HomepageForenKummerkastenEltern von Bisexualität erzählen?

AngelLia

am 23.08.2009 um 19:35 Uhr

Eltern von Bisexualität erzählen?

Würdet ihr euren Eltern und Freunden erzählen, dass ihr bisexuell seid, auch wenn sie das eventuell nicht verstehen beziehungsweise nicht verstehen, dass man anders lebt?
Hättet ihr Angst, von Freunden nicht verstanden zu werden und dass sich diese dann von euch abwenden?

Hat sich eine von euch schon “geoutet”? Wenn ja, wie?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von LadyMaus am 24.08.2009 um 09:47 Uhr

    ich würde es auch erzählen

    0
  • von Saki_rockz am 24.08.2009 um 09:46 Uhr

    Also bei mir wissen es meine Eltern und meine Freunde auch. Ebenso wie mein Partner. :) Er findet es spannend. Mein Dad meinte zu meinem Kommentar damals am Telefon “Aso ich hab übrigends ne Freundin.” Er:”Echt? Cool. Ich auch. xD”. Meine Mom hat mich beim ersten Mal als ich es erwähnt hab nicht ernat genommen. Als ich dann eine Freundin hatte war sie leicht geschockt.. Hatte aber kein Problem damit. Meine beste Freundin ist ebenfalls Bi, also auch kein Ding. Und meine Mitbewohnerin ist ne Lesbe. 😉 Meine Klassenkameradinnen von früher mussten sich erst dran gewöhnen und fingen irgendwann an mich auszufragen. xD

    Also, bei mir wars alles halb so schlimm.. =)

    0
  • von Saki_rockz am 24.08.2009 um 09:46 Uhr

    Also bei mir wissen es meine Eltern und meine Freunde auch. Ebenso wie mein Partner. :) Er findet es spannend. Mein Dad meinte zu meinem Kommentar damals am Telefon “Aso ich hab übrigends ne Freundin.” Er:”Echt? Cool. Ich auch. xD”. Meine Mom hat mich beim ersten Mal als ich es erwähnt hab nicht ernat genommen. Als ich dann eine Freundin hatte war sie leicht geschockt.. Hatte aber kein Problem damit. Meine beste Freundin ist ebenfalls Bi, also auch kein Ding. Und meine Mitbewohnerin ist ne Lesbe. 😉 Meine Klassenkameradinnen von früher mussten sich erst dran gewöhnen und fingen irgendwann an mich auszufragen. xD

    Also, bei mir wars alles halb so schlimm.. =)

    0
  • von Revelation am 23.08.2009 um 21:18 Uhr

    Ich würde es auch erst meinen Eltern erzählen, wenn ich einen Partner hätte.
    Da ich zum größten teil nur männliche Freunde haben, war das auch nicht schwer, da Männer ja sowieso auf Lesben stehen, und sich gleich sonstwas vorstellen wenn man ihnen sowas erzählt xD
    Und meine Freundinnnen haben damit auch kein Problem

    Meinem Freund gefällt es sogar, er freut sich schon aufn Dreier xD

    0
  • von AngelLia am 23.08.2009 um 19:53 Uhr

    Also ne Freundin hatte ich eben noch nicht, kann mir ein “partnerschaftliches” Leben mit ner Frau bisher auch nicht vorstellen. Jedoch habe ich ne gute Freundin, mit der immer mal sexuell was läuft. (mein Schatz weiß davon und ist damit auch einverstanden)
    Jedoch gehört diese Freundin nicht zu meinem anderen Freundeskreis

    0
  • von Lyhaire am 23.08.2009 um 19:47 Uhr

    hmm, also ich habs bis jetzt auch “nur” meinen Freunden erzählt… Und die hatten da kein Problem mit 😉 Wenn die Leute ein Problem damit haben, sind dies eh nicht wert, find ich^^ Und meinen Eltern werd ichs erst erzählen wenn ich mal ne Freundin haben sollte… Da das bei mir bis jetzt aber noch nicht der Fall war, wissen meine Eltern des noch nicht^^ Allerdings hab ich auch nicht so das große Bedürfnis irgendwem davon zu erzählen… Wenn du aber das Gefühl hast dass du drüber reden willst dann solltest du das tun 😉

    0
  • von rockbarx3 am 23.08.2009 um 19:46 Uhr

    nö ich glaub nich dass ichs erzählen würd

    0
  • von Bellz am 23.08.2009 um 19:43 Uhr

    also wenns jetz nich so akut is bei dir würd ichs ersmal nich erzählen. aber wenn du merkst dass es dich belastet dass du mit jmd darüber reden möchtest und du zu deinen eltern ein gutes verhältnis hast würde ichs ihnen auf jeden fall erzählen. und deinen freunden würde ich es auf jeden fall erzählen, weil wahre freunde akzeptieren das. auch wenn sie vllt etwas konservativer sind. 😉

    0
  • von RoteRose91 am 23.08.2009 um 19:39 Uhr

    also wenn ich angst hätte meinen eltern davon was zu erzählen, würde ich das erst machen, wenn ich einen festen gleichgeschlechtlichen partner hätte.

    aber ja, ich würde es definitiv tun.
    ich glaube sonst quält man sich zu sehr mit den “lügen”!

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Partner von Bulimie erzählen? Antwort

PraLinChen1 am 03.07.2013 um 12:04 Uhr
Hallo ihr Lieben,mich quält die Frage ob ich meinem Freund von meiner Krankheit erzählen soll.Wir sind erst seit 4 Monaten zusammen, doch in letzter Zeit bin ich sehr gereizt und angespannt und ich kann...

Der Freundin von Fußfetisch erzählen? Antwort

Oscario am 21.04.2016 um 13:10 Uhr
Hallo liebe Community, Bevor ich auf einen anderen Beitrag weitergeleitet werde, ich hätte gerne einen Rat speziell auf meinen Fall, ich denke das ist verständlich^^. Also zunächst ein paar grobe Informationen ich...

Von Problemen erzählen? Antwort

suessemaus1233 am 25.10.2016 um 22:55 Uhr
Hallo. Ein Freund von mir unterrichtet Schüler privat in Mathe. Heute hat ihm eine 17-jährige Schülerin, die er seit ca 8 Monaten unterrichtet am Ende der Stunde erzählt, dass ihre Mutter alkoholkrank ist und...

Vorwürfe von Eltern, oberflächlicher Kontakt zu Schwester Antwort

Am 03.11.2015 um 11:03 Uhr
Hallo Mädels, ich hatte eigentlich immer eine gute Beziehung zu meiner Familie (Eltern & jüngere Schwester). Doch in letzter Zeit änderte sich das. Mit meiner Schwester ist es schon seit fast 2 Jahren schlechter,...

findet ihr es berechtigt, von seinen eltern geschlagen zu werden? Antwort

MissGd am 13.05.2010 um 19:52 Uhr
jaa findet ihr es berechtigt, von seinen eltern geschlagen zu werden? ich finde es absolut traurig, dass es bei mir im moment immer öfter passiert. erst heute hat mich meine mutter mehrmals geschlagen und total...