HomepageForenKummerkastengroßr angst den freund zu verlieren, große selbstzweifel

sonala

am 11.12.2009 um 18:42 Uhr

großr angst den freund zu verlieren, große selbstzweifel

Hallo ich weiß gar nicht wie ich anfangen soll.
ich war lange zeit mit meinem freund zusammen, dann hat er sich getrennt und hatte kurz darauf eine andere.
Wir hatten keine leichte beziehung ich stellte immer alles in frage, war sehr misstrauisch unterstellte ihm viel.deshalb dir trennung seiner seits. In der zeit der Trennung hat er sich trotzdem immer wieder gemeldet.Das er mich liebt nur mich, und das er eigentlich nur “geflüchtet” ist.
Ich hab mich dann auch immer wida mit ihm getroffen obwohl er ne neue hatte. das Problem war nur er gab mir hoffnung dann hat er mich wida fallen lassen. Und da steckt mein ´Problem. Jetz hat er sich entgültig von ihr getrennt, weil er nur mich will. Auf der einen seite glaube ich es ihm, aber i kann der geschehene nicht vergessen. Ich fühle mich als versagerin. WEil wenn ich ne tolle frau wäre wär er nciht geflüchtet.
Er bemüht sich sehr, aber i bin ziemkich kalt obwohl ich ihn liebe.
Aber ich hab so riesen angst wida fallen und verletzt zu werden.
ich fühl mich ziemlich wertlos, hässlich und als versagerin. Und die angst ihn wida an ne andere zu verlieren,weil ja jede andere besser ist wie ich. macht mir das leben schwer. Auch das thama sex, sorgt für streitereien…ich weiß nicht mehr was i tun soll.
ich hoffe man versteht mein problem, hab jetz einfach drauf los geschrieben.
vielen dank im vorraus
vielleicht kann mir jemand helfen…

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von sonala am 11.12.2009 um 20:56 Uhr

    ich war schon mal aber des war der totale reinfall…
    ich bin aber wida auf der suche… aber leider nicht so einfach…

    0
  • von Kc_Kc am 11.12.2009 um 19:23 Uhr

    es gehören immer zwei dazu, dann freund muss ja auch auf dich eingehen können, aber auf jeden fall klären. wenn du vielleicht was schlimmes erlebt hast und es daher rührt und du willst nicht darüber reden… dann evt. ( ohne dir zu nahe treten) vielleicht zu einem therapeuten ? vielleicht gehts bei einer fremden person besser das alles rauszulassen und es dadurch zu verarbeiten. denk doch mal drüber nach

    0
  • von sonala am 11.12.2009 um 19:21 Uhr

    danke schön.
    ich weiß das es an mir liegt,aber i weiß ned wie ich dagegen ankommen soll.

    0
  • von Kc_Kc am 11.12.2009 um 19:10 Uhr

    kein problem, mach ich doch gerne ^^
    also es bringt nichts, sich grundlos fertig zu machen!!! vor allem bringt es euch nicht weiter. wenn du weiter versuchst tausend fehler an dir zu suchen ( die bestimmt nicht stimmen ) kannst du dich schlecht ihm öffnen und ihn an dich richtig ranzulassen und du vergrößerst dein misstrauen.
    hast du davor irgendwelche anderen schlechten erfahrungen gemacht, die dich in allem zweifel lassen?
    hab vertrauen zu dir und vor allem hab selbstvertrauen…. im stück für stück einfach daran arbeiten. geh auf deinen freund zu und bitte ihm um hilfe wenn du das selber nicht schaffst. erklär ihm dein problem und er wird dich verstehen und je mehr ihr darüber redet, desto mehr festigt sich das alles und dann kriegst du auch mehr selbstvertrauen. ich meiner er will dich ja … er hat sie verlassen für dich, er will dich nicht verlieren!! also zweifel nicht ständig an dir. ich weiß das ist nicht leicht… ein schritt nach dem anderen 😉 du schaffst das schon, wir sind doch powerfrauen :-)

