HomepageForenKummerkastenHabe es mir mit der Freundin verdorben!

karaoke11

am 02.08.2015 um 20:58 Uhr

Habe es mir mit der Freundin verdorben!

Hallo, ich bin die Karo, 37 Jahre alt und arbeite seit 1 Jahr in einem Cafe. Anfangs war alles ganz nett, alle Kolleginnen waren supernett. Nur meine Freundin, die ich seit 4 Jahren kenne, und die auch da arbeitet fand, ich wäre nicht so gut geeignet auch da zu arbeiten. Sie machte mir das Leben von Anfang an schwer, sagte ständig, wie ich dieses oder jenes tun soll und erzählte meinen anderen Kolleginnen hinter meinem Rücken, dass ich ständig unkonzentriert wäre bei der Arbeit.
Nun habe ich es, nachdem ich wieder so unterdrückt wurde, leider nicht mehr ausgehalten und habe im Team angesprochen, dass ich mich von ihr unterdrückt fühle und sie als Chefin empfinde. Dass ich das gesagt habe, nimmt sie mir extrem übel weil eine ältere Kollegin mir auch sofort Recht gab und dasselbe sagte. Seitdem redet meine Freundin nicht mehr mit mir. Ich habe ihr Pralinen mitgebracht, die sie nicht angenommen hat und bei Whatsapp hat sie mich geblockt. Sie ist angeblich schwer verletzt von mir und der älteren Kollegin. Da sie mich nicht mehr beachtet, hat eine andere Kollegin nun vorgeschlagen, meine Schicht mit ihr zu tauschen, damit meine Freundin mich nicht mehr zu sehen braucht.
Leider haben meine Freundin und ich für nächste Woche einen gemeinsamen Urlaub gebucht, der dann ja auch ins Wasser fällt.
Wie soll ich mich nur verhalten? Ich finde ja, dass ich Recht habe, aber wir sollten einfach darüber sprechen. Sie ist nicht bereit, mir zu sagen wie sie die Dinge sieht.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Theanou am 05.08.2015 um 00:34 Uhr

    ist halt die Frage wieso sie so rumgezickt hat. Warst du einfach besser? Hast mehr Trinkgeld gekriegt und so? Dann war sie einfach nur eifersüchtig. Sich deswegen als Chefin aufzuspielen und zu mobben ist unterstes Niveau.
    Manche Menschen zeigen erst im Laufe der Jahre ihr wahres Gesicht und dann ist es oft der beste Weg einen harten Schnitt zu machen. Wenn du andauernd angekrochen kommst fühlt sie sich am Ende nur noch schlimmer auf weil sie denkt du kriechst zu Kreuze und sie kann noch “Nachtreten”, wenn du mal am Boden bist!
    Und du kannst dir nie sicher sein, ob sie nicht irgendwann – stell dir vor, du hast später mal einen besseren Job den sie gern hätte – zu deinem Chef geht und Lügen über dich erzählt, damit sie Chancen hat.
    Ich würde die Schicht tauschen und – wie de anderen schon vorgeschlagen haben – jemand anderen mitnehmen. Wobei… kommt ganz darauf an, ob sie den Urlaub halb selbst gezahlt hat :/ dann hast du natürlich die A-Karte gezogen. Dann würde ich sie auffordern dir den Urlaub auszuzahlen oder du findest jemanden aus deinem Familien- und Freundeskreis der sie auszahlt und mit dir auf Reisen geht.

    0
  • von Feuermelder am 03.08.2015 um 11:38 Uhr

    Da Sie hinter deinem Rücken über dich hergezogen hat,finde ich es richtig das du es gleich im Team angesprochen hast.
    Anscheid kann Sie weder mit Kritik umgehen und auch nicht angemessen drauf reagieren.

    So wie sich gerade verhält,ist das nicht besonders erwachsen.So was machen Jugendliche vielleicht noch,aber mehr auch nicht.Mehr wie entschuldigen kannst du dich nicht,wenn Sie keine Lust hat diese anzunehmen,würde ich mich nicht weiter drum kümmern.Denn Sie scheint ja nicht viel Wert darauf zu legen.

