HomepageForenKummerkastenFigur scharm vor neuer Beziehung

Passigirl

am 26.06.2016 um 18:52 Uhr

Figur scharm vor neuer Beziehung

Hallo zusammen, ich muss meinem Schmerz/Frust und vorallem Verunsicherung freien lauf machen.
Entschuldigung dafür erstmal!!!

Ich war schon immer dick und habe jetzt vor zwei Jahren abgenommen, eigentlich könnte ich super zufrieden sein und vorallem stolz auf diese Leistung.
Wenn ich jemanden sage das ich unzufrieden bin, versteht es keiner weil ich angezogen auch eine normale Figur habe.

Bisher habe ich mir über meine Figur garkeine großen Gedanken gemacht, sondern es war ok und ich war stolz.
Doch jetzt sieht alles anders aus.
Ich habe einen Mann kennengelernt und ja er ist toll und ich mag ihn sehr.
Es könnte alles perfekt sein wenn da dieses Problem nicht wäre.

Mein Körper hat sehr gelitten, überschüssige Haut, Fettschürze, Hängebrust die weich und schlaffe haut hat bis hin zu Wackelarme und dehnungsstreifen.

Ich habe so warnsinnige angst mich ihm nackt zu zeigen.
Es ista noch sehr frisch und führen eine Fernbeziehung, sehen uns sehr selten.
Sind uns jedoch schon näher gekommen, aber ich war eben angezogen er hatte keine sicht auf meinen Körper.

Er kennt mein Problem und meine sorgen, er sagt er hat kein Problem damit und meint er hätte mich ja auch schon am Bauch gefasst und er würde es nicht für schlimm empfinden so wie ich es darstelle.
Aber durch die Klamotten wie will er das beurteilen können.
Letzte Woche hatten wir ein kleines Streitgespräch wegen diesem Thema weil es für ihn wohl doch Grenzen gibt. Ich habe ihm geschrieben manchmal denke ich er soll sich eine andere suchen, aber dann sagt er das er keine andere will und es seine Entscheidung wäre, aber er weiß doch garnicht was ihn wirklich erwartet.
Dazu kommt das er jünger ist wie ich also 26, was will so ein junger Mann mit einer Frau die solch ein Problem hat. Er kann soviele Frauen haben, er hat keine Figur Probleme und sieht gut aus.

Ihm ist Sex wichtig und ich will nichts mehr als mich mit ihm hemmungslos den Sex zu genießen. Nur wie soll das gehen, wenn ich mich selber vor mir ekel.

Dann diese Wut weil dieser scheiß alles kaputt macht was so perfekt wäre :-(

Ich gucke mich selber nicht an, vertraue mich aber meiner Tante an ( meine vertrauens Person )
Ich habe ihr den ein oder anderen Blick auf mich gegeben und sie vergewissert mir das es nicht schlimm aussieht oder abstoßend.

Aber mal ganz ehrlich kann man seinen eigenen Körper sooooooo falsch wahrnehmen und falsch sehen und fühlen als er wirklich ist??????????
Sprich das ich mich selber wabbeliger und mehr sehe als ich bin und auch mehr fühle als es ist???????
Ich kann doch nicht so blöd sein.

Manchmal möchte ich alles beenden mit ihm, aber dieser Gedanke tut so scheiße weh. Im Juli bin ich eine Woche bei ihm, ich freue mich und habe zugelich angst.
Wenn er sagt wie sehr er sich freut und auch über Sex redet, ich kann schwer darauf eingehen weil ich denke ich mache mich zum affen soooo wie ich aussehe zu sagen wie sehr ich bin danach sehne. Und ich denke eh das er mich abschießt :-(

Sorry für den langen Text, aber bin nervlich am ende.
Und eine OP kommt nicht infrage, vorallem geht es sich um die jetzige Situation.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Passigirl am 01.07.2016 um 18:22 Uhr

    Danke für deine Nachricht und deine Geschichte, es zeigt das jeder so seine Probleme hat.

