HomepageForenKummerkastenBaby verloren-ihm sagen??

manjana

am 27.06.2009 um 09:24 Uhr

Baby verloren-ihm sagen??

Morgen mädls.

Ich sags gleich mal vorn weg-ich weiß was ich meinem baby damit angetan hab.und ich weiß dass ich es damit praktisch umgebracht hab aber antworten dieser art bringen mich nicht weiter und machen mich nur noch fertiger.

So. Ich hab ja hier schonmal geposted dass mein Freund schluss gemacht hat. Was ich verschiwegen hab :ich war schwanger.
ich wollts ihm eigentlich an dem tag sagen, an dem wir uns dann gestritten haben und er meinte dass wir ne pause einlegen sollten.

ein paar tage danach hat er schluss gemacht. ich hab einfach nicht den richtigen zeitpunkt gefunden.

eigentlich wollt ichs ihm dann gestern abend beim fortgehen sagen ( draussen spazieren gehen ) er hat mir dann gestern am nachmittag gesagt dass er ne neuer hat. Hab mir dann mal die augen aus geheult und die stimme weggeschrien, wollt es ihm dann doch am abend sagen. Habs aber irgendwie nicht zusammengebracht (so was kann man einfach ned zwischen lauter anderen menschen sagen.)

Und jetzt kommt mein großer fehler. Ich hab mir gedacht dass,wenn ich genug alkohol trinke es mir einfach nicht mehr so weh tut zumindest für den moment. Ich hab mich dann echt vollaufen lassen.

Der schock. in der nacht hat alles zu bluten angefangen. ich hab dann nen Freund der FA ist angerufen.
Mein baby is tot.
Ich weiß nicht ob es sowieso abgegangen wär oder ob ich drann schuld bin.

Soll ich es meinem ex freund jetzt sagen?? mir gehts nicht gut das is klar nur weiß ich einfach nicht wie ichs ihm sagen soll, das er sich nicht verarscht vorkommt. ich will auch ned das es so ausschaut wie wenn ich ihn durch mitleid zurück bekommen will.Ich denk mir irgendwie nur das er ein recht drauf hat er war ja der papa. 🙁

Antworten



  • von Joy085 am 28.09.2009 um 23:39 Uhr

    das machst du super 😉 wie hätte es denn geheissen?

  • von Joy085 am 28.09.2009 um 23:34 Uhr

    tut mir leid für dich. Das ist ja scheisse gelaufen. Aber die können das baby untersuchen und dann rausfinden wieso es gegangen sit.

  • von badeperle am 28.09.2009 um 23:33 Uhr

    Hallo
    Also ich persönlich würde es ihm schon sagen. Es war auch sein Kind!
    Und wenn er dir vormacht du hättest sein Kind getötet, dann kannst du ihm ja sagen wie es dazu gekommen ist.
    Er hat dich im stich gelassen. Und bitte gebe dir nicht die schuld daran. Es mag schon sein das das ganze ein fehler war, aber vielleicht ist es auch einfach besser so
    Verschweige es ihm nicht, denn das würde dich den leben lang verfolgen

    Viel Glück

  • von manjana am 30.06.2009 um 10:14 Uhr

    Ich bin 15.

    Das kind hätte ja sowieso weg müssen,so schwer wies mir auch fällt. Ich hab keiner Ausbildung und er macht seinen Abschluss nächstes Jahr. weder ich, meine eltern oder seine Familie wär finanziell in der Lage gewesen sich um ein kind zu kümmern. ausserdem wollte er keins.
    Aber es is was anderes wenn ich mein kind abtreiben lasse, was ich nie tun würde, aber ich hätts für ihn getan. es bringt mir auch nix wenn mein kind nen vater hat ders hasst.
    Ja klar war ich ungewollt schwanger. und jetzt kommt mir ned mit “verhüten” ich hab in nem anderen beitrag schon lang und breit erklärt wieso es mir im moment ned möglich is anders als mit kondom zu verhüten und die können halt mal reissen.

    Mensch glaubst du ich setz mich mit ner flasche vodka hin und denk mir “hej ich trink jetz so viel das ich mein baby umbring” nee nicht wirklich
    Ich hab mir in meinem Leben genug mitgemacht. Ich hab immer alles verloren was mir wichtig war. und wenn du nicht mehrkannst und dann nen menschen kennen lernst dem du noch 1 mal vertraust. und der dich dann verletzt. dann bricht die welt für dich zusammen.

