HomepageForenKummerkastenGegen echten Pelz, aber trotzdem für Leder und Fleischkonsum?

juliekey910

am 16.09.2010 um 16:04 Uhr

Gegen echten Pelz, aber trotzdem für Leder und Fleischkonsum?

Liebe Erdbeermädels!
Vor Kurzem gab es hier eine Diskussion darüber, ob man lieber echten oder Kunstpelz trägt. Dabei haben bestimmt 95% der Leute entweder gesagt “keins von beiden” oder “fake fur”. Oft gab es als Begründung, dass man keine toten Tiere tragen würde und, dass das Tierquälerei wäre.
Ich gehe mal davon aus, dass das nicht nur Vegetarier und Veganer waren.
Jetzt zu meiner Frage (soll jetzt keine Provokation sein):
Warum sprecht ihr euch so gegen das Pelztragen aus, tragt aber meistens Leder (ist ja auch totes Tier) und esst Fleisch (die Tiere erleiden beim Schlachten auch Höllenqualen)?

Ich will niemanden persönlich angreifen – vielleicht haben ja wirklich nur die Vegetarier gewantwortet und/oder die Fleischesser finden Pelz einfach nur hässlich

Bin auf eure Antworten gespannt!

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Klopferchen am 18.12.2013 um 21:04 Uhr

    PS :) nicht zweimal PSE :)

    0
  • von Klopferchen am 18.12.2013 um 21:02 Uhr

    @ Ashelin: z.B. wenn die Betäubung da ist (wurde jetzt als nicht wirkt gesagt, korrekterweise ist sie nicht da). Jetzt fragst du dich vielleicht warum sollte sie nicht da sein?
    z.B. bei Schweinen, die elektrisch betäubt wurden auf dem Förderband: Da kann es sein, dass die Schweine verkehrt drauf kommen oder zu klein sind, somit werden sie von der Zange nicht richtig erfasst. Und dann ohne Betäubung geschlachtet. Eigentlich erfolgt nach dem Förderband eine Kontrolle durch eine Person, die nachbetäuben sollte, fals es nicht geklappt hat. Das wird aber nicht so korrekt ausgeführt. Die Tiere werden dann leben geschlachtet.
    Oder bei der CO2 Betäubung, wenn bei den Tieren nachdem sie betäubt wurden, zu lange gewartet wird, dann wachen sie wieder auf und fühlen wieder Schmerzen, bei dem Entblutungsschnitt.
    Und naja beim Bolzenschuss bei den Kühen kann ich dir kein richtiges Beispiel gerade aufzählen. Wenn man natürlich aber da zu lange wartet bis man das Tier schlachtet, dann werden sie wieder bewusst und erleben den Schmerz auch mit.

    Naja wer sagt das: naja ein Tierarzt würde das sagen :)

    übrigens immenser Stress der Tiere wiederspiegelt sich auch im Fleisch. PSE- Fleisch von Schweinen, dass dann meist verwurstet wird.

    PSE: ich habe einfach deine Frage beantwortet, ich weiss nicht wer das wie geschrieben hat. Wenn ich was falsch verstanden habe, tut es mir Leid.

    0
  • von Ashelin am 21.09.2010 um 21:33 Uhr

    Für Menschen, bei denen das wachstum schon abgeschlossen sind,
    ist eine vegetarische ernährung gut machbar, wenn man weiß, wie man sich die nährstoffe zuführt, die man sonst durch das fleisch aufnehmen würde.
    (fisch und fleisch sind essenziell für heranwachsende und kinder, weil der körper bestimmte inhaltsstoffe nicht selber generieren kann, wenn er beides nicht isst. – und das weiß ich von einem mann, der seit vierzig jahren vegetarisch lebt)
    Eier essen, milch trinken und produkte aus selbigem find ich absolut vertretbar.
    pelz brauch ich einfach nicht, weil ich hab genug heizung zu hause und warme klamotten und jacken.
    lederschuhe…. jo…. ein oder zwei paar, weil stabil, sonst anderweitige materialien.

    zum schluss eine frage:
    es wurde von irgendwem gesagt, dass manchmal die betäubung nicht richtig wirkt, und dann spüren die tiere den schmerz.

    behauptet wer?
    ein tiertelepath?
    rufen die dann um hilfe?
    prüfen die bei jedem schlachttier die stresshormone wenns tot is?

    sorry, vielleicht fehlt mir die vorstellungskraft, aber ich komm nicht dahinter.