    Er ist perfekt und das macht in mir eine Wut breit, weil das ganze perfekt sein könnte wenn diese scheiß sache nicht wäre.
    Das macht alles so schwer.
    Ich habe eben auch diesen ekel vor mir selber und bekomme regelmäßig heulkrämpe weil ich nicht mehr kann.

    Das am Bauch diese “masse” ist die eine sache, aber ihn meine Hautlappen als Brust zeigen zu müssen das ist brutal.
    Glaub mir meine Brust besteht nur noch aus Haut, er würde nur mit Haut spielen das ist ekelig.
    Für mich und für ihn.

    Ich mache jetzt Sport gehe ins Fitnessstudio, dass bringt vielleicht was fürs Gefühl aber mehr auch nicht.

    0
  • von Dawson am 01.07.2016 um 10:31 Uhr

    ja siehst du, er is anscheind so perfekt, will aber dich! und das zeigt dochd as er es ernst meint und wert is, drüber zu stehen, vor allem müsste es dir jetzt eigentlich leichter fallen dich zu akzeptieren wie du bist.
    aber gut,ich hab im prinzip auch 14 jahre etwa damit gekämpft mit meinem pco syndrom umzugehen, hab jahrelang die pille genommen um die symptome zu lindern. seit 2 jahren bin ich “clean” von dem zeug, weil ich der meinung bin, mich für niemand anderen vergiften zu müssen und wems nicht passt soll die klappe halten und weiter gehen.
    glaub mir ich weiß wie schwer es ist. im schwimmbad angestarrt zu werden als wäre man ein freak oder eben beinahe tägliches im bad stehen und stundenlanges rasieren, oder regelmäßig wachsen etc, worauf ich nun mal gar nicht stehe. was bleibt mir also? es zu nehmen wie es ist. bammel jemand neuen kennen zu lernen hatte ich auch immer und die erste nacht zusammen so wie gott uns schuf, war immer ein graus für mich außer bei meinen letzten 2 partnern. nciht unbedingt weil ich es akzeptiert habe, sondern weil ich ihnen absolut vertraut habe. es hat mir ncihts mehr ausgemacht,ich hatte keine sorge, was mir auch stark half drüber zu stehen.
    die frage ist auch, wirst du es lockerer nehmen wenn die erste nacht rum ist?
    mir ging es immer so. ich fühlte mich unwohl und hab dann immer augen zu und durch. es gab nie probleme, man hat mich immer so genommen wie ich bin. danach war es für mich kein problem mehr. weil ich muss ja meinem partner gefallen und niemand anderen.wenn er damit klar kommt, dann waren andere kein problem mehr für mich.
    hoffe das hilft dir etwas.

    0
  • von Passigirl am 30.06.2016 um 18:00 Uhr

    Du hast schon recht, aber im Moment ist das alles so schwer vorstellbar.
    Er sieht gut aus ist durchtrainiert und könnte soviele haben.
    Vorallem ist alles noch so frisch und trotzdem akzeptiert er das alles, eigentlich müsste ich nur glücklich sein.
    Wenn ich mich selber nicht so ekeln würde müsste ich auch so denken, aber da ich zu mir selber nicht stehe wird es doppelt so schwer.
    Er ist das große los und ich sage immer wenn diese sache nicht wäre, wäre alles so perfekt.
    Natürlich bin ich damit nicht alleine aber man fühlt sich so, an einem ist es immer schlimmer und ekeliger.

    Antwort @ Dawson
  • von Dawson am 30.06.2016 um 16:52 Uhr

    das könnte durchaus vergehen wenn du über deinen schatten springst und merkst, das es gar nciht so schlimm ist. wichtig wäre aber vor allem das du mit dir selbst klar kommst, dich akzeptierst. ändern kannst du es sowieso nciht und ich sag immer, wems nicht passt weiß wo der maurer das loch gelassen hat. glaub mir du bist nciht die einzige mit solchen problemen. du musst dir dessen nur klar werden. stehe zu dir, ich weiß es ist schwer aber es geht.

