HomepageForenKummerkastenAls ich aus dem Ausland wieder zurück kam, waren wir plötzlich umgezogen!!!!

SweetLady24

am 12.12.2010 um 18:14 Uhr

Als ich aus dem Ausland wieder zurück kam, waren wir plötzlich umgezogen!!!!

Ja ihr habt richtig gelesen. Ich war den Sommer über im Ausland und als ich wieder kam war meine Familie mitten im Umzug und hat mir das nicht gesagt!
Ich war richtig wütend und bin wirklich außer mir gewesen, denn ich wusste zwar das meine Eltern umziehen wollten, aber ich hätte erwartet es dann auch von Anfang an zu wissen. Ich wusste es also nicht und meldete meine Diplomarbeit an und unterschrieb auch einen Vertrag als Teilzeitkraft. Das heisst bereits zu meiner Ankunft hatte ich sehr viel Stress vor mir was meine Eltern auch wussten.
Meine Möbel wurden ins kleinste Zimmer gestellt was wirklich so winzig ist dass ich mich darin kaum bewegen kann. Selbst für einen Schreibtisch und meine Bücher ist da nicht genügend Platz und alle Bürosachen liegen übereinander.
Wir wohnen jetzt auch noch im Erdgeschoss und ich habe einen Blick auf eine Autowerkstatt.
Ich habe versucht damit klar zu kommen, aber seit dieser Sache verstehe ich mich nicht mehr mit meinen Eltern, weil ich mich in dieser Wohnung sehr unwohl fühle und es auch krass fand wie sie mich einfach vor vollendeteTatsachen gestellt haben. Ich komme mir vor als gehöre ich nicht zur Familie und bin seitdem total frustriert.
Wie würdet ihr euch fühlen?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von SweetLady24 am 12.12.2010 um 23:46 Uhr

    Danke!

    0
  • von Joy085 am 12.12.2010 um 23:39 Uhr

    viel Glück

    0
  • von SweetLady24 am 12.12.2010 um 23:31 Uhr

    Mein Zimmer ist rechteckig geschnitten, also eher schmal. Ich habe ein Einzelbett, Schrank und ein Sideboard (im alten Zimmer war mehr Platz). Und das nimmt fast den ganzen Platz ein. Ich werde mal mit ihnen darüber sprechen vielleicht wird da ja was draus.

    0
  • von Girl_next_Door am 12.12.2010 um 20:13 Uhr

    wie groß/klein ist denn dein zimmer?
    kannst deine eltern ja mal fragen, ob du das größere zimmer haben kannst, weil du dein ganzes zeug nicht unterbringen kannst.zumindest, bis du mim studium fertig bist und ausziehst.

    0
  • von SweetLady24 am 12.12.2010 um 20:07 Uhr

    Ja das Büro ist bestimmt vier Mal so groß wie mein Zimmer. Das wäre auch eine tolle Idee. Soviel Büro brauchen meine Eltern nämlich gar nicht.

    0
  • von Joy085 am 12.12.2010 um 19:58 Uhr

    oder falls das Büro grösser ist, du gleich ins büro umziehst und
    dann dein bisheriges Zimmer das neue Büro wird

    0
  • von SweetLady24 am 12.12.2010 um 19:56 Uhr

    Das hatte ich mir auch schon überlegt. Dann könnte ich nämlich meine Bürosachen bei meinen Eltern reinstellen. Ich werde mal mit denen darüber reden.

    0
  • von Angel_Eyez am 12.12.2010 um 19:53 Uhr

    und kannst du das büro nicht mitnutzen? haste mal gefragt?
    wenn ihr die ganze zeit kein büro hattet und du platz für schreibtisch und co brauchst…klingt das doch so ziemlich stimmig…

    0
  • von SweetLady24 am 12.12.2010 um 19:48 Uhr

    An der Wohnung ist ein Büro noch dran. Das wollte mein Dad ubedingt dazu haben und dachte sich wir nehmen die Wohnung mit Büro.
    Ich finde das auch wirklich schön für ihn, aber ich hätte es wissen müssen. Ich hätte dann nämlich meine Diplomarbeit und meinen Job später begonnen.

    0
  • von Angel_Eyez am 12.12.2010 um 19:41 Uhr

    mal ne dumme frage: warum sind denn deine eltern überhaupt umgezogen? macht man ja nicht aus jux.
    habt ihr weniger geld? (daher das kleinere zimmer)

    wenn dem so wäre würde das ganze für mich nen sinn ergeben…

    0
  • von SweetLady24 am 12.12.2010 um 19:38 Uhr

    Das Haus ist an der offenen Straße im Industriegebiet. Wir haben keinen Hof oder so drumherum und sind ganz unten. Die Türen kann man sehr leicht mit einer Karte aufknacken. Deswegen bin ich damit nicht so glücklich. Davor haben wir wenigstens im ersten Stock gewohnt. Habe früher auch im EG gewohnt, aber es war einfach eine andere Gegend.

