CHERRYx3

am 14.06.2011 um 12:03 Uhr

Ich bin eindeutig unsichtbar.

Den Verdacht habe ich schon seit ich auf der Welt bin, aber mittlerweile bin ich mir ziemlich sicher. Klar geworden ists mir komischerweise auf tumblr, denn sogar da bin ich wohl unsichtbar!

Ich hab nämlich was zu einer geschrieben der ich schon länger folge und sie hat mir zurück geschrieben, mein Blog ist so toll und sie versteht garnicht warum sie mir nicht schon früher gefolgt ist. Das hab ich noch bei ein paar anderen probiert und es war immer fast dasselbe.

Ist aber vorallem im echten Leben so, zB merkts keiner wenn ich mir die Haare färb oder einfach mal High heels in die Schule anzieh. (^^) … In der Disco stand ich neulich hinter meinem `Schwarm` und hab ihn n paar mal angetippt undso ange..keine Ahnung.. das was man halt macht wenn jemand sich umdrehen soll, und er hats erst gecheckt als sein Freund es ihm gesagt hat (peinlich peinlich :D).
Oder in der Schule, da gibts n paar Leute die mich nur dann beachten wenn sie Hausaufgaben abschreiben wollen oder in der Schulaufgabe neben mir sitzen ^^

Naja, ist ja toll dass ich das jetzt weiß, sprich, dass ich nicht unbedingt hässlich oder dumm bin, sondern einfach irgendwie unsichtbar, und ich beachtet werden würde wenn ich selbst `die Initiative ergreifen` würde.. Das Problem ist, ich bin so mega schüchtern, und trau mich doch normalerweise nicht einfach mal irgendwas draufloszulabern, kann ich auch schüchtern bleiben ohne unsichtbar zu sein? (bitte bitte bitte bitte)

Wisst ihr was ich machen kann :) ?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Jasi95 am 14.06.2011 um 16:24 Uhr

    Ich war früher auch immer ganz schüchtern und zurückhaltend,und ich wurde auch dumm angemacht oder sonst was , aber was man mir gesagt hatt das ich wenn ich laufe gerade aus gucken soll also ja nicht nach unten weil das wirkt sehr schüchtern.Klar ist es schwer gleich auf Leute zu zugehen weil man Angst hatt sie könnten ein dummes Komentar geben aber ich denken wenn du nett,aufgeschlossen und gelassen wirkst das du nicht dumm angemacht wirst,ich denke sie werden dich dann eher in das Gespräch mit einbinden.Was dir noch helfen kann ist dich etwas auffäliger anzuziehen das heißt jetzt nicht so aufmotzen oder viel schminken aber vllt. Buntere Farben und hellere Sachen wie Gelb oder so =)

    0
  • von Medikitty am 14.06.2011 um 14:28 Uhr

    Ging mir nicht anders ^^ aber irgendwann als ich dann mal in eine neue Klasse kam hab ich einfach angefangen z. B. im Unterricht immer mit den Lehrern zu diskutieren oder bei bestimmten Themen einfach meinen Senf dazu zu geben und so haben die anderen mich dann nach und nach auch gesehen und mehr integriert weil es immer wieder ganz lustig war. In den Pausen hab ich mich dann oft einfach dazu gestellt und zugehört und wenn es irgendwas gab wo ich mitreden konnte einfach damit reingeplatz ^^ manchmal wars wirklich so das die mich nicht gehört haben (oder wollten xD?) aber dann hab ich einfach so lange immer wieder den Ansatz vo Satz gebracht bis sie garnichtmehr anders konnten x)).

    Ich bin eigentlich auch heute noch recht schüchtern im Vergleich zu manchen anderen Menschen … aber es kann ja nicht jeder so übermäßig total offen und cool gegenüber anderen sein, so ist eben jeder Mensch verschieden. So lange du dich traust im Supermarkt nach dem Obst zu fragen und keine Sozialphobie hast bist du genau so normal wie jeder bzw. jede andere.

    Und wenn dich deine Mitschüler oder dein Schwarm trotz Bemühungen nicht integrieren wollen dann lass sie einfach … solche Menschen brauchst du dann auch nicht um dich ^^

    Bei deinem Schwarm kannste ja einfach mal hingehen und ihm mehr oder weniger ein Gespräch aufzwingen oder (falls es in der disco ist) antanzen und fragen ob er mit dir tanzen mag =)) spätestens wenn du ihn nämlich antanzen solltest wird er mitmachen xD oder vielleicht ist er ja auch ein bisschen schüchtern und weiß nicht wie er das alles anstellen soll =D

    0
  • von Mausi1201 am 14.06.2011 um 14:00 Uhr

    oh ich weiß genau was du meinst.ich kenne das gefühl nur zu gut.

