HomepageForenKummerkastenDer Vater meines Freundes macht mich fertig :(

Perfecta93

am 20.08.2015 um 23:42 Uhr

Der Vater meines Freundes macht mich fertig 🙁

Hey ihr Lieben,

ich bin gerade echt fertig und muss mir das jetzt mal von der Seele schreiben und wenn ihr welche habt gerne mir auch Ratschläge anhören wie ich mit der Situation umgehen soll.

Also ich wohne zurzeit bei meinem Freund seinen Eltern zwar nur für ein paar Monate weil wir auf Wohnungssuche sind und ich meine räumen musste wegen Eigenbedarf aber seitdem ich hier bei seinen Eltern wohne gehen die Probleme los und eines stört mich ganz besonders weil es mich seelisch echt fertig macht und zwar:

Hier im Haus wohnen mein Freund seine Eltern und eben mein Freund, hier hat mein Freund 3 kleine Zimmer für sich, eines als Wohnzimmer, ein Schlafzimmer und ein kleines Aufbewahrungszimmer. Wir sind dort meistens recht ungestört da seine Eltern uns meistens in Ruhe lassen und nur zu uns kommen wenn man einkaufen ect fährt. Ich fühle mich auch einigermaßen wohl hier, aber seit 2-3 Wochen merke ich das sich die Stimmung zwischen seinem Vater und mir zum schlechten verändert. Sein Vater ist ein Mann der eigentlich an allem und jedem rummeckert und der sich zuhause wie ein Pascha aufführt weil er ja das Familienoberhaupt ist und sich alle nach ihm richten sollen. Bisher kam ich damit gut klar, da mein Freund zu seinem Vater klar gesagt hat er und ich werden NICHT ihm alles hinterhertragen und alles tun was er uns aufträgt. Das hat sein Vater auch weitgehend akzeptiert, nur ist es leider so das sein Vater mich total auf dem Kicker hat. Wenn hier im haus was gemacht werden muss bei dem mein Freund helfen soll, biete ich mich auch an zu helfen und der Vater kommt dann immer mit sowas wie: “Ach komm du kannst doch sowieso nix du bist en kleines Baby was es zu nix im Leben gebracht hat”. Solche Sprüche kommentiere ich garnicht erst da der Vater wenn man auf solche Sprüche reagiert total austickt und rumbrüllt und droht das ich mich doch dann verpissen soll wenn es mir nicht passt das er des Oberhaupt ist. Wenn wir morgends aufstehen und ich seinem Vater begegne wünsche ich ihm immer ein Guten Morgen, doch das ignoriert er und schnauzt mich dann sofort wnen er mich wiedersieht an warum ich ihm keinen Guten Morgen gewünscht hätte, ich könnte ihm ja wohl etwas Respekt entgegenbringen. Egal wie freundlich ich zu seinem Vater bin er drückt mir immer dumme Sprüche rein, bezeichnet mich als Bitch, sagt ich hätte ein freches Maul, droht mir fast jeden Tag an das er mich rausschmeißt was er dann aber nie tut, er sucht ständig einen Grund damit er mich beleidigen und schikanieren kann damit ich sehe wieviel Macht er in seinem Haus hat. Ich traue mich mittlerweile nicht mehr ohne meinen Freund an seinem Vater vorbei denn wenn ich alleine in der Nähe seines Vaters bin macht dieser mich wieder fertig. Mein Freund hat seinen Vater schon öfters angesprochen was das soll und das er aufhören soll aber das interessiert seinen Vater nicht. Die Mutter meines Freundes schaut dabei nur zu und wenn der Vater arbeiten ist, sagt sie das sie machtlos gegen ihren Mann sei und das es nichts als Rumgebrülle bringt wenn sie ihm sagt er solle aufhören mich fertig zu machen. Ich weiß nicht mehr was ich tun soll….ich habe Angst vor meinem Freund seinem Vater und verstehe nicht weshalb er mich so fertig macht und beleidigt.

Habt ihr einen Rat für mich wie ich mich vverhalten kann?

