HomepageForenKummerkastenAb wann "das erste Mal" haben?

Directioner12

am 26.02.2016 um 19:42 Uhr

Ab wann "das erste Mal" haben?

Ich hatte mein erstes Mal mit 19 und finde das war viel zu spät. Meine ganzen Freundinnen waren alle bereits mit 15 entjungfert. Ich war immer sehr ausgeschlossen, konnte bei den Themen nicht mitreden. Viele haben mich auch ausgelacht oder mich blamiert/schlecht gemacht. Im Nachhinein finde ich auch, dass ich das alles schon viel früher hätte haben können und mehr Erfahrung wäre auch nicht schlecht gewesen mit unterschiedlichen Partnern. Finde es komisch, in seinem ganzen Leben nur mit einem oder zwei Menschen Sex gehabt zu haben. Ich war früher einfach zu schüchtern und hatte nicht das Selbstbewusstsein, das ich heute habe. Mit Ü20 finde ich es auch nicht mehr so gut mit xy ins Bett zu springen, finde das gehört schon in die Kategorie “Teenie”, denn gerade in dem Alter (15-17) sollte man diese ganzen Erfahrungen am Häufigsten sammeln. Ich habe ständig das Gefühl, irgendwas verpasst zu haben.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Directioner12 am 05.03.2016 um 08:53 Uhr

    Weiß echt nicht was dich daran so stört? Ist halt nur meine Meinung, hab eben solche Erfahrungen im Freundeskreis gemacht. Versteh auch nicht was an meinen Threads und Aussagen provokant sein soll? Es wird hier niemand beleidigt oder verurteilt. Wieso soll man in einem anonymen Forum nicht posten, was man sonst nicht sagen kann? Wozu ist man denn dann in einem Forum angemeldet?

    Antwort @ Weidenkatze
  • von Weidenkatze am 27.02.2016 um 14:29 Uhr

    Ich habe das Gefühl dass du mit sämtlichen threads und sehr eigenartigen Ansichten zwar nur provozieren willst und ernst nehmen Tu ich dich eh nie, aber 15-17jährige sind für mich quasi Kinder, die sich in einem äußerst sensiblen Alter befinden. Wie kann man da behaupten dass das Alter zum rumvögeln mit sämtlichen Leuten am besten ist? Hä? Sorry, ich kann mir nicht vorstellen dass jemand so einen mist tatsächlich ernst meint. Genauso wie deine grenzwertigen provokanten Sprüche in deinen anderen threads wo ich mich immer wieder frage warum du das wissen willst und was dir die antworten bringen. Schon der eine wo du es besonders schlimm findest wenn der ex
    vergeben ist und man mit dem schläft. Äh… ist es nicht irgendwie immer doof wenn man mit jemandem schläft der vergeben ist? Und wieso so spießig tun von wegen:”Sex mit dem ex geht gar nicht und ist erniedrigend, aber 15jährige sollen mit allen und jeden will rumpoppen!” Ah ja, interessante Doppelmoral und für mich total unglaubwürdig und dumm. War gestern Abend wieder langweilig? Zumal du wissen müsstest dass hier fast alle über zwanzig sind und es einige gibt die hier genau das machen was du hier so scharf ohne jede Argumentation verurteilst.
    Geh mal wieder auf deinem Tischchen tanzen (dafür bist ja Gott sei dank noch nicht zu alt) und hör auf so einen mist zu schreiben. Und du willst Anwältin werden?

