HomepageForenKummerkastenFrage an Euch: Was macht für Euch einen “Arschloch” aus?

Frage an Euch: Was macht für Euch einen “Arschloch” aus?

373

15

Hey Ihr lieben,

Ihr habt doch bestimmt auch mal einen “Arschloch” in Eurem leben begegnet! Was hat er euch angetan? Wie hat er sich gegenüber euch verhalten? Hat er euch plötzlich ignoriert, nicht mehr gemeldet oder euch auf das überlste verletzt? Erzählt eure persönliche Story! Wir sollten “so etwas” bekämpfen! 😀
Also wenn ihr Lust bzw. Mut habt, erzählt es hier! Ich bin sehr gespannt, ob sich unsere Arschlöcher ähneln! 😀

Und falls ihr gerade einen Arschloch in euren Leben habt : Kopf hoch ! Es macht euch sooo viel stärker (Erfahrungssache ;-))…vergesst ihn ! Es kommt immer was besseres.

Euer Erdbeermädchen…:-)

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • Oooh….Mädels….da habb ich wohl richtig Dusel gehabt….Aber vielleicht machen die Arschlöcher eh einen Bogen um mich aus Angst vor meiner sizilianisch-albanischen Familie…Die machen halt bei sowas kurzen Prozess…sehr kurzen

    von Satyria am 08.03.2010 um 18:01 Uhr

  • mnein arschloch, also eigentlich waren es mehrere
    der erste hat mich betrogen
    der zweite hat mich aufs übelste belogen, hat mcih betrogen, kontrolliret, ich durft nciht mehr weg, ich musste immer wenn er wollte, ob ich meine tage hatte oder nicht, er hat mcih geschlage, is ausgerastet, enn ich iwas falsches gesagt hab, hat mit sebstmord gedroht, ich musste teilweiise aufm boden schlafen ohne decke, ich musste nackt schlafen, weil ers geiler fand und als ichs endlich geschafft hab schluss zu machen hat er mich terrorisiert un mir morddrohungen geschickt, mich totla fertig gemacht, gerüchte über mcih verbreitet, etc, damals war ich auch psychisch am ende
    der dritte war eigentlich volll der langweiler und hatte voll die macke, ka
    der vierte hat mir vorgestern ins gesicht gesagt, dass er auch nur aus spaß mit mir zusammen war, weil er einfahc mal bissl spaß haben wollte
    der fünfte hat mit mir per sms schluss gemacht, weil er angeblich im moment keine freundin gebrauchen kann und drei tage später war er mit ner anderen zusammen, die vermutung liegt nahe, dass er schon vorher was mit ihr hatte
    das alle sin den letzten vier jahren
    dafür is mein jetziger einfach toll

    von dainemon am 08.03.2010 um 15:37 Uhr

  • ich fand es immer schlimm, wenn man sich für jemanden tierisch ins zeug legt und er total undankbar ist für das was man tut… wenn er immer alles für selbstverständlich gehalten hat… oder auch wenn man sich einfach partout nicht entschuldigen kann…

    von frina am 08.03.2010 um 15:17 Uhr

  • mein Arschloch:
    letzes jahr himmelfahrt war ich mitn paar freunden auf sauftur durch die feldmarkten zwischen den dörfern……er war auch dabei seine freundin hatte 1 woche vorher mit ihm schluss gemacht …ich hatte ihn vorher 1 mal gesehn…er sah ganz gut aus
    hat über mich mit nem kumpel ne wette abgeschlossen das er mit mir an dem abend noch rum macht (hatte ich erst 1 tag später gehört von meiner besten freundin)……..an dem abend lief nichts mehr außer händchenhalten und das ich mich an ihn gelehnt hatte is ja eig nix schlimmes ……am nächsten tag hat mir das meine freunddin halt erzählt weil ihr freund das mitbekommen hatte …..sie hatte von dem kerl dann ne sms bekomm ob er meine nr haben könnte ich ihr gesagt das das ok is weil ich wissen wollte, ob das stimmt ………..er mir dann ne sms geschrieben das es ihm ja leid tut aber es ihm ernst is mit mir und er die wette auch scheiße fand etc. ich zurück geschrieben das ich einfach nur die wahrheit wissen will und so da kam zurück das ich ihm wichtig bin etc. …ich war dann so dumm und hab den ganzen tag mit ihm sms geschrieben und hab mich am nächsten tag dann bei ihm getroffen und dann hab ich mit ihm rumgemacht -.- (kein sex) als ich dann wieder zuhause war kam von ihm dann nur ne sms, dass er jetzt keine neue beziehung will etc. (obwohl er einer is der jede 2. woche ne neue hat ,hab ich erst später erfahren) joa ich dann ok lass uns freunde bleiben aber er hat sich nie wieder bei mir gemeldet ….denke ma das dieser tag an dem ich bei ihm war auch zur wette gehört hat (3€ wenn er mich rumkriegt -.-)

