HomepageForenKummerkasten16 – jährige bekommt ein Kind und lässt es im Garten erfrieren

JAJA64

am 05.02.2010 um 13:18 Uhr

16 – jährige bekommt ein Kind und lässt es im Garten erfrieren

Hallo Mädels,
ich bin vollkommen geschockt von einem Vorfall in unserer Nachbarschaft. Ein 16 Jahre junges Mädchen hat heimlich ihr Kind geboren und es in die Hecke geworfen und erfrieren lassen. Der feste Freund, die Eltern, die Schulkamareden haben angeblich nichts von der Schwangerschaft mitbekommen, obwohl die Kleine eigentlich zierlich gebaut ist.
Laut ihren Bekannten hat sie auf die Frage ob sie schwanger ist immer mit einem Nein geantwortet. Ich verstehe nicht wie man das alles nicht merken oder sehen kann. Ich verstehe auch nicht wie sie das Kind, welches lebend geboren wurde, heimlich im Elternhaus zur Welt bringen konnte und es im Anschluss abgenabelt in den Garten legen konnte wo es dann erfroren ist.
Und dann habe ich ein Problem zu verstehen, wieso sie mit Bauchschmerzen ins Krankenhaus kam, weil der Vater den Krankenwagen gerufen hatte und erst dann herauskam, dass sie entbunden hat.

Das Baby war ein Mädchen 2750 gr. schwer, es war gesund zur Welt gekommen.

Wenn ich daran denke, wieviel Leid Eltern ertragen müssen deren Kinder am plötzlichen Kindstod sterben. Oder wieviel Frauen keine Kinder bekommen können, als welchen Gründen auch immer…!?

Wie steht ihr dazu? Welche Gedanken kommen euch hoch wenn ihr von solch einer Trgödie hört? Ich empfinde Trauer für diese kleine Geschöpf das nicht leben durfte weil die Mutter noch ein Kind ist.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Jasmin13 am 05.02.2010 um 21:04 Uhr

    O M G ! echt schrecklich sowas.. ich mein` da sieht man ja wie unreif dieses mädchen war. :( macht mich jetzt echt traurig…

    0
  • von KaradenizKiz am 05.02.2010 um 17:59 Uhr

    1.wie konnten die eltern oder die freunde net merken, dass sie schwanger ist?
    2.wie hat sie das kind auf die wlet gebracht, ohne dass jemand etwas mitbekommen hat?
    3.das baby hätte doch hat doch bestimmt geweint-hat das keiner gehört?
    schreckliich!über sowas könnte ich mich echt aufregen!

    0
  • von Moon_Star am 05.02.2010 um 17:56 Uhr

    OMG..Dafür gibts Baby-Klappen !!

    0
  • von herzensfrau27 am 05.02.2010 um 17:46 Uhr

    ich verachte solche mädls oder frauen und ich finde die sollten mindestens 15 jahre hinter gitter weil ich bin selber schwanger und der kindsvater hat mich auch zur abtreibung gezwungen und ich habe mich für meinen kleine zwerg entschieden weil ich kann das nicht mit mein gewissen vereinbaren

    0
  • von ESchmetterling am 05.02.2010 um 15:19 Uhr

    Auch wenn es jetzt ziemlich hart und kalt klingen mag.
    Menschen die Menschen töten sollten auch getötet werden.
    Vorallem wenn es ein neugeborenes ist.

    0
  • von justme0201 am 05.02.2010 um 15:12 Uhr

    Also zum Thema nicht merken: Das kann schon sein.. Meine Schwägerin in spe (sag ich jz einfach mal), hat auch erst als es soweit war, gemerkt, dass sie schwanger ist. Erst, als sie das Kind zur Welt brachte. Mit 19. Nun ja.. Sie ist weder dick, noch sonderlich zierlich, aber trotzdem, kann es ja durchaus sein, dass man das einfach nicht wahrhaben WILL..
    Grausam ist allerdings der komplette Rest. Da hast du Recht. Schrecklich zu sehen, dass eine Mutter sowas ihrem Neugeborenen antun kann.
    Ich bin 20 und könnte mir auch nicht vorstellen, schwanger zu werden. Aber wenn ich es wäre und sich die Frage nach der Abtreibung nicht mehr stellen würde, dann würde ich das akzeptieren und das Kind niiiiiiiiiemals töten.
    Ich mache doch nicht ein kleines Lebewesen für MEINE (bzw auch die des Sexualpartners) Fehler verantwortlich.
    Unfassbar..

