HomepageForenKummerkastenHILFE ichkönnte schreien

Susl89

am 11.08.2008 um 14:19 Uhr

HILFE ichkönnte schreien

Hallo Mädels.

von meinen Schatzi die oma lag 4 Wochen im KH (man hat ihr das Bein bis zur Hüfte amputiert) Schatzis mama und ich hatten gleichzeitig urlaub genommen, dass wir auch mal ein wenig was von unserer Familie usw hatten, schatzi übrigens auch. 1 Tag vor den lang ersehnten Urlaub hieß es dann Renate (die oma) kommt aus dem Krankenhaus raus. Wir waren alle nicht gerade beigeistert, weil Renate sehr hinterlistig ist und sehr fies sein kann und dann noch die Frau pflegen, bis die Pflegestufe durch ist? Wir haben uns gedacht wir beisen in den sauren Apfel es sind ja nur 2 Wochen, dann kehrt ruhe ein, alle müssen wieder arbeiten und renate ist zuhause und wir müssen nicht jeden tag ins KH.
Gestern stand ich mit Schwimu bei Renate in der Küche und da sagten wir: ” bin ich forh, dass ich morgen wieder arbeiten muss, dann muss ich mich von der Frau nicht ständig belappt werden” Schwimu war derselben Meinung. Ca. 3 Minuten später lag Renate auf den Fußboden, wir holten den Notarzt und ab ins KH. Bein gebrochen.
Operieren wollen se nicht, da es durch diverse Vorerkrankungen dazukommen kann, dass dei OPwunde ne heilt.
Als wir in ihren Zimmer waren sagt sie lächelnd zu uns. Das habe ich mit Absicht gemacht, dass ihr blöden Kühe euren Arsch auch mal bewegt.

WIe krass ist das denn?
Soryy für die länge aber ich musste es mal los werden.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von GuardianAngel1 am 12.08.2008 um 12:37 Uhr

    krass…
    und andere verwandte???

    0
  • von Susl89 am 11.08.2008 um 14:53 Uhr

    ist ein Versuch wert. Sie hat doch schon die schwestern inklusive mich gestresst als sie wegen der amputation auf der station lag auf der ich arbeite.
    Da kam eine Physiotherapeutin (wegen muskelaufbau in den Armenusw) die hat se mal eben rausgeschmissen usw.

    0
  • von Sunchan am 11.08.2008 um 14:49 Uhr

    Aber ihr werdet ja voneinander wissen, dass sie solche Dinge versucht. Das wichtigste ist, dass ihr zusammenhaltet!! Sptrecht euch immer alles ab. Versucht es doch echt mit der Ignoriermasche. Tut so als wär sie Luft oder redet nur das allernötigste mit ihr. Sie soll essen was sie kriegt und wenn sie erst in den Garten will und dann nciht mehr, wird sie eben im Garten stehen gelassen und soll zusehen wie sie zurechtkommt. Erziehung ala Supernanny!! Was meinst du?

    0
  • von Susl89 am 11.08.2008 um 14:42 Uhr

    nunja die 2 wochen haben sich sehr schwierig gestaltet. Ich habe gekocht sie isst es nicht. Ich habe sie mit ihren Rollstuhl, sie hat ja erst das ein Amputiert bekommen, in den GArten geschoben, das wollte sie nicht. Sie spielt die leute
    gegeneinander aus. Ich bin selbst Krankenschwester und habe ihr die Trombosespritzen gegeben, da sagt sie zu Schwimu es hätte wehgetan, zu mir widerrum es wäre alles ok. Ich persönlich glaube auch, dass sie unse rgespräch mitgehört hat. Naja heute habe ich Nachtschicht, da werde ich erfahren, wie sich macht, sie liegt auf der Nachbarstation.
    Diese Furie

    0
  • von Sunchan am 11.08.2008 um 14:37 Uhr

    Oh, das ist echt ein Problem… Aberich meine mal, die wird ne zeitlang nicht laufen können, dann könnte man sie ja in ihrem Hexenhaus einsperren 😉

    0
  • von Susl89 am 11.08.2008 um 14:29 Uhr

    Das Problem an der sache ist: Wir wohnen auf den dorf zu erts kommt das HAus von Renate, dann Schwimu ihrs und dann unseres. 2. Problem für Schwimu ist Renate nicht mal die Mutter (Schwimu wurde mit5 von ihr verstoßen) für sie ist eine kranke Frau, die schamlos ausnutzt, dass wir alles tun.