    0
  • von Passigirl am 30.06.2016 um 11:34 Uhr

    Er ist so verständnisvoll und sagt er unterstützt mich und obwohl ich so anstrengend bin und alles noch so frisch macht er nicht die biege sondern bleibt. Sondern so das er sagt er muss mich ja noch nicht nackt sehen

    Ja natürlich aber für mich ist das alles so extrem.
    Es geht sich ja nicht nur um etwas überschüssige Haut es ist ja auch noch eine “masse” an meinem Körper.
    Das schlimme auch meine Brüste die haben in den letzten Wochen so gelitten extrem klein geworden, dass heißt ich habe nur noch Haut.
    Soll ich von einem jungen Mann verlangen das er nur an haut spielt wenn er an meine Brust geht.
    Vorallem ekel ich mich vor mir selber.

    Antwort @ Dawson
  • von Dawson am 28.06.2016 um 12:26 Uhr

    das einzige was männer ins grübeln bringt wenn frau zu schwer is um sie über die schwelle zu tragen 😆
    ich hab früher auch immer probleme gehabt, mittlerweile nehme ich mich so wie ich bin und männer haben da selten ein problem. eigendlich nur oberflächliche spinner, aber die haben ja in meinem bett nix zu suchen 😀 und was die labern is mir auch auch latte, die wissen ja nicht was sie verpassen 😂

    0
  • von CruelPrincess am 28.06.2016 um 12:03 Uhr

    Also ich hab auch die Erfahrung gemacht, dass Männer auf sowas null achten, die sehen das gar nicht 😄 Hatte bei meinem Ex am Anfang auch total bedenken (er ist super sportlich, immer durchtrainiert, sixpack etc und ich bin so “die kleine mollige”, mit Dellen am Po/Oberschenkeln, hab auch ein paar streifen am Bauch) mich nackt zu zeigen. Ganz furchtbar war es für mich ihn zu reiten… Da hat er ja nen super Blick auf meinen bauch🙈 Hab ihm das dann auch gesagt und er war voll überrascht und hatte keine Ahnung wovon ich da eigentlich rede, er meinte er genießt einfach den Ausblick auf mich und sieht keine “Problemzonen”. Selbst als ich ihm die gezeigt hab, hat er gemeint ich würde spinnen, es würde nichts an mir geben wofür ich mich verstecken müsste.
    Bei meinem jetzigen Freund ist es genauso.
    Er sagt “du hast Sonen geilen arsch!” Und nicht “uäh da ist ja ne Delle!”.
    Trau dich, auch wenn es Überwindung kostet. Es lohnt sich^^

    0
  • von Skalar am 28.06.2016 um 06:20 Uhr

    Also die Männer, die ich kenne, denen ist nur wichtig, dass die Proportionen irgendwie stimmig sind. Da haben sie aber sehr viel Spielraum. Viel wichtiger ist doch Dein Charakter. Ob die Haut da jetzt etwas schlaff ist, Cellulitis am Hinterteil, Dehnsungsstreifen – das alles hat die noch nie gejuckt bei mir. Sogar mein dicker Bauch (aufgebläht wegen einer unbekannten Nahrungsunverträglichkeit) hat sie nicht gestört, obwohl ich mir jahrelang total “schwanger” vorkam.
    Dein Freund ist vorbereitet, jetzt versuch mutig zu sein. Lass Dir Zeit, erstmal kleine Schritte. Dann wächst auch das Vertrauen.

    0
  • von Passigirl am 28.06.2016 um 04:48 Uhr

    Ich hatte dieses Thema bereits mehrmals mit ihm, dass letzte mal ist noch garnicht so lange her.
    Ich bin nicht so in Details gegangen, aber er weiß das ich angst habe das er mir danach den abschuss gibt.

    Ich glaube man hat einfach dieses Bild der Männer das ihnen die Figur der Frau schon wichtig ist.
    Und im Moment kann ich mir einfach nicht vorstellen das ich mich mit meiner Figur so fallen lassen kann und vorallem das ihm das gefällt.