    Antwort
    3
  • von Nagelschere49 am 27.02.2016 um 14:02 Uhr

    Komische Meinung, die du da hast.
    Mit 15 bis 17 sollte man also mit jedem schlafen, der einem begegnet, um ERFAHRUNGEN zu sammeln?
    Und du findest es komisch, wenn man nur mit 1-2 Männern Sex hatte im Leben?
    Solch eine Meinung können mMn nur unerfahrene Leute haben. Leute mit Erfahrung setzen eher auf Qualität als auf Quantität. Ich hatte mein erstes Mal mit 16 mit meinem späteren Ehemann, von dem ich mittlerweile geschieden bin. Naja, so ist das Leben eben. Die Erfahrungen, die man als Paar gemeinsam macht über all die Jahre sind mir persönlich mehr wert als x One night stands o.ä. Seit einiger Zeit bin ich mit einem wesentlich jüngeren Mann zusammen, und ich gebe zu, dass “es” eine spannende Erfahrung war. Aber dazu gehört mehr als nur Sex…da muss man das Gesamtpaket sehen, und das klappt eben nicht bei einmaligen Sachen.
    Vielleicht bleibt es bei zwei Männern, vielleicht kommt noch jemand dazu…fest steht aber, dass ich weder fremdgehen werde, noch als Single mit irgendwelchen Leute schlafen werde. Ist nicht mein Ding…und ich finde es auch nicht lebenswichtig, sowas gemacht zu haben.

    0
  • von HoneyAerowen am 27.02.2016 um 13:33 Uhr

    Was andere als richtiges Alter hierfür definieren ist mir ehrlich gesagt Latte. Hatte meins auch später und bereue es nicht. In meinem Freundeskreis war das ähnlich. Wenn man dich deswegen auslacht und blamiert dann sind die eben alle dämlich, das hat auch nichts mit fehlendem Selbstbewusstsein etc zu tun. Also wenn ich mir vorstelle die Wahl mit 15 mit einem x-beliebigen wo man oft nur paar Wochen zusammen ist (trifft natürlich nicht auf alle zu, aber halt so vom Großteil her wie ich es so mitbekommen habe) oder später mit jemanden den man auch wirklich liebt. Sex ohne Liebe kann ich mir nicht vorstellen, “nur” um mitreden zu können. Hast du das Gefühl was verpasst zu haben oder nur weil es dir andere einreden?
    Ich bin noch mit ihm zusammen, aber selbst wenn wir uns trennen sollten dann weiß ich dass es für mich der richtige Zeitpunkt und der richtige Partner gewesen ist. Ich hab nicht das Gefühl was verpasst zu haben weil ich nicht mit xy-Leuten geschlafen hab, ist auch nicht so mein Ding ich weiß nicht was andere daran finden.

    0
  • von Goldschatz89 am 26.02.2016 um 20:23 Uhr

    Ich hatte mein erstes Mal mit 20 und für mich war es gut so. Im Gegenteil ich bereue es überhaupt nicht erst so “spät” mein erstes Mal gehabt zu haben. Mich hat übrigens keiner deshalb ausgelacht..eher im Gegenteil. Ich frage mich was du für komische Menschen kennst….
    Nicht jeder will mit 500 Männern im Bett gewesen sein…mir war das z.b. nie wichtig.
    Ich hatte auch “erst” zwei Partner und den zweiten heirate ich auch bald. Mir fehlt es an nichts. Ich lebe mich mit meinen Partner aus. Ich hatte noch nie das Gefühl etwas versäumt zu haben.
    Es soll doch jeder so leben wie er will. Wenn du das Gefühl hast, dass du dich nicht richtig ausgelebt hast, was dein sexualleben betrifft, dann mach es doch jetzt? Das hat doch nichts mit dem Alter zu tun.

    1
  • von Soraya283 am 26.02.2016 um 20:17 Uhr

    Ich hatte meines mit fast 17 oder fast 18, das weiß ich nicht mehr genau.
    Und ich fand es war genau richtig.
    Erfahrungen habe ich dann mit Anfang bis Mitte 20 gesammelt mit einigen Affären und ONS.
    Und das finde ich mit Anfang 20 deutlich besser als noch mit unter 18.