    0
  • von sekhmet am 21.09.2010 um 20:57 Uhr

    ich esse fleisch, trage keinen pelz. für mich ist das nicht vergleichbar, da ich drauf achte, dass das wenige fleisch was ich esse von tieren aus artgerechter haltung kommt (nicht schwer, da ich aus einer eher ländlichen gegend komme). bei pelz kannst du sowas nicht kontrollieren, ausser vielleicht wenn du hasenfell aus dorfschlachtungen dazuzählst

    0
  • von franziska0207 am 21.09.2010 um 18:00 Uhr

    Zwar esse ich wenig Fleisch, gegen Leder und Pelz habe ich nichts, trage dies auch. Es handelt sich nicht um ein Luxusgefühl, nur ein langlebiges Material zu tragen und dies ist unumstritten der Fall.

    0
  • von juliekey910 am 16.09.2010 um 22:17 Uhr

    Soo, dann melde ich mich jetzt auch noch mal zu Wort – ich schreibe jetzt nicht jeden mit Namen an, da sich ja auch viel Aussagen überschneiden;)

    1. Erstmal zur Nahrungskette: Fressen und gefressen werden. Stimme ich vollkommen zu. Aber bei Tieren ist es so, dass sie verhungern würden, wenn sie kein Fleisch essen würden. Deswegen ist es nichts verwerfliches. Das ist eben die Natur. Wir Menschen allerdings haben die Wahl, denn wir brauchen Fleisch nicht UNBEDINGT zum Überleben. Außerdem ist bei uns das Fleischkonsum oft nichts mehr Natürliches. Va in Amerika gibt es noch viel Massentierhaltung und DAS ist Tierquälerei.
    Wenn jemand aber sagt, ich kann nicht auf Fleisch verzichten, ist das okay. Wenn derjenige vielleicht auch drauf schaut, wo das Fleisch herkommt und den Konsum einschränkt (3mal pro Woche Fleisch empfehlen auch Ernährungswissenschaftler) ist das für mich nochmal was ganz anderes, als wenn sich jemand täglich Fast Food etc reinhaut… Aber wie gesagt: Wir Menschen können uns gegen den Verzehr von Fleisch entscheiden – Tiere können das nicht, drum kann man das finde ich nicht zu 100prozent vergleichen..

    2. Ich würde nicht sagen, dass der Mensch ein Fleischfresser ist. Er ist Allesfresser. Der Mensch hat früher (Steinzeit) sehr wohl Tage lang nur von Pflanzen gelebt, da er einfach kein Tier gefangen hat. Drum ist es meiner Meinung natürlicher kein Fleisch zu essen, als mehr mals täglich..

    3. Es freut mich aber auf jeden Fall, dass die Meisten doch Pelzablehner sind und drum wächst ihn mir die Hoffnung, dass das “Pelzcomeback” bald vorbei ist.

    4. Achja noch zu den Gefühlen der Tiere. Ich finde es nicht gut einen Unterschied zwischen Nutz- und Haustieren zu machen. Der süße Hund, der traurig winselt, wenn er vom geliebten Frauchen verlassen wird, hat auch nicht mehr oder weniger Gefühle, als ein armes oinkendes Schweinchen, das gerade erlebt hat, wie ein Artgenosse vor seinen Augen getötet wurde und ahnt, dass ihn gleich das selbe Schicksal erwartet… Ist meine Meinung dazu…

    Soo, ich glaube, ich habe zu allem was gesagt. Aber ich möchte nochmal betonen, dass ich hier niemanden zum Vegetarier machen will, ich schreib nur meine Meinung:))

    0
  • von lourdes am 16.09.2010 um 17:40 Uhr

    ich finde auch so vegetarier und veganer, die AUS ÜBERZEUGUNG kein fleisch essen und gegen das tragen von pelz sind (und einem das v.a. auch den ganzen tag lang predigen!), ABER dafür lederware tragen, sind heuchler.

    ich persönlich mache es so:
    – ich esse so gut wie ausschließlich bio-tierprodukte (außer ich bin im restaurant oder bei freunden).
    – fleisch & wurst esse ich insgesamt selten, denn diese tiere essen wortwörtlich den menschen in drittweltländern ihr essen weg^^

    ich trage aber ganz normal leder und ich würde VIELLEICHT auch pelz tragen, wenn ich ein mal absolut fantastisches pelz-kleidungsstück fände – aber sicher bin ich mir da nicht.

