HomepageForenKummerkastenGraues Mäusschen und tolle Frau in einem

jenny133

am 25.06.2009 um 22:22 Uhr

Graues Mäusschen und tolle Frau in einem

Hallo

ja so wie in der Überschrift fühl ich mich gerade.. Ich war vor der Elternzeit (Geburt meines Sohnes) sehr erfolgreich in einer Firma tätig. Ich hab mich dort wohl gefühlt und war eine ganz andere Frau als zuhause.
Hier bin ich wie früher das graue Mäusschen. Ich hatte in der Pupertät eine Freundin die mich manipuliert hat. Wegen der ich Kontaktscheu bin und die mein ohnehin geringes Selbswertgefühl ganz runter gebracht hat.

Nach Ende dieser Freundschaft habe ich meinen Ex und meinen Ehemann kennen gelernt. Zwar weiss ich, wie sehr mein Mann mich liebt. Aber wirklich gelernt, dass ich ja doch eine tolle und hübsche Frau bin hab ich erst bei meiner Arbeitsstelle. Dort waren alle Kollegen und Kunden von mir begeistert.

Und nun bin ich zuhause. Glücklich und froh, aber auch wieder klein und grau. Ich habe gehofft, das ich dieses Gefühl mit rüber nehmen könnte. Aber sobald ich Bekannte aus meiner Jugend treffe, oder irgendwo in auf einer Fete in einer Ecke stehe, weil meine Leute grad anderweitig beschäftigt sind komme ich mir wieder soooo doof vor. Ich hab keine Ahnung wie ich da raus komme. Und ich traue mich schon fast nicht mehr auszugehen, bzw. fehlt mir die Lust darauf wenn ich an solche Situationen denke.

Wenn mein Filialleiter mich so sehen würde, würde er denken ich bin eine andere Frau

Wie solls denn mit mir weiter gehen? Wo bekomme ich denn nun mein Selbstbewusstsein wieder her?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Kiku88 am 12.10.2011 um 16:41 Uhr

    Vielleicht hast Du bestimmte Hobbies oder andere eigene “Projekte”, über die Du Dich verwirklich kannst? Ich denke dass sich über solche Dinge sehr viel Selbstbewusstsein aufbauen lässt!!

    0
  • von jenny133 am 26.06.2009 um 19:13 Uhr

    Hallo GiuliaAlexandra
    ich habe in einer Filialkette Autozubehör verkauft. Ich war dort an der Kasse, habe aber auch sehr viel mit im Verkauf gearbeitet und mich in dem Fachbereich Autoteile und Zubehör sehr gut ausgekannt. Vielleicht noch ein Punkt mehr, warum mich gerade die männlichen Kollegen so geschätzt haben. Ist ja trotz der Emanzipation nicht wirklich üblich, das Frauen in diesem Punkt so gut bescheid wissen.

    Tja und zu deiner anderen Antwort. Theoretisch versuche ich ganz normal Smal Talk zu halten. Und ich komme zwar wirklich nicht viel raus (habe einen 400 Euro Job im Büro, aber da ist echt nichts los) aber ich lese schon gerne. Hobby´s kommen leider zu kurz. Vor meinem Sohn wegen der Schichtarbeit bis abends halb neun und jetzt im Moment lässt es sich nicht mit der Betreuung meines Sohnes vereinbaren. Aber ich möchte, sobald unser Hausbau abgeschlossen ist in einen Sportverein eintreten.

    Ich bin zuhause nicht geschminkt. Aber ich mache mich immer normal zurecht. Keine fettigen Haare, ganz normale Klamotten in denen ich auch rausgehe.

    Dieses Gefühl, das über mich gelacht wird, steckt wahrscheinlich noch von früher fest drin. Meine “Freundin” (während der Pupertät) hat das immer mit mir gemacht. Wahrscheinlich um selbst besser dazustehen. Wenn ich was gesagt habe, hat sie es ins lächerliche gezogen. Bis ich irgendwann von alleine den Mund hielt.

    0
  • von ginnli am 26.06.2009 um 08:20 Uhr

    ich seh das ähnlich.im grunde ist es so,dass oft die arbeitskollegen einem komplimentew machen und zuhause ist man dann halt ne andere.ist aber normal,oder willst du ernsthaft auch zuhause aufgetakelt wie ne diva rumrennen,wenn du dich zb um dein kind kümmerst?das ist nicht das wahre leben,glaub mir.

