HomepageForenKummerkastenEntschuldigung nach über einem halben Jahr??

Entschuldigung nach über einem halben Jahr??

cute_Engelam 05.09.2008 um 22:18 Uhr

Hi Leute, mein Exfreund hat sich, nachdem wir uns nen halbes Jahr net mehr gesehen haben, bei mir dafür entschuldigt,dass er nie richtig mit mir Schluss gemacht hat, sondern sich einfach nach dem Satz: “Ich möchte im Mom keine feste Beziehung.” net mehr bei mir gemeldet hat….In den 6 Monaten hattenw ir aber manchmal noch Kontakt per chat oder so…und plötzlich entschulfigt der sich bei mir…Sollte ich sie annehmen oder nicht?…

Nutzer­antworten



  • von Dylce am 18.09.2008 um 22:42 Uhr

    Die Entschuldigung solltest du annehmen, den er hat schlisslich den schritt gemacht! Ach mädels nicht jeder mann ist schlecht : meiner hatte damals gesagt du bist ne Traumfrau aber nicht meine! Und Tschüsss…Auch er kam wider an! Ich wollte keine Beziehung mer doch jetzt sind wir beste Kollegen!! Viele Männer auch Frauen suchen in billigen ausreden den ausweg aus ner situation mit der sie zb. gefühlsmässig nicht klarkommen

  • von Steff244 am 18.09.2008 um 16:06 Uhr

    Nimm sie an, aber geh nicht weiter drauf ein. Du hast ja nichts zu verlieren.

  • von polly24 am 06.09.2008 um 08:22 Uhr

    ich glaube auch, dass er nur poppen will und sich deshaln jetzt entschuldigt. wenn du ihm wichtig gewesen wärst, hätte er damit nicht n halbes jahr warten müssen. tzz. bloß nicht drauf eingehen. einfach ignorieren, auch wenns noch so schwer ist

  • von Celey am 05.09.2008 um 22:44 Uhr

    hihi ist ja witzig. ein ex von mir hat sich letztens auch gemeldet. nachdem er mich damals via icq verabschiedet und dann am abend aus seiner wohnung geschmissen hat, hat er sich nach fast einem jahr wieder gemeldet und wollte sich entschuldigen. ganz ehrlich? isch scheiß drauf. wer damals keinen arsch in der hose gehabt hat oder manns genug war sich zu entschuldigen auf den lege ich heute keinen wert mehr.

  • von Guglhupf am 05.09.2008 um 22:37 Uhr

    Würd ich lassen. Der hat einfach nur Druck auf den Eiern und versucht, dich wieder rumzukriegen.
    Zur Matratze ist sich, glaub ich, jede Frau zu schade.

Ähnliche Diskussionen

Freund steht nicht zu mir Antwort

Xgigi am 11.12.2015 um 16:27 Uhr
Hallo zusammen, Ich habe mich hier extra angemeldet, weil ich schon seit längerem Rat brauche. Mein Freund und ich sind seit 1 1/2 Jahren zusammen. Die letzten Wochen kracht es ständig bei uns. Immer aus dem selben...

Wie soll/kann ich mich richtig verhalten bei einer Polyamore-Beziehung? Antwort

Viny am 05.07.2017 um 23:04 Uhr
Hallo liebes Erdbeer-Forum Ich habe zurzeit einige Gewissensprobleme mit meiner Freundin worauf ich gleich eingehen möchte. Kurz zu uns: Wir sind seit 6 Jahren nun zusammen, Sie 24 und ich 25 Jahre alt und haben uns...

Internetbekanntschaft traut sich nicht mich zu treffen- deswegen Kontakt abbrechen? Antwort

FixiGirl am 15.03.2015 um 00:41 Uhr
Hey, ich schreibe seit über 4 Monaten mit einem Jungen (wir sind beide 16), den ich im Internet kennengelernt habe (ich habe keinen Jungen gesucht, es hat sich einfach so ergeben). Wir schreiben seit 4 Monaten täglich...