HomepageForenKummerkasten18-jähriger tötet mutmaßlichen Kinderschänder

woelkchen90

am 04.05.2010 um 17:21 Uhr

18-jähriger tötet mutmaßlichen Kinderschänder

hey mädels!

ich hab grad gelesen, dass ein 18 jähriger, der als kind selbst missbraucht wurde, einen mann umgebracht hat, weil dieser kinderpornos hatte und vor ihm prahlte, dass er sich demnächst n kind schnappen würde um seine kranken triebe auszuleben. daraufhin hat er ihn bei der polizei angezeigt, doch die konnte natürlich nichts weiter machen und er blieb auf freiem fuß.

ist es nicht schrecklich, wie es in diesem staat zugeht?? dass jemand, der klaut, länger ins gefängnis muss, als jemand, der einem kind sein lächeln, seine unschuld, seine kindheit raubt??
ich kann einfach nicht verstehen, wie es zu sowas kommen kann und in diesem konkreten fall, warum immer erst etwas passieren muss! warum muss er erst ein kind vergewaltigt und vl sogar getötet haben, bevor die justz handeln kann?? das kann doch so nicht weitergehen…

was haltet ihr davon?? der junge muss übrigens mit lebenslänglich rechnen, wegen mord aus heimtücke.
ich bin sprachlos.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Korni09 am 05.05.2010 um 10:12 Uhr

    Selbstjustiz ist verboten, aber nachvollziehen kann ich das schon bisschen, allerdings nicht akzeptieren, denn niemand hat das Recht einen anderen umzubingen, egal aus welchen Gründen. Man ist leider dann nicht besser.

    0
  • von elmyrabella88 am 04.05.2010 um 21:28 Uhr

    bei uns in erfurt ist ein mann bei der gerichtsverhandlung abheauen, der sich an kindern vergriffen hat. es gab keine nachrichten, die öffentlichkeit wußte nichts davon. es wurde erst vor 1 woche berichtet dass er nach 8 wochen wieder geschnappt wurde. dieser staat ist das allerletzte und so abgedroschen es klingt,aber für mich ist ein kinderschänder unterste kaste, wenn die gerüchte denn erwiesen sind. das rechtssystem ist hier eh viel zu milde- hier bekommt man längere haftstrafen fürs steuer hinterziehen, als wenn man sich an kindern vergreift

    0
  • von blackmoonlight am 04.05.2010 um 18:06 Uhr

    kinderschänder sollten genauso behandelt werden wie mörder, indem sie jemanden traumatisieren tuen sie nichts anderes, als ein leben zu ruinieren!!!

    0
  • von Jasmin13 am 04.05.2010 um 18:01 Uhr

    was soll man machen..so ist das leben eben :( leider!

    0
  • von Annika91 am 04.05.2010 um 18:00 Uhr

    ja, die rechtslage in diesem land ist einfach nur krank!

    0
  • von woelkchen90 am 04.05.2010 um 17:59 Uhr

    also ich mein amokläufer usw haben ihre taten angekündigt UND durchgeführt und niemand hats ernst genommen.

    0
  • von woelkchen90 am 04.05.2010 um 17:57 Uhr

    naja er hatte ja auch kinderpornos zu hause, es wäre also nicht nur aufgrund von “geschwätz” gewesen..
    und wie oft wurde denn schon gesagt dass jemand taten wie einen amoklauf oder einen mord angekündigt haben und niemand was gemacht hat weil sie ihn nicht ernst genommen haben.
    klar kann man denjenigen nich einfach wegsperren, aber eine andere lösung als däumchen drehen und abwarten bis er ein kind missbraucht, hätte es schon geben sollen.

    0
  • von Vanana am 04.05.2010 um 17:41 Uhr

    das ist einfach traurig…echt!!!

    0
  • von criystallica am 04.05.2010 um 17:37 Uhr

    man siehe DDR….. dann lieber so, wie es bei uns ist….;-)

    0
  • von criystallica am 04.05.2010 um 17:35 Uhr

    klar ist das scheiße, aber man kann nicht einfach jmd einsperren, auf grund von “gelaber”….. dann bräucht ya nur jmd, der Dich nicht mag, zu den bullen rennen und erzälen, dass Du gesagt hast, Du schnappst Dir ein kind…… und dann? ist Dein ruf ruiniert, bist evtl Deinen job los, wirst extrem schief angeschaut und alles nur, weil iwer iwas gesagt hat…… also wenn man nichts nachweisen kann, ist das schon besser, die leute nicht gleich wegzusperren…. man müsste bei solchen hinweisen die betreffenden menschen observieren und eingreifen, wenn sie auffällig werden und dann gleich wegsperren, aber das wäre wohl zu umständlich……

    0
  • von my_fairytale am 04.05.2010 um 17:30 Uhr

    oh man… da gibts echt keine erklärung für. Die haben doch echt alle einen an der waffel^^

    0
  • von Feelia am 04.05.2010 um 17:24 Uhr

    vollste zustimmung.mich wundert hier langsam nix mehr…

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

12 Jähriger missbraucht 9 Jährigen :((( Antwort

nicole28 am 26.08.2010 um 10:24 Uhr
Hey ihr Lieben, bin wieder total geschockt, hab heute morgen in der Zeitung gelesen das ein 12 Jähriger im Ferienlager einen 9 Jährigen missbraucht hat! Ich frag mich immer wie sowas nur passieren kann und was in...

Sollte ein 12-jähriger lebenslänglich bekommen? Antwort

ei92 am 13.03.2010 um 17:08 Uhr
Hey Leute, ich habe gerade einen Artikel auf Bild.de gelesen, dass ein 12-jähriger die Freundin seines Vaters umgebracht hat! "Eines Morgens griff sich der Junge mit dem Baby-Gesicht ein Schrotgewehr und schoss...

Ich: 23 Jahre, 42 jähriger Freund, 24-jähriger "Verherer" - Liebe ich jetzt einen anderen? Antwort

LiLa1502 am 22.02.2014 um 20:44 Uhr
Hallo ihr Lieben, ich habe ein Problem, das sicher schon oft diskutiert wurde: Ich bin in einer Beziehung, aber habe Gefühle für einen anderen. Ich bin 23 Jahre, mein Freund ist 42. Also schonmal etwas nicht ganz...

15 + 18 ?! Antwort

tesssa am 08.05.2009 um 21:16 Uhr
hey mädels ;) ich wollte mal fragen ob es komisch ist wenn eine 15-jährige & ein 18-jähriger (fast 19) zusammen sind.. kommt denk ich auf die reife an oder? ;)

17 jähriger bringt seine Eltern und anschliessend sich selbst um! Antwort

Joy085 am 27.10.2010 um 23:42 Uhr
Hi Mädels. Wie oft liest und hört man solche Geschichten. Überall gibt es Amokläufer und andere Verbrecher. Vielleicht geht es euch wie mir, wenn ihr diese Nachrichten lest. Ich finde es grausam aber wiege mich...