    0
  • von jenny133 am 25.06.2009 um 23:23 Uhr

    ich fühl mich nicht Sch… Ich fühl mich gut. Nur uninteressant für andere Menschen. Mit jemandem einfach ein Gespräch anfangen kann ich nicht, weil ich immer die Angst im Hintergrund habe, dass der sich langweilt oder danach Witze über mich reisst.
    Wir waren letzte Woche essen und ich hab mich total aufgestylt. Viel zu übertrieben für dieses Ort hier. Und ich habe die Blicke genossen. Aber das war nur optik und darum gehts mir ja vordergrundig gar nicht.

    Ich will mich trauen auf Leute zuzugehen. So wie früher auf der Arbeit. Da konnte ich das. Witzig sein, schlagfertig und hier kann ich es nicht. Hier bin ich wie ein Fisch wenn es drauf ankommt – stumm :-(

    0
  • von ljubavi89 am 25.06.2009 um 22:58 Uhr

    du bist auch eine andere frau! du hast jetzt ein kind, du bist mutter.
    mir gehts im mom auch so, das ich mich einfach scheisse, fett und hässlich fühle, ich kan nich ins solarium, ich bin schneeweiss, und meine haut schält sich…und ich bin schwanger 😀
    ich hab keinen bock mich “schön” zu machen, keinen bock mich zu schminken.
    aber einmal die woche mach ichs trotzdem, auch wenn ich nur zu hause bin. ich mach meine haare schön, schmink mich schön, wie früher auch, zieh mir was hübsches an und dann fühl ich mich gleich viel besser…
    mach das auch, zeig was du hast! geh einen abend mit deinem mann aus und mach eine bombe aus dir 😀
    und wenn du mal “scheisse” aussiehst, is das doch normal, als mutter schlägt man sich eben mal die nacht um die ohren oder hat keinen bock sich zu stylen, oder auszugehen und das wird dich auch keiner verübeln, denn so ist das nunmal.
    lerne mit der neuen situation klarzukommen und hol die kompliemnte von deinem mann, der liebt sich schliesslich so wie du bist!

    0
  • von BabyJenn87 am 25.06.2009 um 22:37 Uhr

    selbstbewusstsein!!lernen???
    man kann es rüber brigen damit dies niemand mit bekommt wie es in einem aussieht…
    ich würd denen zeigen was aus dir gewörden ist das du nicht mehr die bist die du mal warst…

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Mein Freund und die andere Frau Antwort

erdbeermira am 04.04.2014 um 12:19 Uhr
Hallo ihr Lieben, also mein Freund und ich sind jetzt etwa ein Jahr lang zusammen. Am Anfang unserer Beziehung schrieb er viel mit einer gewissen Frau. Es stellte sich heraus dass er vor 2 Jahren unglaublich in sie...

Er, seine Ex-Frau, ihre Familie und ich... Antwort

Nessel_90 am 28.04.2012 um 12:28 Uhr
Hallo Ihr Lieben :* (Vorgeschichte) Irgendwie ist alles ein bisschen Komplizierter. Mein Freund (M) seine Ex-Frau (C ). Ich war bis ich M kennengelernt habe mit dem Bruder von C zusammen. Zu diesem Zeitpunkt...

bin grad in einem riesigen tiefen loch! (sehr lang!) Antwort

minisami am 22.06.2009 um 18:01 Uhr
mir geht es schon seit einiger zeit richtig besch***en. Ich fang einfach mal an: Ich hab nach meinem abi (war eigentlich richtig gut) ein studium in sprachwissenschaft angefangen. Es war für mich zwar nicht DAS...

kann man sich wirklich in einem menschen so täuschen??? Antwort

kampfkeks88 am 14.02.2010 um 22:15 Uhr
hey mädels:-) wünsch euch allen erstmal einen schönen valentinstag:-) und jetzt eine frage an euch. :-) tut mir leid, dass der text so lang ist würd mich aber trotzdem wahnsinnig über ein paar antworten von euch...

Das sind ja tolle Freunde Antwort

Adrenochromia am 22.02.2014 um 13:04 Uhr
So, ich muss jetzt mal hier meinen Frust ablassen und bin auch mal gespannt was Ihr dazu meint! Vielleicht mache ich ja auch was falsch, bin offen für all eure Komentare! Ich habe 2 Freunde die ich schon etwas...