HomepageForenKummerkastenGibt es Verpflichtungen in einer Freundschaft?

Gibt es Verpflichtungen in einer Freundschaft?

saebsliam 28.03.2009 um 16:10 Uhr

Wenn ja, welche wären das eurer meinung nach?

ich hab die frage selbst erst heute von meiner besten freundin gestellt bekommen und finde sie sehr interessant… sie meinte dazu nur, dass frauen auf die frage sehr eindeutig mit “ja” antworten und von männern immer nur ein “nein” kam…

woran kann das liegen und wie ist eure meinung dazu?

Nutzer­antworten



  • von Phoenixtraene am 28.03.2009 um 19:16 Uhr

    Also da ich ja die Frage in die Welt gesetzt habe muss ichja glatt auch noch etwas dazu schreiben 😉
    Also Verpflichtungen ist vielleicht das falsche Wort dafür .. wenn ich mal erklären darf:
    Wenn man sich überlegt auf was basiert eine Freundschaft: auf Vertrauen zum Beispiel, für einander da sein etc…
    je nachdem wird auch von zu unterschiedlich sein … aber dann ist es meiner Meinung nach wichtig dass man diese Punkte beachtet und diese nicht misbraucht oder auf den Kopf stellt – womit wir eine “verpflichtung ” haben … andererseits… ist nicht das schöne in einer richtig guten Freundschaft dass jeder so sein kann wie er ist … wenn einem etwas am anderen liegt dann sollten diese Dinge also von allein oder zumindest mit Freude geschehen und nicht als Pflicht angesehn werden… Womit ich also doch wieder beim Nein bin.

    Naja für mich persönlich spielt Vertrauen geben und nehmen eine wichtige tragende Rolle und daher auch mein Bestreben dieses zumindest nicht absichtlich zu brechen … eher im gegenteil … Sehe das aber nicht als Pflicht an sondern als eigenes Interesse an der Freundschaft. Denn eine gute Freundschaft ist wie eine Beziehung an der man ständig arbeiten sollte damit sie nicht rostet…

    Intressant fand ich bis jetzt klare Neins zu der Frage bekam ich bis jetzt nur von Männern bis 25 Jahre… Darüber und auch bei Frauen war die antwort überwiegend Ja oder zumindest ” Situationsbedingt”

    Intressant – bleibt die Frage haben Männer einfach einen anderen Sinn von Freundschaft .. vielleicht ist die Deffinition Freundschaft auch einfach nur zu breit gestreut und wird unterschiedlich Deffiniert und man sollte es vl mit “in einer guten / richtigen Freundschaft ” genauer bezeichnen .. ich weiß es nicht…
    bin aber schon gespannt was hier noch für Meinungen auftauchen

    lg by Phönix

  • von Knitterblume am 28.03.2009 um 18:13 Uhr

    hm. ich glaube nicht. pflicht klingt so hart.
    aber es gibt dinge, die nötig sind, dass die freundschaft erhalten bleibt…
    dieses achen wurden aber alle schon gesagt… =)

  • von Djane19 am 28.03.2009 um 16:33 Uhr

    ja es gibt auf jeden fall regeln die nie offiziell aufgestellt werden aber dennoch unbedingt einzuhalten sind.. zum beispiel die finger vom freund lassen etc

  • von sweettyy am 28.03.2009 um 16:20 Uhr

    Einerseits JA und anderseits NEIN.

    Ich finde einfach, dass es logisch ist, in einer Freundschaft zueinander zu halten, über den anderen nicht ablästern oder geheime dinge von ihm weiter zu erzählen. Sollte dass nicht so sein, ist es keine richtige Freundschaft….also ist es eine ,,Pflicht´´ sich an solche ,,Regeln´´ , die einfach selbstverständlich sind, sich zu halten…

Ähnliche Diskussionen

Gibt es Engel ? Antwort

JeanneDarc66 am 24.05.2010 um 13:29 Uhr
Ich möchte Euch eine Geschichte erzaehlen die mir vor vielen jahren passiert ist - ich lerne jemanden ueber eine Anzeige (Gemeinsame Unternehmungen) kennen, da ich damals psychische Probleme hatte, dachte ich ich...

AIDS Anzeichen? Gibt es da äußere Anzeichen? Antwort

tilab am 24.09.2011 um 23:36 Uhr
Hallo Mädels, ich habe mir heute mal so meine gedanken über AIDS und AIDS Anzeichen gemacht und dabei ist mir aufgefallen, dass man ja eigentlich sagt, AIDS kann man niemandem ansehen. Andererseits habe ich aber...

was ist für euch das schlimmste gefühl,das es gibt? Antwort

Feelia am 09.03.2010 um 19:43 Uhr
hallo ihr lieben stelle die frage nur mal so aus neugier - und weils mir selbst zZ gar nicht gut geht... also was ist für euch die übelste,schlimmste und einfach ekligste emotion, die es gibt? ich dachte...