HomepageForenKummerkastenFür was würdest du dich entscheiden? Selbst zu sterben oder deinen Liebsten sterben zu lassen?

Necke

am 11.10.2010 um 18:20 Uhr

Für was würdest du dich entscheiden? Selbst zu sterben oder deinen Liebsten sterben zu lassen?

Also ich würde ohne weiteres lieber selbst sterben,weil ich das dann wohl nicht verkraften würde.
Ich meine,ich habe schon 3Freunde verloren,aber wenn ich mich entscheiden müsste und ich würde ihn nehmen,dann würde ich mich mein leben lang schuldig dafür fühlen…
Natürlich muss man auch an die anderen denken,aber wenn ich dann so denke,denke ich dann immer:nee,derjenige hat mehr Leute die um ihn trauern würden…
Ich weiß,das ist nicht so gesagt,aber so denke ich dann halt darüber und dann ist es mir auf einer Weise auch irgendwie egal,was andere dann von deinem eigenen Tod halten würden.
Was denkt ihr darüber?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von sexypolin1986 am 01.11.2010 um 13:57 Uhr

    so doof sich das anhört, ich würde mich retten…ich bin mama und meine tochter braucht mich…die einzige person für die ich mich ich opfern würde wäre dann meine tochter…

    und an die dich sich für ihren schatz opfern würden—-> bullshit…ihr würdet ebenfalls eure eigene haut retten… also erzählt nichts…ist ja auch nicht schlimm…jeder will LEBEN und rettet wenns darum geht seinen eigenen arsch….

    0
  • von Aaayla am 11.10.2010 um 22:30 Uhr

    black madonna hat recht!

    0
  • von Feelia am 11.10.2010 um 19:57 Uhr

    hmm…mal abgesehen davon,dass man so ne entscheidung eh wahrsch nie im leben treffen muss,ich zZ single bin(aber natürlich schon mehr als ein mal wirklich geliebt habe mit fast 30),ich weiß,was ich verkrafte und wer mir am wichtigsten is-ich würde mich für mich entscheiden!also ich würd am leben bleiben,denn ich liebe meine familie mehr als alles andere und die würden meinen tod niemals verkraften…

    0
  • von Tabbiiy am 11.10.2010 um 19:56 Uhr

    ich würde definitiv auch lieber selber sterben! meine familie und mein freund sind mir am allerwichtigsten und ohne sie könnt ich sowieso nicht leben!

    0
  • von ObsidianWhisper am 11.10.2010 um 19:39 Uhr

    gemeinsam besprechen, und dann kucken ob einer von beiden den “Mut” hat sich anschließend umzubringen, dass man quasi gemeinsam geht… wenn`s wirklich unerträglich ist…
    ansonsten würde ich mich wahrscheinlich (wenn er das so will) für ihn entscheiden. ich glaube, für ihn wäre das noch ein bisschen schlimmer mich zu verlieren als für mich… und außerdem will ich ihm das auch nicht antun Oo
    solang ich dann Zeit zum Verabschieden hätte, würde ich wahrscheinlich freiwillig bleiben. ist beides Mist …

    0
  • von Froschkoenigin2 am 11.10.2010 um 19:32 Uhr

    ich kann nur hoffen in so einer situation die stärke zu beweisen, lieber selbst zu sterben

    aber wie WildAngel schon sagte, so etwas kann man einfach nicht im vorhinein sagen!

    0
  • von Black_Madonna am 11.10.2010 um 19:29 Uhr

    ja, aufgrund von erfahrungen urteile ich über menschen und denke in schubladen – auch in großen massen. ich greif damit keinen persönlich an, aber viel labern ohne in der situation zu sein, kann jeder.

    0
  • von Elenana am 11.10.2010 um 19:27 Uhr

    Ganz ehrlich? Wenn ich jemanden wirklich wirklich richtig liebe, und ich wissen würde, das derjenige mich genauso stark liebt und nicht ohne mich leben könne, würde ich – wenn ich die Wahl hätte, was an sich schon ein völlig absurder Gedanke ist – ihn sterben lassen. Denn es ist doch großherziger, jemandem das Leid und die Trauer um eine geliebte Person zu ersparen, wenn man weiß, dass es ihn völlig fertig machen würde, oder? Anstatt so selbstsüchtig zu sein und sich in den Tod “zu flüchten” und dann den anderen mit seinem Schmerz alleine zu lassen. Da bleib ich doch lieber selbst alleine und leide.

    Hoffe ihr versteht was ich meine!

