HomepageForenKummerkastenFreund macht die Beziehung abhängig vom Erfolg der Therapie – ANGST!

Luby_87

am 19.07.2012 um 08:14 Uhr

Freund macht die Beziehung abhängig vom Erfolg der Therapie – ANGST!

Hallo zusammen,

mein Freund und ich machen jetzt eine Paartherapie, gestern war die erste Sitzung.

War auch ganz optimistisch, aber mittlerweile ist die Angst wieder vollkommen da. Er macht das Bestehen unserer Beziehung abhängig vom Erfolg der Therapie, sprich, entweder, die Therapie hilft, dann bleiben wir zusammen oder die Therapie hilft nicht, dann sieht es sehr sehr schlecht aus.

Diesen “Zustand” ertrage ich jetzt schon seit drei Wochen und es macht mich schier wahnsinnig, jeden Tag mit diesem Scheißgefühl wach zu werden und es bis zum Schlafen gehen nicht oder nur manchmal ablegen zu können.

Habt ihr Tipps, was ich da tun kann? Ich mein, ich will die Angst nicht totschweigen, aber es macht mich einfach nur noch fertig, ich kann kaum essen, bin hypernervös und mir fehlt die Sicherheit total.

Wenn ich meinen Freund frage, ob wir das schaffen und so, nickt er zwar, aber es ist nie so 100% überzeugt. Er sagt auch, dass er mich liebt, aber das alles vermittelt mir garkeine Sicherheit mehr, weil ich halt die ganze Zeit im Hinterkopf habe, dass er, wenn die Therapie nicht funktioniert, weg ist.

Bin echt…fertig. Ständig diese Angst. Die Therapeutin meinte, ich müsse die Angst nun aushalten, da dies die derzeitige Situation nicht beeinflussen würde/könnte. Aber ich halt das nur noch sehr schlecht aus, gehe meinen Freunden, die im Thema sind, sicherlich schon auf die Nerven, dass ich mich “nicht zusammenreißen” kann.

Hilfe! :(

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von scharlatan am 19.07.2012 um 14:17 Uhr

    ich finds auch verständlich von deinem freund. ich weiß ja nicht worum es geht, aber es scheint ja nicht gut zu laufen, sonst bräuchtet ihr keine therapie. dein freund gibt euch aber ja noch diese chance. das das für dich (und sicher auch ihn) schwer ist, kann ich gut verstehen. ich glaub, wenn du dich selber bestärkst, dass diese therapie klappen kann und wird, dann schaffst du es vielleicht das ganze wieder entspannter zu betrachten. leider wüsste ich sonst auch keinen rat. es ist halt schwer, wenn sowas wichtiges an einer sache hängt. versuch einfach dich darauf zu konzentrieren und dein bestes zu geben. wenn es trotzdem nicht klappt, hast du wenigstens alles gemacht was du konntest.

    0
  • von Ninchen9 am 19.07.2012 um 13:28 Uhr

    hä? also ich find das absolut sinnvoll und das richtige resultat.
    anscheinend läufts bei euch beschissen, sonst macht man ja keine paartherapie. und ich finde, allein dass er das mitmacht zeigt, dass er euch nicht einfach aufgibt. aber wenns nicht klappt, sprich, eure probleme bleiben, gehts eben nicht weiter…
    aber jetzt warte ab. ihr gebt euch ja beide mühe und seid bereit für die therapie.

    0
  • von Lola96 am 19.07.2012 um 13:22 Uhr

    Jetzt lasst sie doch mal , jeder von uns hätte Angst bei sowas.
    Ich kann dich echt sehr gut verstehen, grade weil ich hierraus schließen kann, dass du wahrscheinlich bei solchen Dingen, besonders in einer Beziehung so krampfhaft und ängstlich bist wie ich, weil du Angst hast den geliebtesten Menschen zu verlieren.
    Klar, ist das blöd, wenn die Therapie nicht funktioniert, dann ist er weg.
    Aber versuch bis dahin positiv zu denken, und darf ich dir mal was sagen ? Hey, schau mal ; Nichts ist ewig. GARNICHTS.
    Es gibt einfach ein Anfang und ein Ende. Mach dich nicht kaputt deswegen. Du bist eine starke unabhängige Frau.
    Ich will jetzt nicht sagen ; Er geht sowieso. Nein. Aber mach dich schonmal auf`s schlimmste gefasst, aber verliere die Hoffnung nicht.
    Die Hoffnung stirbt zuletzt ! ♥

    0
  • von sunnyd am 19.07.2012 um 12:42 Uhr

    Ich verstehe dein Problem ganz ehrlich nicht. Wenn ihr doch ne Therapie macht, dann weil es nicht gut in der Beziehung läuft. Ist doch ganz normal, dass dein Freund das ganze beenden will, wenn die Therapie nicht erfolgreich ist.

    0
  • von Feelia am 19.07.2012 um 12:36 Uhr

    klingt für mich absolut sinnvoll…die thera ist die letzte chance für euch und wenn die scheitert,bleibt eben nur die trennung.
    tut mir leid,aber du wirst diese angst aushalten müssen bzw dich ihr stellen müssen.
    schau mal-ohne therapie hättet ihr höchstwahrscheinlich gar keine chance mehr-so bleibt aber noch eine.versuch das mal positiv zu sehen,dass ihr beide gemeinsam an der beziehung arbeiten wollt!

