HomepageForenKummerkastenBelüge Freunde wegen Ritzen

Kohana

am 16.07.2009 um 16:35 Uhr

Belüge Freunde wegen Ritzen

hey ihr lieben Erdbeerchen

hmmm.. tja ich hab ein total schlechtes gewissen. gestern war ich mit freunden auf einer party und eine freundin hat mich auf schnitte an meinem handgelenk angesprochen, ich sagt ihr das ich mich wohl irgendwie ausversehen geschnitten haben muss, beim gesmüse schneiden oder sowas. das war nicht das erste mal das freunde mich darauf angesprochen haben, ein junge den ich wirklich sehr sher mag hat mich auch schon mal danach gefragt. ich lüge meine freunde immer an, und das obwohl ich wir alle immer total ehrlich und offen miteinader umgehen. ich habe angst das sie es irgendwann selber rausfinden und dann sauer auf mich sind weil ich sie immer angelogen habe. ich würde es ihnen ja auch sagen, aber ich habe schon mal anderen freunden davon erzählt und sie haben mich kurz darauf alle verlassen. ich habe angst das ich auch meine nuen freunde wegen dem ritzen verliere. ausserdem will ich auch nicht das sie vll mit therapie oder psychiater ankommen, das ist meine sache… nunja habt ihr ne idee was ich machen soll?

liebe grüße von nem verzweifeltem erdbeermädel

p.s. nein ich bin kein emo 😉

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von CruelIntentions am 16.07.2009 um 22:13 Uhr

    Wow, manche hier sind ja wieder sehr sensibel.

    Aber nun zu dir:
    Eigentlich kann ich Kruemelmaus nur Recht geben… Ich denke, dass du damit aufhören musst, weißt du selbst. Du hast geschrieben, dass du schon mal beim Psychiater warst. Du solltest weiter dahin gehen. Und wenn dir der nichts gebracht hat, such dir einen anderen. Ich weiß, das wolltest du nicht hören 😉 Und ich vermute auch, dass du es nicht tust, aber es wäre wirklich wichtig!!!

    Aber zu deinem eigentlichen Problem…
    Ich denke, deine Freunde ahnen das schon. Sonst hätten sie dich eher nicht danach gefragt. Außerdem sind derartige Schnittwunden immer auffällig. Du musst ja nicht gleich zu jedem einzelnen hinrennen und ihnen die Wahrheit sagen, aber such dir doch ein, zwei gute Freunde aus, mit denen du drüber reden kannst. Vielleicht auch jemanden, der dich schon darauf angesprochen hat. Dass diese sich wieder abwenden glaube ich eher weniger.

    Und noch was zu LostHope, falls sie das noch liest. Meiner Meinung nach ist Ritzen auch immer ein Zeichen dafür, dass man Aufmerksamkeit will. Nur gibt es da einen Unterschieden zwischen denen, die sich als Emo hinstellen und denen, die es wie die Verfasserin des Threads vor allen verheimlichen. Bei ersteren ist mir ehrlich gesagt noch nie jemand übern Weg gelaufen, der sich wirklich ritzt. Die meisten müssen scheinbar ihrer ganzen Umwelt zeigen, wie traurig sie doch sind, damit sie die Aufmerksamkeit bekommen.
    Über die, die es ernsthaft machen, habe ich einen schönen Satz gelesen, und zwar “Ich schreie um Hilfe, aber ich kann es nicht zeigen!”. Ich denke, das trifft es ganz gut.
    Aber ist alles nur meine persönliche Meinung dazu.

    Ich wünsche dir nur das Beste, Kohana!
    LG :-)