    0
  • von WildAngel am 11.10.2010 um 19:24 Uhr

    Genau die Frage habe ich hier auch schon mal gestellt :-)

    Aber ich schreibe auch gerne hier meine Ansicht hin. Ich denke, man kann das so nicht sagen. Sowas ist leicht geschrieben und auch wenn man sich jetzt so eine Situation vorstellt und sicher ist: Ich würde für ihn/sie sterben, dann sieht das in der Realität vielleicht doch ganz anders aus. Und dazu kommt noch ein weiterer Aspekt, den man nicht vergessen darf: Um was für einen Tod soll es sich handeln? Einen schnellen, schmerzlosen oder um einen langsamen, qualvollen? Ich denke, egal wie sehr man jemanden liebt, man kann das jetzt nicht sagen. So hart das auch klingen mag, jeder ist sich selbst letztendlich doch am nächsten.
    Deshalb möchte ich mich nicht festlegen. Ich denke mir zum Beispiel oft: “Für meine Liebsten, die wirklich wichtigsten Menschen in meinem Leben, würde ich sterben sowie töten.” Aber ob ich so auch denken würde, wenn es drauf ankommt, obwohl ich mir jetzt wirklich zu 1000% sicher bin, weiß ich nicht. Und deshalb hoffe ich, nie in eine solche Situation zu kommen.

    0
  • von Sweetyluna am 11.10.2010 um 19:03 Uhr

    Als meine Cousine starb habe ich immer gedacht warum sie und nicht ich.
    Sie war doch noch so jung und hat das leben so geliebt. Aber es fragt dich keiner, ey, du oder sie.

    0
  • von Medoka am 11.10.2010 um 18:49 Uhr

    ich würde auch definitiv selber sterben wollen, aus dem ganz einfachen grund das ich den herzschmerz, den sein fehlen bei mir verursachen würde, nicht ertragen könnte, und das ist nicht großherzig sondern absolut egoistisch von mir.

    0
  • von LaLa_ILay am 11.10.2010 um 18:46 Uhr

    @ Black_Madonna du hast ja auch Ahnung und kannst hier über die Menschen urteilen, alles klar…!!

    0
  • von LaLa_ILay am 11.10.2010 um 18:45 Uhr

    Ich habe schon immer zuerst an andere gedacht,als an mich selbst. Und es ist immer noch so. Für mich kommen immer die Menschen zuerst, die ich liebe…
    Ich würde für jede einzelne Person in meinem Leben, der/die mir etw. bedeutet sterben..

    0
  • von Black_Madonna am 11.10.2010 um 18:37 Uhr

    ich glaube dass 99% von denen die sagen “ich würd für ihn sterben” einfach nur ganz große, verklärte kacke labern.
    viel spaß beim entscheiden, wenn es mal zu so was kommen sollte. das wird KAUM einer tun.

    0
  • von HippieBraut am 11.10.2010 um 18:31 Uhr

    hmm ich hoffe einfach ich komme nie in diese Lage… :S

    0
  • von Doisneau am 11.10.2010 um 18:27 Uhr

    als ob man das jetzt einfach so sagen kann.in der situation würden sich viele bestimmt nichtmehr so großherzig entscheiden

    0
  • von loonie88 am 11.10.2010 um 18:27 Uhr

    naja schon ne bekloppte frage, denn man muss sich ja niemals entscheiden!
    aber ich würde auch eher mich sterben lassen, ich könnte mit den schuldgefühlen nicht leben

    0
  • von thisislive am 11.10.2010 um 18:25 Uhr

    ich würde lieber selbst sterben. Ich könnte niemals über jemanden anderen entscheiden, dann wärs mir lieber ich gehe.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Liebe deinen Nächsten wie dich Selbst? Antwort

PinkPsycho am 08.04.2009 um 22:33 Uhr
Hay Mädels, ich hab da ein Problem, vielleicht ein Charakterliches denke ich. Also stellt euch vor wenn ich neue Leute kennenlerne bin ich meist offenherzig, beschäftige mich mit ihnen und die meisten, sind auch...

Kopf oder Herz entscheiden lassen?? Antwort

summerblond am 28.07.2012 um 15:30 Uhr
hallo ihr lieben.... wollte mal meine situation schildern und mal neutrale meinungen hören.... ich bin seit 1,5 jahren mit meinem freund zusammen...ich bin 22. ich bin dann zu ihm und zu seiner mutter gezogen...

Jemandem sagen, was man von ihm denkt, ohne es selbst zu wissen … Antwort

tanzmaus91 am 14.10.2013 um 19:06 Uhr
Hallo ihr Lieben, jemand, den ich schon ewig kenne, hat mich gefragt, wie ich über ihn denke / wie er auf mich wirkt. Leider konnte ich ihm das gar nicht sagen. Und egal wie sehr ich darüber nachdenke, es kommt...

Was würdest du Gott fragen? Antwort

nellea am 23.04.2009 um 17:01 Uhr
Also jetzt mal eine Frage, die es in vielen Foren gibt, die ich hier aber nicht gefunden habe. Was würdest du Gott fragen, wenn du ihn treffen würdest? Ich für meinen Teil bin ja eher der skeptsche Typ und würde...

"Ich freue mich dass du dich meldest, ich denke oft an dich, nur kann ich es dir nicht immer zeigen." - Was will er mit damit sagen? Antwort

biaue am 03.04.2011 um 16:39 Uhr
Hallo Mädels, Hallo Mädels, ich hoffe ihr hattet ein schönes Wochenende. Naja, ich habe momentan meinen Tiefpunkt erreicht. Mein (Ex-)bester Freund war 3 Jahre in mich verliebt, aber ich hatte nie Gefühle für...