    es werden einfach keine tiere SO schrecklich behandelt, wie diese “pelz”tiere… die werden in allen punkten mindestens so schlecht behandelt wie normale fleischproduktionstiere, aber noch dazu wird ihnen dann bei lebendigem leib die haut abgezogen etc. …..

    die entwicklung, dass pelz in der modewelt gerade ein come-back feiert finde ich jedenfalls alles andere als begrüßenswert.

    ich finde, es sollte einfach jeder seinen fleischkonsum drastisch einschränken; der welt und den tieren zuliebe – und dann kann er sich vielleicht alle paar jahre mal mit relativ gutem gewissen ein pelz-teil gönnen ;- )

    0
  • von EyeLin am 16.09.2010 um 17:34 Uhr

    Peanut1988, “macke” war vielleicht etwas übertrieben. aber der mensch ist nun mal kein pflanzenfresser. und ich find es albern immer alles gegen die “natur” zu tun.

    meiner meinung nach ist es eben so: fressen und gefressen werden.

    0
  • von usmiiile am 16.09.2010 um 17:29 Uhr

    Ich hab mir hier jetzt nicht alles durchgelesen, aber ich schreib mal meine Meinung dazu…
    Menschen sind nun mal Allesfresser, andere Tiere bringen ja auch andere Tiere für ihre Bedürfnisse um…sind das dann auch Tierquäler? 😉 Mal abgesehn davon könnte man auch soweit gehen und sagen dass ein Vegetarier Pflanzenquäler ist, wer weiß schon wie Pflanzen fühlen 😀 aber gut, das führt jetzt zu weit. Na ja jedenfalls finde ich es ok, wenn die Abfälle von dem geschlachteten Tier verwendet werden, ansonsten wäre es ja Verschwendung, wenn man es wegschmeißen würde. Mal abgesehen davon hat so ziemlich jeder Leder zu Hause, muss ja nicht unbedingt was mit Kleidung zu tun haben.
    Pelz…hm ich persönlich halte nix davon, wenn Tiere deswegen wirklich unwürdig gehalten und gequält werden.
    Und noch mal zu dem Tiere wegen Fleisch schlachten…Ich finde es ist ein fairer Kompromiss, nur Tierfleisch zu essen wo man weiß, dass die Tiere artgerecht gehalten wurden.

    0
  • von Fouine am 16.09.2010 um 17:29 Uhr

    Kein Gehirn und kein Nervensystem => Keine Schmerzen, also rocka !

    0
  • von Black_Madonna am 16.09.2010 um 17:26 Uhr

    pflanzen reagieren auf musik, und sind definitiv auch lebewesen. sie wachsen, haben nen stoffwechsel etc!

    0
  • von Peanut1988 am 16.09.2010 um 17:26 Uhr

    @ EyeLin (soll jetzt nicht als angriff gewertet werden) aber erklär mir doch bitte mal warum Vegetarier eine Macke haben? Ich selber bin seit über 6 Jahren ein Vegetarier. Mein Freund z.B. ist keiner trotzdem akzeptiere/respektiere ich das er Fleisch ist. Ich finde es ist jedem das seine.

    0
  • von RockabillyBabe am 16.09.2010 um 17:22 Uhr

    und wer sagt, dass ein kopfsalat keine schmerzen hat?
    nur weil er nicht schreit?

    0
  • von Black_Madonna am 16.09.2010 um 17:16 Uhr

    ich find pelz kacke, wenn die tiere dafür grausam umgebracht werden. lebendig das fell vom leib reißen oder so. wär das so, fänd ich auch schlimm, fleisch zu essen.
    wenns ne “nette” pelzfarm ist, die tiere sterben, allerdings ohne folter, dann ist pelz für mich okay. genauso wie fleisch und leder.

    0
  • von Berry_Baby am 16.09.2010 um 17:12 Uhr

    sorry der Anfang klang vielleicht hart aber, was denkst du, wozu Rinder und Schweine, etc. da sind? Wir wissen zwar nicht, ob sie nicht auch so sind wie Menschen.. aber ich denke schon, dass es nicht so ist. Bei Tieren wie Katzen, Hunden denke ich da anders… Da merke ich natürlich, das sie auch emotional reagieren, etc. Und Tiere essen auch Tiere. Würden sie keine Tiere essen, dann würden sie doch verhungern. Die Entscheiden eben nicht “Ich bin Vegetarier” … es ist einfach so gemacht, dass die Tiere Tiere essen, und nicht nur Pflanzen..