    0
  • von knirps am 11.12.2009 um 19:09 Uhr

    gebe Kc Kc recht… wegen der anderen, bei männern ist das doch immer anders als wie bei frauen. er hat was zum ablenken gebraucht, vielleicht auch was zur bestätigung… dein selbstwertgefühl ist ja scheinbar total im eimer. aber ich denke das hat nichts mit deinem freund zu tun, sondern einfch mit dir. da musst du einfach dran arbeiten, sonst hast du es in der nächsten beziehung wieder. dein freund liebt dich so wie du bist, akzeptier das und freue dich drüber. stelle nicht immer alles in frage, dass macht doch alles kaputt. drüber nachdenken und was ändern!

    0
  • von sonala am 11.12.2009 um 18:59 Uhr

    vielen Dank KcKc, vielen dank für deinen Beitrag.
    mein grund problem ist einfach das i mich total wertlos fühl. und i der meinung bin ich bin nix wert und man kann mit mir machen was man will.

    0
  • von Kc_Kc am 11.12.2009 um 18:48 Uhr

    oft flüchten männer weil sie von den frauen genervt sind, weil sie zu viel druck machen , ständig meckern oder einfach an allem was auszusetzen haben. wie man hört hattest du von anfang an kein vertrauen zu ihm ( warum? )und das ist eigentlich die wichtige basis für eine beziehung. das ist im prinzip den fehler, den ich von dir gehört hab. da kann man noch so mega gut aussehen … irgendwann geht das einem auf die nerven wenn man ständig druck und misstrauen von der freundin entgegen bringt.

    das er kurz darauf ne neue freundin hat finde ich irgendwie fragwürdig, weil wenn er anscheinend nur dich liebt dann würde er mit niemanden zusammen kommen. aber kann auch wirklich sein, dass er endlich mal von dem stress von euch wegkam und gesehen hat dass er nicht ohne dich kann.

    versucht miteinander lange und gründlich zu reden und abzuwegen ob ihr beide an der beziehung arbeiten wollt und könnt. kompromisse sind halt wichtig .
    hoff für euch das ihr das packt ^^

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Verlustängste. Die Angst den Vater zu verlieren Antwort

Cherielecoco am 16.08.2012 um 11:15 Uhr
Vielleicht kann einer meine Sorge teilen bzw nachvollziehen. Wenn die Eltern in Rente gehen und mit diesem neuen Abschnitt im Leben man wieder vor neuen Problemen steht. Was Anfangen mit der neu gewonnenen Freizeit?...

Angst Freund zu verlieren Antwort

sunshine0711 am 25.07.2015 um 18:21 Uhr
Hallo,ich bin neu hier und habe ein Problem. Vor 2 Monaten habe ich jemanden kennengelernt. Wir haben uns von Anfang an super verstanden und auch bei den ersten treffen. Er meinte von Anfang an,dass er eine...

Panische Angst meine Pflegemama zu verlieren! (Langer Text) Antwort

Abenteurerin am 20.08.2013 um 18:35 Uhr
Hallo ihr Lieben, mir brennt schon sehr lange was auf meiner Seele und ich muss es hier jetzt einfach mal schreiben. Ich hoffe vorallem dass wenn hier "Pflege" - und "Adoptiv"mamas sind diese mir helfen...

angst die nerven zu verlieren? Antwort

porcelain am 28.10.2009 um 13:10 Uhr
hallo ihr erdbeeren. ;) manchmal wenn ich viel zu tun hab, stress (beispielsweise diese woche) oder sonstwas ist, bin ich so angespannt und genervt, dass ich schiss hab, wenn jetzt nur noch was winzig kleines kommt,...

Aus angst mich zu verlieren, versucht meine Mutter meine neue Beziehung kaputt zu machen… Antwort

yoshina am 14.02.2012 um 08:48 Uhr
Hallo zusammen. Ich (19) bin im Moment ziemlich verzweifeld und weiss nicht wie damit umgehen… könnte ein wenig komplizierter werden, versuche mich aber kurz zu halten. Ich habe eigentlich ein super Verhältnis zu...