HomepageForenKarriere-Forumwie animiere ich einen sechstklässler zum englischlernen??

tweetyqq

am 23.11.2009 um 16:51 Uhr

wie animiere ich einen sechstklässler zum englischlernen??

an die nachhilfelehrerinnen an euch…: ich hatte heute meine zweite stunde mit meinem nachhilfeschüler in englscih. er schreibt in 2 wochen eine klasssenarbeit. ich habe das gefühl das er nicht richtig lernt. sowohl vokabeln als auch grammatik. gerade in der zeit is es ja wichtig für englisch gram zu pauken. ich habe ihm auch schon die zeiten und so erklärt und er hat gesagt er hats verstanden. aber wenn wir übungen machen, dann ist so viel falsch!!!!! ich hab angst das er in der nächstenn arbeit wieder versagt, in der letzten hatte er eine fünf! hilfee!

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Satyria am 23.11.2009 um 17:51 Uhr

    Naja…Jungs in dem Alter tun sich schwer mit abstraktem Lernen. M.E. nach funktioniert es besser wenn ein Bezug zu den Vokabeln und ganzen sätzen hergestellt wird. Ich habe gute Erfahrungen gemacht mit Liedertexten, die aus dem Englischen ins Deutsche übersetzt werden. Jungs brauchen für ihr Vokabeltraining i.d.R. Visualisierungen. Hilfreich sind auch Filmausschnitte oder Fotos mit den engl. Begriffen….Aber es ist nicht so einfach…Die Fortschritte sind eher klein, zumal das Gedächtnis bei jungs in dem Alter nur bei gleichzeitigem Interesse an der Sache funktioniert. …

    0
  • von mupfin am 23.11.2009 um 17:47 Uhr

    eben du kannst in der kurzen zeit kaum kaum ein wunder bewirken, stress dich nicht 😉
    Das mit den Karteikarten finde ich gut, da kann ich persönlich selbst besser damit lernen. Ansonsten hilft eigentlich nur üben üben üben. wie wärs wenn du ihm hausaufgaben aufgibst wenn er viel falsch macht? er will ja bestimmt nicht noch mehr hausaufgaben also strengt er sich mehr an 😉

    0
  • von Zoralie am 23.11.2009 um 17:32 Uhr

    die situation kenn ich. Ich habe auch einen mittlerweile siebtklässler als nachhilfeschüler in englisch und er ist auch ein fünferkandidat gewesen. Wie bei dir hat er die ersten Arbeiten auch total verhauen.
    Ich sage ihm auch jedes mal, dass er vokabeln lernen soll. Also ich hab mit ihm Karteikarten angelegt. Sowohl für vokablen als auch für Grammatik, nur dann größere. Auf denen hab ich dann mit ihm zusammen genau die bildung der zeiten, einige verben, wann anwenden etc raufgeschrieben. Ich finde wenn man das anschaulich ( bilder etc)und “anfassbar” in der Form von so einer Karte macht ist das leichter. Dann guckt er vllt mal öfters drauf. hab die vokabeln regelmäßig abgefragt und er hat sich dann gefreut wenn er es richtig gesagt hat. Das hat ihn motiviert hatte ich so das gefühl.
    und du solltest dir keinen stress machen. wenn du ihn erst zwei wochen(?) als schüler hast dann kannst du ihn in so kurzer zeit nicht komplett unkrempeln 😉 das solllten auch seine eltern verstehen.

    Liebe Grüße Zoralie

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Wie bekomme ich einen Praktikumsplatz? Antwort

Adrianne87 am 25.08.2008 um 08:56 Uhr
Ich brauche unbedingt für mein Studium ein Praktikumsplatz in den nächsten Semesterferien. Wie gehe ich das an?

Wie komme ich zum Vorstellungsgespräch? Antwort

Kaentra am 16.11.2011 um 17:20 Uhr
Hey ihr Lieben! Ich hab grad ein riesen Problem... Es geht um folgendes: Ich arbeite seit knapp 3 Wochen in einem Kindergarten in einer Stadt die 25km von meinem Wohnort entfernt ist. Dort bin ich nicht allzu...

Wie kann ich in Englisch einen Zeitungsartikel schreiben/How to kill a Mockingbird Antwort

klasnic17 am 16.06.2011 um 09:45 Uhr
Hallo ihr da draußen! Ich muss in Englisch einen Zeitungsartikel schreiben. & zwar mussten wir das Buch "How to kill a Mockingbird" von Harper Lee lesen. Jetzt lautet die Aufgabenstellung "Imagine you are Mr....

Ich suche einen Kurs Antwort

Drippi am 18.08.2013 um 16:52 Uhr
Hay ich suche für die Winterferien einen Kurs den ich belegen kann mit Übernachtung möglichst weitweg von Zuhause aber immer noch in Deutschland am besten ist es in Hamburg ich wohne in ronnenberg egal was ich brauche...

Ich will endlich einen Ferienjob! Antwort

MeliMelo am 01.08.2011 um 20:18 Uhr
Hallo ihr Lieben :) ich hab jetzt Sommerferien und hab schon vor 1-2 Monaten Bewerbungen für einen Nebenjob bzw. Ferienjob abgeschickt doch niemand antwortet (oder manche haben abgesagt) des nervt echt! Habt ihr vllt...