HomepageForenKummerkastenEinem Menschen das Leben vielleicht gerettet… zu überzogen reagiert… oder angemessen… was hättet ihr getan und wie würdet ihr nun weiter damit u

hessin1981

am 08.11.2010 um 11:15 Uhr

Einem Menschen das Leben vielleicht gerettet… zu überzogen reagiert… oder angemessen… was hättet ihr getan und wie würdet ihr nun weiter damit u

Hallo Erdbeermädels,

ich hab hier länger gar nichts geschrieben :-)…. Doch heute bewegt mich Einiges….

Ich habe vor etwa 1,5 Wochen eine Internetbekanntschaft gemacht mit einem netten Kerl (im folgenden C.) er ist erst 22…. das tut nur mehr oder weniger was zur Sache….

C. und ich haben erst viel gechattet und irgendwann begonnen zu telefonieren…. er war sehr nett und wir haben uns gut verstanden… wir beschlossen uns in absehbarer Zeit zu treffen…. da ich momentan in zwei Wohnung lebe… alte Wohnung fast leer nur noch Kisten und Schlaflager mit Küche und neue keine Küche, unaufbaute Möbel *lächel haben wir es etwas verschoben bis alles im Reinen ist… wobei wir uns erst an einem neutral Ort treffen nur ggf eben wegen dem Übernachten überlegt hatten wie wir das machen…. eigentlich auch eher unrelevant…. eigentlich wollt ich damit nur sagen… hab auch selbst gerade Chaos *lächel

Jedenfalls war es gestern morgen ganz komisch… 5:50 klingte er mich telefonisch aus dem Bett… klang noch sehr feucht fröhlich also lallte nicht oder so aber eben sehr gut gelaunt von wegen “ich wollt mich melden weil ich es gestern abend nicht mehr schaffte…..” wir quatschten über eine Stunde und er erzählte mir zwischendurch was von Schlüchtern und dass er den Mann gesehen habe, der wie ich nun aus der Presse weiß, verblutete….

Aber dieses Thema haben wir nicht mehr näher diskutiert….

Abends dann im Chat fragte ich wie es ihm ginge und meinte ich hätte dies im Radio gehört….

Er fing dann an so Dinge wie “ich hätte sterben sollen”und “ich hänge mich jetzt auf” zu schreiben….

Ich versuchte ihn zu erreichen… telefonisch und schrieb dann wir können doch reden… wir finden GEMEINSAM LÖSUNGEN etc und es passierte nichts mehr nach 20 Minuten entschied ich über die Polizei in seiner Region Hilfe zu bekommen, denn ich machte mir Gedanken… ich kenne ihn zu kurz um zu sagen “ich kenne ihn” aber ich dachte mir so schätzt Du ihn nicht ein dass er spaßt bzw. nicht mehr auf irgendwas reagiert….

Nach etlichen Gesprächen mit dem Polizisten auch weil ich sagte, dass er das in Schlüchtern erlebt habe war eine Streife bei ihm und am Ende war er beim Doc in der Pyschatrie und schlussendlich freiwillig in Abstimmung mit dem Arzt ist er eine Nacht wohl jetzt dort (gewesen)

Also denke ich dass er wirklich absichten hatte sich was anzutun oder zu mindest dass er irgendwas nicht verarbeitet bekommt….

Ich frage mich natürlich wird er mir nun böse sein…. ich weiß nicht wievielen er das sagte und ob er nun weiß dass ich ihm die Polizei heimschickte…. aber wenn er nicht mehr reagierte…. was hättet ihr getan?!

Ich hab ihn als netten Menschen kennengelernt und ich wüsste gerne wie es ihm geht und ich würde gerne mehr von ihm erfahren und so….

Wie würdet ihr Euch nun verhalten?!

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von hessin1981 am 08.11.2010 um 22:48 Uhr

    @ joy085

    Ich habe gefragt, was hast Du erwartet und was hättest Du umgekehrt getan….