    0
  • von EyeLin am 16.09.2010 um 17:11 Uhr

    ich trag weder pelz noch leder. aber ich esse liebend gern fleisch. vegetarier haben meiner meinung nach ne macke. (nehmts jetz ni persönlich)

    tiere sind zum essen da und werden in der regel nicht “gequält”, wenn sie geschlachtet werden.
    pelz und leder find ich hässlich und eklig.

    0
  • von Apfelkuchen87 am 16.09.2010 um 17:09 Uhr

    für mich steht das ausser frage, dass tiere eine seele haben. natürlich!

    naja, natürlich dienen lebewesen als nahrung. stichwort: nahrungskette?

    wir menschen können uns halt entscheiden, ob wir da mitmachen oder nicht.

    0
  • von kaaatjaaa0311 am 16.09.2010 um 17:09 Uhr

    man kann weder nerze noch chinchillas essen…die werden nur aus dem grund, ihnen das fell abzuziehen, geschlachtet…ich hab noch niemanden gesehen der mit schweineborsten oder rinderhaut durch die gegend läuft…
    schweine und rinder werden geschlachtet, damit man sie essen kann..und das leder wird dann weiterverarbeitet…es werden lediglich die knochen vernichtet…aber bei chinchillas oder nerzen nimmt man nur das fell…das find ich, ist qualerei…der rest des tieres wird nämlich weggeworfen…

    0
  • von Berry_Baby am 16.09.2010 um 17:08 Uhr

    juliekey910: du hast zwar Recht, wir können nicht einfach so behaupten, die Tiere wären zum Essen da. Aber andererseits, wenn man nach denkt: welchen Sinn haben Sie? vor sich hinleben, bis sie sterben. Sie tun doch wirklich nichts Anderes. Ich denke schon, dass Tiere wie Schweine, Rinder und Hühner sozusagen “für uns” gemacht wurden. Tieren nur aus dem Grund die Haut abzuziehen, weil man einen Pelzmantel haben will, ist echt unverantwortlich. Ich denke ja auch nicht, das solche Tiere wie Robben etc. etc. dafür da sind, damit wir sie essen. Ist allerdings in manchen Ländern so: da dürfen sie gefangen werden, um sie zu essen, aber auch nur dafür. .. es ist doch aber so, dass Hühnern das Genick gebrochen wird, und die merken dann auch nichts davon, weil sie sofort tot sind.

    0
  • von juliekey910 am 16.09.2010 um 17:01 Uhr

    @Allegra82: Bitte informiere du dich besser über das Schlachten von Tieren. Ich habe genug darüber gelesen und weiß was da alles so abgeht.

    @Berry_Baby: Hmm, ich finde es schon seeehr krass zu sagen, dass Tiere dafür da sind, damit wir sie essen. Ich meine, es könnte THEORETISCH so sein. Aber wer gibt uns das Recht dazu so etwas zu behaupten? Wir wissen nicht, wie und was Tiere fühlen und ob sie vielleicht eine Seele haben, also ähnlich wie Menschen sind. Und niemand würde doch behaupten, dass ein Lebewesen, das ähnlich wie ein Mensch, denkt und fühlt, dazu da ist, als Nahrung zu dienen… Naja, wie gesagt, ich weiß es nicht, aber das einfach so zu behaupten finde ich etwas zu viel.

    0
  • von BarbieOnSpeed am 16.09.2010 um 16:59 Uhr

    Nicht alle Tiere die geschlachtet werden (zB Rind, Huhn, etc. pp) werden betäubt… da sind die Leute zu geizig für.

    0
  • von Allegra82 am 16.09.2010 um 16:53 Uhr

    Du musst dich mal ein wenig besser informieren über so was. In einem Schlachthof erleiden die Tiere bestimmt keine “Höllenqualen”. Sieh dir doch mal einen Bericht darüber an. Und dann sieh dir an wie es auf Pelzfarmen zugeht. Das kann man gar nicht miteinander vergleichen.

    0
  • von Berry_Baby am 16.09.2010 um 16:51 Uhr

    außerdem ist Kunstleder auch in Ordnung! Meine Jacke ist aus Kunstleder…

    0
  • von Berry_Baby am 16.09.2010 um 16:50 Uhr

    habt ihr denn schon mal gedacht, dass die Tiere wie Rinder und Schweine, oder auch Hühner, dafür da sind, damit wir essen haben? Es wird schon einen Sinn gegeben haben, wieso die existieren. Aber wenn Tiere nur getötet werden, um daraus Pelzmäntel oder Lederjacken zu machen, naja ich weiß nicht? Wenn die Lederjacke von einer Kuh stammt, die auch gegessen wird?? kann ja sein.. aber andererseits: wenn du dei Lederjacke nicht kaufst, aus dem Grund, dass ein Tier dafür getötet wurde, kauft sie ja ein Anderer… Eine frühere Schulkameradin, ihre Eltern haben einen Bauernhof, hat sich aus einer Kuh, die geschlachtet wurde um sie zu essen, eine Lederhose machen lassen. Das finde ich nicht schlimm.