    0
  • von Urania am 26.02.2016 um 20:07 Uhr

    Also diejenigen, die von 15- 17 ihre Erfahrungen gemacht haben, hatten leider sehr schnell ihren Ruf weg, weil viele Teenies in dem Alter ziemlich schnell mit Worten wie Schlampe um sich werfen.
    Ich habe bis jetzt nur mit 2 Menschen geschlafen und mir wärs sogar lieber, wenns nur einer wäre. Gibt im Nachhinein so Erfahrungen, auf die man liebend gern verzichten kann.
    Und das richtige Alter ist halt dann, wenn man sich bereit fühlt. Ob das mit 15, 19 oder 26 ist, ist doch jedem selbst überlassen.
    Ich frage mich eher, was für Leute dich da ausgeschlossen haben. Über solche Themen habe ich maximal mit guten Freunden gesprochen und die hätten mich niemals wegen irgendwas verurteilt. Muss man evtl vorher mal überlegen, wem man was erzählen möchte.

    0
  • von CruelPrincess am 26.02.2016 um 19:59 Uhr

    Achja, mein erstes Mal hatte ich mit 17. war für mich weder zu früh noch zu spät.
    Hatte 3 feste Beziehungen (mit dem ersten war auch mein erstes Mal), bin jetzt 24 und tobe mich seit meiner letzten Trennung (gute 2 Jahre aus).
    Meine Erfahrung: guter Sex bei nem ons ist Glückssache. Wenn ich mich nur auf die Typen verlassen hätte, hätte es wohl keiner gebracht^^ da muss man sich schon nehmen was man will finde ich. Für mich isses nichts, bin eher der devote Typ^^
    Also da bin ich froh, dass ich kaum welche hatte.

    0
  • von CruelPrincess am 26.02.2016 um 19:45 Uhr

    Dann hol es eben nach?!
    Heißt ja nicht, dass du mit jedem Kerl ins Bett springen musst der bei 3 nicht auf dem Baum ist.
    Und ich kenne niemanden, der mit 15 schon alles mitgenommen hat was geht und jede Woche jemand anderen in der Kiste hatte.
    Tolle Freunde hast du übrigens…

    0

Ähnliche Diskussionen

Freundschaft "gekündigt" über WhatsApp - was soll das? Antwort

Caramella am 08.03.2016 um 15:04 Uhr
Hallo, mich (bin 26) würde mal interessieren, was ihr von folgender Situation haltet und wie ihr euch verhalten würdet: Meine langjährige Freundin (kannten uns seit über 8 Jahren) hat mir im Juli per whatsapp...

Das erste Mal Blutspenden Antwort

SerenaEvans am 21.08.2010 um 23:25 Uhr
Ich habe es getan, ich bin Ersttäterin geworden und war am Freitag Abend das erste mal Bluspenden. Ich hatte es schon länger vor und habe dann hier den Beitrag gelesen ob man Spenden geht (ich weiß nicht mehr von...

Das erste mal bei Frauenarzt Antwort

mileycyrus4ever am 14.03.2009 um 22:34 Uhr
Hey Erdbeermädels! Ich muss Montag zum Frauenarzt und zwar das erste mal... Ich hab ein bisschen Angst, weil ich überhaupt nicht weiß was der da macht. Ich komme mir irgendwie auch noch zu jung für Frauenarzt vor,...

Es gibt das Unterforum "Freizeit " Nicht mehr ! Antwort

blauefee1976 am 21.09.2015 um 09:19 Uhr
Hallo Mädels ! Es fehlen einige Unterforen: Z.B : Freizeit, Fernsehen u.s w. Keine Diskussionen mehr Über Filme, Serien, Bücher, Hobbys oder wo sollte man das alles nun hin packen .

Wie alt wart Ihr, das erste Mal auf dem Gynstuhl? Antwort

tomundnadine am 14.02.2011 um 18:50 Uhr
Hey Mädelz, ich war jetzt beim Frauenarzt, mit 15 und auf dem Stuhl. Und gleich hab ich dusselige mich da angestellt. Also, der Arzt meinte ich wär zu weit oben und muss noch ein ganzes Stück vorrutschen. War mir...