    0
  • von Snowwhite88 am 05.02.2010 um 15:05 Uhr

    das war doch im saarland in namborn…garnicht soweit weg von mir!

    das hab ich auch im radio gehört

    ich finde es grausam

    http://anonymegeburt.siteboard.eu/viewtopic.php?style=5&f=6&t=656&start=0

    das ist noch ein anderer fall

    soweit ich weiß, gibt es nur in neunkirchen ne babyklappe und das sind immerhin noch 27km

    ich versteh das mädchen nicht,wie schon gesagt wurde, man weiß nicht warum sie das getan hat, ich kann ihr verhalten auch nicht entschuldigen.

    und dass ihre eltern nix gemerkt haben…ok
    aber der feste freund?! der sollte zumindest wissen, dass seine freundin schwanger war.

    0
  • von Delivorea am 05.02.2010 um 14:24 Uhr

    mir fehlen echt die worte.. mir tut das arme kleine madchen leid, das nicht leben durfte, nur weil es ihrer mutter grad nicht gepasst hat.
    über die mutter sage ich aber besser nichts, sonst zuck ich noch aus..

    0
  • von klenemaria am 05.02.2010 um 13:54 Uhr

    ich finds einfach total schrecklich, wie kann man nur ein kleines lebewesen sterben lassen, ich mein gut mit 16 jahren kommt man damit sicher nicht zurecht und vielleicht dachte sie auch dass das baby ihr leben zerstört hat usw, aber es mit dem tod bestrafen?! ich mein sie hätts wirklich in die babyklappe legen können und wenn es keine in der nähe gibt dann eben ins kinderheim, ins krankenhaus…. damit hat sie sich selbst doch total geschadet ich mein die wird etz so dermaßen viel psychische probleme haben,
    ich denk zwar nicht dass es ihr wirklcih egal war dass die nun einen kleinen menschen sterben lässt aber für sie persönlich gabs wohl keinen andern ausweg und das find ich echt traurig.. ich mein wie sch**** is ihr leben denn dann davor gewesen wenn sie nicht mal jemandem erzählen konnte dass sie schwanger ist?! niemand hat anscheinend geseh dass es ihr schlecht geht …..

    0
  • von Sternchen20 am 05.02.2010 um 13:52 Uhr

    Ich finde es schrecklich… das so junge Mädels zu solchen Taten fähig sind. Es ist einfach nur grausam und ich hab kein Verständnis für sowas. Wenn ich Sex haben kann, dann hab ich auch dafür Sorge zu tragen anständig zu verhüten oder muss halt die Verantwortung für die Folgen übernehmen.
    Und ich kann es mir nicht vorstellen das keiner was bemerkt hat, die wollten es sicher nur nicht wahrhaben.

    0
  • von SerenaEvans am 05.02.2010 um 13:52 Uhr

    Es gibt immer einen weg ein unerwünschtes Baby wo abzugeben.
    Und wenn sie es in die Kirche bringt, immerhin ist das auch eine Form von Beichte, sprich der Priester dürfte es nicht verraten wer ihm das Kind anvertraut hat.
    Und es gibt soviele Anonyme Hilfsstellen.
    Mir tut die 16jährige kein bisschen leid. Sie hatte mindestens 5 Monate um sich darüber Gedanken zu machen.
    Wer ungeschützt Sex haben kann, kann dann auch zumindest das Baby zur Adoption freibringen.
    Ich muss mir die ganze Zeit vorstellen wie das Baby da lag und geweint und gefroren hat… als Mutter eine unverantwortliche Mörderin!

