HomepageForenKummerkastenDarf man töten, um andere zu verteidigen?

mirigirl

am 20.06.2009 um 20:31 Uhr

Darf man töten, um andere zu verteidigen?

Ich hatte vor einem Jahr einen Freund, der bei diversen Gesprächen über die unruhigen Zeiten, in denen wir leben, gesagt hat, dass er sich im Falle eines Angriffs auf Deutschland sofort freiwillig zur Bundeswehr melden und auch auf feindliche Soldaten schießen würde. Er war mit Sicherheit kein Nazi oder Nationalist. Er hat immer gesagt, er würde solche Leute hassen, denn er sei nur Patriot und sei es leid, ständig mit ihnen verwechselt zu werden. Meine hochethische Frage lautet nun: ,,Ist es in Ordnung, sein Land und seine Lieben daheim zu verteidigen, indem man als Soldat andere Menschen tötet ( Mein Exfreund hat gemeint, er würde nie Zivilisten verletzen, da kein ehrenvoller Soldat das tut. ). Würdet ihr kämpfen wollen, wenn euer Land angegriffen wird und würdet ihr es tolerieren, dass euer Partner das tut oder verurteilt ihr so etwas in jedem Fall?´´ Ich bitte um eure EHRLICHE Meinung, da ich mir nach einiger Überlegung nicht mehr sicher bin, was ich von der Einstellung meines Exfreundes halten soll! Danke für alle Beiträge!

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Babette1987 am 17.11.2009 um 16:50 Uhr

    Wer andere Menschen ohne triftigen Grund angreift, egal ob von jenseits einer Grenze, als Terrorist oder im normalen Leben, hat es verdient auf die “Fresse” zu kriegen. Wenn dabei Waffen im Spiel sind, habe ich auch kein Problem, wenn der Verteidiger ebenfalls Waffen einsetzt und jemanden schwer verletzt oder tötet.
    Es klingt alles immer so schön, wenn man sagt: “Keine Gewalt”.
    Aber guckt euch doch mal um – geht in den nächsten Club – da laufen angesoffene Idioten (männlich und weiblich) rum, die nur einen Grund suchen sich zu prügeln – am besten mit schwächeren.
    (Eh, Du hast mir auf den Fuß getreten; Was guckst Du so?)
    Von irgendwelchen Spinnern, die mit Knarren durch Schulen laufen oder im Namen eines Gottes Bomben basteln will ich hier garnicht erst anfangen.
    Da soll keiner dazwischengehen und den Angreifer “ruhig” stellen?
    Ich bin froh, daß es Leute gibt, die bereit sind, sich den Idioten dieser Welt in den Weg zu stellen – egal ob als Bundi, Polizist, in irgendeiner geheimen Spezialeinheit oder als Privatmann (wie der Typ, den sie in München totgeschlagen haben).
    Das hat alles nichts mit Nationalismus oder Nazis zu tun.
    Übrigens: Wenn jemand z.B. meinem Schatz angreifen würde, hätte derjenige mich sofort an der Gurgel.
    Die Wahl der Mittel bzw. die Schwere der Verletzung des Angreifers wäre mir dabei total egal.
    Insofern unterscheide ich mich da kaum von einem Mann.
    Im Konfliktfall hilft leider nix anderes als das Prinzip: “Auge um Auge …”

    0
  • von LoVve am 17.11.2009 um 15:00 Uhr

    HAPPY FEET besser hätte ich es nicht sagen können!

    0
  • von JonesX am 21.06.2009 um 16:04 Uhr

    ja ich habs auch grad gelesen…. naja das würde ich jetzt auch nicht machen.
    Aber ich kann verstehen das man sein Land verteidigen möchte…

    0
  • von schabernack am 21.06.2009 um 16:02 Uhr

    ich denke dein freund sollte mal mit kriegsfluechtlingen reden.
    dein freund ist ein bissl “blau aeugig”
    ausserdem wuerde ich gerne wissen WER soll den bitte deutschland angreifen?
    ausserdem ist dir bzw. ihm schon bewusst das das wort nazi sich aus dem wort nationalist bildet oder? (ok, der unterschied ist das der nazi andere laender verachtet, aber das ist ein sehr duenner grad)

    0
  • von JonesX am 21.06.2009 um 15:40 Uhr

    Ach so… das habe ich vergessen…. ich denke einfach das Männer das ganze Thema auch von einer anderen Sicht aus betrachten… einfach schon weil sie Männer sind und daher anders gepolt sind als wir Frauen.

    0
  • von JonesX am 21.06.2009 um 15:36 Uhr

    wenn jemand meinen Lieben, z.B. meinen Kindern, etwas antun sollte, würde ich ohne mit der Wimper zu zucken töten. Darüber gibt es für mich keine Diskussion.
    In einem Krieg ist es was anderes, aber wenn wir angegriffen werden würden, würde ich mein Land verteidigen. Warum auch nicht… ich liebe mein Land und ich sehe mich jetzt nicht als Nazi o.ä. Natürlich bin ich nicht dafür arme Zivilisten zu erschießen und finde das auch immer ganz schrecklich wenn so etwas passiert. Aber auch in einem Krieg läuft es wieder darauf hinaus das meinen Lieben Leid angetan wird.