    0
  • von juliekey910 am 16.09.2010 um 16:49 Uhr

    @Apfelkuchen: Gebe dir in allen Punkten Recht. Wenn man glaubt, dass man als einzelner nix bewirken kann, braucht man auch nicht wählen gehen;)

    0
  • von Apfelkuchen87 am 16.09.2010 um 16:44 Uhr

    wenn sich aber mehr menschen dazu entschließen, dass sie kein(en) pelz/leder tragen, wird auch die nachfrage geringer und somit auch die produktion.

    und wenn das nicht passieren mag, kann mans eh nicht ändern. ich jedenfalls bleibe dabei. vor allem, allein deswegen schon, weil ich sowas gar nicht tragen könnte. weil ich selbst darunter leide, wenn ich mir vorstelle, wie die tiere gelitten haben.

    aber jeder hat seine meinung, und die soll er auch behalten/sich selbst bilden.
    aber ich denke, die meisten wissen gar nicht, wie so ein pelz entsteht.

    wer das video von peta gesehen hat, weiß was ich meine.

    0
  • von juliekey910 am 16.09.2010 um 16:43 Uhr

    sorry Nachtkatze, nicht Naschkatze;))

    0
  • von juliekey910 am 16.09.2010 um 16:43 Uhr

    @Naschkatze: Du hast wahrscheinlich recht, dass die Tiere auf Pelzfarmen mehr leiden. Aber die Tiere beim Schlachter leiden schon auch. Es kann zum einen passieren, dass sie nicht richtig betäubt werden – dann bekommen sie jeden Schmerz mit (das kommt schon häufiger vor). Und selbst wenn das Tier bei nem Biobauern fröhlich heranwächst, hat es vor dem Schlachten Todesangst, weil es ja merkt, wie seine Artgenossen vor ihm getötet werden…
    Naja soviel dazu – das will ich eigentlich nicht so breit treten, da das wieder nirgendwo hin führt;)

    0
  • von Nachtkatze am 16.09.2010 um 16:38 Uhr

    naja, dass die tiere beim schlachten höllenqualen erleiden halte ich für unbestätigt… ich will es nicht ganz leugnen, aber ich dahcte immer, sie werden betäubt? und wenn das tier sofort tot ist, leidet es auch nicht…. wohingegen bei pelz ja die haut bei lebendigem leibe abgezogen wird…

    ich bin vegetarierin, aber keine veganerin (man kann ja von gummibärchen bis hin zu butter nichts mehr essen…) und verzichte auch nicht immer auf leder… ich halte das auch für sehr sehr schwer… wenn man sich anschaut, dass sogar in denmeisten autos leder an den sitzen ist und so weiter und so weiter…. ich finde aber, dass man jeglichen “tierverbrauch” so weit zurückfahren sollte, wie es geht :-)

    0
  • von woelkchen90 am 16.09.2010 um 16:35 Uhr

    kunspelz ist im endeffekt auch echter pelz, nur nicht so hochwertig verarbeitet. kommt aber ebenfalls von echten tieren die echt gelitten haben.

    0
  • von angelbaby01 am 16.09.2010 um 16:34 Uhr

    @juliekey910

    nein das war mir schon klar das du verschiedene meinungen zu dem thema einholen möchtest es sollte ja auch nicht böse gemeint sein. ich wollte nur damit zu verstehen geben das solche themen immer leicht in streit und meinungsverschiedenheiten ausarten können und man bei solchen themen eigentlich nie wirklich übereinstimmungen finden wird 😉

    @ apfelkuchen

    auch wenn du gegen lederkauf bist und ihn nicht unterstützt wird es dennoch genug leute geben die trotzdem leder kaufen. zumal sie nur in ein qualitativeres schuhgeschäft gehen müssen und dort schuhe vorfinden die zu 90 % alle aus leder sind oder eine mischung aus echtem leder und hightechmaterial. von daher wird sich da nicht so schnell was ändern, denk ich ^^

    0
  • von Cari88 am 16.09.2010 um 16:33 Uhr

    Ach, das ist doch kein Vergleich!
    Das Problem liegt erstens darin, dass Pelz teuer ist und deshalb nicht getragen wird.
    Zweitens denke ich, dass er bestimmt vielen Leuten gar nicht gefällt. (So wie mir)
    Viertens ist es für mich auch ein Problem WIE Menschen zu Pelz kommen (Kein Vergleich dazu, wie man zu Fleisch oder Leder kommt)
    Fünftens ist Fleisch essen kein Verbrechen. Das gibt es seit immer schon und wir benötigen das Eiweiß und so weiter…..

