HomepageForenKarriere-ForumZu dumm zur Immobilienkauffrau??Ich werd wahninnig!!

Zu dumm zur Immobilienkauffrau??Ich werd wahninnig!!

bbesperleam 13.08.2009 um 14:15 Uhr

Hey ladys alsoooo mal wider ein fettes problem.Ich geh noch uaf ein Gymnasium bin abr shon hängengeblieben und sollte wechseln auf ne hauptschule oder so.Ih möchte nach meine mittleren reife(falls ich das überhaupt schaffe) unbedingt eine ausbildung zur immobilienkauffrau beginnen.Jetz hab ich ein paar probleme und fragen,1.geht das überhaupt wenn ich auf ne hauptschule geh?..2.ich bin jetz echt kein mathegenie oderso..braucht man ne bestimmte note?..3muss ich einen bestimmten abschluss haben? 4.wie lange wird es dauern bis ich mich erfolgreich selbtständig amchen kann und was verdient amn denn da so..? ich hab da nämlcih ein paar fiee zahlen gehört..

ich hoffe das ihr mir helfen könnt da das wirklcih das schönste für mcih wäre diese ausbildung bzw job zu erlangen..big fett **kisZ**

Nutzer­antworten



  • von raspberrykiss am 22.03.2011 um 16:38 Uhr

    Hey,

    dein Eintrag ist zwar schon eine Weile her, aber ich würd gern doch noch etwas dazu loswerden, denn die meisten Kommentare sind nicht der Wahrheit entsprechend.
    Du brauchst kein Abitur um Immobilienkauffrau zu werden. Mittlerereife reicht schon aus. Aber dass ein Bewerber mit Abitur hingegen einem Bewerber mit nur Mitlererreife bevorzugt wird muss ich dir glaub ich nicht sagen. Deswegen frühzeitig bewerben und vorallem eine richtig ordentliche aussagekräftige Bewerbung formulieren. Die Leute vom Arbeitsamt stehen auch zur verfügung beim verfassen einer Bewerbung.

    Ansonsten wenn du dich tatsächlich selbstständig machen willst, dann könntest du einfach einen Kurs nur belegen und darfst dich danach Immobilienmaklerin nennen, allerdings musst du dann schon einiges von vornerein mitbringen, was ich aber eher schlecht einschätze wenn ich deinen Vokabular und deine Schreibweise hier sehe. Denn Leute die Objekte für mehrere Tausend eure oder gar Millionen kaufen haben andere Ansprüche und wollen auch so behandelt werden.

    Liebe Grüße und bitte nicht zu persönlich nehmen xx

  • von Mariischa am 13.08.2009 um 18:04 Uhr

    geh zu einem berater beim arbeitsamt

  • von Feelia am 13.08.2009 um 16:45 Uhr

    wiso solltest du nicht fachabi odr abi schaffen?!ich bitte dich,so schwer is das nun auch net und dann steht dir alles offen!stimme also candygirl zu.setz dich aufn arsch und lern!hast ja en ziel vor augen;-)viel erfolg

  • von ladyjay am 13.08.2009 um 15:18 Uhr

    viele immobilienkaufleute müssen sogar abi haben…

  • von sandra0706 am 13.08.2009 um 14:49 Uhr

    mach realschule, dann dein fachabi und dann hast du meiner meinung nach eine reale chance, dass dich jemand nimmt! heutzutage kann man mit einem realschulabschluss leider nicht mehr viel anfangen… ich hab auch mein fachabi und habs trotzdem nur zur kauffrau für bürokommunikation geschafft 😀

  • von frolleinchaos am 13.08.2009 um 14:31 Uhr

    also, ich denke, dass heutzutage niemand mit nem hauptschulabschluss auch nur den hauch einer chance hat, irgendwie den beruf zu erlernen, den er sich wünscht. auch wenn das ein fieses vorurteil ist, wird heutzutag jemanden, der nur einen hauptschulabschuss hat eher faulheit unterstellt.

    Ich an deiner stelle würde echt die arschbacken zusammenkneifen und mittlere reife aufm gymi durchziehen! dann haste nicht nur n besseren abschluss, sondern auch noch gymnasium in deinem lebenslauf stehen.

    ich hatte in der neunten auch nen kleinen durchhänger, hab trotz nachprüfung mit anschließendem sitzenbleibens mittlere reife gemacht und nachher sogar noch fachabi drangehängt. mittlerweile studier ich architektur. (hätte auch keiner gedacht).

    ich wünsch dir auf jedenfall alles gute und mach das beste aus dir!