Ich bin echt fertig denn bis wir eine Wohnung gefunden haben muss ich bei meinem Freund bleiben da meine Verwandschaft in Essen wohnt und das zu weit weg ist.

Mit freundlichen Grüßen

Perfecta93

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Doisneau am 22.08.2015 um 15:04 Uhr

    es gibt immer einen weg..
    ich würde da nicht bleiben (und nebenbei gesagt, auch keinen kontakt zu diesem menschen halten)

    0
  • von CruelPrincess am 22.08.2015 um 13:55 Uhr

    Jetzt kommts also auch schon zu Handgreiflichkeiten und Gewalt?
    Na super… Tolle Familie.
    Da kann man ja drauf warten bis noch mehr passiert.
    Versteh ich echt nicht wie man da freiwillig bleiben kann.
    Ihr habt doch sicherlich Freunde bei denen ihr unterkommen könntet?

    0
  • von Sahritta_0708 am 22.08.2015 um 10:10 Uhr

    ich würde den Spieß mal umdrehen! In dieser Situation würde ich mir das jedenfalls nicht bieten lassen.Ich hätte ihn auch mal mit blöden Sprüchen belabert.Hab keine Angst wenn er immer damit droht das er dich rausschmeißt,denn ich glaube dein freund wird dir sicher beistehen! 🙂

    0
  • von Perfecta93 am 21.08.2015 um 23:37 Uhr

    Danke für die lieben Ratschläge, es dürfen gerne weitere folgen. Also weggehen von hier geht wegen Arbeit nicht, ich arbeite halbtags als Kinderpflegerin in einem Kindergarten in der Nähe von dem Haus in dem ich momentan lebe. Wenn ich weg könnte würde ich das tun aber wegen Arbeit klappt das leider nicht. Ich habe auch schon nach einer Wohnung hier für mich alleine geschaut als Übergangslösung aber die Wohnungen hier für 1-2 Personen sind einfach absolut rar…ich schau auch schon in Nürnberg, Stuttgart, Waiblingen ect und habe schon sehr viele angeschrieben aber leider bisher nur Absagen. Die meisten Vermieter möchten keinen Hund in der Wohnung und wir haben seit kurzem einen jetzt 4 Monate alten Jack Russell Welpen. Und abgeben möchte ich den Kleinen auch nicht nur damit wir eine Wohnung finden, denn wir haben ihn aus dem Tierheim in Spanien und dort hat er sich so unwohl gefühlt das er sich selbst gebissen und wund geleckt hat vor lauter Stress, daher ist das keine Option. Mit dem Vater meines Freundes ist es auch bisher noch so das ich ihn ignoriere, heute Morgen hat der Vater meines Freundes mal wieder sein Mund nicht halten können und mir als wir in der Küche waren deutlich gedroht ich solle mich so schnell wie möglich verpissen ansonsten macht er mir das Leben so zur Hölle das ich mein restliches Leben Angst haben werde. Als ich das dann meinem Schatz erzählt habe ist dieser zu seinem Vater ins Wohnzimmer und hat ihm die Meinung gesagt und sein Vater hat meinen Freund daraufhin geschlagen, und da mein Freund sich das nicht bieten lässt ist er auch zur Gegenwehr übergegangen und hat seinem Vater eine geknallt und dann zu ihm gemeint wenn er mir noch einmal droht dann wird er mal Angst haben, er solle mich einfach akzeptieren denn ich gehöre zu ihm und er wird nicht zulassen das ich hier in Angst leben muss. Naja seitdem Vorfall habe ich kein Wort mehr mit dem Vater gesprochen und ihn auch nur 2 mal kurz gesehen. Bin mal gespannt ob diese Ohrfeige jetzt geholfen hat oder oob es morgen wieder los geht mit den Sprüchen. Ich danke euch aufjeden Fall für die Ratschläge und ihr dürft gerne wieterhin eure Meinung zu diesem Thema sagen.

    Ich wünsche euch einen schönen Abend.

