündliche leistungen werden ja auch noch hinzugerechnet! aber ich würd mal bei deiner schule anrufen. ich denke schon, dass man eine art widerspruch einlegen kann!

    von loonie88 am 27.06.2012 um 23:32 Uhr

  • Nee. Aber is doch klar, an wen du dich da wenden musst.

    von Girl_next_Door am 27.06.2012 um 23:15 Uhr

  • Antwort

    Danke schon mal! :-)

    von coer am 27.06.2012 um 23:13 Uhr

Ähnliche Diskussionen

Arbeiten auf dem Kreuzfahrtschiff Antwort

9

5

Hallo Leute, ich würde unglaublich gerne für ein halbes Jahr auf einem Kreuzfahrtschiff zu arbeiten. Ich bin 24 Jahre alt und glaube dass jetzt der richtige Zeitpunkt ist. Problem: ich habe hier einen tollen Job,...
Grapefruit1803 03.02.2014

Schlechte Note Antwort

2

6

Hallo liebe Erdbeermädels, Ich hab heute eine 5 ( 7 von 20 punkten, entspricht ungefähr einer 5) in Mathe gekriegt und ich weiss wirklich nicht wie ich es meinen Eltern sage weil ich hab so viel geübt und ich hatte...
Heffie 09.10.2009

schlechte Note.... Antwort

4

2

Hallo Erdberries :) Ich hab echt ein Problem...Und zwar bin ich in der 10. Klasse auf einem Gymnasium und bisjetzt hatte ich ganz gute Noten dieses Jahr und dann kam letzte Woche Chemietest.... Letztes Jahr hatte...
Eistorte 11.10.2010

wie nennt man die blumen auf dem wappen Antwort

3

4

wie nennt man die gelben blumen auf dem wappen? die haben sicherlich einen Namen! kennt auch jemand den französischen ausdruck dafür?...
Djane19 03.05.2009

Was macht ihr auf dem Weg zur Arbeit (Pendler) ? Antwort

20

9

Gibt es hier noch mehr, die morgens einen langen Weg zur Arbeit haben und mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren? Was macht ihr dann so, um die Zeit rumzukriegen? Die meisten Leute, die ich im Zug sehe, sitzen...
erdbeergirl24 13.01.2014