    Und er motze dann gleich… gleich die Polizei hier her schicken ist überzogen ich musste die nacht da durch ansonsten hätte die staatsanwaltschaft das angeordnet und das was überzogen

    wenn es um details ging legte er bei allen versuchen zu reden auf…. und ich soll mich nie mehr melden…. ICH HABE IHM VIEL ANGETAN und was das wohl nun kostet etc

    0
  • von Joy085 am 08.11.2010 um 22:23 Uhr

    was? Spinnt der? Wie hättest du denn reagieren sollen?
    Frag ihn mal wie er reagiert hätte wenn du von selbstmord
    geredet hättest

    0
  • von Joy085 am 08.11.2010 um 22:22 Uhr

    mensch du hast echt super reagiert :)

    aber jetzt wird er sich wohl erst mal um sich selber kümmern müssen
    denke ich mir… hmm warte einfach mal ab. Oder komm ihn irgendwann
    mal in der Klinik besuchen oder so.

    0
  • von haZel_7 am 08.11.2010 um 22:16 Uhr

    oohjee das tut mir leid für dich :(
    aber er soll sich eben mal in deine situation reinversetzen? du kennst ihn nun mal erst 1,5 wochen, kanns ihn also nicht einschätzen … un ganz ehrlich, wie dir die andern mädels auch schon bestätigt haben das hätte jeder so gemacht! und als “scherz” hät ich das nur angesehn, hätte er sowas gesagt, mit smylis etc untersrichen, aber weiter geschrieben hätte un nich einfach weg vom pc bleiben un nich ans handy gehn … is ja klar das du dir da sorgen machst.
    nachher hätte er sich ernsthaft was angetan, das hättest du dir doch auch nicht verziehn! vlt lässte mal paar tage verstreichen, un er sieht das dann ein?

    0
  • von hessin1981 am 08.11.2010 um 21:42 Uhr

    So ich bin einen ganzen Schritt weiter….

    ER ist auf mich stinksauer…. er verzeiht mir nicht, dass er wegen mir einen Nacht in der Psychatrie verbringen musste und er findet alles sehr überzogen… er sieht gar nicht ein dass er der auslöser für meine Reaktion war…. er will nichts mehr mit mir zu tun haben….

    0
  • von hessin1981 am 08.11.2010 um 13:38 Uhr

    @ Superheroezz

    Ich weiß nicht was er über Schlüchtern weiß… ich hab irgendwo was gefunden mit 2 Banden und ich hatte schon anfangs den Verdacht, dass er mehr damit zu tun hat als dass er es nur gesehen hat….

    Er ist bisher aber in keiner polizeilichen Akte dazu aufgetaucht… ich wollte einfach mal abwarten….

    ich meine ich glaube ich bin gerade selbst zu aufgewühlt als dass ich ihn einfach anrufe und so tue als sei nichts gewesen ich weiß nicht ob er weiß dass er mir die Polizei zu verdanken hat weil ich nicht weiß ob er nicht vielleicht noch jemand davon was sagte…

    0
  • von Superheroezz am 08.11.2010 um 13:20 Uhr

    Hm ich finde es auch mutig, das du das gemacht hast.
    Was ich mich frage, was weiß er über Schlüchtern? Ich hab das selbst mal gegoogelt und die Polizei weiß ja gar nicht was passiert ist, außer das der Mann verblutet? Was hat C. darüber erzählt? Vielleicht hat er ja was gesehen und das hat ihn so ein bisschen abdrehen lassen…??? Ich find`s ehrlich gesagt schon komisch. Ich würd ihn anrufen. Wenn er sauer ist, Pech. Kannst ja wieder auflegen wenn er komisch wird :-)

    0
  • von hessin1981 am 08.11.2010 um 12:19 Uhr

    @ lourdes

    wie meinst Du das?

    Wie hättest Du reagiert… hättest Du ihn einfach nur reden lassen?

    0
  • von lourdes am 08.11.2010 um 11:55 Uhr

    Ich finde, du hast alles richtig gemacht.
    a) Wenn er es ernst meinte, hast du ihm immerhin das Leben gerettet.
    b) Wenn es nur Geschwätz von ihm war, würde ich es ohnehin so sehen: Ich kann dumme Rumschwätzer nicht leiden, die immer in höchsten Tönen rumjammern oder Dinge versprechen, die sie selbst in 1 Million Jahren nicht halten werden. In dem Fall wäre ICH diejenige, die nichts mehr mit IHM zu tun haben wollte – da würde sich mir die Frage gar nicht mehr stellen “Ist er jetzt sauer auf mich?”
    Was erzählt er denn so bescheuerte Sachen, wenn er es nicht ernst meint? Bzw. WEM erzählt er die – ICH würde ihm keine 5 Minuten lang zuhören.