    0
  • von Kruemelmaus24 am 16.07.2009 um 20:56 Uhr

    @ LostHope verstehe was du sagen willst, aber dass sind wie tropfen auf den heißen Stein. Kohana muss selber damit aufhören WOLLEN (!!!!) sonst bringt auch keine Therapie was. @ Kohana dass tut mir echt leid, dass es jetzt öfftl. ist. Habe auch mal versucht einen Beitrag zurück zu ziehen.. aber die machen dass nicht aber ist vll auch besser wenn es öfftl ist… Nun zu deinem Problem mit den Freunden.
    Glaub mir, wenn es wirkliche Freunde sind, würde ich es ihnen sagen.
    Vll. nicht in der Gruppe.. sondern bei einem Mädelsabend oder bei einem Einzelgespräch! Nun zu deiner Sucht (?) ich will nicht dass du dich jetzt angegrifen fühlst, aber du weißt bestimmt, dass es immer schlimmer wird, der Körper nach mehr von dem Schmerz, der dir warscheinlich als BEfreiung und Kontrolle deiner Seele vorkommt, verlangt.
    Ich rede da jetzt ganz offen drüber da es ein ernstes Thema ist, was oft als Tabu oder Mode gilt, ist es aber nicht. ( Außer evtl. bei dummen Kindern, die es als Sport betrachten, ohne jetzt Randgruppen beleidigen zu wollen…) Bald werden dir oberflächlige Schnitte nicht mehr reichen, du wirst Narben bis an dein Lebensende haben, die du bestimmt nicht entfernen lassen kannst…! Du musst eine Alternative zu der Selbstverletzung finden ! Mach` dir jedes mal bewusst WAS du da machst, dass du deinem eigenen Körper Leid zufügst ! Gib` dich nicht dem Rausch hin, der es zu einer Sucht werden lässt ! Das war eine echt harte Lektion, für die man Jahre braucht, aber es ist echt so: Egal, ob man nix isst oder sich schneidet, eigentlich interessiert das keine SAU!!! Sie tun vielleicht alle ganz betroffen, aber letzten Endes lebt jeder sein eigenes Leben und du ruinierst dir damit nur das eigene, es hat keinerlei Auswirkungen auf das der anderen. Und daher hat es auch keinen Sinn. Da muss man andere Wege finden! Zum Beispiel Musik hören oder singen – das kann helfen. Versucht es indem du dir anders wehtust, z.b. scharfe dinge isst, dass tut auch hällisch weh, verletzt aber nicht deinen Körper. Oder nimm Eiswürfel in den Mund, bis der Schmerz kaum noch auszuhalten ist.
    Du solltest sie nicht anlügen, dass werden sie dir noch weniger vertrauen oder sich abwenden (auch wenn es nicht richtig von ihnen wäre.. aber Teenager sind mit die gemeinsten Menschen die es gibt!) Versucht aufzuhören. Es wird dir helfen Sport zu treiben, ich weiß nicht was dich in deine momentane Situation verfrachtet hat, aber es ist nicht so wichtig, dass es dir erlaubt deinen Körper, dass wertvollste was du hast, zu zerstören. Ich weiß weder wie alt du bist noch kenne ich deine Lebensumstände, aber ich will dir helfen. Nicht indem ich dir einen Psychiiater empfele, sondern indem ich dich zum nachdenken bringe (was du offensichtlich auch schon tust.. was gut ist !) Wenn du vll. mal mit einer aussehenstenden Person reden willst, kannst du mich gerne privat anschreiben ! :-)

    Alles alles Liebe.
    Vergiss` nie, das Leben liegt vor dir.
    Und wenn es dir mal wieder so richtig mies geht hör doch mal “Everything burns” Von Anastacia ! :-)
    Mir hilft es, wenn ich traurig bin.

    0
  • von Kohana am 16.07.2009 um 20:38 Uhr

    mein gott du was soll denn das??? ich wollte das ihr als gruppentheraphie rein stellen weil ich ANONYM bleiben wollte, aber da ich momentan total im stress bin hab ich mich dumm angestellt und das öffentlich reingestell. aufmerksamkeit ist das letze was ich will, ich kann damit ja gar nicht umgehen, warum denkst du war ich soinst schon mal in theraphie. die verdammete svv sache hat doch nichts mit mode zutun(????) und DU sagts ICH soll erwacshen werden?
    ich weiss das es eine krankheit ist, aber in theraphie geh ich ganz bestimmt nicht. und ich seh das auch nicht als verdammten spaß. ich dachte einfach das man hier vll ANONYM ernst genommen werden kann. und meine eigetlich frage bezieht sich übrigens auf meine freunde und nicht das ich vorgeleiert bekommen soll das ich behandelt werden soll. und meine eltern sind verdamnmt noch mal nicht für mich da weil sie mich selber als psycho bezeihcnet haben. da werd ich ihnen ja wohl nicht wieder von problemen erzählen.. also bitte, sry sowas kotz an. aber okai wenn das deine meinung ist dann danke ich dir für das feedback