    So, also soviel zu dem was ich denke!

    0
  • von Apfelkuchen87 am 16.09.2010 um 16:29 Uhr

    wie gesagt, ich esse eher selten fleisch. ab und zu brauch ich das schon.

    aber wozu brauche ich pelz? oder leder?

    0
  • von Peanut1988 am 16.09.2010 um 16:29 Uhr

    Also ich bin definitiv das erste. Aber ich sag jedem das seine. %-)

    0
  • von BarbieOnSpeed am 16.09.2010 um 16:27 Uhr

    verstehe manchmal dieses tierschützer-gerede nicht..
    wenn ihr fleisch esst, wisst ihr hoffentlich schon, dass auch hühner geschlachtet werden? habt ihr sowas LIVE schon mal gesehen? ich ja, diesen sommer erst und mir tat das huhn sowas von leid!! ich konnte von dem fleisch dann nix essen…

    0
  • von Froschkoenigin2 am 16.09.2010 um 16:24 Uhr

    naja ich habe auch ein pferd…und wie sollte ich auf dem ohne trense und sattel reiten? ist ja auch aus leder! da fällt meine lederjacke jetzt nicht mehr so sehr ins gewicht…

    ich hab zwar nicht abgestimmt, trage aber keinen pelz weil ich das etwas protzig finde

    0
  • von RockabillyBabe am 16.09.2010 um 16:23 Uhr

    übrigens kenne ich viele vegetarier, die kein fleisch essen, weil sie die haltungsbedingungen schlimm finden.

    das fleisch von “glücklichen” tieren würden sie sogar essen.
    da frage ich mich: ist es nicht noch gemeiner, eine
    glücklichen tier das leben vorzeitig zu beenden??

    0
  • von Apfelkuchen87 am 16.09.2010 um 16:22 Uhr

    @ sternchenanna
    ähm… das ist trotzdem tierquälerei, auch wenn die tiere dafür gezüchtet werden. glaubst du die haben eine wahl und suchen es sich aus bei lebendigem leib gehäutet zu werden? und dabei auch noch ein bisschen getreten werden, wenn sie nicht still halten? und dann einfach auf einen haufen geworfen werden, noch immer am leben?

    ich trag jedenfalls keinen pelz, kein leder.
    die viecher tun mir einfach leid, und ich will die pelz-/lederindustrie nicht fördern. und ich will auch nicht, dass man das mit mir macht.
    und die haben genauso ein recht auf leben, wie wir.

    fleisch esse ich eher selten. ab und zu pute oder huhn.

    naja… das war meine meinung.

    0
  • von juliekey910 am 16.09.2010 um 16:22 Uhr

    @angelbaby01: Klar ist es jedem selbst überlassen was er tut. Genau um zu vermeiden hier ne Diskussion über Tierquälerei zu vermeiden, hab ich so gut wie möglich versucht meine eigene Meinung außenvor zu lassen;) Will hier auf gar keinen Fall Moralapostel spielen und im Endeffekt würde es zu nichts führen. Jedem das seine… Aber wie jeder darüber denkt interessiert mich trotzdem;)

    0
  • von Cutie_Vee am 16.09.2010 um 16:22 Uhr

    also ich würde eigentlich letztere Antwort anklicken, aber nur wenn da nicht stehen würde mir wären Tiere egal …

    Ich finde Pelz einfach nur hässlich, aber Tiere sind mir nicht egal. Ich MUSS kein Fleisch essen, tue es aber trotzdem, weil mir manches einfach schmeckt.

