HomepageForenKummerkastenfreundin gestorben -___- bin am ende

cookiekeks

am 19.02.2009 um 18:35 Uhr

freundin gestorben -___- bin am ende

Gerade bin ich sehr in Gedanken versunken 🙁

Gestern bekam ich die Nachricht, dass ein sehr liebes Mädchen, namens Gloria Link verstorben ist…. dieses Mädchen kannte ich 🙁

sie war bei mir früher in Nbg aus dem Nachbarort..

sie ging in die gleiche Mädchengruppe..und war auch so eig sehr nett…

nun ist sie gestorben…autounfall..ins schleudern gekommen und gegen den Baum 🙁

zu sehen wie Leute aus deinem Bekanntenkreis sterben in deinem Alter nimmt mich mit…

das hätte ich sein können, das hätte meine beste freundin sein können..warum war es sie?gerade schule fertig..gerade lehre 🙁

..

aber es war nicht nur sie..

letztes jahr ein Bekannte aus spalt..

rollerunfall…auf dem weg zu ihrer letzten Abschlussprüfung…

die letzte!!!! dann hätte sie ihren Abschluss gehabt…gerade mal 6 Monate her..16 Jahre T__T

auch im selben sommer…

er war einfach freundlich..töpferte mit den jugendlichen die wo ihn kennen wissen genau wen ich gerade meine…-__- hat oft mit mir geredet..über das leben..er war blind…aber er formte mit seinen Händen sachen die keiner der sehen kann so gut hätte hinbekommen können!!!!! erlag seinem Krebs….

wieder ein halbes Jahr davor..Alex…einer der besten Freunde meiner schwester..ein freund von mir… autounfall..er zum glück lebt noch…aber 3mal im krankenhaus knapp dem tod entronnen…die insassen des anderen autos hatten nich so viel glück…junge familie gerade aus dem urlaub zurück…eltern gestorben..2 kinder blieben allein zurück…

ich lebe noch..aber alle von diesen außer alex-und danke danke ,dass du als so wundervoller mensch noch da bist-sind tot…

auf einmal…eine sekunde auf die andere gestorben -___-

ich weiß nich was ich sagen soll…

ich weiß nich was ich denken soll…

wie geht es denn gerade glorias eltern…

weinen sie gerade jetzt…

ihr bruder..schweigt er und sitzt da..

ich habe selber meine kleine schwester verloren..

ich weiß aber nich genau wie es ihnen geht..

meine schwester war noch sehr jung…gloria hatte gerade ich richtiges leben begonnen..

es tat mir damals auch weh wegen meiner kleinen angelina..aber was soll ich tun…sie wäre jetzt 9..ah schon 9 erstkommunion 🙂

naja…

das zeigt mir nur wieder wie sehr man das leben genießen soll!!!

hört bitte auf euch totzulernen um einen schnitt von 1,0 zu haben

geht bitte raus..reist..schaut euch was an von der welt..und versucht euch nicht totzusaufen

jajaja nicht wahr alkohol ist cool was

ihr idioten

wenn ich sowas schon höre wenn menschen mit alk fahren..

euer leben ist so kostbar und ihr setzt es so aufs spiel!!!

dumme idioten!

wisst ihr es zu schätzten????!!!

all diese freunde und bekannten von mir haben keinen alkohol getrunken und trotzdem sind sie tot!!!!wie denkt ihr wie knapp entgeht ihr manchmal den tod wenn ihr trinkt???? und fahrt….

es kann so schnell vorbei sein…idioten..

denkt mal drüber nach…

Antworten



  • von marburger am 13.03.2009 um 14:52 Uhr

    zuerst will ich dir mein aufrichtiges beileid ausrichten, es ist furchtbar was du schon alles erleben musstest.
    aber du hast allen leuten die deinen wunderschönen text gelesen haben die augen geöffnet und uns klar gemacht wie schnell alles vorbei sein kann.
    Danke dafür

  • von whiplash am 02.03.2009 um 19:07 Uhr

    vor noch nicht mal einem jahr ist der freund meiner besten freundin gestorben
    er war für mich der tollste ´´kumpel´´ den man haben kann
    er fehlt mir so unendlich
    ich kann verstehen wie du dich fühlst

  • von Nessi4992 am 20.02.2009 um 20:52 Uhr

    oh sowas hatte ich auch im dezember.. da is n kumpel von mir grad mit seinem fahrrad zur schule und dann wurde er von nem auto erwischt..er war fast sofort tot.. er hatte so viele freunde und es war einfach schrecklich egal wo… in der schule haben so viele die ganze zeit geweint und dann ist die unfallstelle auf meinem weg den ich jeden morgen zur schule nehmen muss und da standen halt ganz viele kerzen und immer wenn ich das gesehen hab musste ich rotz und wasser heulen .. es war einfach so schrecklich ..er war so jung…aber dann 2 wochen später hab ich mir gesagt:so kanns nicht weiter gehen…du gehst jetzt einfach zum unfallort und nimmst abschied,tut zwar weh,aber es hilft…und wenn ich jetzt da vorbei fahre denke ich immer:jetzt ist er an einem schönen ort und passt auf uns alle auf und lebt immer noch in unserem herzen weiter und lacht und feiert mit uns….
    so ist diese manchmal gemeine welt…sie gibt uns viele kleinigkeiten und nimmt als gegenzug auch mal etwas großes…
    mein beileid..wirklich ,aber du schaffst das,kopf hoch;)

