HomepageForenKummerkastenIch kann irgendwie nicht glücklich sein…

Hess71

am 21.01.2009 um 14:34 Uhr

Ich kann irgendwie nicht glücklich sein…

Ich kann einfach kein Glück empfinden, ich fühle mich richtig tot und habe keine Lust auf irgendwas. Manchmal könnt ich heulen und manchmal hysterisch lachen. Zwischen meinem Mann und mir lief es eine zeitlang nicht richtig, jetzt ist eigentlich Alle super, aber ich – ich bin nicht glücklich. Keine Euphorie, kein Jauchzen kein garnichts…irgendwie tot. Irgendwie habe ich das Gefühl ich bin in einer Sackgasse meiner Gefühle angekommen.

Ich arbeite vollzeit und habe noch zwei Jobs nebenher, ich bin nur noch am routieren und habe puren Stressfaktor. Ich habe das Gefühl ich möchte nur noch weglaufen und nichts mehr sehen hören oder tun. Ich habe das Gefühl ich falle in ein riesige Loch – und komm nicht mehr raus.

Zwei Kinder (Mädchen 11 und 10), ein riesiges Haus, einen Fulltime-Job zwei Kellner-Jobs und ich verliere mich in diesem Stress. Haus kann nicht verkauft werden, wir werden es nicht los. Mann im Job und nie daheim, Kinder in der Vorpubertät – der Haushalt die Nebenjobs. Ich geh am Stock.

Ich weis es ist zuviel… aber es geht zur Zeit nicht anders…

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von melay am 08.02.2009 um 02:03 Uhr

    Nimm dir doch mal zeit für dich, nur für dich ganz alleine aber ich weiss wie du dich fühlst ich kenn das selber aber du brauchst das mal damit du dein AKKU wieder aufladen kannst !!!! Ich drück dir die daumen 😉

    0
  • von Hess71 am 22.01.2009 um 08:43 Uhr

    Vielen Dank für Euren lieben wünsche ich bin echt froh hier Mitglied zu sein. Einfach mal quatschen und sich austauschen tut echt gut. Ich weiss Ihr habt alle recht, und ich bin froh, dass bald ein wenig Urlaub ins Haus steht, aber ehrlich ich hätte es gerne anders. Nun, wenn die Finanzen wieder stimmen wird es besser, dann muss ich auch nicht mehr soviel malochen. Und ich weis ich brauche eine Auszeit —

    0
  • von Blue27 am 21.01.2009 um 20:14 Uhr

    hey.
    also ich kann dein denken und deine gefühle sehr gut nachvollziehen und es ist auch wirklich nicht sehr einfach, irgendwas von deiner liste zu streichen, da alles irgendwie “notwendig” ist, oder du es als das siehst. aber ist es das wirklich?… muss das wirklich alles sein? es kann nicht sein, dass du dafür deine körperliche und seelische gesundheit opferst. weißt du was dir gut tun würde?…. mal zwei wochen auszeit. vielleicht am meer, oder berge je nach dem, was dir mehr liegt. einfach mal ruhe, vielleicht mit der besten freundin, aber ohne mann, kind und vor allem ohne STRESS. auch wenn du denkst, du kriegst so eine “auszeit” nie hin… tu es. denn du “rackerst” dich, auf gut deutsch, zu boden. und ganz ehrlich, es ist bewundernswerter, wenn eine mutter mal sagt, “stopp, ich kann nicht mehr”, als wenn sie irgendwann “zusammenbricht”. glaub mir, eine auszeit würde dir verdammt gut tun. und dann siehst du vielleicht auch die ganze situation anders, und es funktioniert doch, mit “ein bisschen was streichen?!”

    viele liebe grüße und ganz viel kraft

    0
  • von mary_girlie_ am 21.01.2009 um 19:56 Uhr

    ja, ich stimme deaa zu. ich bin zwar auch noch nicht so weit (keine kinder, kein haus) hatte aber schon sehr oft mit stress zu kämpfen und das gefühl einfach nicht glücklich sein zu können ist mir auch nicht fremd.
    ich habe deshalb vor 2 jahren eine psychotherapie angefangen, die mir wirklich geholfen hat. es ist zwar recht teuer (100€/stunde) aber wenn du von deinem hausarzt eine bestätigung bekommst, dass du diese therapie wirklich nötig hast, dann kann die krankenkasse ev. 20% übernehmen (so wars bei mir) da ich allerdings nicht weiss, wie genau es finanziell bei dir aussieht kann ich dir auch nur raten ein bisschen pause zu machen, dir zeit für dich zu nehmen (und wenn es nur 2x/woche eine stunde im fitnesscenter oder massagestudio oder mit freundinnen ist.. aber eben eine fix angelegte zeit die du genauso wie deine jobs als pflicht in deinen kalender schreibst (:

    ich wünsche dir wirklich viel glück,
    marina

    0
  • von Deaa am 21.01.2009 um 19:24 Uhr

    Hey, die Mutter meiner besten Freundin hat genau das gleiche Problem gehabt, sie fühlte sich nur noch schlapp und ausgelaugt und konnte sich überhaupt nicht mehr freuden über schöne Sachen, ihr wurde ganz schnell alles zuviel. Ich finde du solltest das wirklich ernst nehmen und dir Hilfe holen, sprich mit deinem Arbeitgeber wenn sie merken dass es wirklich physisch und psychisch grad nicht läuft werden sie das sicher verstehen. Nimm dir mal eine Auszeit und vllt mache dir einen Termin für ein Gespräch mit einem Psychologen, der kann dir sicher sagen was mit dir los ist :) Viel Glück

    0
  • von keeeks am 21.01.2009 um 15:16 Uhr

    hey, kopf hoch!! ich kenn das gefühl.. und das hört sich echt nach zu viel stress an bei dir!!
    gönn dir zeit für DICH, ganz allein für dich!! 😉
    wenn du im mom nicht in den urlaub kannst, mach doch einfach mal einen tag pause :D… wellness oder frauenabend oder einfach nur zu hause vor dem fernseh sitzen oder ein gutes buch lesen!!
    Mach doch mal Dinge, auf die du schon länger Lust hattest und lass es dir einfach mal wieder gut gehen!! 😉
    Dein Mann oder Bekannte können doch auch mal auf die Kinder aufpassen oder sie gehen zu Freunden?

