HomepageForenKarriere-ForumZurück nach Deutschland für eine Ausbildung-geht das gut?

guapa86

am 27.03.2011 um 20:17 Uhr

Zurück nach Deutschland für eine Ausbildung-geht das gut?

Ich bin 24 Jahre alt und lebe seit 3,5 Jahren in Spanien.Ich arbeite hier seit drei in der Gastronomie. Ich bin wirklich glücklich in meinem Job, mit allen Höhen und Tiefen, die dieses Berufsfeld mit sich bringt. Allerdings bin ich nicht in Spanien glücklich.Nun steht für mich fest, dass ich zum Ende des Jahres wieder zurück nach Deutschland gehe. Ich möchte dann gerne zum Februar eine Ausbildung zur Hotelfachfrau beginnen. Ich habe vor einigen Jahren schon eine Ausbildung zur Sozialassistentin gemacht.
Aus finanziellen Gründen, kann ich nicht schon zu den normalen Ausbildungsbeginn im August beginnen. Aber ich möchte auch nicht bis August 2012 warten, dann wäre ich fast 26. Nun worauf ich hinaus möchte: Bewerbungen verschicken ist ja kein Problem. Aber wie soll ich das mit dem Vorstellungsgesprächen anstellen? Es ist mir frühstens im Oktober möglich nach Deutschland zu fliegen,da ich in der Saison auf keinen Fall frei bekomme. Wie kann ich mich also so interessant machen, dass ein Betrieb evtl. auf mich “wartet” und sich vorher nur z.B. mit einem Telefoninterview zufrieden gibt.Wie kann ich den Betrieb im Anschreiben darauf vorbereiten?Welche Alternativen hätte ich, oder könnte ich den Betrieb anbieten, wenn er Interesse zeigt. Habe diese Frage auch dem Jobcoach gestellt, da ich ja aber nicht weiß, ob sie beantwortet wird, poste ich nochmal hier.
Beim Arbeitsamt kam leider nur die Antwort, dass sie mich nur in einem persönlich Gespräch beraten können.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

Ähnliche Diskussionen

Was für eine Ausbildung? Antwort

Anymore am 22.02.2012 um 20:31 Uhr
Ich habe ein Problem. Ich möchte so gerne Schauspielerin werden, habe auch schon erfahrungen gesammelt... Würde ich aber eine Schauspieler Ausbildung anfangen, würde ich in den 3 Jahren NICHTS verdienen. Aber ich...

Abi machen neben Ausbildung? geht das? Antwort

Candy_miray am 29.12.2009 um 20:45 Uhr
Hey an alle, ich hätte mal ne Frage :D undzwar kann ich neben einer Ausbildung auch das Abitur (allgemeine Hochschulreife) machen? Ich bin grade 17 und mach meinen Realschulabs. und würde gerne im Jahr 2010 damit...

Kaufmännische Assistenten- Ist das eine richtige Ausbildung? Antwort

KleiinesBuNny am 06.05.2012 um 17:29 Uhr
Hey Mädels, ich wurde an unsere Schule für die Kaufmännischen Assistenten angenommen. Jetzt frage ich mich, ob dies eine richtige Ausbildung ist ? Ich meine, man bekommt ja keine Vergütung in diesem zwei Jahren....

Was spricht für eine Ausbildung oder gegen eine Ausbildung als Gebäudereiniger Antwort

Liane11 am 18.06.2012 um 06:57 Uhr
Ich habe sehr lange als Marktleiter gearbeitet. Um nicht arbeitslos zu werden habe ich den Job als Reinigungskraft angenommen den ich nun schon mehrere Jahre ausübe. Ich muss auch ehrlich sagen das mir der Job...

Hat ein amerikanischer Doktor für Jura eine Chance in Deutschland? Antwort

minouche am 12.10.2010 um 20:18 Uhr
Hey ihr, ein sehr guter Freund von mir hat in New York studiert.Unzwar hat er einen Doktor in amerikanischem Recht und einen Master in Internationalem Recht.Seine Abschlussoten sind dementsprechend auch sehr...