    “Nichts passiert zu spät,aber vieles zu früh”

  • von Narges am 19.02.2009 um 23:26 Uhr

    Zuerst mein Beileid.Ich habe gerade gelesen was du geschrieben hast und bin mit dir einer Meinung.ich weiss wie sehr es weht tut jemaden zu verlieren.Ich habe letztes Jahr 4 menschen verloren.Anfang des Jahres starb der meiner Cousine 1 monat später die Tante meiner Mutter.Sie war für mich wie eine Grossmutter ,da ich meien nie kennen gelernt habe.6 monate später starb mein Couser und auch hier 1 monat später mein Onkel(väterlicher seite)leider habe ich den Bruder meine Mutter nie kennen gelernt und Ihre eltern auch nicht.Aber an ihrem Vater erinnere ich mich einwenig.Anfang des Jahres starb die Mutter von meinen Tanten und somit sind jetzt fünf.Und ich denke immer sie alle.Aber was ich eigentlich sagen will ja das Leben ist kostbar,und man sollte es schätzen und man sollte den Wert der Menschen die man liebt kennen.denn wenn dieser Mensch nicht mehr da ist hat man nicht mehr die Möglichkeit zu sagen wie sehr man sie liebt.Ich bin überzeugt das die alle über mich wachen doch ich bekam leider nicht die Gelegenheit mehr Ihnen alles zu sagen was ich noch sagen wollte.Aber ich hoffe das sie es wissen und ich Sie stolz mache.Ich war nicht bei Ihnen,weil meine Verwandten sind in Iran und ich fliege zwar jedes Jahr,aber letztes Jahr hatte ich zuviel mit Arbeit zutun.Was eigentlich sagen wollte ist,das Leben ist zu kurz um es zu verschwenden.Man sollte jede sekunde und minute geniesen und leben.Der Glaube ist sehr wichtig und mein Glaube an Gott ist mein Kapital.Hoffnung ist ist auch sehr wichtig,denn die Leitet uns, unser ganzes Leben und ohne dies können wir nicht wirklich Leben.Sorry das ich soviel geschrieben habe.Aber ich hatte das Bedürfnis auch ein Kommentar zu schreiben.Es wird alles wieder Gut und sie sind da bei dir.Mach in ihrem sinn weiter denn sie würden wollen das glücklich wirst und deine Ziele erreichst.

  • von PrinzessinPupu am 19.02.2009 um 21:20 Uhr

    Weißt du was? Ich hatte heute den beschissensten Tag meines Lebes.Wurde so von meinem Chef vearscht…habe mich so getäuscht, bin den ganzen Tag am heulen und habe das Gefühl meine kleine Welt geht unter.
    Wenn ich deinen tollen Text lese, merke ich erst wieder wie klein meine “Probleme” dagegen doch eigentlich sind. Sowas holt einen wieder auf den Boden der Tatsachen zurück.
    Ich wünsche dir ganz viel Kraft.Es tut mir leid, dass du so viele geliebte Menschen verloren hast…und danke dir, dass du mir mit deinem Text klargemacht hast, dass man das Leben genießen sollte (ich überlege schon seit vielen Monaten, ob ich mir nicht einfach nen neuen Job suchen sollte – bin zu ängstlich…habe Angst, dass etwas Neues noch schlechter wäre). DU hast mich ermutigt einfach was neues zu machen…das Leben ist viel zu kurz.!
    :-*

  • von plasticdoll am 19.02.2009 um 20:35 Uhr

    leute sterben unerwartet und unfreiwillig, überall auf der welt, werden einfach so aus dem leben gerissen ohne etwas dafür zu können.

    und dann sieht man so leute, die trinken und fahren, zu schnell sind, rasen und überholen – und davon kommen. man guckt sich alleine “jackass” an. die spielen mit ihrem leben, für geld, während andere keine chance mehr kriegen, weiter zu leben obwohl sie es verdient hätten und sicher auch wollten.

    ich wünsche niemandem den tod, aber das leben ist schon ungerecht. bzw sind viele menschen leider gottes verdammt dumm.

  • von niceGIRL1989 am 19.02.2009 um 20:27 Uhr

    Ich würd gern was dazu schreiben, aber ich weiß einfach nicht, was man dazu sagen soll… Dein Text ist schön geschrieben und ich kann verstehen, dass dich sowas traurig und nachdenklich macht. Aber was soll man tun? Eine Frage auf das Warum wird es nie geben.