    Antwort @ Dawson
  • von Dawson am 27.06.2016 um 20:53 Uhr

    mhhh lerne erstmal dich selbst so zu nehmen wie du bist.
    wie wäre es, wenn du es noch nciht gemacht hast, ihn vorsichtig drauf anzusprechen, das du da ein klienes problem hast und dich etwas unwohl deswegen fühlst.
    dann weiß er ja auch womit er es zu tun hat und kann dann besser und einfühlsamer mit dir umgehen.
    klar gehört dazu vertrauen, ich kenne das auch, ich ddenke viele frauen haben ähnliche probleme, aber bevor ich nicht einen gewissen stand vertrauen hab geht sowieso nix los.
    ich würde ihn zumindest vorher drüber aufklären, nicht das da vllt ne reaktion kommt die unerschwünscht ist, ist er aber drauf vorbereitet, wird die reaktion wahrscheinlich anders ausfallen. aber meine erfahrung is,d as männer sowas echt überhaupt nicht juckt. zumindest wenn sie es ernst meinen, dann is denen ziemlich viel egal^^

    0
  • von Passigirl am 27.06.2016 um 19:55 Uhr

    Ich habe auch so um die 30 Kilo abgenommen und jetzt Konfektionsgröße 40. Ich bin keine dünne Person das findet er auch nicht schlimm, er meint an einer Frau soll was dran sein. Aber das kann man damit ja nicht vergleichen, es ja alles so weich und eben die Haut. Von Cellulitie an den Beinen und wabbelige Beime mal ganz zu schweigen oder auch meine Oberarme.
    Mir fällt es gerade einfach schwer zu glauben das er mich so wirklich attraktiv finden kann und mich begehrt.
    Ich denke das Problem haben viele das sich dieses Vertrauen aufbauen muss, nur in dem fall ist es wieder was anderes.

    Ich habe alles wie in einem Film weil ich mir denke er muss sich doch vor meiner “weichen masse” ekeln so nenne ich das immer.
    Er steht auf Brüste sagt auch er mag Hängebrüste, aber sicher nicht so weiche wo auch das Problem mit der Haut ist.

    Ich hoffe das ich in ein paar Wochen drüber lachen kann und er mir dieses Gefühl nehmen kann.
    Aber im Moment kaum vorzustellen das mich jemand so nimmt wie ich bin.

    Oder auch so ich gucke mich selber nicht an und fühle mich nur beim nötigen eben Körperpflege wie soll ich da beim Sex aktiv sein (wenn man das so nennen kann)

    Antwort @ Ninchen9
  • von Ninchen9 am 27.06.2016 um 18:42 Uhr

    ich kann das absolut verstehen! Bei mir ging das abnehmen relativ langsam, deswegen habe ich nicht soo viel überschüssige haut. aber am bauch hängt es tatsächlich und ich hab eben an beinen und hintern dehnungsstreifen und cellulite. als ich meinen freund kennen gelernt habe, hatte ich auch noch ca 5 kg mehr drauf als jetzt. mir fällt es heute auch immer noch schwer mich völlig fallen zu lassen wenn wir tagsüber sex haben. abends bei kerzenlicht bzw gedämmten licht oder im dunkeln ist es natürlich kein problem. aber das vertrauen kommt mit der zeit, glaub mir. du musst auch lernen, dich selber wieder zu mögen. ich kann das auch ganz selten. immerhin habe ich fast 30kg abgenommen. aber das vertrauen zu dir und zu ihm spielen ganz wichtig ineinander.

    0
  • von Passigirl am 27.06.2016 um 17:20 Uhr

    Ich wollte lediglich nur meine angst luft machen und vielleicht gedacht das jemand sowas ähnliches durchgemacht hat.

    Und natürlich haben auch weniger “hübsche Menschen” ein normales Leben, partner, Kinder u.s.w aber bei ihm ist es eben so das er selber einen sehr guten durchtrainierten Körper hat.
    Das machen meine Bedenken eben größer.