    von meinsmarti am 08.03.2010 um 15:17 Uhr

  • mein damaliges arschloch:
    hat von mir verlangt mit dem rauchen aufzuhören, obwohl er selber dauergekifft hat,
    hat psychospiele gespielt o.O
    wollte sich halt auch umbringen, als ich schluss gemacht habe
    wollte mir sagen was richtig ist und was falsch ist…
    (vollidiot^^)

    von wollstrumpf am 08.03.2010 um 15:04 Uhr

  • mein arschloch:
    kennengelernt fasching 09 (kannte ihn vorher schon, war mit einer bekannten zusammen ab dem zeitpunkt lernten wir uns aber besser kennen) telefoniert, gesimst etc. dann wollten wir uns treffen, ich war da er nicht… kontakt abgebrochen, er sich gemeldet vor meinem 18den ich ihn eingeladen, wer ist nicht gekommen? er!!! -.- ziemlich genervt nicht mal gratuliert hat er mir, ok kontakt wieder abgebrochen, 1 monat später nachricht im wkw tut ihm leid blablabla ich ja lass uns freunde bleiben wieder getelt, gesimst und im schwimmbad gesehn un erzählt, eines Tages klingelt um 5 Uhr nachts mein handy, er könntest du mich abholen? ich: erst nein, nach längere überredung von ihm ich ihn abgeholt, wir stundenlang erzählt im auto, danach wollten wir uns treffen, er sich mal wieder nicht gemeldet -.- ich hatte die schnauze voll und lernte wie es der zufall will jemand kennen, später stellte sich raus sie “waren” freunde, er war aufeinmal mehr in meinem leben wie vorher, hat mir meine bez. kaputt gemacht weil er mir andauernd hoffnungen gemacht hat, ich mich getrennt nach 3 monaten (besten freund verloren den man haben könnte) er mitbekommen das ich single bin sich wieder nicht gemeldet (hatten mittlerweile den selben freundeskreis) ein geburtstag nach dem anderen wir immer wieder miteinander rum gemacht, er sich danach nie gemeldet (kein sex!) eine privatparty bei freund er wollte bei mir schlafen, ich ihn suchen gegangen, er mit ner anderen im bett gelegen, ich kontakt abgebrochen zum 4. mal, er sich entschudligt etc. ich wieder nachgegeben (kurz vor weihnachten) wir uns wieder getroffen total schön er gesagt er will mehr mit mir ich total happy wieder rumgemacht (kein sex!) heim er sich sogar gemeldet am nächsten tag, 1 tag vor silvester waren wir zusammen in ner disco, er mich so präsentiert als wäre ich seine freundin ich soooo happy, er wollte da sich mit ihm heim geh das wollte ich nicht, 1 tag später silvester, er wollte nicht mit mir feiern (wieso auch immer) ich mit freundinnen gefeiert un danach zu dennen gegangen er hat mich net beachtet un dann wollte ich heim er rief an un meinte wird das nichts mehr ich nein das will ich nicht. am nächsten tag meine bekanntin (seine ex) schrieb mich an und ich erfuhr dinge die ich für unmöglich hiel, er hat mit einer meiner besten freundinne geschlafen, er (24) hat seit mai eine affäre mit einer (15) ich dachte ich fiel vom stuhl, hab kontakt abgebrochen, er wollte mir diesmal die clique versauen, als er mitbekam das die zu mir stehn wollt er sich wieder vertragen fasching `10 ich wollte nicht, aber da wir ne clique sind habe ich mich vor 2 wochen wieder mit ihm vertragen (hab ihm aber klar gemacht das er sich nie wieder an mich dran machen sollte etc.) was macht er jetz, er probiert es schon wieder -.- ich werde ihn wohl nie wieder los =( und ich kann einfach bei ihm net nein sagen…