    0
  • von hessin1981 am 08.11.2010 um 11:51 Uhr

    Ich kann den Grund nicht einordnen…. ich hab schon gedacht ob er mit dem Vorfall in Schlüchtern mehr zu tun hat… aber das hat der Polizist am Ende eher ausgeschlossen, weil ich Schlüchtern war er sozusagen noch nicht in den Akten in Erscheinung getreten nachts… naja ich weiß nicht….

    Ich bin mir nicht sicher ob ich mit dem Anruf nicht noch warten soll…

    Vielleicht denkt er gar nicht dass ich es war…. ich weiß nicht ob er anderen das vielleicht auch sagte mit dem Aufhängen….

    0
  • von white_dragon am 08.11.2010 um 11:50 Uhr

    Ich finde es ganz toll was du getan hast. In der heutigen Gesellschaft vielleicht eine Seltenheit, das man sich wegen eines anderen sorgt.
    Hut ab auf jeden Fall….war sehr mutig.

    Ich glaub dir, dass es dich aufwühlt. Wann kommt man schon mal in so eine Situation.
    Ich denke, er wird dir nicht böse sein. Sondern er wird es zu schätzen wissen, das du dir Gedanken gemacht hast.

    0
  • von betty_boo_84 am 08.11.2010 um 11:48 Uhr

    Ich find Dich toll! Hätte das selbe gemacht!

    0
  • von haZel_7 am 08.11.2010 um 11:47 Uhr

    na also er wär ziemlich dumm wenn er dir böse wär 😉 vlt reagiert er im ersten moment bisschen sauer, weil ich denk das is für jeden nich schön wenn die polizei vor der tür steht…
    aber ruf ihn doch einfach mal an, frag ihn wies im geht und erklär ihm das ganze, das du dir eben große sorgen etc gemacht hast, un wenn was passiert wäre du dir das auch vorgehalten hättest :)
    un ich weiss nicht, aber ich denk wenn er wegen sowas an selbstmord denkt (wenn er nichts damit zu tun hatte, sondern ihn nur gesehen). stecken wohl andere probleme dahinter …

    0
  • von hessin1981 am 08.11.2010 um 11:43 Uhr

    Das war gestern Abend gegen 20 Uhr… ich habe gar nichts mehr von ihm gehört… ich hoffe dass er sich meldet

    in Schlüchtern ist wohl ein Mann auf offener Straße verblutet er sagte nur da war sehr viel Blut aber mehr weiß ich nicht… will ich auch nicht unbedingt….

    Klar dachte ich auch so komm Spaß bei Seite etc aber wie ich meinte ich die Polizei hinzu und immer noch keine Reaktion dachte ich…. okay…

    Ich kenne ihn zu wenig um über die Absichten mehr sagen zu können….

    Er wirkte sehr stark auf mich aber ich weiß nicht was noch los ist/war….

    Ich hoffe nur es geht ihm besser :-)

    0
  • von hessin1981 am 08.11.2010 um 11:40 Uhr

    @ janusch

    ich hab nur gedacht “es gibt nichts gutes außer man tut es”…. oder so ähnlich

    ich hab eine ganze weile gebraucht aber da er ca 140 km weg wohnt und ich keine Adresse hatte war das meine einzige Chance die ich gesehen habe und da er auf GAR NICHTS mehr reagierte machte ich mir Sorgen und wie hier schon geschrieben wurde

    ich glaube jetzt hier zu sitzen und mich zu fragen hätte ich verhindern können bzw ich wüsste ich überhaupt was ist… dachte ich…. was hast Du zu verlieren…

    Mir wäre es zwar ein Tick anonymer gegenüber der Polizei lieber gewesen aber der Polizist versprach mir das keine Adressdaten etc an C. gelangen von daher hatte ich nichts zu verlieren….

    Es wühlt mich alles nur sehr auf, wenn ich ehrlich bin…

    0
  • von haZel_7 am 08.11.2010 um 11:39 Uhr

    mh also ich versteh zwar jetzt nicht genau was in Schlüchtern passiert ist un was das mit ihm zu tun hat … bzw ob das so schrecklich war das er ernsthaft sein leben beenden wollte … hatte er denn schon ein selbstmord versuch hinter sich, also tabletten oder so was genommen, oder hatte er es eben nur “angedroht”?
    aber wie die andern mädels schon meinten war es gut was du gemacht hast, hättest dir wenn was passiert wär wohl sonst vorwürfe gemacht warum man nicht gehandelt hat. weil viele handeln sicher nicht weil sie es als scherz ansehn. un vlt hatte er auch schon länger probleme, wenn er deswegen gleich freiwillig in der psychatrie geblieben ist … seit dem vorfall hast jetzt kein kontakt mehr zu ihm oder ?