    Nee es is sicher nicht meine einzige sorge wie ichs meinem ex sag, aber ich kanns jetzt nicht mehr rückgängig machen. Klar will ichs, aber es geht nunmal nicht. Ich kann mir jetzt noch so viel den kopf drüber zerbrechen aber durch das wirds auch nicht mehr besser.

    Ich hab mit 2 Freunden von ihm drüber geredet.
    Danach hab ichs ihm gesagt. er hat zwar gesagt das es vllt besser so is und das es nicht nur meine schuld is, das baby könnte durch den alkohol ja auch schwere schäden davon getragen haben, wenns noch leben würde.
    Er geht mit mir ins Krankenhaus usw.
    Aufjedenfall is es für mich da, und wenn seine neue das nicht verstehen würde dann wisse er wenigstens das sie ihn nicht liebt weils ja immerhin auch sein kind war.

    Ich bin noch am überlegen ob ich am friedhof nen bunten stein und kerzen für sie ( ich bin der festen überzeugung das n´mädl geworden wär) hinstellen soll.??

  • von annything am 29.06.2009 um 23:44 Uhr

    ich würde es ihm nicht sagen- am schluss macht er sich noch dafür verantwortlich das er dich alleine gelassen hat und das das kind jetzt tot ist…

    das mit dem alkohol is glaub ich nicht 100% verantwortlich für den abgang des kindes- das wüprder länger dauernd als die paar stunden…

  • von kadl am 29.06.2009 um 23:32 Uhr

    war ja schließlich auch sein kind oder

  • von kadl am 29.06.2009 um 23:31 Uhr

    erhol dich erstmal und red doch mit paar freunden drüber. aber ich würde es ihm schon sagen..

  • von Angelito am 29.06.2009 um 23:29 Uhr

    Sags ihm nicht!

  • von De_schnack am 29.06.2009 um 23:21 Uhr

    darf man fragen wie alt du bist?

  • von anitteb am 27.06.2009 um 14:31 Uhr

    Ich denke auch, dass du dir keinen machen musst. Klar, wars nicht klasse, aus Frust zu saufen wenn man schwanger ist. Aber ich glaube nicht, dass dieser Ausrutscher der Grund für die Fehlgeburt war. Das hat schon eher was mit dem Stress zu tun.

  • von Emmylou am 27.06.2009 um 14:29 Uhr

    also das baby ist ja jetzt sowieso weg und ich denke nicht, dass das besäufnis schuld daran war. ich glaub, das ist nur zufällig am selben abend passiert, dass du getrunken und es verloren hast.
    und jetzt, wo ihr kein gemeinsames kind mehr bekommt, würd ichs ihm an deiner stelle erzählen. es ist ja sowieso nun zu spät und deswegen braucht er auch nicht sauer sein. erklär ihm, dass du denn richtigen zeitpunkt nicht gefunden hast. und da die beziehung eh unter einem schlechten stern stand, hat sichs so gelöst.

  • von SweetOne am 27.06.2009 um 13:36 Uhr

    mach es nur wenn du dich besser fühlst. aber du musst es nicht.
    mh. als ich die überschrift & dann die ersten zeilen gelesen habe, habe ich gedacht du hättest es wegen dem ganzen stress verloren.also musst du nicht zwingend dran schuld sein. der stress ist auch in der ersten zeit oft gar nicht gut und dadurch kann man sein baby auch verlieren. gib nicht dir die schuld.

  • von Feelia am 27.06.2009 um 13:32 Uhr

    ich denke es is besser so..das kidn wär ohne papa groß geworden und das muss ja nun nicht sien…
    ob dus ihm erzählen solltest?das liegt ganz an dir.wenn du meinst das hilft dir es zu verarbeiten,sags ihm.war ja immerhin auch sein kind…aber als ein muss seh ich das nciht,denn ihr wart ja nicht mal mehr zusammen etc udn das kind hätt daran sicher nix geändert.