    0
  • von MC_M am 19.07.2012 um 09:18 Uhr

    Ist doch klar, dass dein Frend die Beziehung von der Therapie abhängig macht. Die Therapie ist ja oft der letzte Ausweg für gescheiterte Beziehungen. Wenn ich ehrlich bin, ich würde das nicht machen. Wenn man die Beziehung nicht von selbst retten kann, dann sollte man die Beziehung beenden

    0
  • von meinelieben am 19.07.2012 um 09:17 Uhr

    ist ganz klar, was soll ich mich mit jemanden weiterqälen, wenn es nicht klappt, er tut doch schon alles und geht da an die Sache realistisch ran, du dagengen verkrampfst total und dass könnte euch daran hindern wieder zueinander zu finden, wenn es klappt, dann ist es doch schön, fals nicht dann soll es eben nicht sein und ihr seid nicht für einander geschaffen, klammern und JETZT Antworten zu erwarten ist der falsche Weg.
    Die Zeit wird es euch bringen und eine Therapiest. ist ja echt nichts, sei froh, dass er das überhaupt mitmacht, das ist doch ein gutes Zeichen, egal was im Endeffekt rauskommt

    0
  • von Korni09 am 19.07.2012 um 09:07 Uhr

    du bist doch diejenige mit dem vertrauensbruch oder? also was du von ihm verlangst ist natürlich auch recht egoistisch. ich meine warum seid ihr beim therapeuten? weil du sch…gebaut hast oder? also mach bitte nicht noch einen vierten thread wegen diesem thema auf und hab geduld und tu dein bestes…

    0
  • von specialEdition am 19.07.2012 um 08:58 Uhr

    naja, wovon soll er es denn dann abhängig machen?!!
    Paartherapien sind für viele Paare oft der letzte Ausweg bzw der letzte Versuch, also verstehe ich nicht ganz was du von ihm willst?
    ist doch klar dass er die Bez beenden will wenn die Paartherapie scheitert?

    0
  • von lucy_18 am 19.07.2012 um 08:56 Uhr

    Es gibt in keinster Weise nirgendwo auf der Welt eine Garantie ob eine Beziehung hält oder nicht. Und daran kann auch eine Therapie nichts ändern. Klar kann ich deine Angst verstehen. Aber du darfst nicht alles auf diese Therapie setzen, es kann auch gut möglich sein, dass während den Sitzungen raus kommt, dass es für euch einfach keine gemeinsame Zukunft gibt. Es kann aber auch sein, dass ihr wieder zueinander findet. Aber genau um das herauszufinden macht ihr ja diese Paartherapie.

    0
  • von betty_boo_84 am 19.07.2012 um 08:52 Uhr

    Wenn ihr eine Paartherapie braucht läufts wohl nicht so gut in der Beziehung. Dann ist es für mich logisch, das er sagt, er will die Beziehung beenden wenn die Therapie auch nichts bringt. Wer will schon eine kaputte Beziehung?

    Jetzt lass es halt auf Dich zukommen und überleg Dir mal, was DU willst!

    0
  • von PrincessColada am 19.07.2012 um 08:28 Uhr

    Warum seid ihr zusammen in einer Therapie?
    Wenn 87 Dein Jahrgang ist, verstehe ich das noch weniger, sorry.
    Und man macht eine Beziehung nicht von äußeren Umständen abhängig (aber dazu weiß ich zu wenig über eure Situation…..), entweder man will mit jemandem zusammensein oder nicht.
    Ich persönlich würde mir das nicht geben…..

    0
  • von Luby_87 am 19.07.2012 um 08:27 Uhr

    *push*

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Bester Freund macht endlich eine Enzugskur mit anschließender Therapie .... Antwort

AngelofDeath am 26.05.2009 um 08:55 Uhr
Mein Bester Freund hat seit jahren schon ein alkoholproblem ... wir kennen uns erst seit letztem August ... Die freundschaft mit ihm gleicht fast schon einer Seelenverwandschaft ,kann daran liegen das er Schwul ist...

Der Beste Freund vom Ex Antwort

Hibisculicious am 06.03.2015 um 14:24 Uhr
Hallo liebe Erdbeeren, Ich habe eine unkomplizierte Trennung von meiner halbjährigen Beziehung hinter mir mit dem ich auch zusammen gewohnt habe. Anfangs war die Stimmung zwischen uns komisch aber das legte sich...

Weihnachtsgeschenke für die Eltern vom Freund? Antwort

kleinesmonster am 18.08.2008 um 13:52 Uhr
Ach Gottchen. So wie es aussieht werde ich dies Jahr Weihnachten bei meinem Freund daheim verbringen. Und ich weiß einfach nicht, was man Eltern so schenkt. Ich mag die voll, die mich auch. Aber trotzdem... irgendwie...

Die Angst vor dem Abi macht alles kaputt! Was tun? Antwort

LauraTW am 05.01.2014 um 14:46 Uhr
Hallo ihr! Ich weiss langsam echt nicht mehr weiter.... In 4 Monaten schreibe ich Abitur und ich habe mir FEST vorgenommen spätestens im Dezember anzufangen zu lernen, aber das funktioniert einfach nicht. Je näher...

Darmkrebs - die Angst um ihn macht mich wahnsinnig! Antwort

olLillylo am 30.05.2010 um 16:42 Uhr
Hallo, wie ihr aus dem Titel lesen könnt, hat jemand aus meinem Freundeskreis Darmkrebs. In ein paar Tagen wird er operiert. Ich weiß, dass ich da nichts machen kann. Deswegen würde ich mich freuen, wenn ihr über...