    0
  • von janusch am 08.11.2010 um 11:34 Uhr

    sehr mutig von dir! find ich super!

    0
  • von sekhmet am 08.11.2010 um 11:29 Uhr

    es ist wichtiger das du evtl was schlimmeres verhindert hast als das er es dir übel nehmen könnte. vielleicht tut er das ja wenns ihm psychisch wirklich shclecht geht. aber sobald er sich stabilisiert hat wird er dir viel eher dankbar dafür sein

    0
  • von hessin1981 am 08.11.2010 um 11:25 Uhr

    ich gehe davon aus, dass kein scherz war sonst wäre er nicht freiwillig in der pyschatrie geblieben….

    Der Polizist reagierte erst blöd wie ich nur den Namen (Vor- und Nachnamen) hatte und nur eine Telefonnummer weil er hätte gerne noch eine Adresse gehabt aber ich denke das gibt man alles so schnell nie preis und anhand der Nummer konnten sie alles ausfindig machen…. wie ich später meinte von wegen mein Bauchgefühl und ich wäre mir sicher gewesen dass meine Angaben reichen können meinte der Polizist nur “ich denke das es C. nicht bewußt war, was er damit tut und dass jemand so handeln würde/könnte”

    Ich hoffe nur er nimmt mir das nie übel….

    0
  • von Sternchen20 am 08.11.2010 um 11:24 Uhr

    Du hast das Richtige getan. Schlimmer wäre es gewesen wenn du nichts unternommen hättest! Ich denk nicht, dass er dir böse sein wird. Du hast es schließlich aus Sorge um ihn getan.

    0
  • von sekhmet am 08.11.2010 um 11:20 Uhr

    ich finde du hast richtig gehandelt. wenn wirklich was gewesen wäre hättest du dir vorwürfe gemacht wenn du nix getan hättest . und wenn er sowas schreibt und es nicht ernst meint hat er wohl jetzt nen denkzettel bekommen, denn mit sowas macht man keine scherze

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

wie würdet ihr damit umgehen, denkt ihr, das es sein kann, und wie soll ich das meiner mama erzählen? Antwort

lalelina am 14.02.2012 um 18:22 Uhr
heyho :) nein, ich bin nicht schwanger :D naja.. ich war heute wie ganz normal in der schule. wir hatten bei einem lehrer der eigentlich wirklich nett, wenn auch streng ist. naja, er hat mir schon mal gesagt das...

Ist sie depressive oder so was? Wie soll ich weiter damit umgehen? Antwort

lalelina am 28.12.2010 um 17:03 Uhr
Durch einen anderen thread bin ich eben erst auf die idee zu diesem thread gekommen, also bitte helft mir :) Ich hab keine Ahnung ob man meine Freundin schon wirklich als depressive bezeichenen kann, ich bin da...

wie reagiert ihr wenn sich menschen in euer leben und handeln einmischen? Antwort

kleinesaklein am 30.01.2009 um 21:00 Uhr
also ich finde es ok und wünsche es mir auch manchmal wenn meine mutter und ausgewählte freunde mir sagen was ich richtig, falsch mache und wie ich mein verhalten verändern kann. aber ich bin ganz schnell auf 180 wenn...

Was würdet Ihr machen wenn Ihr nur noch 24 Stunden zu leben hättet? Antwort

Elifcim am 13.03.2010 um 13:33 Uhr
Hi Mädels, hab das von einem Lied;-) und bin mal gespannt was ihr dazu schreibt, also tippt euch die Finger wund:-D Liebe Grüsse

Wie schaut das bei euch aus spendet ihr und für was Antwort

elaanna am 12.12.2009 um 09:15 Uhr
ich und mein mann spenden für ein kinderhospiz und dann auch noch für behinderteneinrichtungen ich habe selber 100Prozent und da diese menschen in der heutigen gesellschaft ne Lobby brauchen ist uns das wichtig wie...