HomepageForenKummerkastenich bin oft unglücklich und ohne jegliche Lebensfreude

Soooraya

am 08.01.2009 um 18:28 Uhr

ich bin oft unglücklich und ohne jegliche Lebensfreude

Hallo :-)

mhmm wie soll ich anfangen…dass ich hier schon schreibe, zeigt, dass ich echt nicht weiß, was ich mit meinem Leben anfangen soll. Allsoo..vielleicht hilft es ja.

Ich studiere seit einem Jahr. Bin ausgezogen aber fahre ziemlich oft nach Hause…Mit dem Studium läuft es nicht so gut…Ich habe andauernd Panik und lerne viel zu wenig, weil ich Angst davor habe, viel zu lernen…und trotzdem zu versagen..Und ich habe Angst davor, mich richtig in das Studium reinzuknien und dann das Leben zu verpassen. Ich war am Ende in der Schule eine ziemlich gute Schülerin, die Menschen um mich herum hatten eine hohe Meinung von mir. Aber nun ist mein sowieso total geringes Selbstbewusstsein total verschwunden…Jetzt ist jeder gut und ich fühle mich so dumm unter all den Menschen….Mich erschlägt auch die Lernmenge…Tut mir Leid ich schreibe etwas wirr…
Der Grund wieso ich oft nach Hause fahre, ist nicht, dass ich meine Eltern total vermisse oder so..Es ist einfach noch der Schutz des Hauses..Und die Entfernung zur Uni…und ich hasse es alleine in meiner Wohnung zu sein.
Ich bin gerne unter Menschen..Aber zur Zeit ist es sehr komisch…Mich langweilen viele..nicht nur die Menschen sondern auch wenn wir weggehen…es kommt mir alles so banal vor. Es ist nichts da was mich wirklich freut. Und es ist auch so heuchlerisch. Letztendlich ist doch jede/r alleine?? Jeder kümmert sich um sein Leben…Karriere, Familie usw…Wenn man sein eigenes Glück gefunden hat, zbs. den Partner/die Partnerin und seinen Job, dann sind die Freunde nicht mehr so wichtig. Jede/r schaut auf sich selbst, habe ich das Gefühl…Versteht mich nicht falsch, ich habe eigentlich immer sehr gute Freunde gehabt…ziemlich soziale..aber irgendwie schätze ich das gar nicht so? was ist mit mir los? ich könnte eigentlich sehr glücklich sein und mein Studium anpacken und es versuchen..aber ich bin die ganze Zeit so unglücklich und abwesend…
Na ja ich habe auch keinen Freund. Aber das kann doch nicht der Grund sein wieso ich so unglücklich bin….Mit einem Freund kann man doch nicht alles wegwischen..Man muss doch erstmal mit sich selbst glücklich sein.
Ich fühle mich einfach nicht ganz als Person..ich bin so zerissen. Und ich fühle mich unheimlich einsam
Viele sagen mir, dass ich keinen Freund habe, weil ich mich einfach auf sowas nicht einlassen könnte…Ich sei wirklich hübsch und nett und intelligent (das typische Gelaber, aber ich glaube sie meinen es wirklich so, warum auch immer..)…aber hallo ich gehe auf die 22 zu, und hatte bisher fast gar keine Erfahrungen..irgendwas läuft doch falsch mit mir. Ich hatte mir mein Leben so anders vorgestellt. So anders…Oh je…

Das ist ein kleiner Ausschnitt über meine Gefühle…Dankeschön!!!

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von snooky88 am 15.05.2009 um 01:03 Uhr

    hey. ich kann dir leider nicht weiterhelfen. ich wollte nur sagen, dass dein beitrag mir 1:1 aus der seele spricht. der einzige unterschied ist, dass ich ein jahr jünger bin, ansonsten hätte es von vorne bis hinten aus meiner feder stammen können. was studierst du eigentlich? wäre schön zu hören, ob es dir besser geht oder ob du schon einen weg gefunden hast, ich habe es noch nicht.

