HomepageForenKarriere-ForumZwangsexmatrikulation – was nun?

bernaerdbeer

am 14.08.2016 um 13:25 Uhr

Zwangsexmatrikulation – was nun?

Hallo Mädels,
ich bin 23 (bald 24) habe leider eine Prüfung im 6. Semester endgültig nicht bestanden.
Jetzt bin ich ganz orientierungslos und weiss nicht mehr weiter. Hatte mich eine Woche lang komplett zurückgezogen um das zu verarbeiten. :(
Vielleicht könnt Ihr mir Tipps mitgeben oder der ein oder andere hat das selber mal durchlebt…
Eine abgeschlossene Lehre habe ich auch nicht. Also stehe ich mit nichts nun da. :(
Allerdings habe ich eine ganze Liste mit bestandenen Prüfungen, die könnte ich doch eventuell anrechnen lassen…ich mein ich habe das doch nicht alles umsonst gemacht.
An ein Fernstudium habe ich auch bereits gedacht…
Und Ausbildung interessiert mich momentan auch überhaupt nicht, weil ich ja dann nichts dort anrechnen könnte und quasi von null beginnen müsste :( bin so verzweifelt, gehe demnächst auch zur Studienberatungsstelle…
(Mein Studiengang hies Recht, Finanzmanagement und Steuern)
Könnt Ihr mir zu der Situation Eure Meinung sagen, was würdet Ihr in meinem Fall tun?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von eek3Ohbeeg am 26.10.2016 um 10:12 Uhr

    Wenn ich an mein Studium zurückdenke (Wirtschaftswissenschaften), dann habe ich zwar viele interessante Fachbereiche kennengelernt, aber ich hätte es mir auch selbst beibringen können. Wenn ich mich mit Börse, Aktien, Derivate oder Investments beschäftigt, lässt sich der Stoff auch im Selbststudium abhandeln. Viele Freunde, die nicht studiert haben, haben sich sogar selbstständig gemacht, obwohl sie nie ein Fach studiert haben. Ein Studium ist kein Muss für eine steile Karriere. Bewirb dich einfach auf die Stellen. Diese Stellen hier sind http://www.stellenonline.de/finanzen-steuern-recht-stellenangebote sind doch deine Bereiche, wo du durchstarten willst. Wenn du eingeladen wirst, dann punkte im Gespräch. Du wirst es schaffen!

    0
  • von wolkig am 17.08.2016 um 14:09 Uhr

    Kenne auch jemanden, der mit 28 nichts hatte, nachdem er das Examen bei Jura zweimal nicht bestanden hat. Und der hat dafür gelernt wie ein Wahnsinniger. Mittlerweile ist er selbständig und verdient ganz gut! Also nicht den Kopf in den Sand stecken!

    0
  • von summerset am 15.08.2016 um 14:30 Uhr

    Die Studienberatung kann sicher helfen und vielleicht solltest du auch mal einen Termin bei einer psychologischen Beratung in der Uni machen. Die kenne sich auch aus.

    0
  • von xMxIxRxAx am 14.08.2016 um 15:32 Uhr

    Ich finde deine Idee gut zur Studienberatung zu gehen.
    Da findet sich bestimmt etwas was du jetzt recht schnell abschließen kannst durch die Vorprüfungen.
    ZB für BWL müsstest du ja schon das allermeiste haben. Ist nun zwar nicht der attraktivste Studiengang auch für den Arbeitsmarkt (ich weiß da leider wovon ich rede…) Abt Hauptsache du hat erstmal überhaupt einen Abschluss. Bessere berufliche Möglichkeiten bringt dir dann immer noch die zeit bzw deine BerufsErfahrung (auch hier spreche ich aus eigener Erfahrung).
    Du könntest auch versuchen ohne Abschluss direkt ins Berufsleben einzusteigen. Da ist natürlich die Bezahlung geringer, dafür könnte es sein das du leichter etwas findest, gerade weil du die Firmen ja weniger kostest aber in immerhin 6 Semestern fast genauso viel gelernt hat wie ein Absolvent.
    So oder so: es wird weiter gehen. Lass den Kopf nicht hängen, du findest eine Lösung!

    1

Ähnliche Diskussionen

Ich schreib nur noch schlechte Noten und mache nächstes Jahr mein Abi,was nun ? :( Antwort

Maraa95x am 07.05.2013 um 17:17 Uhr
Irgendwie schreibe ich in allen Fächern die ich schriftlich habe nicht besseres mehr als eine 3...und das schon seit längerer Zeit. In den Klausuren des 1.Quartals hatte ich in jedem Fach eine 4. In Mathe eine...

Schule, was nun? Antwort

bettyboo01 am 11.11.2011 um 11:57 Uhr
Hey Mädels, ich hab jetzt grad mein Abitur geschafft und weiß jetzt aber irgendwie nicht so Recht, was ich machen soll. Ich hab halt oft das Gefühl, dass es jede Menge Ausbildungsberufe oder Studirengänge gibt,...

Ausbildungsabbruch-Was nun ? Antwort

binede am 09.01.2014 um 23:32 Uhr
Hei ihr :) Und zwar hab ich meine Ausbildung aus gesundheitlichen Gründen abgebrochen und will ab September auf die Dos gehen. Nur weiss ich nicht was ich bis zum 13. September sinnvolles tun kann. Ich hab auch...

schule fertig - was nun? Antwort

insaneee am 22.04.2013 um 19:17 Uhr
hey ihr lieben ! ich bin bald mit der schule fertig ... ab august brauche ich also was neues... habe mich bei sämtlichen firmen beworben für eine ausbildung, aber in meinem bereich ( film und fernsehen) gibt es...

Hiiiilfe!!!! Klasse wiederholen? Was nun? Antwort

Rabea1993 am 14.05.2012 um 12:11 Uhr
Hey ihr Lieben :) aaaalso, ich bin jetzt 19Jahre alt und kam von der Hauptschule,habe nach der 10. Klasse eine 2 jährige Berufsfachschule für Wirtschaft absolviert und habe jetzt meinen Realschulabschluss mit...