    Lg Perfecta93

    0
  • von CruelPrincess am 21.08.2015 um 12:58 Uhr

    *finds auch schwach von deinem FREUND…

    0
  • von CruelPrincess am 21.08.2015 um 12:57 Uhr

    Ich würde da keine Sekunde länger bleiben.
    Lieber seh ich meinen freund weniger oft als mich so behandeln zu lassen.
    Finds auch schwach von deinem sich so behandeln zu lassen, ganz ehrlich. Auch seine Mutter ist nicht viel besser.
    Würde ich mir nicht geben.

    0
  • von Ilayda88 am 21.08.2015 um 09:47 Uhr

    Ich würde dann lieber nach Essen gehen und paar Wochen oder Monaten vom Freund getrennt sein als mit solch einem Mann zusammen zu wohnen. Oder geht es wegen Arbeit/Schule nicht?
    Ansonsten würde ich es so machen wie Doisneau. Was sagt eigentlich dein Freund dazu?

    0
  • von Goldschatz89 am 21.08.2015 um 09:18 Uhr

    Ich wollte gerade das selbe wie Doisneau schreiben. Ich würde evtl. an deiner Stelle versuchen bei Freunden oder Bekannten unterzukommen. Sowas geht gar nicht.
    Auch an der Stelle deines Freundes oder seine Mutter würde ich es da keinen Tag mehr länger aushalten…
    Warum lässt sich dein Freund sowas bieten? Würde mein Papa mit mir so umgehen wäre ich weg und würde den Kontakt abbrechen.

    0
  • von ylang am 21.08.2015 um 00:39 Uhr

    sehr zu dass ihr schnell aus der bude kommt , was ein choleriker

    0
  • von Doisneau am 21.08.2015 um 00:11 Uhr

    hast du dort keine freunde, bei denen du erstmal unterkommen kannst? hat dein freund denn vor, weiterhin kontakt zu seinem vater zu haben, oder hat er gar kein problem mit ihm, bis auf dieses? ich würde mir wenn ich da keine freunde hätte, ein zimmer zur zwischenmiete suchen , oder airbnb oder jugendherberge oder notfalls zelten also das geht echt gar nicht ??! und das verhalten deines freundes , find ich da auch etwas lahm..

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Ex-Freund macht mich fix und fertig! Antwort

LittleCuty93 am 07.07.2012 um 13:37 Uhr
Hey Mädels, ich bin fix und fertig. Erstmal von vorne: Mein Ex-Freund und ich haben letztes Jahr im August Schluss gemacht. Danach lief noch etwas, aber ich hab dann den Kontakt im Januar abgebrochen. Ende Mai...

Freundeskreis meines Freundes akzeptiert mich nicht Antwort

lovleybee am 03.03.2017 um 10:27 Uhr
Hi ihr Lieben, Ich bin seit sieben Monaten mit meinem Freund zusammen und führen seitdem auch eine Fernbeziehung. Circa zwei Monate nachdem sich seine Ex-Freundin von ihm getrennt hatte nach einer sehr langen...

Die Schwester meines Freundes hasst mich! Antwort

ItalianRose am 19.06.2015 um 17:09 Uhr
Hallo Liebe Nutzer, ich habe ein riesen, großes Probelm und brauche dringend euren Rat. Wie schon im Titel erwähnt, geht es um die Schwester meines Freundes. Ich bin mit meinem Freund seid 2 1/2 Jahren zusammen....

Meine neue Chefin macht mich fertig Antwort

LunaLilly94 am 18.05.2016 um 04:50 Uhr
Morgen Mädels, wie einige vl wissen wollte ich meinen Beruf wechseln um Erfahrungen zu sammeln und ich musste, da ich zuerst bei meinem Vater arbeitete und er mich aus finanziellen Gründen nicht mehr erhalten...

Freunde meines Freundes mögen mich nicht Antwort

Traeumerin23 am 01.05.2016 um 19:17 Uhr
Hallo ihr Lieben, ich hab folgendes Problem. Ich bin jetzt schon seit über einem Jahr mit meinem Freund zusammen, doch mit seinen Freunden versteh ich mich bis heute nicht richtig. Er spielt in einem Verein Fußball...