    0
  • von Fantasie_ am 05.02.2010 um 13:51 Uhr

    Schrecklich.

    0
  • von RockabillyBabe am 05.02.2010 um 13:48 Uhr

    Ich muss sagen dass mir die 16 Jährige Mutter des erfrohrenen kindes auch leid tut! was glaubt ihr denn was der schon passiert sein muss dass sie denkt sie müsste das tun??

    zu babyklappen: gibt auch nicht überall! z.b. von meinem heimatort müsste man noch mal 20 km fahren um zur nächsten zu kommen, wie soll das denn eine 16jährige, die heimlich ein kind bekommen hat, machen?
    und ich glaube wenn du sooo verzweifelt bist dass du ein baby in die hecke schmeißt dass denkst du auch nicht an babyklappen!
    Plus: die versuchen die mutter zu finden! und man bekommt nicht heimlich ein baby und tötet es weil irgendwas schlimmes passiert ist/passieren wird, und geht dann ein risiko ein dass es doch rauskommt!

    natürlich ist es schrecklich und ich würde es niemal tun, aber ich glaube es gibt gründe, auch wenn es natürlich keine guten sein werden!

    @MissRockford, ich glaube du musst nicht hoffen dass sie ihres lebens nicht mehr froh wird, das wird sie sowieso nicht!

    0
  • von chenele am 05.02.2010 um 13:43 Uhr

    So viele Leute können keine Kinder bekommen….und dann gibt es da Menschen die Kinder bekommen und diese dann wegwerfen,quälen oder direkt töten..so etwas ist wirklich grausam.Das mädchen hat ihrem eigenen Fleisch und Blut das Leben genommen.Das ist so schrecklich so was zu lesen.da kriegt man echt hass!!!!!!!!!!!!!!!!1

    0
  • von Kirababe am 05.02.2010 um 13:43 Uhr

    Ich werde nicht traurig sondern ehrer verdammt wütend. Niemand hat es gesehen und gemerkt.. ALS OB!! Sowas scheinheiliges.. Als ob die Eltern das nicht merken würden und als ob sie sich keiner einzigen Freundin mitgeteilt hat!
    Ich finde sowas wirklich pervers und abartig..
    Entweder ist das Mädchen einfach nur hohl, erst zu hohl zum verhüten und dann zu hohl um darüber nachzudenken, was man nicht alles tun könnte, damit das Baby leben kann.
    Oder das Mädchen muss etwas sp furchtbares erlebt haben, dass sie sich nicht getraut hat, es zu sagen..
    Ich bin wirklich kein Fan von Abtreibungen, aber seien wir doch mal ganz ehrlich..
    Natürlich hätte das Baby in die Babyklappe gegeben werden können (dies wäre der Beste Weg, denke ich) aber statt das Kind erfrieren zu lassen, hätte sie es lieber gar nicht bekommen sollen.
    Sowas Herzloses und Gefühlskaltes!

    0
  • von Zuckererdbeerle am 05.02.2010 um 13:36 Uhr

    ich finde das wirklich schlimm…da fehlen mir die worte!

    0
  • von Lelana am 05.02.2010 um 13:33 Uhr

    Seit ich selbst Mama bin, bin ich fast immer zu Tränen gerührt, wenn ich sowas höre!!
    Ich kann sowas gar nicht verstehen, auch dass das niemand bemerkt haben soll..
    Wäre sie total dick, dann könnte ich es vielleicht noch verstehen.. Aber selbst ich (mein Kind war auch sehr zierlich und ich habe in der SS 37 kg zugenommen – war auch vorher nie dünn) hätte meine Schwangerschaft nicht verstecken können..
    Irgend jemand MUSS das doch checken..
    Und so ne Geburt, ganz leise durchzustehen.. Das kann ich mir auch gar nicht vorstellen…. Wie hat sie das geschafft??

