HomepageForenKummerkastenHabe Angst vor die Haustüre zu gehen, wegen Bedrohung…

Habe Angst vor die Haustüre zu gehen, wegen Bedrohung…

slange_89am 21.01.2009 um 10:44 Uhr

Hallo ihr lieben, anfangs oktober ging ich zur Polizei und machte eine Anzeige wegen bedrohung, weil mich ein Bekannter mich bedroht hat, mich zu verschlagen. Ich wohnte eine Zeitlang mit ihm und seiner Freundin aber dann bekam ich mit ihm Streit und ging wider zu meinen Eltern zurück und er rief mich eines tages an und drohte mir mit verschlagen. (er ist ein schläger, verschlug schon mehrere Personen)

Jetzt mein problem, eigentlich wohnen seine Freundin und er ein paar kilometer weiter weg von mir, doch von ein paar kolleginen erfuhr ich, dass sie jetzt viel in meiner Stadt was unternehmen und jetzt habe ich Angst vor die Haustüre zu gehen. Es kann sein, das nichts passiert wenn wir uns sehen, doch will es nicht herausfordern.

Soll ich der Polizei bescheid geben, dass die anderen in meiner nähe sind, und die Polizei “vorgewarnt” ist, wenn wirklich mal was passiert? Ich habe keine ahnung was ich machen sollte. Wegen denen extra wegziehen will ich auch nicht, will mich nicht vertreiben lassen.

Habt ihr vielleicht einen Tipp für mich, was ich machen könnte?

Danke schon im voraus

Liebe Grüsse

Nutzer­antworten



  • von MissRose am 21.01.2009 um 11:17 Uhr

    Ich würde versuchen eine einstweilige Verfügung zu bekommen. Wenn er da die Bestimmungen verletzt, greift die Polizei wenigstens ein…sonst macht die Polizei nicht viel ausser dich zu berühigen. Versuch es mal über den gerichtlchen Weg!!!

  • von Miri_82 am 21.01.2009 um 10:46 Uhr

    mh, ich denke es wird nichts bringen der Polizei bescheid zu geben. Solange nichts passiert machen die eh nichts. Aber wenn du abends nicht alleine unterwegs bist, dann sollte nichts passieren. Vielleicht macht er dir ja ohnehin nichts… lass dich nicht von solchen Typen einschüchtern