    0
  • von Soooraya am 08.01.2009 um 23:29 Uhr

    hallo, danke für eure Antworten :-)

    hmm mit meinen Eltern kann ich nicht so gut darüber reden. Ich mag sie, aber so eine Beziehung haben wir einfach nicht…Meine Eltern sind einfach leistungsorientiert und wollen, dass ich viel lerne. Lernen ist bei ihne das A und O. Und meine Freunde…hmm ich habe mich ihnen anvertraut und sie wollen mir auch wirklich helfen..aber ich hab das Gefühl, dass es immer dasselbe ist. Wirklich helfen können sie mir nicht. Klar es kommen immer die logischen Sprüche: ” du bist toll, sei doch einfach mal glücklich, erfreu dich an den kleinen Sachen, seh die Dinge mal lockerer, denk nicht soviel nach…” das sind ja auch gut gemeint Tipps, aber wenn man sich einfach nicht danach fühlt…es gab wenige Menschen in meinem Leben, die mir wirklich weitergeholfen haben, die mich wirklich weitergebracht haben…nur im Moment, kommt irgendwie nichts neues. Die ganze Dinge, die ich höre und erlebe und gesagt bekommen, wiederholen sich..es ist nichts neues….Versteht ihr? Es gibt niemanden der mich wirlich beeindruckt…

    Gute Nacht!!

    0
  • von kleinechaosfee am 08.01.2009 um 20:48 Uhr

    hallo
    ich weiss nicht irgenwie habe ich einen ähnlichen beitrag geschrieben. Ich bin zur zeit in einer Klasse und irgendwie hab ich das Gefühl das ich dirt alleine bin und unangenommen von den andern. Weil die andern sich für tausend andere Sachen intersiseren als den Unterricht… Ich bin auch wirklich nicht dumm, hab bis jetzt gute Noten geschrieben aber zur Zeit hab ich die Phase das ich mich egal wie ich mich anstrenge eh nicht angenommen wäre… mhm vielleicht ist das bei mir doch anders… ich glaube ich bin heute auch etwas wirr…
    Ich denke wenn du dich mit deinen elter gut verstehst rede mit ihnen und wenn du freunde hast vertraue dich aan.
    aber das mit den geringen selbstbhewustsein kenn ich sehr sehr gut…
    viel Glück ^^

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

ich bin tollpatschig und schnell genervt und tick oft aus -.- Antwort

natalie181993 am 07.07.2011 um 15:44 Uhr
also mein problem ist es dass ich sehr oft klecker, stolper, oder mit meiner hand irgendwo vorknalle. oder dass ich aufeinmal flecken an mein klamotten entdecke, das nervt richtig. zudem werde ich auch von natur aus...

ich bin so oft traurig und fühle mich hilflos und alleine :(( Antwort

alina_21 am 18.10.2010 um 21:37 Uhr
hallo alle zusammen! heute ist mal wieder so ein tag bei mir. ich muss jetzt einfach schreiben sonst zerreisst es mich! ich hab es hin und wieder das ich von einer minute auf die andere schon fast depressiv bin. da...

ich bin so oft, so faul ! :( Antwort

insaneee am 02.12.2012 um 20:00 Uhr
grrrrr... jetzt schon wieder.. es ist sonntag, ich muss noch so viele zeichnungen für die schule machen, so viele hausaufgaben machen, mein zimmeraufräumen und das bad putzen usw...

Bin unzufrieden mit mir und muss oft eimfach weinen Antwort

CAnthony am 14.03.2014 um 19:55 Uhr
Hi :) also ich beschreibe mich erstmal etwas... Ich bin 13 Jahre alt, habe braune kurze Haare, bin meiner Meinung nach nicht die Dünste, spiele Gitarre, liebe gute Musik , AnthonyKiedis ♥, Hippies<33, habe...

Unglücklich, Unmotiviert und Überfordert Antwort

Brinelmaus am 15.01.2009 um 12:49 Uhr
Ich hab momentan einen totalen Durchhänger. Ich weiss gar nicht, wo er angefangen hat. Zum einen hab ich in diesem Semester wieder 3 Seminare geschmissen, für die ich keinen Schein bekomme. Arbeitstechnisch bin ich...