    Entschuldigung das ich damit wohl manchen auf den nerv gegangen bin

    0
  • von Dawson am 27.06.2016 um 12:33 Uhr

    omg wenn du ihm so wenig vertraust das du dich nciht nackt vor ihm machen kannst ohne bedenken zu haben, er könnte dich auslachen oder sonst was…
    wenn er dich mag wird er dich nehmen wie du bist oder was glaubst du warum selbst die, für dich abstoßensten menschen, verheiratet sind und kinder haben? wenns danach ginge dürften ja nur die attraktivsten sich fortgepflanzt haben. was aber sicher nciht der fall ist.
    lass dir mal bissel selbstbewusstsein und eier wachsen.
    wenns wirklich gar nicht geht, und diese “ich amch schluss bevor es soweit kommt” gelaber is echt krankhaft… solltest du ne therapie machen.

    0
  • von Miss.Lavera am 27.06.2016 um 12:01 Uhr

    aber was genau willst du jetzt von uns hören? wir können deine unsicherheit nicht wegpusten. Wenn du damit nicht klar kommst dann lass ihn gehen, damit er mit einer anderen glücklich werden kann

    0
  • von Passigirl am 27.06.2016 um 07:54 Uhr

    Wenn ich jetzt vorher diesen Schlussstrich ziehe habe ich ihn auch verloren das ist mir bewusst, nur habe ich dann nicht diese Demütigung.

    Er meinte ja schon beim nächsten mal ziehe ich dich aus, klar würde er das sicher auch akzeptieren wenn ich das “noch” nicht möchte.

    Ich habe mich letzte Woche im Fitnessstudio angemeldet, mal sehen ob man da noch etwas machen kann.

    Ich stoße ihn ja so nicht ab, er weiß wie ich zu ihm stehe.

    0
  • von mupfin am 27.06.2016 um 06:40 Uhr

    Du sagst, du hast Angst ihn zu verlieren, wenn er dich nackt sieht. Wenn du es aber noch länger rauszögerst und ihn weiter von dir wegstößt, wirst du ihn so oder so verlieren. Mach dir das klar, und versuche entsprechend damit umzugehen.
    Tastet euch langsam ran. Macht das Licht am Anfang aus. Es gibt viele, die anfangs immer ein T-Shirt anhaben oder immer den BH anbehalten, weil sie sich schämen. Das sollte natürlich kein Dauerzustand sein, aber vielleicht würde es dir helfen deine Ängste nach und nach abzubauen.
    Und vorher vielleicht zusammen ein Gläschen Sekt oder Wein genießen? Ich möchte dich hier nicht zum Alkoholmissbrauch anstiften, aber ein Gläschen schadet ja nicht und mit Alkohol fällt es einem ja doch etwas leichter, seine Hemmungen fallen zu lassen und die Stimmung wäre allgemeint vielleicht etwas gelöster.

    Du redest ja bereits offen mit ihm darüber, das ist sehr gut. Dann wird er es bestimmt auch akzeptieren, wenn du für eure Woche zu zweit ein paar kleine Bedingungen wie Licht aus, etc. stellst.
    Und langfristig gesehen: hast du denn schon alle Möglichkeiten ausgereizt (abgesehen von der OP, die ich auch eher ablehnen würde weil zu riskant und zu teuer)? Vielleicht kann dir dein Hausarzt einen Spezialisten nennen, vielleicht gibt es beim Hautarzt noch irgendwelche Cremes, die die Haut etwas weiter straffen, oder es gibt noch Übungen, mit denen du die Situation bessern kannst.
    Und ganz zum Schluss: Meinen Respekt, dass du so viel abgenommen hast! Das schaffen nicht viele (dauerhaft).

    0
  • von Passigirl am 27.06.2016 um 04:44 Uhr

    Danke für deine Reaktion.

    Ich stimme dir im Grunde voll und ganz zu, aber meine angst und meine selbstzweifel sind einfach extrem groß weil ich meinen Körper auch als horror ansehe.

    Er weiß das ich mal viel abgenommen habe und ich habe ihm gesagt das eben nicht mehr alles so aussieht wie es normal ist und ich eben nicht mehr das straffe Hähnchen bin, also ich bin nicht so in Details gegangen wie hier.

    Er hatte mir ein Bild geschickt was für ihn extrem ist und ich habe einfach angst das ich es vielleicht für ihn auch bin. Und am ende ich deswegem den Laufpass bekomme weil ich ihm Sexuell einfach nicht reize.