    0
  • von Girl_next_Door am 12.12.2010 um 19:34 Uhr

    hm, die aktion find ich zwar immer noch daneben, aber ich halts für unwahrscheinlich, dass sie in ne wohnung ziehen, die sie als unsicher empfinden.
    da stellst du dich in meinen augen schon an, ehrlich gesagt.

    0
  • von SweetLady24 am 12.12.2010 um 19:32 Uhr

    Ja das habe, aber die sehen es einfach nicht ein. Ich denke insgeheim wissen sie, dass es echt daneben war und wollen es nicht zugeben.

    0
  • von Girl_next_Door am 12.12.2010 um 19:28 Uhr

    hast du da auch schon mit deinen eltern drüber geredet?dass du dich nicht sicher fühlst?was sagen die dazu?

    0
  • von SweetLady24 am 12.12.2010 um 19:27 Uhr

    Ich weiß nicht in was für einer Gegend du wohnst, aber bei uns in der Gegend kam es leider schon öfter zu Diebstählen und Einbruchen. :-(

    0
  • von kakaduu223 am 12.12.2010 um 19:24 Uhr

    find ich alles sehr komisch, aber wieso ziehst du nicht einfach aus.

    0
  • von Joy085 am 12.12.2010 um 19:23 Uhr

    also ich wohne auf zwei Etagen. Also auch einmal im Erdgeschoss.
    Wenn ich lüfte könnten bei mir Leute einsteigen.
    Einmal zu m einer Küche und einmal ins Schlafzimmer!
    Klar hab ich Angst. Aber ich lasse mich nicth von der Angst
    beherschen

    0
  • von Girl_next_Door am 12.12.2010 um 19:22 Uhr

    dann hol dir andere, freundlichere vorhänge.da schaut dann auch keiner durch.
    und ich glaub immer noch, dass du mit deiner angst vor einbrechern etwas übertreibst…wohne selbst im EG und hatte noch nie solche bedenken.
    passieren kann dir überall was.

    0
  • von SweetLady24 am 12.12.2010 um 19:20 Uhr

    Ich habe Rollos gekauft, aber es wäre halt auch schön mehr Tageslicht zu haben. Im Haus nebenan wurde im Sommer der Wachhund abgestochen. :-(( Wir wohnen leider in einem Industriegebiet wo es schonmal vorkommt, dass dort Verbrecher sind.

    0
  • von Girl_next_Door am 12.12.2010 um 19:17 Uhr

    wie wärs mit vorhängen?
    und nur weil da ne werrkstatt ist, seid ihr doch nicht einbruchgefährdet^^
    DAS find ich nun doch etwas übertrieben…

    0
  • von SweetLady24 am 12.12.2010 um 19:16 Uhr

    Ach und ich muss immer die Rollläden unten lassen, weil ich keine Lust habe, dass mich die ganzen Typen aus der Werkstatt sehen können. :-((((

    0
  • von SweetLady24 am 12.12.2010 um 19:14 Uhr

    @sorrow Okay ich hatte mich nämlich gewundert. Geschadet hat`s mir psychisch aber trotzdem. Seitdem habe ich echt die Nerven verloren und bin so sauer.

    @Girl_Next_Door: ich habe schon mit ihnen geredet aber sie sehen es nicht ein.

    Sie sind jetzt im selber im Ausland um kommen nächste Woche. Am liebsten würde ich die Zimmer tauschen und sie kommen zurück und wissen wie man sich fühlt.
    Gegenüber von meinem Zimmer ist eine Autowerkstatt. Morgens um fünf höre ich da die LKW`s und kann nachts nicht einschlafen, weil wir im Erdgeschoss wohnen und ich Angst vor Einbrechern habe.