  • von ladyjay am 27.06.2009 um 12:57 Uhr

    das ist das hinterletzte.. echt

  • von MusicFreaQ am 27.06.2009 um 12:10 Uhr

    Ohje du arme aber vllt hättest du es sowieso verloren? Meine mum hat auch schonmal eins verloren weil mein dad ihr druck gemacht hat.Vllt war es auch nur wegem den streß?
    Aber ich weiß nicht ob du es ihm sagen sollst er hat ne neue.. Er wird dir bestimmt vorhaltungen machen..
    Ich gebe yahoich recht du musst ihm loslassen leb dein leben weiter fang von neu an vllt mit einem neuen partner
    Wünsche dir ganz viel glück
    LG

  • von manjana am 27.06.2009 um 12:08 Uhr

    naja wir haben ja nicht die typische ex beziehung. wir telefonieren vile miteinander,schreiben, treffen uns,gehen spazieren… es wär was anderes wenn wir uns nie wieder sehen würden…
    aber so seh ich ihn oft und es fällt mir einfach so schwer.

  • von manjana am 27.06.2009 um 10:56 Uhr

    er müsste es mir irgendwie glauben ich hab ja da ultraschallbild.

  • von KaradenizKiz am 27.06.2009 um 10:52 Uhr

    naja du bist ihm keine rechenschaft schuldig-also muss er es nicht wissen außerdem könnte es auch sein,dass ers dir nicht abkauft und denkt, dass du das nur machst um uhn zurückzubekommen..
    ich würds nicht sagen aber die entscheidung liegt bei dir und du willst es ihm anscheinend sagen!
    viel glück

  • von manjana am 27.06.2009 um 10:46 Uhr

    Ich weiß nicht. er hasst es wenn man ihn anlügt. von dem her sollte ich es ihm sagen. ich weiß nur nicht wie er reagiert und ich will seine neue beziehung nicht durch so was kaputt machen.

  • von shokolatecream am 27.06.2009 um 10:33 Uhr

    drängt es dich es ihm zu sagen ?
    also ich finde du brauchst es ihm nicht sagen.
    es soll nicht böse klingen .. aber es wäre für dich auch nicht gut gewesen ein baby von ihm zu bekommen, das hätte dich kaputt gemacht vieleicht sollte es so kommen. ist schon gut … es war sicher noch nicht so alt nur eine kleine zelle .. es hat nicht mal gewusst das es lebt.
    du wirst sicher später ein wundervolles baby bekommen und zwar dann mit einem mann der dich liebt, auf händen trägt. jetzt kannst du ihn vergessen … ich hoffe das es dir bald besser geht … 🙂 gl grüße

  • von ZimtzickeLissa am 27.06.2009 um 09:51 Uhr

    hmm, ich würde es ihm schon sagen.
    aber auch, dass du kein mitleid willst und es ihm sagen wolltest. halt so ziemlich das, was du hier geschrieben hast.
    wenn er dir vorwürfe macht, weiß ich echt nicht, was das für ein arsch ist, weil sry, dir gehts dreckig und wenn er dann noch auf dich einschlägt kanns ja nicht besser werden!
    mach das, wozu du dich bereit fühlst. wenn dus ihm nicht sagen willst ist das auch okay: es ist deine sache. nur deine sache!
    lg

Ähnliche Diskussionen

Ich trau mich nicht es ihm zu sagen!! Antwort

SexyCherry am 16.06.2010 um 16:45 Uhr
Hey ihr Lieben =) und zwar habe ich folgendes Problem... mein schwager hat vor knapp 3 monaten in einer neuen Firma angefangen in der er sich total wohl fühlt..er hat sofort neue leute kennengelernt und bringt auch...

ich weiß nicht wie ich es ihm sagen soll Antwort

Amelia1704 am 14.06.2012 um 20:15 Uhr
Hallo 🙂 es gibt da einen typen und wir kennen uns schon ziemlich lange knapp 2 jahre und waren auch immer in kontakt. und seit ein paar monaten ist es auch immer mehr geworden bis wir uns dann getroffen haben und...

Alles Verloren .. Antwort

verrateichnicht am 06.01.2017 um 05:56 Uhr
hallo, das letzte was ich machen wollte ist rat im Internet zu suchen weil ich es aus eigener kraft schaffen wollte wieder klar zu kommen , aber ich schaffe es doch nicht ... die meisten von euch werden sich...