HomepageForenKummerkastenArbeit – langsam fühl` ich mich echt dumm!

Arbeit – langsam fühl` ich mich echt dumm!

LittleElfam 14.04.2009 um 19:36 Uhr

Mädels, ich brauche Rat!
Ich arbeite in einem Lebensmittelmarkt als Aushilfe, habe in der Metzgerei angefangen, bin dann durch mein Bestreben von da weg in die Bäckerei und in den Ferien übernheme ich zusätzlich ein paar Schichten vorne an der Kasse.
Und da liegt das Problem, seit Sommer letzten Jahres bin ich nun schon teilweise an der Kasse und eig. taugt mir das auch, doch immer wenn ich am Ende des Tages abrechnen muss, verzähle ich mich. Immer!!
Die Kasse selber stimmt, aber mein Chef muss immer erst nachzählen!
Ich hab` alles versucht, mal ruhig, mal mit Notizen mal ohne, ich kriegs ned hin. Ich bin in der 11ten Klasse eines Gymnasiums und zu blöd zum zählen oder wie?(Komme grade von einer Schicht)
Ich komm mir so richtig dumm vor und peinlich ist es mir auch!
Ich hab teilweise Tränen in den Augen, weil es mir so unangenehm ist.
Der Juniorchef sitzt immer dabei und es ist echt nicht mehr lustig!
So oft wie das scho vorkommt. Ich soll jetzt dann ganz vorne an die Kasse (eine andere Aushilfe geht), doch mittlerweile sagt mein Chef, jetzt probierste es mal auf die Art (zu zählen) und dann schaun wir mal weiter.
Komischerweise, als mal der Seniorchef dabei saß und eine Kollegin, hatte ich es richtig.
Ich weiß ned, setz ich mich selber so unter Druck, weil ich mich beweise will? Ich versteh` einfach ned worans liegt! Die müssen mich ja für selten dämlich halten! Besonders der Juniorchef schaut mich manchmal so komisch an, habe ich das Gefühl, aber das kann ich mir auch einbilden…
Könnt ihr mir helfen? Habe ich iwo einen Fehler im Denken? Wo liegt das Problem? Hattet ihr sowas auch schon? Wenn ihr die einfachsten Dinge ned hinbekommen habt? Was habt ihr dann gemacht? Ich verzweifle echt!

Nutzer­antworten



  • von Bellatrice am 15.04.2009 um 12:51 Uhr

    musst du alles von hand zählen, oder hast du ein brett, auf dem du das geld aufsetzen kannst? beim brett kannst ja gleich ablesen, sonst immer schön stapelchen a 10 münzen machen
    ich hab mir bei meinen abrechnungen immer alles aufgeschrieben:
    erst die 1 cent münzen gezählt, als kommazahl aufgeschrieben (z. B. 0,25 €), dann das gleiche mit den 2 cent, den 5 cent ….., immer schön alles untereinander schreiben, und dann schriftlich addieren. oder nimm dafür den taschenrechner, wenn du angst hast, da nen schussligkeitsfehler zu machen.
    das klappt schon, zähl im zweifelsfall halt zweimal nach 😉

  • von BeatMyCheer am 14.04.2009 um 20:22 Uhr

    Hmm also wenn du Notizen machst, verzählst du dich da immer noch ?
    Mach es doch so, Du zählst immer bis 50 oder 100 und schreibst dir das dann hin..
    Dann fängst du wieder von 1 an immer so weiter.. Ich glaube da kann man sich nicht vertun oder ?

  • von Lisawetka am 14.04.2009 um 20:05 Uhr

    Lacht der Juniorchef dich etwa aus? Oder herrscht zwischen dir und ihm eine komische Chemie, dass er dich irgendwie nervös macht, oder so? So klingt es jedenfalls für mich. Denn beim Seniorchef hat ja alles gestimmt… Du bist aber nicht zu blöd, oder was auch immer du dir sonst noch einredest! Jeder hat mal seine “fünf Minuten”, und du hast sie halt meistens kurz vor Feierabend. So wie die meisten Normalsterblichen;-) Also, lass den Kopf nicht hängen und immer weitermachen!!!

  • von nichIch am 14.04.2009 um 20:00 Uhr

    Hey,
    bin auch als Aushilfe tätig, zwar bei C&A aber muss auch ab und zu Kasse abrechnen.
    Also wenn es bei mir nicht stimmt mit dem zählen (was auch öfter mal vorkommt) dann zähl ich nochmal durch…ganz in ruhe und konzentriert…
    Manchmal verzähle ich mich auch total oft und meine Kolleginne müssen kommen aber die sehen das zum glück nicht so eng und wir lachen eigtl immer drüber 😛
    aber versuch einfach komplett ruhig zu bleiben, mach kleine stapel (z.b immer 100 euro auf einem stapel) das schaffste dann schon 😉

Ähnliche Diskussionen

Arbeit mit Behinderten- Kannst dus? Antwort

Quadifa am 18.08.2009 um 23:04 Uhr
Hallo ihr Lieben! Da ich jetzt mein FSJ an einer Schule für behinderte Kinder beginne und auch ein kleines behindertes Mädel zu Hause betreue, kommen in meinem Freundeskreis immer wieder die Gespräche darüber auf, ob...

Depressiv und lustlos wegen Arbeit! Was hilft zur Überbrückung? Antwort

SherriHill am 24.02.2013 um 17:44 Uhr
Hallo! Ich lese hier immer viele interessante Threads. Jetzt möchte ich mich selber mal melden. Ich habe einen Job, der mir eigentlich ganz gut gefällt. Bisher bin ich immer gerne arbeiten gegangen! Jedoch habe...

Pendler oder vor Ort (Uni / Schule / Arbeit) - wie ist es bei euch? Antwort

Ninchen9 am 14.06.2013 um 11:07 Uhr
Hallo Mädels,mich würde mal interessieren, ob ihr zur Uni / Schule / Arbeit pendelt oder ob ihr in der Nähe wohnt? Wenn ihr pendelt, wie viele km trennen euch? Wenn ihr vor Ort wohnt, seid ihr getrennt von Partner...