    Ich finde es ist eine recht unnötige Diskussion, weil man von Anfang an (also von der Menschheit) schon immer Fleisch gegessen haben, bis die überhaupt auf die Idee gekommen sind was anderes zu essen sind schon en paar Jahrtausende vergangen. Und was anderes als `Leder` und `Pelz` ham die auch nich getragen…
    Außerdem sollte man Tieren verbieten andere Tiere zu essen? Ne, es ist einfach natürlich.
    Und ich achte schon drauf wo mein Fleisch her kommt, wenn ich mal welches esse, bin eh nur ein Gelegenheitsfleischesser 😛

    Mir sind Tiere absolut nicht egal, aber Pelz .. naja, ich steh da einfach nicht drauf 😉

    0
  • von juliekey910 am 16.09.2010 um 16:22 Uhr

    @angelbaby01: Klar ist es jedem selbst überlassen was er tut. Genau um zu vermeiden hier ne Diskussion über Tierquälerei zu vermeiden, hab ich so gut wie möglich versucht meine eigene Meinung außenvor zu lassen;) Will hier auf gar keinen Fall Moralapostel spielen und im Endeffekt würde es zu nichts führen. Jedem das seine… Aber wie jeder darüber denkt interessiert mich trotzdem;)

    0
  • von RockabillyBabe am 16.09.2010 um 16:19 Uhr

    ich tage kein leder und keinen pelz. weder echt noch fake, da das häufig hunde oder katzen sind!!!

    aber ich esse fleisch.
    weil es mir schmeckt, weil mein körper danach verlangt.
    aber ich finde nicht, dass ich deswegen pelz tragen muss?

    ist genau so doof wie die aussage, die ich oft bekomme, wenn ich sage, dass ich keinen alkohol trinke: “aber du rauchst doch!?!?”
    ??? nur weil ich eine sache mache, die nicht top ist, muss ich die andere nicht auch machen?
    und ich muss das eine nicht zwangsweise unterlassen, weil ich das andere nicht mache, oder?

    bei mir ist es sogar so, dass ich denke,dass nicht zusätzlich tiere draufgehen müssen, damit ich gut aussehe, wenn sie schon dafür sterben, dass ich sie essen darf.

    0
  • von BarbieOnSpeed am 16.09.2010 um 16:19 Uhr

    Und ich finde Pelz sehr schön, am besten in Verbindung mit einer Lederjacke.
    Habe selber 2 im Schrank hängen. Auch weil sie extrem warm halten.
    Die meisten finden Pelz hässlich, weil sie ihn sich nicht leisten können und damit irgendwelche oberreichen Luxusnutten verbinden.

    0
  • von juliekey910 am 16.09.2010 um 16:18 Uhr

    @sternchenanna: Es gibt auch Pelzfarmen, wo Tiere gezüchtet werden…

    @littlesanny: Ich finde schon, dass das vergleichbar ist. Ist natürlich nicht genau das selbe, aber in beiden Fällen werden Tiere für die Bedürfnisse (ob das jetzt ein Bedürfnis nach Luxus ist oder nach Nahrung ist ja erstmal egal) der Menschen getötet.
    Ich hab nie gesagt, dass ich es falsch finde, sondern nur nach eurer Meinung gefragt;)

    0
  • von purple86 am 16.09.2010 um 16:17 Uhr

    meinte eng und natürlich künstlich

    0
  • von angelbaby01 am 16.09.2010 um 16:15 Uhr

    ist es nicht in gewisser weiße jedem selbst überlassen was er tut? und was alles jetzt tierqäulerei ist und was nicht ist ein streitthema das nie zu einem ende führt.

    ich persönlich bin fleischesser und trage auch leder, allerdings keinen pelz weil er mir 1. nicht gefällt und 2. finde ich das echter pelz einen unangenehmen geruch hat.

    ich bin wie gesagt kein pelzträger aber würde ich einen tragen würd ich trotzdem nur fälschungen kaufen zumal sie genauso aussehn wie echte, keinen unangenehmen geruch haben, die haare nicht ausgehn und sie nicht schweine teuer sind.

    0
  • von purple86 am 16.09.2010 um 16:15 Uhr

    ich finde man muss heute keinen pelz mehr tragen, die zeiten sind vorbei, wo man aus tieren kleidung machen müsste. sehe es mit leder aber auch nicht so end, habe klar leder zu hause und sage mal so, das sind ja vom schlachten die abfälle ( die haut ) aus der dann das leder gemacht wird und die tiere werden eh zum essen gezüchtet.
    ich esse gern mal ein stück fleisch.

    was ich aber nicht verstehe ist das nerze usw dafür gezüchtet werden müssen oder wilde robben getötet werden, wir haben genung baumwolle, scharfswolle und küsntlich hergestellt stoffe die genauso warm halten.

    meine oma hat selber pelzmäntel gehabt, so diese hat sie aber geerbt und sie kommt nun auch noch aus einer anderen zeit, sagt aber heute selber das würde sie nie wieder anziehen oder kaufen.