    0
  • von July90 am 11.08.2008 um 14:29 Uhr

    Boaah -__- wie undankbar die Frau ist! Da opfert ihr schon euren Urlaub für sie und dann macht sie sowas….ich kann verstehen, dass ihr euch wieder auf die Arbeit/den Alltag gefreut habt um die Oma “loszuwerden”. Es ist nicht leicht einen Pflegefall bei sich Zuhause zu haben. Bei uns hat jahrelang mein Uropa gelebt und meine Mama hat sich um ihn gekümmert. Das war sehr nervenaufreibend und stressig (wobei er immer lieb war und keinesfalls hinterlistig oder so…). Dass sie sich dann auch noch absichtlich das Bein bricht ist echt nicht zu fassen. Sowas dummes! ..alte Menschen sind manchmal echt unberechenbar

    0
  • von SportyJana am 11.08.2008 um 14:29 Uhr

    Ähh, wie bitte? Gibt es Schläuche, die man da durchschneiden könnte? Scherz…aber da kann man sich nur im Kollektiv wehren!

    0
  • von sternchen am 11.08.2008 um 14:27 Uhr

    Mensch, das ist ja echt heftig. könnt ihr die nicht abschieben? Ich weiß ja, dass es familie ist und so, aber das ist echt heftig. vor allem sich absichtlich das bein zu brechen, nur um euch das leben schwer zu machen. krass. sorry, aber außer der aussage, dass ihr sie ins heim geben solltet, kann ich dir da auch nichts raten.

    0
  • von Sunchan am 11.08.2008 um 14:26 Uhr

    Hallo?? Das ist heftig!! Auweia, wenn es so weit ist, ist denke, ist Hopfen und Malz verloren. Habt ihr schonmal darüber nachgedcht, es einfach mal Zahn um Zahn zu versuchen? Ist jetzt zwar niveaulos, aber wenn sie eure Aufopferungen so gar nicht zu schätzen weiß, bleibt wohl ncihts anderes übrig. Habt ihr die Möglichkeit, euch von ihr zu entfernen und sie mal mehr oder weniger sich selbst zu überlassen? Damit sie mal lernt was sie an euch hat? Alte Leute können wie kleine Kinder sein, dann könntet ihr ja auch Erziehungsmaßnahmen für Kinder anwenden.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Peinlich - Schreien wie ein Mädchen? Antwort

satellite am 29.08.2010 um 12:24 Uhr
Hi, sagt mal war euch auch schon mal was peinlich. Meine Freundin hat sich letzte Woche voll erschreckt und dann sie einen Schrei losgelassen. Die Jungs haben dann natürlich gelästert und haben gesagt, die schreit...

Schreien viele bei der Geburt? Antwort

tigerlady5005 am 15.02.2011 um 18:29 Uhr
Hallo, ich bin nicht schwanger. Eine Freundin von mir, hat mir erzählt, dass sie mal auf der Frauenstation war und dann auch am Kreißsaalbereich vorbeikam. Und ehrlich man hat die Schreie einer werdenden Mami...

Ich weiß nicht mehr, ob ich lachen,weinen oder schreien solL! Antwort

AnninLove am 06.10.2015 um 09:11 Uhr
Ich möchte mal gerne etwas aus meinem Leben erzählen, da ich auch nicht mehr richtig weiß was ich denken soll. Ich bin 27 Jahre alt (weiblich) und habe im Februar 2013 Chris (37) kennengelernt. Ich spürte direkt eine...

Hilfe,Hilfe,Hilfe! Antwort

PiinKladY am 13.09.2011 um 21:37 Uhr
Heey... Ein guter Freund von mir lebt bei seinen Großeltern.. weil seine Eltern Drogenabhängig sind, ihn geschlagen haben, uvm. .. Mittlerweile hat sich sein Vater wieder "gefangen"... aber jetzt ist die Mutter seiner...

weihnachten allein, hilfe hilfe hilfe Antwort

Schokokeks01 am 23.12.2009 um 11:44 Uhr
hallo =( ich weiß nicht was ich machen soll. meine eltern sind geschieden, meine mutter feiert mit ihrer neuen familie, geschwister hab ich keine, und ich hocke weihnachten verlassen mit meinem vater rum....