HomepageForenKummerkastenhilfe mädls…. nur am weinen & zittern

juliial

am 04.10.2010 um 22:40 Uhr

hilfe mädls…. nur am weinen & zittern

mädls..
ich weiß grad gar nicht was ich denken soll. bin nur noch am heulen und zittern usw. hab ja hier schon öfters mal in beiträgen erwähnt, dass ich zur zeit in griechenland als aupair bin und das schon seit mitte juli. bin jetzt noch 3 wochen hier.
gerade hab ich mit meiner mama telefoniert und dann sagt sie mir am telefon, dass sie morgen ins krankenhaus muss und am mittwoch operiert wird weil sie letzte woche bei ihr in einer vorsorgeuntersuchung etwas in der brust festgestellt haben und wahrscheinlich ist es bösartig. sie wird also jetzt übermorgen operiert und ich hab soo angst jetzt.
ich weiß gar nicht was ich denken soll. hab so angst, dass etwas schief gehen könnte am mittwoch und ich dann nicht daheim bin.
vorallem habe ich seit ich hier bin auch erfahren dass ihre tante (für mich war sie immer wie eine 3. oma) auch brustkrebs hat. sie bekommt jetzt chemotherapie.
ich weiß gerade gar nicht wie ich damit umgehen soll…
weiß nur, dass das was dann entfernt wird , in ein labor geschickt wird und genau untersucht wird usw …
ohman:(

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Naneemily am 05.10.2010 um 10:17 Uhr

    Es gibt immer Risiken bei OPs deshalb kann man nie mit Sicherheit sage, dass es ja Routine ist und auch nichts passiert. Aber unsere Ärzte sind auf eigentlich alles gut vorbereitet. Ja, eine Biopsie wird gemacht. Ein kleiner Schnitt, Gewebeprobe entnehmen und dann wieder alles zu machen. Das Labor wird so schnell wie möglich die Ergebnisse schicken und dann wird alles weitere geplant. Das wird schon, ihr kann auf jeden Fall geholfen werden.

    0
  • von lourdes am 04.10.2010 um 23:55 Uhr

    am besten versuchst du, stark zu sein und dich nicht hängen zu lassen. damit machst du dich nur selber fertig und kannst deiner mutter keine kraft geben :- ) hinterher fühlt sie sich noch schuldig, dass sie dir durch ihre krankheit (bzw. den verdacht auf eine krankheit) so einen stress verursacht …
    wahrscheinlich ist es noch besonders schlimm, weil du gerade im ausland bist, aber vielleicht ist deine mutter darüber ja sogar ganz froh, weil sie sich dann keine sorgen machen muss, dass du ihre ganze angst mitbekommst …
    sie hat doch sicher auch wen, der sich zuhause um sie kümmert? trotzdem ist früher abreisen natürlich schön ;- ) wie lange dauert es denn, bis sie das ergebnis bekommt? vielleicht schaffst du es ja, bis dahin wieder da zu sein?

    0
  • von lourdes am 04.10.2010 um 23:46 Uhr

    also das was jetzt bei deiner mutter gemacht wird, ist ja erstmal keine große op. es wird ja nur gewebe entnommen und dann eingeschickt, dabei passiert schon nichts :- )
    und dann wartet erstmal ab, was das überhaupt ist (vielleicht ja auch was gutartiges, zB ein fettknubbel/ liposom, hatte meine ma mal am arm). selbst wenn es bösartig wäre, muss das auch nicht direkt so schlimm sein.
    ich verstehe deine angst gut, bei meiner mutter wurde auch vor kurzem ein herzfehler festgestellt (bzw. ein symptom, nicht die ursache). es sind bei ihr auch noch nicht alle untersuchungen abgeschlossen, bisher ist aber nichts schlimmes entdeckt worden.
    wenn du da so sehr drüber nachdenkst, macht es dich natürlich fertig. deshalb versuche, dich ein bisschen abzulenken (gucke am besten nen film, dann hast du zwischendurch mal den kopf frei).
    vielleicht kannst du ja auch eher abreisen!
    du musst vor deiner mutter auch nicht so tun, als würde es dir nichts ausmachen. nur mach ihr keinen druck, dass du ohne sie nicht zurecht kommen kannst oder so, das schlägt ihr sonst noch zusätzlich auf die psyche.