    0
  • von MissRockford am 05.02.2010 um 13:27 Uhr

    was is das nur für eine woelt in der wir leben? cih finde es furchtbar!!! udn cih kann es nciht glauben das angeblich niemand die schwangerschaft bemerkt hat!!! das kann doch alles ncih wahr sein…. tut mir leid aber das mädel wird hoffentlich ihr leben cniht mehr froh… einfach ein kleiens leben erfireiren zu lassen!! es ibt millionen möglichkeiten für junge mütter!!! aber so ein verhalten ist inakzeptabel wenn cih mir denke das meine nachbarn auch sowas machen könnten…. booah das is das allerletzte!!! also diese 16 jährige sollte ma zum psychater!!!!!!!!!!! die hat dochn knall kuhl sein mit 16 bzw 15 sex haben udn dann kein verantwortung tragen wahrscheinlich hat die ncoh nie was von verhütung gehört

    0
  • von ZimtzickeLissa am 05.02.2010 um 13:25 Uhr

    Sowas ist schrecklich. Ich stimme dir zu. Man sollte zusehen, dass so ein Vorfall nicht nochmal geschieht. (Auch wenns schon mehrere solcher Skandale gab =()

    0
  • von BabyJenn87 am 05.02.2010 um 13:23 Uhr

    ich finds einfach nur grausam.es gibt ja auch sowas wie babyklappen,dort hatte sie ihr kind ja abgeben können.
    so leute sollten und dürfen kein sex haben.
    einfach nur schrecklich!mir fehlen die worte was das betrifft.ich empfinde auch trauer für die kleine.die dies nie erleben dürfte zu leben.und die mutter möcht ich jetzt nichts sagen sonst reg ich mich nur auf……

    0
  • von isa_ERDBEER am 05.02.2010 um 13:23 Uhr

    es ist grausam. Das das passieren muss. Es gibt doch so viel Unterstützung heutzutage, für junge Mütter…
    Das es keiner gemerkt hat, das sie schwanger war ist für mich auch unfassbar. Und warum hat sie das kleine Baby nicht in die babyklappe gegeben oder sonst was.. warum musste es sterben…

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Ex lässt mich und mein Kind nicht in ruhe! Antwort

joko21 am 18.06.2013 um 12:59 Uhr
Hey mädels ich hab leider ne frage bei der ich selber nicht weiter weiß.... Also ich habe mit mein ex vor ca 2 wochen schluss gemacht und auch deutlich betont das es vorbei ist...aber das nimmt er nicht ernst jeden...

Als Kind gemobbt und noch heute nagt es an mir Antwort

AnnaLeiin am 04.12.2014 um 21:57 Uhr
Hallo!:-) Ich (19) muss das hier jetzt einfach mal loswerden. Ich wurde damals ab der 6. Klasse (Realschule) gemobbt. Es fing so an, dass ich mit einem Jungen aus meiner Klasse befreundet war und dieser ganz...

Ich bin ein Kontrollfreak und ich kann es nicht abstellen! Antwort

GoldenBlatt am 16.07.2013 um 18:35 Uhr
Hallo Leute :)Wie der Titel schon sagt: ich bin ein Kontrollfreak, also ich plane meinen Tag bis ins kleinste Detail und oft läuft es dann doch anders ab was eigentlich nicht ganz logisch ist für einen...

Ein Jahr im Ausland und nichts ist gut!!!! Antwort

alego90 am 02.02.2011 um 20:16 Uhr
Hallo, ich bin jetzt seid drei monaten in der usa, und ich will einfach nur nachhause irgendwie hab ich mir das alles anders vorgestellt! ich habe gedacht das ich hier was von der welt sehe aber das einzige was ich...

:( :( Das gibt es doch nicht... Unfall... und dann grade ein Neuwagen :( Antwort

Liyah20 am 11.07.2010 um 13:45 Uhr
Hey ihr Lieben, habe eben meinen Freund heimgefahren und war dann noch Geld abholen. Als ich vom Parkplatz rausfahren wollte, sprich hab mich aus meinem Parkplatz ganz langsam zurückrollen lassen, habe ich ein...