HomepageForenKarriere-ForumWürdet ihr für ein Jobangebot umziehen?

LaraCroft2

am 15.10.2008 um 13:20 Uhr

Würdet ihr für ein Jobangebot umziehen?

Mich würde mal interessieren, ob ihr für ein Jobangebot umziehen würdet.
Ich finde ja, wenn man noch jung und ungebunden ist, sollte man da flexibel sein. Ist ja heutzutage auch nicht so einfach einen Job zu bekommen, gerade als Berufseinsteiger…

Also würdet ihr auch umziehen? Und wie weit würdet ihr weggehen? Auch ins Ausland?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Tinks am 15.10.2008 um 16:50 Uhr

    Wenn es mein Traumjob ist würde ich dafür sofort umziehen!
    Im Notfall, wenn alle Stricke reissen kann ich ja immer noch zurück!
    Mir würden zwar auch meine Freunde und meine Familie fehlen, aber ich bin ja nicht aus der Welt!
    Allerdings habe ich auch keinen Partner, nach dem ich mich richten müsste … das würde das Ganze vielleicht wieder ändern!

    0
  • von VisionStyle am 15.10.2008 um 15:51 Uhr

    ich hab das vor 3 monaten gemacht :-) war ne gute entscheidung. würde es wieder machen :-)

    0
  • von Sonnenblume84 am 15.10.2008 um 13:39 Uhr

    Also ich bin eher jemand, der sehr gerne bei seiner Familie ist… Mir würde es schon schwer fallen wegzuziehen… vorallem ins Ausland…

    0
  • von NanuNanny am 15.10.2008 um 13:30 Uhr

    Mein Traum ist es mal im Ausland zu arbeiten, daher käme mir so ein Jobangebot sogar entgegen 😉

    0
  • von sunshine_melli am 15.10.2008 um 13:26 Uhr

    Also ich würde jeder Zeit umziehen und hab das auch schon für das ein oder andere Praktikum getan. Allerdings gefällt mir das auch. Ich liebe es neue Städte und Menschen kennenzulernen.
    Ich bin allerdings auch an nichts gebunden… Wenn man eine Familie oder eine feste Beziehung hat, verstehe ich schon, dass die Entscheidung dann wesentlich schwerer fällt.

    0
  • von Brina am 15.10.2008 um 13:25 Uhr

    Hallo, ja ich würde auch weggehen. Aber das ist von Typ zu Typ verschieden. Ich würde allerdings meine Freunde und Familie sehr vermissen und wenn man bis abends arbeitet, lernt man auch selten jemanden kennen. In eine WG zu ziehen wäre doch schon mal eine Maßnahme um Leute kennen zu lernen. Dann ist man auch nicht so allein.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Wie weit würdet ihr für einen Job wegziehen? Antwort

Verilicious am 29.01.2011 um 12:02 Uhr
Hallo Mädels! Hab mal ne reine Interessensfrage: Und zwar, wie weit würdet ihr für einen Job wegziehen? Hintergrund ist folgender: Ich bin im Moment im Refrendariat zur GHS-Lehrerin und bin im Juli fertig. Die...

Würdet ihr für euren Traumberuf in eine andere Stadt ziehen??? Antwort

curley87 am 14.09.2008 um 12:15 Uhr
Hey!! Mich würde mal interessieren, ob ihr für euren absoluten Traumberuf die Stadt wechseln würdet?? Familie und Freunde, manchmal auch Freund, hintersich lassen und einfach ganz von Vorne anfangen??? Also ich...

Für Ausbildung umziehen ? Antwort

hotsummer am 03.01.2009 um 22:45 Uhr
Hallo, muss bald beginnen mit Bewerbungen schreiben für Ausbildung. Mein Traumberuf ist Servicekauffrau im Luftverkehr und der wird nur begrenzt ausgebildet , meist an den großen Flughäfen wie Stuttgart , Frankfurt ,...

was würdet ihr an meiner stelle machen? Antwort

klettete am 20.06.2009 um 20:14 Uhr
Also erst mal ich gehe auf eine Gesamtschule, bei uns war Englisch erst ab der 7. Klasse, dementsprechend können wir Englisch auch :( Ich bin mir nicht sicher ob ich die qualifikation für die Oberstufe bekomme. Bei...

wie würdet ihr damit umgehen? lehrer problem ;) Antwort

lalelina am 16.03.2012 um 14:45 Uhr
heyho leute :) wollte mal gerne eine 2te oder 3te meinung einholen, bevor ich "in aktion trete" :D also.. ich haber heute deutschklausur geschrieben. vorher hat unser lehrer uns erlkaubt, notizen(ins buch) zu...