    0
  • von planetprincess am 21.01.2009 um 15:03 Uhr

    hi süße! lass den kopf nicht hängen!noch bin ich nicht so weit, wie du, keine kinder, kein haus…keine drei jobs…aber ich hab auch oft streß…vor allem emotionalen…ich komm manchmal gar nicht klar…oftmals habe ich auch das problem, dass ich das gefühl habe, die ganze last, die ich trage, einfach abschütteln zu wollen, mich um nichts mehr zu kümmern, alles hinzuschmeißen…manchmal hab ichs auch getan…ich glaube, du hast ja nicht die probleme, mit mehreren jobs, hausverkauf und so, weil du dir es eigentlich leisten könntest, das alles nicht zu tun, bestimmt must du es, weil du anders nicht durchkommst, du musst für deine kinder sorgen…und manchmal kommst du selbst zu kurz und dann noch der ärger, den du mit deinem mann hattest…glaube dir, dass es dir zu viel wird…
    mir hilft oft ein ganz einfacher trick ;)…klingt jetzt naiv, dass sich dadurch alles ändern wird…tuts auch nicht…aber es hilft für den moment und du spürst dich wieder selbst…nutze die zeit, wenn die sonne scheint…geh raus, in die natur, wo du für einen moment ganz alleine bist, stell dich zur sonne gedreht, schließ die augen,lächel, auch wenns schwer fällt und vergess mal alles um dich rum…mir tut das so gut, auch wenns blöd klingt, aber ich genieße dann total das licht und die wärme der sonne, gerade jetzt, wo sie im winter so selten rauskommt…is jetzt nur n tipp für die zeit, wo die sonne scheint…was du machst, wenn es regnet oder du es zeitlich nicht schaffst, in die natur ;)…weiß ich nicht, aber kleinigkeiten, bringen einem manchmal ein wahres glücksgefühl…es hilft auch leider nur für den moment…wenn es bei dir echt krass wird, burn out oder so, bevor das passiert, frag doch mal deinen arzt umd hilfe, vielleicht kann der dir helfen…ich wünsche dir nur das beste!liebe grüße

    0
  • von ankimausi am 21.01.2009 um 14:50 Uhr

    pla doch mal eine schönen Urlaub für Euch. Da hast du ein Ziel vor Augen und etwas worauf du dich freuen kannst. Und oft ändert ein Urlaub auch die Laune -zum positiven hin!!!

    0
  • von HerzSprung am 21.01.2009 um 14:47 Uhr

    geht es nicht dass du ein paar sachen streichst? geht es nicht ohne dass du einfach was weglässt aus deinem plan?? die kellner jobs zum beispiel? stell dir mal vor wieviel zeit das schonmal für dich wär….
    oder überleg dir mal….hast du eine leidenschaft? irgendwas was du gern machst?? dann such dir ein hobby in dem du zeit für dich hast…und wenns nur ein töpferkurs ist…
    ich weiß ich kann nicht viel helfen weil ich dieses problem so wie du es hast nie hatte. aber jeder ist mal im stress und ich kann es schon irgendwie nachvollziehen….
    beste grüße….

    0
  • von Miri_82 am 21.01.2009 um 14:38 Uhr

    Ohje, du arme, du tust mir leid

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

ich will glücklich sein Antwort

Kalije am 06.02.2011 um 23:01 Uhr
mädels, ich weiss nicht mehr weiter. ich versuche mich so kurz wie möglich zu fassen. bin 20. habe einen guten job. und ich habe vorallem eine wundervolle familie und tolle freundinnen. alls fing vor ca 2 jahren an...

Ich kann meine Gefühle irgendwie nicht zeigen :/ Antwort

qrincess am 24.11.2010 um 19:19 Uhr
Hey Mädels, ich hab irgendwie ein komisches Problem, ich kann meinen Eltern meine Gefühle nicht zeigen. Das ist ganz komisch, ich kann ihnen kein Kuss geben, nicht sagen ,,Ich hab dich lieb" und sowas. Umarmen...

Bulimie - ich kann nicht mehr :( Antwort

Knuddelchen93 am 09.05.2011 um 18:02 Uhr
Hallo Mädels, es kostet mich total Überwindung diesen Beitrag zu erfassen, aber es muss einfach mal sein=( Ich fange von vorne an.. Früher war ich eher ein hässliches, mobbeliges Kind mit verzottelten Haaren. Es...

Kann man zu 100% glücklich sein? Antwort

CruelIntentions am 25.02.2012 um 13:43 Uhr
Hallo Mädels! Ich hab gerade mal wieder Diskussionsbedarf und stelle euch daher eine Frage, die mich selbst in letzter Zeit sehr beschäftigt, und zwar: Seid ihr total zufrieden mit eurem Leben und dem was ihr macht?...

Kann man auch ohne Partner Glücklich sein ? Antwort

Kama18 am 25.02.2011 um 12:25 Uhr
Also die Frage steht ja oben. Ich frage mich das seit gestern weil ich es bei irgendwelchen stars gelesen habe und mich das nun frage ob es bei euch auch so sein kann ? ich bin fast 20 und hatte noch nie ein...