HomepageForenKarriere-Forum… ziemlich unschlüssig bezüglich meiner zukünftigen Berufswahl… :(

vanilla_03

am 20.06.2010 um 18:04 Uhr

… ziemlich unschlüssig bezüglich meiner zukünftigen Berufswahl… :(

Hi Mädels,
bin iwie total ratlos… bin jetzt in der 12. Klasse und mache mir ja mittlerweile viele Gedanken um meine berufliche Zukunft. Ich würde gerne studieren, ist aber nicht ein totales MUSS… es geht mir mehr darum, einen Beruf zu haben, der mir Spaß macht, in dem ich Verantwortung trage und in dem ich einen Sinn sehe, Geld ist mir nicht sooo wichtig.
Also, ich hab in den letzten Ferien ein Praktkum in der Redaktion einer Zeitung gemacht, weil ich total gerne schreibe. Das hat mir auch echt gefallen, also etwas im journalistischen Bereich könnte ich mir gut vorstellen. Da ich auch sehr an Politik und aktuellem Geschehen sowie Geschichte interessiert bin, könnte man das ja gut verbinden.

Andererseits bin ich aber auch sehr interessiert an ökologischen und sozialen Themen und Umweltschutz und so… ich würde auch total gerne für Greenpeace, NABU, Unicef oder so etwas in der Richtung arbeiten. Ich denke, das würde mir großen Spaß machen, weil ich dann auch wirklich einen Sinn für andre Menschen in meiner Arbeit sehen würde. Aber ich glaube, das lässt sich mit dem Beruf Journalist ja nicht so gut verbinden… als was kann man den bei den obengenannten Organisationen überhaupt FESTANGESTELLT arbeiten (also nicht nur die obengenannten, es gibt ja auch noch viele andre soziale Organisationen, das waren nur ein paar Beispiele) ?

Wie gesagt, auch wenn mir das Schreiben sehr liegt und ich das gerne beruflich auch nutzen würde, fände ich es halt schade, wenn meine andren Interessen total auf der Strecke bleiben würde… denn diese Themen liegen mir halt auch sehr am Herzen…
habt ihr ne Idee? Vielleicht hat ja jemand von euch einen Beruf, der zu mir passen könnte…

Oje, das wurde jetzt lang^^ Aber danke fürs Lesen! …würde mich über Antworten freuen 😉

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von AniRasmussen am 20.06.2010 um 18:48 Uhr

    Wo liegt das Problem? Studiere einfach Journalismus mit Geschichte oder Politikwissenschaft als Nebenfach. Das ist eine gute Basis und bietet Dutzende von Möglichkeiten. Während des Studiums kannst du deine Ziele noch konkretisieren, indem du Lehrveranstaltungen nach deinen Interessen wählst und beispielsweise in die NGOs durch ein Praktikum hereinschnupperst. Auch die brauchen schließlich fähige Schreiberlinge für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

    0
  • von CardiacPain am 20.06.2010 um 18:40 Uhr

    naja mit deinen interessen kannst du doch super bei ner redaktion arbeiten! bei greenpeace usw ist man allerdings nur freiwilliger helfer und wird dort nicht fest angestellt. aber wenn du mit dem journalismus-studium fertig bist kannst du da ja auch nach einem platz in der öffentlichkeitsarbeit ausschau halten.

    0
  • von sweetwiesugar am 20.06.2010 um 18:15 Uhr

    Hm vllt gibt es bei solchen Unternehmen ( greenpeace oder so) auch zeitungen/zeitschriften bei denen du schr und trotzdem mitarbeiten kannst)

    0
  • von vtouil am 20.06.2010 um 18:14 Uhr

    denk mal über irgendwas im pr- bereich nach, da kannst du schreiben, bis dir die finger bluten und hast die möglichkeit, sowohl werbung, presse, als auch öffentlichkeitsarbeit für irgendwelchen politischen oder ngos machen

    0
  • von JessiiErbert am 20.06.2010 um 18:12 Uhr

    Ja würde auch mal zu einer berufsberatung gehen. Scheinst ja schon sehr konkrete Vorstellungen zu haben, das ist sicher ausbaufähig und die beantworten dir alle Fragen.

    0
  • von Morghabi123 am 20.06.2010 um 18:10 Uhr

    Arbeitsamt /Berufsberater und BIZ helfen dir sicher gerne weiter…:) Ich kann dir da leider net weiterhelfen

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Die Berufswahl..... Antwort

Kofferradio am 15.04.2012 um 22:41 Uhr
Hey Mädels, ich bin jetzt in der 12. Klasse und mache nächstes Jahr mein Abitur! =) Ich will schon seit ich klein bin zur Kripo, mich hat dieser Beruf schon immer interessiert, kommt vielleicht auch durch meinen...

Berufswahl- Geld oder Spaß? Antwort

smaragdgruene am 08.02.2012 um 15:09 Uhr
Servus, also mich interessiert ob ihr es wichtiger findet, einem Beruf nachzugehen, der euch wirklich Spaß macht ABER wenig Geld bringt oder einen Beruf wählen würdet, bei dem man viel verdient aber euch nicht 100%...

berufswahl?! Antwort

Schokosuchtl am 28.12.2009 um 15:28 Uhr
hey mädels ich bin jetzt 9. klasse realschule und hab keine ahnung was ich mal werden will... ich will mit kinder oder jugendlichen arbeiten... und eig will ich nicht studieren... kennt ihr einen guten kostenlosen...

Berufswahl - nicht mal ansatzweise eine Idee Antwort

OnFire03 am 15.01.2015 um 17:34 Uhr
Hallo, langsam aber sicher bin ich an dem Ende meiner Kräfte. Ich mache im Sommer meinen Schulabschluss an einer Realschule und habe noch immer keine Ahnung, was ich danach tun will. Mein Berufsberater hat mit...

Frage bezüglich Bewerbung Antwort

Carina03 am 27.02.2013 um 10:29 Uhr
Hallo ihr Lieben! Ich bräuchte kurz eure Hilfe. Vor einem Monat habe ich mein Studium abgeschlossen und bin nun auf der Suche nach einem Job. Gerade habe ich entdeckt, dass in einer Firma, in der ich ein 4 monatiges...