HomepageForenKummerkasten“Aufklärung” zu `Hilfe, ich weiß nicht, was ich noch machen soll :`(:`(:`(:`(`

smiliejesy

am 08.08.2010 um 00:01 Uhr

“Aufklärung” zu `Hilfe, ich weiß nicht, was ich noch machen soll :`(:`(:`(:`(`

sorry leute, ich war irgendwie nicht mehr bei mir grade eben :(
aaaaalso, ich erzähl mal ganz von vorne, damit das alles vielleicht klarer wird: dieser junge, um den es sich handelt (nennen wir ihn X) war ursprünglich mit einer meiner freundinnen befreundet. er wohnt nicht hier bei uns, er wohnt weiter weg, deshalb kann ich ihn nicht einfach wegschicken, weil er sonst mal schlappe 8 stunden zug fahren müsste… naja, bei meiner freundin und X war es dann so, dass er sie in den ferien besucht hat und irgendwann haben die beiden sich so gezofft (er wollte mehr als sie), dass der kontakt abbrach… naja, während die beiden noch freunde waren, hab ich ihn auch kennengelernt, meine eltern mochten ihn noch nie (sie finden ihn komisch, aufdringlich etc…) als er dann keinen kontakt mehr zu meiner freundin hatte, hat er sich mehr mir zugewandt… ich hab mich gut mit ihm verstanden und er war dann auch mal hier… allerdings hat er sich da mit meiner freundin gestritten (vor meinen augen), meine eltern wussten die ganze zeit nicht, wo ich bin (ich hatte gemeint, ich sei in 5min wieder da und dann wurden`s 4h; meine eltern haben sich dann verdammte sorgen gemacht, weil es schon nach mitternacht war und nein, nicht weil ich ein kind bin -.- ist bei denen immer so, dass sie anrufen, wenn ich mal ne halbe stunde später dran bin) und deswegen bezeichnen sie ihn als “arschloch”… auch, weil sie wissen, was er meiner freundin “angetan” hat… (eben ihre version, die voll viel negatives über ihn aussagt)… so, kernproblem jetzt war: meine eltern wollten mit mir und bekannten weg und ich hab gesagt, ich komm nicht mit, wegen ihm (sein zug kam da an und ich musste ja dann da sein…) und sie waren dann voll sauer, weil das alles schon geplant war und sowas und weil ich sie eben wegen diesem “arschloch” versetzt hab… dann waren sie eben weg, ich hab voll geheult, weil sie mich irgendwie echt fertig gemacht hatten… ich hab mich dann voll verschanzt, alle rollläden runtergelassen, mich vor den fernseher gehockt und gewartet… X hat ständig versucht, mich zu erreichen, ich hab aber nix angenommen (weil ich geheult hab und nicht rangehen wollte…) und irgendwann hats dann geklingelt… ich wusste nicht, was ich machen sollte, weil ich gar keinen bock mehr auf irgendwas hatte, ich hab alle lichter ausgemacht, mich ins schlafzimmer meiner eltern verkrochen und gewartet… vielleicht versteht ihr mein “problem” nicht so ganz, aber ich will es allen recht machen und das geht einfach nicht :( meine eltern wollen nicht, dass ich was mit ihm zu tun habe, aber eigentlich mag ich ihn ja :( ich hatte in dem moment einfach panische angst, irgendwas falsches zu machen und weil X eben so klammernd ist, dass ich wieder voll den stress mit meinen eltern krieg, weil ich die halbe nacht weg bin und sie nicht wissen, wo ich bin (ja ich weiß, ich hätte ihn auch reinholen können –> dann hätten meine eltern mich umgebracht oder ich hätte mich mit ihm vors haus setzen können, das wollte ich aber irgendwie nicht… ich hoff mal, dass meine situation jetzt klarer ist… und eins noch: ich hab nach der ganzen geschichte mit meiner freundin ein bisschen angst vor ihm, vor allem davor, ihn zu versetzen, weil er meiner freundin dann so viel stress gemacht hat, dass sie nur noch geweint hat…

PS: für alle, die meinen, ich sei ein kind: ich bin 16, mir geht`s beschissen (meine mutter gibt mir die schuld daran, dass meine familie kaputt geht, ist aber ne andere geschichte) und naja, tut mir leid falls das alles bisschen unfreundlich klingt, aber ich bin irgendwie grade ziemlich erledigt…

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von smiliejesy am 08.08.2010 um 16:16 Uhr

    problem: er hat sich mit meiner freundin gestritten und ist wieder nach hause gefahren… was genaueres weiß ich nicht, er meinte nur, ich solle ihr sagen, dass er sie nicht mehr belästigen wird und dass er um 13 uhr wieder weg ist… :/

    0
  • von sugark am 08.08.2010 um 11:04 Uhr

    Naja, jetzt hatte er ja ein Dach überm Kopf 😉 Dann könnt ihr ja vielleicht heute wenigstens den Tag miteinander verbringen?