  • von cookiekeks am 19.02.2009 um 20:14 Uhr

    ich möchte mich bei allen bedanken..die jetzt was gepostet haben odern gäsebuch etc..
    ich finde des alles so toll von euch..
    es ist so schön..einfach so schön dass es menschen gibt die mitfühlen und es ist traurig dass viele von euch ähnliches miterlebt haben..
    cih selber bin froh dass ich morgen meinen letzten schultag hab(ferien!!) und dann zu meinem freund fahren kann..damit ich ihn einfach drücken kann…
    ich hab euch lieb ihr seid alle echt so süß und lieb 🙂

  • von shortii2die4 am 19.02.2009 um 20:04 Uhr

    es ist so schlimm wenn jemand unerwartet stirbt…
    mein bruder hatte einen sehr schlimmen autounfall zum glück geht es ihm heute einigermaße gut… er hatte nichts getrunken und war nicht zu schnell…
    und es war trotzdem schlimm.
    deswegenkönnte ich kotzen wenn sich jemand mit 200 kmh überschlägt… das ist nicht gerecht. außerdem kann ich es nicht ab wenn leute trinken und fahren. wenn alles normal abläuft und dann ein unfall passiert ok… aber wenn jemand zuu schnell ist oder trinkt habe ich kein mitleid… außer mit der familie und unbeteiligten die evt wege der dummheit des zu schnellen/besoffenen fahrer zu schaden gekommen sind…

  • von lory88 am 19.02.2009 um 19:50 Uhr

    wow, hast du alles sehr schön geschrieben.
    mein beileid, kann dir leider aber nicht helfen, da ich bis jetzt nur einen einizgen todesfall miterlebt habe.
    aber du ziehst lehren aus diesen ereignissen und lässt sogar andere daran teilhaben, das find ich sehr gut.
    wir sollten alle mit dem zufireden sein, was wir haben und wie alles ist und keine zu großen dummheiten begehen.
    pass du gut auf dich auf!!!

  • von saberta am 19.02.2009 um 19:47 Uhr

    oh je ja das ist wirklich nicht einfach,vor allem weil es mehrere liebe menschen sind! das ist immer schlimm,das kann ich sehr gut nachvollziehen! PS: ich glaube ich kann dir aus persönlicher erfahrung ein paar tipps geben,wenn du möchtest! das ist überhaupt kein problem. also wenn du magst dann scheu dich nicht,schreib mir einfach! 🙂
    alles liebe und viel kraft! du wirst es schaffen,auch wenn es sich momentan anders für dich anfühlen mag.

  • von Feelia am 19.02.2009 um 18:42 Uhr

    du hast so recht.
    und es tut mir so leid für dich,dass du so viele liebe menschen schon verloren hast.
    ich kenne sowas auch…viele haben sich umgebracht,einige spielen mit ihrem leben aufgrund von magersucht etc und meine eltern hatten 2007 einen schweren autounfall,den sie aber zum gück überlebten.aber ich sah es mit an,den anblick werd ich nie vergessen..(mit 60 km/h vor einen baum…)
    man muss das leben schätzen!man darf nicht nur existieren,man muss 100% leben!es kann so schnell vorbei sein…
    ich wünsch dir alles gute und liebe

Ähnliche Diskussionen

Mutter ist nervlich am Ende Antwort

Strawberryplant am 29.06.2014 um 11:45 Uhr
Hallo! Es geht darum, dass meine Mutter nur noch total genervt ist und überhaupt nur noch selten normal mit einem redet. Meist schreit sie anstatt zu reden und merkt es oft garnicht selbst. Wenn man sie darauf...

Stress mit Mutter. Bin am ende mit meine Nerven, branche dringend rat, was soll ich tun? Antwort

Loco_Kat am 29.07.2013 um 17:56 Uhr
leute ich bin grad echt mit dem nerven am ende. Wie der titel schon sagt, es geht um meine mutter. Sie macht mich fertig. Meine mutter und ich leben nicht zusammen, nicht mehr. Ich bin 26 und habe eigene...

"Beste Freundin" - Bin total enttäuscht! Antwort

arizona_icetea am 26.05.2012 um 16:08 Uhr
Hallo ihr lieben Erdbeerchen! Rückblickend auf meine Woche muss ich leider sagen: das war wirklich die Schlimmste seit langem! Das traurigste daran war, dass mein lieber Großvater, dem ich sehr nahe stand, gleich...

Ich bin nicht die beste Freundin meiner besten Freundin... Antwort

mellow_yellow am 24.07.2014 um 20:15 Uhr
Hallo ihr lieben! Ich brauch eure hilfe! Ich weiß das ich mich vermutlich ziemlich kindisch aufführe... und ich hoffe ihr könnt mir ein bisschen den Kopf waschen. Das Problem ist schnell geschildert: Ich bin nicht...