HomepageForenKummerkastenHilfe, Hilfestellung Ritzen

Nettesbambi

am 12.09.2013 um 13:19 Uhr

Hilfe, Hilfestellung Ritzen

Spaß, dies aufzuschreiben macht es sicherlich nicht!

Wie kann man einem lieben Menschen, der anscheinend unter einem mangelnden Selbstwertgefühl leidet (Jugendliche 15 Jahre), Hilfestellung leisten, wenn man laufend Ritz-attacken bemerkt. Die Oberarme sehen aus wie ein feinmaschiges Netz vor lauter Ritzen, Psychologen dringen leider auch nicht sehr gut durch. Jeder Mensch hat irgendwann Probleme, die hatte ich auch in der Jugend, aber nicht Jeder ritzt sich eben. Wie kann man da Hilfestellung leisten? Bin für jeden guten Tip dankbar.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Eiskloetzchen am 13.09.2013 um 09:43 Uhr

    Du musst für die Person da sein. Ihr Alternativen aufzeigen. Was kann man, außer Ritzen, machen, um emotionalen Druck ab zu bauen? Sport ist ne super Idee, oder schreien, irgendetwas, das auspowert, aber nicht weh tut. Zum Psychologen, ich denke nicht, dass das viel bringt. Es liegt an dem direkten Umfeld, für sie da zu sein.

    0
  • von Twiggygirl86 am 12.09.2013 um 21:18 Uhr

    Du kannst persönliche Hilfestellung in dem Sinn geben ,dass du für die Person da bist als emotionale Stütze das ist sehr wichtig für Menschen mit solchen Problemen.Jedoch kann dies nie dazu führen dass die person geheilt wird.Ritzen hat tiefe Ursachen in der Psyche.zb Borderline Persönlichkeitsstörung u.a da kann nur ein Fachmann helfen durch eine Therapie .Das Problem ist dass es wirklich schwer ist den geeigneten Therapeuten zu finden der sich auf diese Problematik spezialisiert hat .Es kommt auch darauf an welche Ursachen das Ritzen hat zb Schlimme Erlebnisse in der Kindheit…da ist es abzuwegen welche Therapieform man wählt (psychoanalyse,Traumatherapie oder Verhaltenstherapie.Jedoch kann eine therapie auch sehr belasten zB wenn Dinge angesprochen werden die unbewusst sind über die man nicht reden kann usw..allgemein ist es auch normal dass es einem durch die therapeutischen Gespräche manchmal schlechter gehen kann.Also es ist wichtig für diese Person den richtigen Therapieplatz zu finden ,damit kannst du helfen.Und natürlich mit deiner Freundschaft.Stabile Beziehungen mit Wertschätzung sind ungemein wichtig für psychisch kranke Menschen,auch um wieder Vertrauen in der Welt zu finden.hoffe konnte helfen!

    0
  • von spruechetrine am 12.09.2013 um 14:03 Uhr

    Hallo Nettesbambi, Du hast Recht, das ist ein schwieriges Thema. Vor allem, weil eine Hilfestellung bei Ritzen zu geben wirklich wahnsinnig schwer ist – ich glaube, Du kannst da gar nicht sehr viel tun, außer eben für die Person da sein und ihr zuhören. Das Selbstwertgefühl zu verbessern ist leider nicht so leicht, man kann es den Leuten ja nicht einimpfen. Aber manchmal hilft es ja schon festzustellen, dass jemand da ist und sich für einen interessiert. Das ist vermutlich die beste Hilfestellung, die Du geben kannst – ob das Mädel dann mit dem Ritzen aufhört, kannst Du leider nicht beeinflussen…

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Hilfe, ritzen selbstmord probleme.:`( Antwort

DeLiciouZs am 07.10.2010 um 23:19 Uhr
hallo... also ich bin 16 jahre alt und habe mit dem ritzen schon sehr früh angefangen, gründe dafür gab es genung, meine mama ist bei meiner geburt gestorben und ich gab mir immer die schuld daran, mein papa hasst...

Wie Hilfe holen? ( Depressionen, Ritzen, Schneiden ) Antwort

sun_shine1 am 18.03.2013 um 23:09 Uhr
Hey, mhh, ich weiß ehrlich gesagt gar nicht wo ich anfangen soll.. Ich bin 14 Jahre alt, UND BITTE - sagt mir jetzt nicht, dass ne 14 Jährige keine Probleme haben kann, oder dass es nicht so schlimm sei, das hab...

ich habe Angst, mir Hilfe zu holen (Ritzen, Depressiv) Antwort

me_Franzi am 15.04.2012 um 22:20 Uhr
Hallo, ich weiß nicht so wirklich, wie ich hier anfangen soll. Ich habe in letzter Zeit viele Probleme und viel Stress. Nach außenhin tue ich immer so, als wäre alles OK. Niemand scheint zu ahnen, wie es in mir...

HILFE!! Ich will unbedingt aufhören mich zu ritzen! Antwort

Sossti am 25.04.2012 um 21:37 Uhr
Hallo! Vor 3 Monaten hab ich mich nach einem herben Schicksalsschlag angefangen zu ritzen. Jetzt mach ich das schon fast täglich, nach jeder Kleinigkeit! ich will damit unbedingt aufhören, aber in dem Moment wo...

Ritzen o.O Antwort

xWuschiIJuliIx am 08.04.2009 um 11:35 Uhr
also ich hab mich im letzten sommer geritzt... es war ziemlich tief und tat weh. folgendes problem: bis heute habe ich noch narben von dem scheiß und ich weiß nicht wie ich sie wegbekommen soll... hat jemand eine idee...