    Wir reden ja nicht ständig darüber, ich merke nur für mich selber das ich nicht so darauf eingehen kann.

    Sicher sollte ich froh sein an so einen Mann geraten zu sein, dass macht es ja gerade doppelt frustrierend weil sonst wirklich alles perfekt sein könnte.

    Meine größte angst ist das er sich vor mir ekelt und das bekomme ich einfach nicht aus meinem Kopf.
    Und sicher hat jeder so seine Probleme oder keiner ist perfekt.
    Ich befinde mich gerade einfach in einem Tief in einer Phase wo alles so schön sein könnte.

    Im Moment nur schwer vorzustellen ohne scham einfach alles mit ihm genießen zu können und mir keine Gedanken um meine Figur zu machen und das er mich so attraktiv findet wie ich bin.
    Obwohl das fär mich kaum im Moment vorstellbar ist, wenn ich mich selber nicht angucken oder geschweige fühlen mag.

    0
  • von Miss.Lavera am 26.06.2016 um 20:24 Uhr

    Du hast das Glück von einem Mann geliebt zu werden, der es anscheinend ernst mit dir meint. Willst du dieses Glück durch deine Unsicherheit zerstören?
    Mache dir bitte erstmal bewusst dass du nicht der einzige Mensch bist der Probleme mit sich selbst hat. Wir sind selbst unsere größten Kritiker. Fange an das Leben zu genießen. Dich zu akzeptieren. Warum reduziert du dich nur auf dein Äußeres. Dieser Mann möchte dich, keine andere, warum sollte er dann eine andere nehmen. Ich finde dass ist nicht so gut dass du dich vor ihm so schlecht machst, vielleicht fängt er irgendwann an dir zu glauben und haut ab. willst du das? ich denke nicht, also hör auf damit. Fang an an deinem Selbstbewusstsein zu arbeiten. Ich bin mir sicher das du etwas gutes an dir finden kannst und dies auch wertschätzen solltest.

    0

Ähnliche Diskussionen

Trotz neuer Beziehung hingezogen zum Ex... Antwort

Dreeeamy am 29.08.2012 um 09:29 Uhr
Hallöchen liebe Erdbeerchen :) Kennt ihr das..man ist vergeben und trotzdem fühlt man sich irgendwie doch noch zum Ex-Freund hingezogen? Ich bin von meinem Ex-Freund etwas mehr als ein Jahr getrennt und wir beide...

Angst vor Sex und Beziehung Antwort

sadness am 23.04.2016 um 19:28 Uhr
Hallo! Vor ein paar Jahren ist mir etwas sehr schlimmes passiert. Über mehrere Jahre habe ich es verdrängt und versucht nicht darüber nachzudenken aber es kommt immer wieder hoch. Es ist jetzt etwa drei Jahre her....

Katze vor nem halben Jahr abgegeben- Neuer Besitzer will sie wieder zurückgeben- und nun? Antwort

Sonninchen am 10.07.2010 um 09:01 Uhr
Also ich wollte mal um eure Meinung fragen, weil ich im Moment echt nimmer weiter weiß. Ich hab vor nem halben Jahr schweren Herzens meinen Kater abgegeben(damals 7 Monate alt), weil er sehr aktiv ist und unbedingt...

Er sagt er liebt mich über alles hat aber Angst vor einer Beziehung Antwort

danny2503 am 11.07.2014 um 13:43 Uhr
Ich bin mit meinem Freund seit neun Jahren zusammen, wobei wir das erste Jahr jeder sich mit unserem expartner zusammengelegt haben wegen unserer Kinder(beide drei) Dann wurde ich schwanger, wir haben uns beide...

Neuer Lebensabschnitt - neuer Beginn ?????? Antwort

Tasa2008 am 20.08.2009 um 21:37 Uhr
Hallo Mädels! :) So, wie der Titel schon einiges sagt, so denke ich gerade! Da ich einen neuen Lebensabschnitt beginne, sitze ich gerade noch in meiner Wohung und grüble etwas! :-( Ich muss einfach mal es los...