HomepageForenKummerkastenHilfe! Verschlossenheit.

Jessica_123

am 01.05.2014 um 20:13 Uhr

Hilfe! Verschlossenheit.

Hallo Mädels.
Ich hab ein Problem, und zwar geht es darum das ich irgendwie ziemlich verschlossen bin, nicht nur das auch etwas einfallslos & Lustlos. Es ist immer ein riesiges Problem, wenn mein Freund mit mir etwas unternehmen will & mich fragt was ich machen will, dann fällt mir nie etwas ein, was ihn auch schon etwas ankotzt. Auch das ich nie viel rede, ich weiß nun mal nicht was ich sagen soll. Manchmal rede ich auch kaum, weil ich nicht weiß was ich erzählen soll, wenn ich mit freunden unterwegs bin oder bei neuen Bekanntschaften. Ich weiß einfach nicht was ich dagegen machen soll…

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von LilaWolken22 am 02.05.2014 um 19:32 Uhr

    Hey, bist du denn generell eher der ruhigere Typ (auch in der Familie)? Wenn ja, liegt es wohl daran, dass du dich bei Freunden und Freund noch nicht zu 100 % öffnen kannst. Dafür braucht man eben auch Zeit und Vertrauen.

    Generelle Tipps:
    Du brauchst ja nicht viel erzählen. Kommentiere einfach was zu dem die anderen sagen und stelle Fragen. Ansonsten kannst du ja über die Schule, Musik, Filme etc. reden. Erzähle ihm doch mal, was du gerne mal ausprobieren möchtest und weshalb.

    Im Sommer bietet sich natürlich viel draußen an, ihr könnt spazieren gehen, schwimmen, Eis essen, Inliner fahren, picknicken, einfach nur sonnen, Sauna, Musical/Konzert, Campen, grillen, feiern.

    Dein Freund hat dich ja sicher so ruhig kennengelernt. Deshalb sollte er dich nicht so unter Druck setzen. Sag ihm, dass du einfach etwas länger Zeit brauchst, um aufzutauen. Wahrscheinlich ist es seine eigene Unsicherheit, weshalb er dich zum Reden bringen will. Manche Menschen können auch einfach Stille nicht genießen.

    Wenn du einfach generell der ruhigere Typ bist, dann solltest du ihm das sagen. Entweder er gewöhnt sich daran bzw. wenn du möchtest, arbeitest du daran, etwas offener zu werden, oder er muss sich wohl eine andere suchen. Dann wäre er es aber eh nicht wert gewesen.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Hilfe - "Schwiegermonster" Antwort

Mary_goes_wild am 11.05.2015 um 16:22 Uhr
Hallo meine Lieben, Ich muss euch gleich warnen - das wird ein langer Text. Zunächst mal muss ich euch über grundlegende Dinge informieren, sonst blickt ihr da später nicht mehr durch.Ich bin mit meinem Freund seit 5...

Hilfe! Kollege will Affäre! Antwort

DaLeAl am 14.06.2014 um 14:52 Uhr
Hallo, ich bin schon länger stille Mitleserin einiger Beiträge und muss mich nun mal selbst zu Wort melden. Es geht um einen Arbeitskollegen von mir, der mir auf rein freundschaftlicher Ebene sehr wichtig geworden...

Hilfe, ritzen selbstmord probleme.:`( Antwort

DeLiciouZs am 07.10.2010 um 23:19 Uhr
hallo... also ich bin 16 jahre alt und habe mit dem ritzen schon sehr früh angefangen, gründe dafür gab es genung, meine mama ist bei meiner geburt gestorben und ich gab mir immer die schuld daran, mein papa hasst...

Hilfe bei Antidepressiva... Antwort

carol03 am 06.04.2011 um 17:32 Uhr
hey mädels! ich wollte mal fragen ob jemand erfahrung mit psychopharmaka hat oder sich auskennt.. seit drei wochen nehme ich fluoxetin, zur medikamentösen unterstützung meiner therapie gegen depressionen......

Hilfe bei unbegründeter Angst ? Antwort

Monsta am 17.04.2009 um 17:08 Uhr
Hey ihr Lieben. Also .. Vor ca. einem Jahr ist meine Oma (Mitte 70) gestürzt und brach sich dabei die Kniescheibe. Mittlerweile ist diese jedoch wieder heile und soweit alles wieder in Ordnung. Nur gibt es jetzt...