    Aber bei mir war es genau Hollylein: er drehte mir die worte im mund um, ich setzte mich unter druck un meinte ich mach alles falsch, ich wüsste nie woran ich bei ihm bin, er meldet sich nie, und er hätte das alles nie behauptet blablabla… er wolle nur sein Spaß

    Als ich das letzte mal Kontakt abgebrochen habe war ich stolz auf mich und ich bin immer noch stolz wiel ich es nie wieder soweit lassen werde, ich bleib mit ihm befreundet mehr nicht das wird er irgendwann verstehn wenn ich wieder Lust auf eine Beziehung habe ^^ 😉
    Das war mein Arschloch… es hat ein Jahr gedauert aber ich bin froh die erfahrung zu machen un im nachhin lieben wir doch sowieso die arschlöcher 😉

    von honeychica07 am 08.03.2010 um 14:41 Uhr

  • Mein Ex ist auch ein Arschloch. XD

    Erst erzählt er mir er liebt mich. Seit 2 Jahren hat er endlich wieder eine Freundin, weil er das Gefühl hat, ich würde auch sein Inneres sehen (und ich liebte wirklich seine Persönlichkeit, nicht direkt nur sein Aussehen), hat vor mir geweint, wie sehr er mich doch liebt, wie ernst er es mit mir meint, hat sogar schon von Heiraten gesprochen. Kaum bin ich aber nicht mehr da (Fernbeziehung) macht er mit mir Schluss. Einfach so. Weil er das andere Mädel doch lieber haben will, dass er zur gleichen Zeit wie mich kennengelernt hat. An dem einen Tag sagt er mir noch, wie sehr er mich liebt und er mich heiraten will und am nächsten beschimpft er mich, ist richtig gemein zu mir und macht einfach so Schluss ohne Grund. Den Grund erfuhr ich am Tag darauf, weil das andere Mädel ihm nun auch nachgegeben hat. Außerdem hatte er ihr erzählt, dass ICH mit ihm Schluss gemacht hätte, und dass auch schon viel länger.

    Außerdem ist sie so eine, die zu anderen meint, wie kann man nur mit dem zusammen sein, aber wenn er dann wieder zu ihr gekrochen kommt, “nimmt sie ihn mir weg” und ist sauer auf mich, dass er mich auch mal im Bett haben wollte. Komplizierte Geschichte, aber ich habe dem Mann geglaubt, hab ihm seine Tränen abgekauft. Mein Fehler. Er hat mich tief verletzt.

    Danach meinte er noch, ich wäre seine beste Freundin und dann höre ich nichts mehr von ihm. Ich werde überall aus seinen Kontaktdaten und Freundschaftslisten gelöscht und höre nie wieder was von ihm. Außer, dass er meine Emails an seine neue weiterschickt und schlechte Dinge über mich zusammendichtet. Ich hatte diesen Arsch echt so sehr geliebt. Aber ich bin froh, dass ich ihn nie wieder sehen werde. :-)

    Und es war eine Genugtuung, als die Neue mit ihm Schluss gemacht hat. Weil sie angeblich nicht mir einer Fernbeziehung klarkommt, dabei hat sie selbst gesagt, dass sie ihn komisch findet. Ich hatte ihn akzeptiert, wie er ist. Sein Pech. Ein Arschloch weniger, auf das ich mich nochmal einlassen werde. 😉

    von AlicesHase am 08.03.2010 um 14:17 Uhr

  • tja, mein arschloch hat auf mutti gehört.
    ich sei zu jung tritratrallala. wenn man mich nach meiner meinung schon frägt, dann bekommt man sie auch. schleimen is nicht besonders meine spezialität. und dann kamen nur so sachen wie “also das mit uns, das sollten wir lassen”. für ne affäre, von der keiner wissen darf, hab ich dennoch gereicht.