    0
  • von Kira91 am 02.08.2015 um 23:07 Uhr

    naja klar hättest du erstmal in ruhe mit deiner freundin über das thema reden können und nicht knall auf fall in der teambesprechung über sie herfallen..

    aber ihr verhalten ist ja auch kindergarten… blockieren usw nur weil man mit kritik nicht umgehen kann und probleme lösen.

    fahr trotzdem in urlaub, nimm jemand andren mit und steh in der arbeit drüber wenn sie meint dich ignorieren zu müssen.
    die andren kolleginnen mögen dich ja anscheinden. also passts ja

    0
  • von Weidenkatze am 02.08.2015 um 22:09 Uhr

    Natürlich hättest du das erstmal versuchen können mit ihr unter vier Augen zu klären, aber mein Gott, da finde ich es schlimmer dass sie hinter deinem rücken redet. Immerhin hast du es direkt gesagt. Warum auch immer sie sich auf Arbeit dir gegenüber so überheblich und kollegial verhalten hat, das weiß nur sie. Aber ich denke ihr seid quitt und wenn sie jetzt im Anschluss auch noch rumzickt, obwohl sie ja jetzt nicht ihren Job verloren hat oder sowas, dann lade doch kurzerhand einen Familienangehörigen oder sonst Wen ein. Dann musst wenigstens du nicht verzichten. Und übertreib es nicht mit deinen gutgemeinten Gesten. Schließlich hat sie ebenfalls Grund sich zu entschuldigen und so vermittelst du ihr nur dass du allein mist gebaut hast. Vielleicht kriegt sie sich eher wieder ein wenn du sie in Ruhe lässt. Auf Arbeit würde ich mich ganz normal ihr gegenüber verhalten. Man muss das ganze ja nicht noch extra aufbauschen und wenn eure Freundschaft so eine Kleinigkeit nicht aushält dann war sie wohl auch nicht so eng.

    0
  • von Giulia673 am 02.08.2015 um 21:29 Uhr

    Hast du es vorher nicht mit ihr “unter vier Augen” besprochen, sondern hat es gleich im Team vorgebracht? Wenn ja, könnte sie dir dies übel genommen haben. Aber wenn sie eine wirklich gute Freundin wäre, wäre sie auch jetzt noch bereit, mit dir darüber zu reden. Anscheinend ist sie dafür aber (noch) zu stolz. Aber auf eine “Freundin”, die hinter meinem Rücken über mich herzieht, könnte ich – ehrlich gesagt – gut verzichten.

    0
  • von Katzeeva am 02.08.2015 um 21:06 Uhr

    Also ich denke dass sie dich eben seit du dort auch arbeitest als Konkurrenz empfunden hat und dich deshalb so behandelt hat. Ich denke du könntest mit ihr darüber reden, dass du ihr ihre position dort nicht wegnehmen willst. Vielleicht ist es aber auch einfach so, dass du und deine Freundin einfach nicht sooo gute Freundinnen sind, dass sie sich wenn sie sich ständig bei der Arbeit sehen nicht gegenseitig auf die Nerven gehen. Dann müsstest du die Situation entweder akzeptieren oder die Stelle wechseln.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Habe Probleme mit mir und meiner freundin und bitte um hilfe Antwort

lovlysusi am 08.11.2011 um 16:37 Uhr
Halllloo ihr lieben ... alsooo ich hab folgendes problem.. : ich habe im grundgenommen nur eine freundin , die ist dafür aber wie meine schwester und so und eig machen wir alles zusammen sie aber hat ne ziemlich...

Meine freundin redet nicht mehr mit mir, wie soll es weitergehen? Antwort

clarissa1990 am 11.11.2009 um 22:35 Uhr
Hey Mädels, der folgende text ist richtig lang, aber allein mir das einmal von der Seele zu schreiben ist eine ungemeine Erleichterung. Also ich hab da nämlich ein Problem das mich schon seit tagen quält. Ich habe...

Streit mit der Freundin Antwort

happy_memorys am 22.10.2009 um 19:14 Uhr
Hallo... ich brauche unbedingt einen rat! Meine Freundin ist sauer auf mich. sie wollte mit mir voriges wochenende ausgehen, doch ich hatte wegen der schule sehr viel zu lernen... das schulfach russisch ist nicht...

Soll ich Kontakt mit meiner alten besten Freundin aufnehmen oder es so belassen wie es ist? bitte helft mir Antwort

Kubi91 am 20.09.2010 um 01:30 Uhr
Hallo liebe erdbeermädels. ich habe da ein sehr großes problem...vor 3 jahren habe ich meine ehemalige beste freundin kenen gelernt. wir waren wie ein herz ud eine seele, haben immer dasselbe gedacht und waren total...

Probleme mit der Freundin :-(((((((((((((((( Antwort

Milkagirl am 15.05.2009 um 16:20 Uhr
hi erdbeermädels ich bin hier zwar ganz neu hab aber trotzdem ein problem mit meiner besten freundin vielleicht könnt ihr mir helfen???!!!! sie hat seit längerer zeit einen freund und ich bin single, das problem...