    0
  • von Joy085 am 12.12.2010 um 19:13 Uhr

    wow ich finds auch krass.
    Die dachten bestimmt sie ersparen dir den Umzugsstress oder sowas…
    Hmm. Trozdem! Ihr hattet ja genügend Kontakt als du im Ausland
    warst. Genügend Möglichkeiten dir Bescheid zu geben!
    So vor vollendete Tatsachen damit du dann alles umorganisieren musst
    ist nicht nett!
    Du schaffst das schon! Kopf hoch!
    Wenigstens hast du ja Internet :)

    0
  • von Girl_next_Door am 12.12.2010 um 19:04 Uhr

    doch, kann ich absolut verstehen.rede doch noch mal in ner ruhigen minute mit deinen eltern oder mit einem von ihnen.das werdet ihr sicher klären können und dann gehts auch wieder aufwärts.
    kopf hoch:-)

    0
  • von SweetLady24 am 12.12.2010 um 19:01 Uhr

    Doch nach dieser Aktion würde ich wirklich gerne ausziehen. Nur müsste ich anfangs wirklich viel arbeiten und darunter würde meine Diplomarbeit leiden. Ich versuche die Zähne zusammen zu beißen. Aber ich bin so maßlos enttäuscht und habe das Gefühl, dass es eine Art Schock in mir verursacht hat. Wenn man es hört denkt man es ist nicht so schlimme, aber man kommt nach Monaten wieder nach Hause und es ist plötzlich ein Anderes da. Das tut wirklich weh!

    0
  • von Girl_next_Door am 12.12.2010 um 18:58 Uhr

    hm, kannste dich denn mit der neuen wohnung so gar nicht anfreunden?wenns echt überhaupt nicht geht, würd ich auch ausziehen, falls die finanzen es zulassen.allerdings ist das ja auch wieder mit stress verbunden und daher würd ich mir das gründlich überlegen.
    versuch einfach, dir so gut es geht das zimmer einzurichten und beiß die zähne noch etwas zusammen.
    vielleicht haben deine eltern echt das beste machen wollen, aber das ganze ist gehörig daneben gegangen…

    0
  • von SweetLady24 am 12.12.2010 um 18:57 Uhr

    @sorrow10
    Wie kommst du denn bitte darauf?
    Seit wann geht man zur Physio Therapie wenn man sich ritzt? Wie du dir denken kannst, ist es etwas Physisches.

    0
  • von SweetLady24 am 12.12.2010 um 18:52 Uhr

    Sie kehren es unter den Teppich und sind sich keiner Schuld bewusst.
    Sie meinten auch ich wäre undankbar und dass sie mich überraschen wollten. Ich muss ehrlich sagen, dass ich das nicht so geglaubt habe, weil ich meiner Mutter gesagt habe dass ich eine Woche nach meiner Ankunft wieder arbeiten wollte und mit der Diplomarbeit anfangen wollte und zum Arzt muss. SIe hätte es mir als fairerweise sagen sollen, damit ich vielleicht ein paar Dinge anders organisiere.
    Nein im Gegenteil, meine Mutter wünscht sich, dass ich bei ihr wohne bis ich fertig studiert habe und mein Dad ist beides recht: ob ich dort bleibe oder ausziehe!

    0
  • von SweetLady24 am 12.12.2010 um 18:46 Uhr

    Nein Geschwister habe ich keine. Leider sonst wäre ich zu denen gegangen bis ich wenigstens mein Studium beendet haben.

    0
  • von SweetLady24 am 12.12.2010 um 18:39 Uhr

    @Girl_next_Door
    Unser Verhältnis war ganz okay. Ich finde auch, dass man über so etwas reden sollte.

    0
  • von Girl_next_Door am 12.12.2010 um 18:38 Uhr

    @solovey:normal ist das aber nicht und ich finde, das kann man auch anders regeln.durch reden zb.und meine eltern würden sowas nie bringen und ich könnte auch bis zum ende meines studiums noch bei ihnen wohnen, wenn ich das wollen würde, obwohl ich dann auch schon 27 sein werde.

    0
  • von SweetLady24 am 12.12.2010 um 18:37 Uhr

    Es geht nicht um das Zimmer. Ich habe es übrigens selber neu einrichten müssen, weil einige Möbel nicht mehr gepasst haben. Es geht darum, dass sie es mir nicht gesagt haben. Ich habe kein Problem damit alleine zu wohnen oder auszuziehen, aber das muss geplant sein. @Solovey Ich arbeite seit meinem 15. Lebensjahr und kenne mich im Berufsleben ganz gut aus. Ich hatte auch gefragt wie ihr euch fühlen würdet und nicht ob ich mit 24 zu alt bin um bei meinen Eltern zu leben. Bei meiner Rückkehr wurde ich krank und habe jetzt zum ersten mal seit fast 10 Jahren keinen Job!
    Es geht auch um das familiäre. Man fühlt sich einfach übergangen und ausgeschlossen, wenn man in solch einen Schritt nicht miteingebunden wird.