    0
  • von Rory am 16.09.2010 um 16:15 Uhr

    Ich habe auch eine Lederjacke (allerdings Kunstleder) ansonsten esse ich auch Fleisch…

    die Tiere worum es bei den meisten Pelzgegnern geht, da geht es ja darum dass viele dieser Tiere illegal umgebracht werden bzw. das es -tiere betrifft die vom aussterben bedroht sind…

    Außerdem ist Pelz ziemlich hässlich 😉 😀

    0
  • von juliekey910 am 16.09.2010 um 16:14 Uhr

    @BarbieOnSpeed: Ja, da hast du recht! Bei dem letzten Thema kam es halt so rüber, als würde niemand Pelz tragen, weil das alle so hässlich finden;) Hab aber auch nicht alle Antworten durchgelesen… Meine Frage hat sich halt hauptsächlich an die gerichtet, die gesagt haben, dass sie keinen Pelz tragen. Denn wer Pelz trägt, der trägt wohl auch Leder und isst Fleisch;)
    Danke auch für deine Antwort!

    0
  • von littlesanny am 16.09.2010 um 16:12 Uhr

    Du kannst A mit B nicht vergleichen. Pelz ist ein pures Luxusobjekt. Fleisch wird so oder so in unserer Gesellschaft konsumiert. Deshalb kann man das Tier auch so gut nutzen wies nur geht.

    Abgesehen davon ist Fleisch essen nicht grundsätzlich falsch. Man sollte nur nicht jeden Tag welches essen und auch darauf achten, wie die Tiere gehalten werden.

    0
  • von sternchenanna am 16.09.2010 um 16:11 Uhr

    Ich habe eine schwarze Lederajcke, ich esse Fleisch und trage keinen pelz, weil er zu teuer ist und weil cih da nix hübsches finde.
    Die lederjacke habe ich geschenkt bekommen ^^
    Klar Tiere werden geschlachtet aber die werden dafür extra gezüchtet und egal ob ich dagegen oder dafür bin, sie werden sowieso geschlachtet.
    ich hoffe jetzt gehen die Tierschützer nicht auf mich los ^_^`

    0
  • von BarbieOnSpeed am 16.09.2010 um 16:10 Uhr

    Mir fehlt der Button: Ich trage Pelz und Leder und esse Fleisch.

    Trotzdem danke

    0
  • von juliekey910 am 16.09.2010 um 16:06 Uhr

    *geantwortet sollte das heißen;)

    Also los Mädels, schreibt eure Meinung;)

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Er hat eine neue und will mich aber irgendwie trotzdem, was nun? Antwort

thes am 21.07.2009 um 23:46 Uhr
Hallo erstmal!!! Ich habe ein Problem, eigentlich weiß ich die Lösung doch die gefällt mir nich so. Folgendes ist passiert: 2007- eines Nachts, kam ich heim und machte meinen Laptop an und ging bei...

Kann nachts zwar schlafen, aber nicht gut und bin dann tagsüber trotzdem müde... Antwort

DarkNicki am 10.10.2008 um 19:34 Uhr
he leute hab ein riesiges problem... ich schlafe zwar in der nacht, aber bin tagsüber trotzdem sehr müde... in der schule schlafe ich fast ein und kann mich nicht konzentrieren.. nach der schule wenn ich heimkomme...

Beziehungspause aber er meldet sich trotzdem? Antwort

Palermitana am 14.08.2014 um 08:20 Uhr
Hallo meine Lieben Ich bin seit fast vier Jahren mit meinem Freund zusammen, aber letzten Freitag haben wir so fest gestritten, dass ich danach noch mit einer Freundin rausging und er mit Freunden.... Samstag...

schlechtes gewissen,aber trotzdem irgendwo richtig gehandelt? Antwort

MisS_Butterfly am 26.07.2011 um 18:01 Uhr
hallo mädels :) also ich muss hier jetz mal mein schlechtes gewissen erleichtern. eine gute freundin von mir hat mich vorhin gefragt ob sie sich meine spiegelreflexkamera ausleihen könnte weil sie am we zu einer...

Schwangerschaftsanzeichn und trotzdem meine Tage Antwort

Glamdishen am 04.01.2010 um 18:37 Uhr
also ich habe meine tage regelmäßig aber ich habe da so gewisse proplemchen .. also : . ich muss seid einer gewissen zeit sehr sehr oft auf die toilette hab immer heißhunger und esse enorm viel habe...