HomepageForenKarriere-ForumZukunft ? Wohin mit mir ?

Denise2016

am 05.02.2016 um 14:46 Uhr

Zukunft ? Wohin mit mir ?

Hey,
Ich wollte mir mal einen Rat einholen und zwar folgendes: Ich mache dieses Jahr mein Abitur mein Traum war und ist es immernoch zu studieren, jedoch präferiere ich hierbei eine bestimmte Stadt und der Studiengang, welchen ich belegen wollen würde hat einen NC, wobei ich den von 2.5 knapp erreichen könnte. Also würde ich hier auf der auf gut Glück Schiene fahren. Zur Absicherung hab ich mich für Ausbildungen beworben, jedoch sind diese nur Zweitlösung gewesen und die möchte ich eig gar nicht wirklich machen. Nun hab ich die ersten Einladungen zu Einstellungstests bekommen und weiß nicht wie ich mich am Ende entscheiden soll. Ausbildung und Geld, jedoch einen Beruf den ich nicht machen möchte oder Studium, wo der Platz nicht sicher bzw sogar unwahrscheinlich ist, dies aber mein “Traum” ist.
Danke

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Xy1991 am 05.02.2016 um 20:49 Uhr

    Darf ich fragen um welches Fach es sich handelt ? Evtl. an einer anderen Uni FH bewerben und dann nach Einen Tauschpartner suchen.
    Plan B : erst Ausbildung, somit hast du genug WS und bekommst danach sicher den Platz an deiner Wunschuni zudem hast du was sicheres in der Hand und kannst nebenbei leicht Geld verdienen. Ein Beruf nimmt dir niemand mehr

    0
  • von Soraya283 am 05.02.2016 um 16:16 Uhr

    Wenn es mit dem NC und dem Studienplatz nicht klappt, dann mach doch erst die Ausbildung und das Studium, dann im Anschluss.
    So machst du etwas sinnvolles, um die nötigen Wartesemester voll zu bekommen, um doch zugelassen zu werden.
    Und evtl. kann dir etwas von der Ausbildung, dann sogar im Studium angerechnet werden (ich geh mal davon aus, das die Ausbildungen im ähnlichen Bereich liegen, wie das Studium).

    0
  • von xMxIxRxAx am 05.02.2016 um 15:02 Uhr

    Bei der Ausbildung gibt es eine Probezeit. In der kannst du ohne Angabe von Gründen mit 2 Wochen Frist kündigen. Du kannst also ruhig eine Ausbildung anfangen und wenn du doch die zusage für das Studium bekommst oder dir die Ausbildung nicht gefällt dann kündigst du halt.
    Aber was ich nicht verstehe: wieso bewirbst du dich nicht für Berufe die zumachen du dir zumindest gut vorstellen könntest (auch wenn es nicht “der” Traum für dich ist)?
    Und noch etwas: du kommst gerade erst aus der schule und hast, auch wenn du das vielleicht denkst, vom Berufsleben insgesamt und den berufen im einzelnen schlicht noch überhaupt keine Ahnung.
    So manches was sich für dich jetzt vielleicht doof anhört, kann sich später durchaus noch als Volltreffer entpuppen.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Zukunft mit Journalismus!? Antwort

sasa1996 am 28.03.2012 um 18:49 Uhr
Hey Leute 🙂 Ich nehme mal an das die wenigsten das jetzt interessieren wird und das lesen, aber bitte gebt mir ein paar tipps und etwas Rat 😀 Es tut mir Leid wenn sich das jetzt ein wenig primitiv anhört, aber...

Eventmanagement, Zukunft Antwort

sonja1993 am 09.06.2013 um 17:29 Uhr
hallo mädels, ich habe mittlerweile mein abitur in der tasche und beschäftige mich nun ernsthaft mit meiner zukunft. seit 3 jahren zieht mich der event bereich an. habe mich schon an hochschulen beworben, die...

Studium mit Zukunft Antwort

xxSweetDesirexx am 04.03.2012 um 20:54 Uhr
Hallo ihr Lieben! Ich will nächstes Jahr ein Studium beginnen. Leider weiß ich noch nicht genau was ich studieren soll. Zur Zeit mache ich eine Ausbildung zur Tierarzthelferin, da ich eigentlich Veterinär Medizin...