    0
  • von SweetLady24 am 12.12.2010 um 18:31 Uhr

    Als ich ankam war es einfach nur ein unheimlicher Stress. Ich hatte bereits einen Teilzeitvertrag “an der Backe” und das Diplom Plus Krankheit und “Überraschungsumzug”. Ich musste dann erstmal die Diplomarbeit um einige Wochen verschieben und den Job aufgeben, weil ich dauernd zum Arzt musste und in die Physio. :-(

    0
  • von Girl_next_Door am 12.12.2010 um 18:31 Uhr

    normal find ich das auch nicht.
    wie war euer verhältnis denn bisher immer?man redet doch mit seinen kindern über sowas.
    vielleicht wollten sie dir aber auch den umzugsstress ersparen?
    keine ahnung, find das alles echt seltsam.

    0
  • von SweetLady24 am 12.12.2010 um 18:28 Uhr

    Ich habe mit denen mehrmals geredet und sie sind sich keiner Schuld bewusst und stellen mich als undankbar hin. War dann auch für eine Woche bei einer Freundin, aber jedes Mal Sachen holen ist auch nix. Und da ich jetzt mitten im Diplom bin brauche ich auch ein “strukturierteres” Leben.

    0
  • von SweetLady24 am 12.12.2010 um 18:25 Uhr

    Ja ich bin 24. Ich war im Ausland und hatte meine Ersparnisse fast komplett aufgebraucht, da ich ja nicht wusstet was mich erwartet. Da ich meine Diplomarbeit vor meiner Rückkehr angemeldet hatte, kann ich jetzt auch nicht soviel arbeiten, weil ich die erstmal fertig machen muss. Außerdem kann man auch nicht von heute auf morgen ohne finanzielle Grundlage ausziehen. Ich habe mich dann auch verletzt und bin seitdem regelmäßig in der Physio nachdem ich bestimmt 30 Arzttermine hatte.

    0
  • von dzre am 12.12.2010 um 18:21 Uhr

    das ist echt krass und sau mies. dass sie dir nichts gesagt haben und dir dann auch noch das kleinste zimmer gegeben haben. aber da kannst du jetzt wahrscheinlich nix mehr machen, oder? ausziehen?

    0
  • von KaradenizKiz am 12.12.2010 um 18:20 Uhr

    wow und hast du schon mal mit deinen eltern darüber geredet?
    finde ich schon krass iwie…

    0
  • von Pixietail am 12.12.2010 um 18:19 Uhr

    ja ist schon echt ne scheiß sache, aber wieso suchst du dir keine eigene wohnung?

    0
  • von SweetLady24 am 12.12.2010 um 18:16 Uhr

    PUUUUUUUUUUUUUUSH!

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Wir ziehen um und als ob das nicht genug wäre flippt meine mutter auch noch total aus :_( Antwort

streetsunny am 29.01.2012 um 22:16 Uhr
Hey ihr ein wenig viel text sry. . . wie gesagt ziehen wir um und das ist schon so ein horror unser haus wurde versteigert weil etwas mit nem testerment nicht in ordnug war und jetzt hat meine tante das haus...

Ich möchte mich mit jemanden aus dem Internet treffen. Antwort

sparroww am 03.06.2013 um 19:47 Uhr
Hi Mädels. Ich (18) hab vor einiger Zeit jemanden durch Instagram (Hipster und so, jaja) kennengelernt. Er ist fast 19 und lebt 400km entfernt. Er hat mich dann auf Facebook geaddet und seit einer/zwei Wochen...

Aus Freundschaft wurde für ihn Liebe. Als ich nicht das selbe empfand brach er den Kontakt ab. Antwort

swelfi am 05.04.2015 um 22:43 Uhr
Hallo liebe community. Hab mich gerade erst angemeldet und kenne mich nicht weiter aus, brauche aber dringend Rat. Hier meine Geschichte: Vor ca einem halben jahr kam es dazu, dass ich mit einem ehemaligen freund...

Aus den Augen, aus dem Sinn.., Freundin will wieder Kontakt Antwort

kleinerfisch am 16.03.2012 um 21:21 Uhr
Hallo Erdbeermädels, wollte Eure Meinung wissen. Vor Jahren (10 um genau zu sein) hatte ich eine beste Freundin die dann weg gezogen ist in eine andere Stadt und die den Kontakt nicht mehr wollte, ohne einen Grund....

Soll ich ihr aus dem Weg gehen??? Antwort

Sann_86 am 23.03.2009 um 15:35 Uhr
Hay liebe Erdbeermädels, ich hab ne Freundin die hat voll oft miese Stimmung, auch Depressionsschübe. Ich bin fast die einizge die für sie da ist und ihr zuhört. Leider geht das schon seit Jahren so und meinem...