    man sitzt unter vielen leuten und denn traut man sich mal endlich was zu erzählen, denn hört garkeiner zu und jemand anders labert plötzlich laut was anderes, als wenn man garnichts gesagt hat. und manche lehrer die ich schon 1,5 jahre habe wissen heute noch nicht meinen namen.aber von allen anderen.
    ich bin auch nicht hässlich und so.aber wie bei dir, traue ich mich auch nicht einfach drauf los zulabern.
    mein freund meint immer ich muss einfach lernen mehr auf andere menschen zuzugehen.denen zeigen dass ich mich auch für sie interessiere.aber das dumme ist immer, wenn ich das mache interessieren sie sich nicht für mich und ignorieren mich nach ein paar minuten.komische sache^^

    aber ich wünsche dir viel glück

    0
  • von sugarSkull777 am 14.06.2011 um 13:10 Uhr

    Ja und du wirst sehen mit der Zeit wird es immer besser. Aber setz dich nicht selbst unter Druck klar. Du bist einzigartig und schön und wenn du den anderen Stück für Stück mehr von dir zeigst werden sie es auch sehen.

    Schau mich nur an mein Freund bekommt manchmal die Krise weil ich über alles und jeden pausenlos rede ;D

    0
  • von sugark am 14.06.2011 um 13:07 Uhr

    so komm ich mir auch manchmal vor… Auch wenn ich nicht gerade soo schüchtern bin. Aber z.B. Lehrer erinnern sich nie an mich. Wenn ich nen ehemaligen Lehrer grüße, dann sieht er mich mit nem merkwürdigen Blick an (nach dem Motto: Kennen wir uns?) Während er meine Freunde gleich wieder erkennt. An der Uni ist es komischerweise besser geworden, obwohl die “Klasse” größer ist 😉 Aber es hilft wirklich, einfach mal den Mund aufzumachen :)

    0
  • von sugarSkull777 am 14.06.2011 um 13:02 Uhr

    Als ich noch jünger war ging es mir genauso. Ich war unsichtbar, schüchtern und für manche einfach nur langweilig.
    Als aller erstes solltest du an deinem Selbstbewusstsein schrauben, das hat zumindest für mich alles verändert.
    Ich hab (und jetzt nicht lachen) mich jeden Tag vor den Spiegel gestellt und mir selbst alles aufgezählt was schön an mir ist. Ich hab auch meinen kompletten Stil geändert denn ich war wirklich eine graue Maus.

    Und du solltest dich mehr integrieren. Wenn sich in der Pause eine Gruppe von deiner Klasse bildet stell dich einfach dazu und sag auch etwas was dir gerade zu dem Thema einfällt. Im Unterricht solltest du aufmerksamer werden und viel mitreden – so fällst du garantiert jedem positiv auf. Bei deinem Schwarm solltest du einfach mal versuchen auf ihn von VORNE! zu zugehen ihn anlächeln und mit ihm sogar über etwas ganz belangloses reden z.B. mit wem er hier ist oder ob er mit dir etwas trinken möchte (wenn er kein Glas in der Hand hält!).
    Ach ja und zu den High Heels in der Schule… mach das bitte nicht. Das wirkt eingebildet und die Schule ist nun wirklich kein Laufsteg.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Los lassen, vergessen, "Abschied" nehmen? Antwort

ann_vitamin am 07.04.2016 um 21:15 Uhr
Hallo liebe Mitglieder, ich habe vor knapp einem Jahr einen Mann kennengelernt. Es war zwar nicht die große Liebe auf den ersten Blick, aber es entwickelte sich zu meiner großen Liebe. Es ist eine komplizierte und...

Threads sperren lassen? Antwort

CruelPrincess am 24.11.2015 um 09:05 Uhr
Hallo Mädels 😊 Mir ist jetzt schon einige Male aufgefallen, dass man manche Threads nicht mehr kommentieren kann. Unter den ganzen anderen Kommentaren ist dann so ein gelber Kasten in dem steht dann "Sie können zu...

Ich finde keine freunde WARUM? Antwort

Babsy19 am 20.11.2015 um 17:29 Uhr
Gerade in der Weihnachtszeit und wenn Silvester ansteht wird mir immer bewusst dass ich keine richtigen Freunde habe. Das war schon immer so. Ich habe mich in der Schule zwar mit Leuten getroffen und war auch hier...

beste Freundin schleicht sich aus meinem Leben .... Antwort

SoulmateLady am 12.11.2015 um 15:20 Uhr
hallo und zwar ich versteh die welt nicht mehr....... ich und meine beste Freundin waren/sind seit 6 Jahren beste Freundinnen, sie ist 27 und ich 24.... wir hatten oft so unsere Phasen, wir gingen durch dick und...

Wie ein Tag mein Leben wieder zerstört... Antwort

JaNyx3 am 10.11.2015 um 20:48 Uhr
Ja, ich war glücklich. Endlich. Nach 8 Jahren mal wieder. Gestern beim Essen mit meinen Eltern sagte ich Ihnen noch, wie zufrieden ich mit meinem Leben bin. Naja... war. Und das, obwohl ich es mehr als nicht leicht...

HomepageForenKummerkastenIch bin eindeutig unsichtbar.