    0
  • von Tinks am 04.10.2010 um 23:11 Uhr

    P.S.: hoffe du hast wenn das nicht mit der früheren Heimreise klappt jmd da, der dich mal kräftig umarmen kann und für dich da ist!!!?

    0
  • von Tinks am 04.10.2010 um 23:09 Uhr

    Würde mich auch mal schlau machen, ob du nicht früher abreisen kannst … die Situation ist doch viel zu belastend für dich!:-(
    Tut mir leid für dich! Wünsche dir und deiner Familie die Kraft und den Zusammenhalt, dass ihr das gemeinsam meistert und alles wieder gut wird!

    Mein Papa hatte auch vor 4 Jahren einen Gehirntumor (am Tag meiner mündlichen Abschlussprüfung wurde er operiert :-/ ) und ihm gehts heute gut … da war nichts mehr danach!
    Und ich weiß noch, dass er mich morgens angerufen hat, weil er zusammengebrochen ist und wollte, dass ich ihn abhole und zum Arzt bringe (das war vor der Diagnose) und ich habe nur gemotzt, dass ich zur Prüfungsvorbereitung muss … habe es bis heute bereut, dass ich so reagiert habe!
    Vielleicht klappt das ja, dass du früher nach Hause kommst und bei deiner Mama sein kannst!

    Hoffe, dass es bei deiner Mama und deiner Tante auch so gut laufen wird wie bei meinem Papa!!!

    LG

    0
  • von Hirschkuh am 04.10.2010 um 22:44 Uhr

    Das ist eine scheiß Situation…Aber mach deine Mutter nicht noch mehr Angst indem du weinst…Du musst ihr zeigen,dass sie die Kraft hat,denn wer nicht den 100% Willen hat ,hat schlechtere Chancen als mit dem Willen….
    Dass du dir Sorgen machst ist natürlich vollkommen verständlich…Aber mehr als sagen,dass du und auch deine Mutter bis Mittwoch warten müsst und dann schaut was passiert kann man nicht.Meistens gehen die Chemos beim Brustkrebs gut.Meistens heißt für mich mehr als 50%….Naja lass mal wieder von die hören wenn du Genaueres weißt.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Ständig unglücklich, nur am weinen. Weiß nicht was ich tun soll. Antwort

Harumi am 12.08.2011 um 23:18 Uhr
Hallo ihr Lieben, Ich muss mich bei euch erstmal ausheulen, weil ich das grad sonst nirgendwo kann. Ich bin im Moment einfach völlig fertig, von den kleinsten Dingen gereizt und total nah am Wasser gebaut. Ich...

Traurigkeit, Erschöpfung, einfach nur Weinen :( Antwort

JaNyx3 am 15.01.2016 um 22:35 Uhr
Schönen Abend erstmal :) Nun.. nachdem ich so gut wie kaum Freunde habe und wirklich tagtäglich alleine irgendwo verbringe (bin fast nie "daheim", fühle mich nirgends "daheim" weder bei meinem Elternhaus noch in...

Ständiges Weinen, vor allem am Abend Antwort

coer am 21.06.2012 um 11:59 Uhr
Hey Mädels, seit ein paar Wochen, besonders in dieser Woche ist es stark- weine ich ständig, aber immer nur wenn mein Freund anwesend ist. Meist kommt es, wenn wir eine kleine Meinungsverschiedenheit haben. Dann...

einfach nur am ende.. :( Antwort

LadyGaga2 am 12.09.2011 um 23:35 Uhr
guten abend ihr lieben..ich bin gerade total am ende. nur am weinen und ich versteh einfach die ganze welt nicht mehr. bin seit ca 3 monaten nciht mehr mit meinem ex freund zusammen und ich dachte echt, dass ist nicht...

ich will nur noch weg! hilfe bitte!!! Antwort

mami19 am 12.03.2010 um 13:31 Uhr
hey mädels! ich habe mich vor 5 monaten von meinen mann getrent und lebe seit dem mit meinem 1 jahre alten sohn wieder bei meinen eltern! anfangs war alles super! nur ich werde jetz 21 und werde ständig...