    Ich kann mir nicht vorstellen, das überhaupt ein Soldat gerne in den Krieg zieht oder andere Menschen erschießt. Mein Ex-Mann war Soldat und er ist nie gerne in seine Einsätze gefahren. Und er hat auch nie gerne auf andere Menschen geschossen.
    Aber mal Hand aufs Herz… bevor jemand mich oder die Menschen die mir wichtig sind tötet, töte ich.

    0
  • von manjana am 21.06.2009 um 14:06 Uhr

    Ich würde mit sicherheit, einen Menschen töten bei dem ich die Gefahr sehe dass er einen Menschen, den ich liebe tötet, dass hat bei mir aber eher wenig mit Krieg zu tun sondern bezieht sich auf den alltag.Ich würde nie in einem Krieg auf andere Soldaten schiessen und ich würds auch nicht tolerieren wenn mein Freund meinen würde dass zu machen. Ich möchte auch nicht neben einem Menschen im Bett liegen der eigentlich völlig usnchuldige Menschen aufm Gewissen hat.
    Es handelt sich bei einem Krieg ja nicht um einen persönlichen Streit, sondern um irgend ein Problem dass 2 Regierungen oder Staaten usw. miteinander haben, wieso also müssen WIR auf Menschen von anderen ländern schiessen,oder eben umbringen weil die Regierung zu doof is um Probleme zu lösen. Dazu muss man sich ja überlegen, dass in manchen Ländern die soldaten nicht in den krieg geschickt werden weil sie sagen “jaa super die haben was gemacht was uns nicht passt also tun wir ihnen schlechtes” sondern weil schlicht und einfach müssen ohne dass sie gefragt werden. Und ich will keine Menschen umbringen die total unschuldig sind und zuhause ne Frau mit 3 Kindern und nen totkranken Vater haben.

    0
  • von Mandy am 21.06.2009 um 02:10 Uhr

    seh das auch genauso wie happy feet.. ich verstehe immernoch nicht warum alles in länder unterteilt ist-.- .. alle menschen sind für mich gleich und ich würde zb. einen chinesen genauso wenig töten wie einen deutschen. Das ist doch ganz genau das gleiche?! Dieser ganze nationalstolz .. unglaublicher mist wie ich finde -.-

    0
  • von Feelia am 21.06.2009 um 00:39 Uhr

    @happy feet:dito;-)

    0
  • von Happy_Feet am 20.06.2009 um 20:57 Uhr

    Patriot und Nazi is eh nicht weit voneinander entfernt, jeder der in Nationen denkt, und dafür sterben würde, ist für mich ein Vollidiot!
    Nationen sind strukturen, etwas konstruiertes das den Kapitalismus schützt.
    NIE, NIE würd ein Land verteidigen! Wenns mein Freund machen würde, viel Spass.. bitte aber ohne mich.

    0
  • von Feelia am 20.06.2009 um 20:35 Uhr

    den,der denjenigen..meinte ich.gott lernphase macht mich blöder:-D

    0
  • von Feelia am 20.06.2009 um 20:35 Uhr

    ich kann ihn verstehen aber ich könnte es nicht,…halte eh nichts von gewalt.
    andererseits denk ich auch:wenn zb ein freund oder ein familienmitglied in tödlicher gefahr wäre,würd ich wenn ich kann der,der denjenigen bedroht,auch töten bevor er meinen geliebten menschen tötet!notwehr halt.
    aber ansonsten halte ich generell nichts vom bund…
    >>>make love not war!;-)

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Darf ein Arzt lügen um einen Mord zu verhindern ? Antwort

Nancy26 am 08.02.2012 um 00:30 Uhr
Hallo, eine Freundin von mir hat ein riesen Problem.. sie ist keine Jugfrau mehr und der Typ der mit ihr geschlafen hat droht ihr.. sie hat es sich die ganze Zeit gefallen lassen aber irgendwann doch den Mut...

SChlampe?? Ab wann...darf man sich zu diesem Kreise zählen? Antwort

LisaMArie207 am 22.10.2010 um 12:19 Uhr
Wenn meine Mutter in mein Zimmer kam -und ich war eine Zeit lang nicht die orfentlichste - meinte sie immer..das sieht hier aber wieder "schlampig" aus... Hier in diesem Forum wird sehr schnell mit dem Wort SChlampe...

Was darf man guten Gewissens schreiben um keinen schädlichen Einfluss auf Teenager auszuüben? Antwort

mara310576 am 05.10.2014 um 20:14 Uhr
Wie ihr wisst lesen auch viele junge Mädchen unser aller Beiträge und Kommentare. Was denkt ihr: Bei welchen Themen sollte man sich zurückhalten um kein falsches Bild zu vermitteln? Oder sollte man diesen Aspekt...

was kann man machen um endlich wieder glücklich zu sein??? Antwort

bibilove am 12.09.2009 um 21:29 Uhr
hee mädels ich bin seit ungefähr 2 monaten single und einfach nur soooo unglücklich. die beziehung ging fast 6 jahre. ich habe die beziehung beendet, aber will ihn wieder. mir gehts genauso scheisse wie am 1.tag...

Umfrage: "Was muss man tun um frei zu sein?" Bitte um Hilfe! Antwort

Jessi3DG am 02.11.2011 um 12:49 Uhr
Hallo an alle (: Ich habe im Rahmen meines Ethik-Unterrichts die Aufgabe bekommen eine kleine Umfrage durchzuführen unter der Frage: Was muss man tun um frei zu sein? Wäre sehr lieb, wenn ihr kurz teilnehmt...