    von kathrienschen am 08.03.2010 um 14:15 Uhr

  • mich wollte auch mal einer durch selbstmorddrohungen zu einer beziehung zwingen….hab zuerst echt noch drüber nachgedacht und mich gesorgt (da war ich noch jung & dumm). aber dann hab ich ihn nen tag später ausm bus raus scherzend und lachend da stehen sehen. da war dann klar, dass es ihm wohl doch nicht soooo dreckig gehen kann.

    von Fouine am 08.03.2010 um 14:09 Uhr

  • @florw:nein das natürlich nicht!man tut dann erstmal alles dafür,um die beziehung zu retten.aber wenn das nicht klappt und es nicht besser wird,muss mans auch einsehen.

    von Feelia am 08.03.2010 um 14:04 Uhr

  • mein arschloch:
    ich war 3 wochen in frankreich und er hat mir immer email und sms geschrieben wie sehr er mich liebt und vermisst und dass er jetzt wirklich merkt dass er mich braucht und nicht mehr ohne mich leben will, keine sekunde mehr ohne mich blaaablablaaa
    später kam raus er hat mich in den 3 wochen 3 mal betrogen mit 3 verschiedenen frauen. yääs.
    danach kamen auch selbstmord drohungen und ähnliches..

    aber ansonsten ziehe ich die arschlöcher überhaupt nicht an, ich lern immer die lieben typen kennen und ich bin dann manchmal auch die böse :(

    von patricia888 am 08.03.2010 um 14:02 Uhr

  • Mhm sollte man die liebe dann einfach sooo aufgeben ? Ist das nicht feige?

    von florw am 08.03.2010 um 14:01 Uhr

  • @florw:manchmal liebt man sich noch,aber kann einige probleme eben nicht lösen!das gibt es…liebe allein reicht eben nicht.

    von Feelia am 08.03.2010 um 13:59 Uhr

  • der größte arsch hat mich:
    belogen
    betrogen
    psycho-shows abgezogen(mit selbstmord gedoht uä)
    und zu guter letzt mich geschlagen.

    bereue es trotzdem nicht-schließlich hab ich ne meeeeeeeenge draus gelernt;-)

    von Feelia am 08.03.2010 um 13:58 Uhr

  • Antwort

    ja oder arsch ist auch einer, der von ewiger liebe spricht ständig einem sagt : ich liebe dich und am nächsten fällt ihm ein : ich mache schluss…

    von florw am 08.03.2010 um 13:55 Uhr

Ähnliche Diskussionen

Los lassen, vergessen, "Abschied" nehmen? Antwort

246

3

Hallo liebe Mitglieder, ich habe vor knapp einem Jahr einen Mann kennengelernt. Es war zwar nicht die große Liebe auf den ersten Blick, aber es entwickelte sich zu meiner großen Liebe. Es ist eine komplizierte und...
ann_vitamin 07.04.2016

Threads sperren lassen? Antwort

177

4

Hallo Mädels 😊 Mir ist jetzt schon einige Male aufgefallen, dass man manche Threads nicht mehr kommentieren kann. Unter den ganzen anderen Kommentaren ist dann so ein gelber Kasten in dem steht dann "Sie können zu...
CruelPrincess 24.11.2015

Ich finde keine freunde WARUM? Antwort

311

0

Gerade in der Weihnachtszeit und wenn Silvester ansteht wird mir immer bewusst dass ich keine richtigen Freunde habe. Das war schon immer so. Ich habe mich in der Schule zwar mit Leuten getroffen und war auch hier...
Babsy19 20.11.2015

beste Freundin schleicht sich aus meinem Leben .... Antwort

363

2

hallo und zwar ich versteh die welt nicht mehr....... ich und meine beste Freundin waren/sind seit 6 Jahren beste Freundinnen, sie ist 27 und ich 24.... wir hatten oft so unsere Phasen, wir gingen durch dick und...
SoulmateLady 12.11.2015

Wie ein Tag mein Leben wieder zerstört... Antwort

806

8

Ja, ich war glücklich. Endlich. Nach 8 Jahren mal wieder. Gestern beim Essen mit meinen Eltern sagte ich Ihnen noch, wie zufrieden ich mit meinem Leben bin. Naja... war. Und das, obwohl ich es mehr als nicht leicht...
JaNyx3 10.11.2015