    0
  • von smiliejesy am 08.08.2010 um 00:55 Uhr

    @annika1991: eben das ist irgendwie auch mein problem: ich mag ihn, aber ich hab einen wahnsinnigen respekt vor ihm, teilweise eben auch angst. ich hab das schon oft mit meiner freundin durchgekaut und auch wenn sie es nicht will, ich möchte den kontakt zu ihm schon. und das mit dem abgesprochen, dass er herkommt, ist so ne sache… ich wusste bis gestern nachmittag nicht, ob er kommen wird oder nicht… auf einmal hatte ich dann ne sms: ich bin um 21:39uhr am bahnhof^^
    und eben das macht es auch etwas schwierig, ihn meinen eltern “schmackhaft” zu machen… natürlich kann man sagen, dass sie unspontan wären, aber das ist schon etwas kurzfristig, vor allem, wenn man noch planen sollte, wo er schläft, weil wir hier keinen platz haben…

    und danke, das, was du geschrieben hast, sollte ich mir mal zu herzen nehmen…

    @suqark: in einer hütte in der nähe von meinem haus, weil ich keine möglichkeit mehr hatte, irgendwas sinnvolleres zu planen!

    0
  • von sugark am 08.08.2010 um 00:39 Uhr

    und wo isser jetzt?

    0
  • von annika1991 am 08.08.2010 um 00:25 Uhr

    1. geh doch bei nächster Gelegenheit nochmal mit ihm weg und ruf deine Eltern zwischendurch an, dann wissen die wo du bist und können dir und asuch ihm wieder vertrauen. Meine Eltern wären auch stinksauer gewesen, wenn ich mit 16 Nachts ewig uunterwegs gewesen wäre, ohne das sie geuwßt hätten, wo ich bin und wann ich nach Hause komm, da ist es kein Wunder, wenn Eltern das Vertrauen verlieren. 2. raussetzen zu ihm solltest du dich in jedem Fall, ihn einfach so da sitzen lassen nach so einer langen Fahrt ist mies! 3. wenn deine Eltern eh schon wissen, dass du wegen ihm zuhause geblieben bist, kannst du ihn doch auch reinlassen, dann ist das ganze ja eh kein Geheimniss mehr vor deinen Eltern. 4. irgendwie redest du komisch über ihn, von wegen er macht dir ein bisschen Angst, er klammert so, er hat deine Freundin anscheinend heftig wehgetan…Bist du sicher, dass du überhaupt Kontakt zu ihm willst? Das solltest du dir mal überlegen und mit ihm darüber reden, am Besten, bevor er das nächste Mal den weiten Weg auf sich nimmt, nur um dann vor der Tür sitzen zu müssen, denn das ist, egal was deine Eltern sagen, richtig mies, vorallem wenn er ja vorher anscheinend mit dir abgesprochen hatte, dass er kommt.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Ich weiß nicht was ich noch machen soll HILFE!!! Antwort

Mausy26 am 28.10.2012 um 01:54 Uhr
Ich habe ein Guten Freund mit dem mich auch gut verstehe, den kenne ich auch schon gute 4 Jahre, in der letzten Zeiten sind wir uns hin und wieder etwas näher gekommen er wollte es auch und ich auch, aber seit dem...

Hilfe, ich weiß nicht, was ich noch machen soll :`(:`(:`(:`( Antwort

smiliejesy am 07.08.2010 um 22:40 Uhr
Mir geht`s soooo beschissen :`( Mein Kumpel hockt bei mir vor der Tür, ich sitz drinnen, heulend und zitternd, meine Eltern sind essen, haben mir, bevor sie gegangen sind ungefähr 2000 Mal gesagt, dass sie nicht...

Hilfe!! Ich weiß nicht mehr was ich machen soll :( Antwort

Sarah_Schweini am 05.10.2011 um 14:24 Uhr
Hallo liebe Erdbeer-Mädels, so nun zu meinem Problem. Mal zur Vorgeschichte: Als ich mit meinem Bruder bei einem Fußball Spiel war habe ich einen ganz tollen Jungen kennengelernt.. Wir verstanden uns auch von Anfang...

ich weiß nicht was ich noch mit ihm anfangen soll.. Antwort

maeh_lina am 19.05.2010 um 14:45 Uhr
hallo.. also ich habe ein problem. ich war bis vor kurzem mit meinem freund ein halbes jahr lang zusammen, ich war seine 8. freundin, er aber mein 1. so richtiger. wir hatten so einige höhen und tiefen, für zwei...

Ich weiß,nicht was ich machen soll!:/ Antwort

Tan am 22.01.2016 um 15:31 Uhr
Hey liebe Leute, habe mich eben erst hier angemeldet...also mein erster Beitrag... Ich bin seit 5 1/2 Jahren mit meinem Freund zusammen. Generell lief alles super, wir waren glücklich und passen gut zusammen. In...