    0
  • von LostHope91 am 16.07.2009 um 18:17 Uhr

    ritzen, ist scheisse und einfach nur armselig!!!
    sry hört sich jetzt vieleicht hart an ist aber so, ritzen ist eine Krankheit, das muss behandelt werden!!!
    Weisst du warum du das überhaupt machst???
    Die meisten machen es weil sie Aufmerksamkeit wollen. Und begründungen wie mein Freund hat mit mior schluss gemacht oder mein leben ist scheisse, ist so was von bescheuert….haaaaalllloooo wie alt bist du???JUNG d.h du hast dein ganzes leben noch vor dir…und mit der sache mit deinen sogenannten Freundinnen, die dich angeblich verlassen haben, waren ja wohl eher nicht deine freunde, wenn meine freundin sich ritzen würde würde ich ihr helfen(so was machen wahre freunde) UND bitte komm jetzt nicht mit der ausrede du hast anfgst es ihnen zu sagen…du bist krank lass dir helfen und wen es nicht deine bff sind dan hast du da immernoch ELTERN.
    Ich glaube,ich mein ich kenn dich nicht aber ich glaube wirklich du lechts nach aufmerksamkeit sonst hättest du niemal(falls du echt probleme hättest) diesen text hier rein geschrieben…kind werd erwachsen ritzen ist schwachsinn und es ist keine mode….wenn du älter bist wirst du dich dafür hassen das du so ne scheiße abgelassen hast und überall narben(für immer hast)
    Ich hoffe du hast mich verstanden(aber ich wette um 100%, das dich das ganze thema ein scheiss interessiert und du des ganze als spass ansiehst)
    und wenn nicht ist es mir auch egal meine meinung hast du jetzt gehört
    lg
    LostHope

    0
  • von Glueckskaefer am 16.07.2009 um 17:54 Uhr

    Das ist total scheiße von deinen alten Freunden, dass sie dir nicht helfen wollten! Du brauchst nämlich wirklich eine Therapie, damit du mit dem Ritzen aufhören kannst. Könntest du es nicht wenigstens einer guten Freundin sagen? Oder deinen Eltern? Du brauchst nämlich Unterstützung und wenn du sie von deinen Freunden nicht kriegst, von wem dann? Lass dir helfen!

    0
  • von Kruemeltiger am 16.07.2009 um 16:38 Uhr

    Also erstmal frage ich mich was du am Ritzen toll findest. Das kann echt gefährlich werden! Ich finde du solltest damit sofort aufhören und natürlich ist es dein Ding, aber ich finde es sehr traurig, dass keiner deiner ehemaligen Freunde hilft(wenn man es dann überhaupt Freunde nennen kann)
    Wenn du damit aufhörst, brauchst du auch keine Angst haben, dass es irgendwer mal herausfindet. Ich rate dir nur schnellstmöglich aufzuhören…es bringt doch nichts!

    0
  • von Kruemeltiger am 16.07.2009 um 16:38 Uhr

    Also erstmal frage ich mich was du am Ritzen toll findest. Das kann echt gefährlich werden! Ich finde du solltest damit sofort aufhören und natürlich ist es dein Ding, aber ich finde es sehr traurig, dass keiner deiner ehemaligen Freunde hilft(wenn man es dann überhaupt Freunde nennen kann)
    Wenn du damit aufhörst, brauchst du auch keine Angst haben, dass es irgendwer mal herausfindet. Ich rate dir nur schnellstmöglich aufzuhören…es bringt doch nichts!

    0
  • von Kohana am 16.07.2009 um 16:37 Uhr

    na toll, das sollte eigentlich ne gruppentheraphiediskussin werden -.-

    na egal pech gehabt

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Keine Freunde wegen Alkohol? Antwort

Vanillla am 11.04.2009 um 18:43 Uhr
Also ich habe schlechte erfahrungen mit alkohol gemacht mein freund hat echt viel getrunken hat sich am wochende öfters die kante gegeben usw. und mich underanderem einmal betrogen (ich bin 14) wir waren 8 monate...

Kann man wegen Ritzen eingewiesen werden? Antwort

LillyBlacky am 11.11.2009 um 21:55 Uhr
Nabend! Hatte schonmal einen Beitrag zu meiner Schwester geschrieben die an Bipolarer Störung leidet. Jetzt hat sie mir vorhin anvertraut das sie sich wieder selbstverletzt und ich meinte zu ihr so soll das...

Hilfe, ritzen selbstmord probleme.:`( Antwort

DeLiciouZs am 07.10.2010 um 23:19 Uhr
hallo... also ich bin 16 jahre alt und habe mit dem ritzen schon sehr früh angefangen, gründe dafür gab es genung, meine mama ist bei meiner geburt gestorben und ich gab mir immer die schuld daran, mein papa hasst...

Ritzen - was tun?? Antwort

x3_Sunshiine am 09.04.2010 um 11:41 Uhr
Hi =) Ich hab da eine Freundin... Sie war mal in meiner Klasse, musste aber vor inzwischen 2 Jahren aufs Internat, weil ihre Eltern sie praktisch loswerden wollten (ist eine andere Geschichte^^)... Ich war ziemlich...

Meine Tochter hat mit ritzen angefangen... Antwort

Luluperle am 26.11.2008 um 03:42 Uhr
Hallo Erdbeermädels... mein Name ist Marie und ich bin 41 Jahre alt. Ich schreibe hier, weil ich mir große Sorgen um meine Tochter (13J.) mache. Mir ist nämlich heute bewußt geworden, dass sie sich ritzt. Meine...