HomepageForenKummerkastenIch lebe mit dem rücksichtslosesten Menschen der Welt zusammen – meiner Schwester

edibee

am 20.04.2010 um 20:48 Uhr

Ich lebe mit dem rücksichtslosesten Menschen der Welt zusammen – meiner Schwester

Ich muss meiner Wut jetzt einfach mal Luft machen und hoffe, ihr könnt mich ein bisschen aufmuntern!

Da meine Eltern die Wohnung bezahlen, konnte ich nicht verhindern, dass im Oktober 2008 meine Schwester bei mir eingezogen ist, weil wir beide hier studieren.

Seit dem darf ich folgendes (nur eine kleine Auswahl) ertragen, jeder sagt immer nur: reg dich doch nicht so auf, halt durch, etc. pp, keiner sagt je zu ihr: Hör auf, benimm dich mal normal, sei auch mal rücksichtsvoll:

– letztens hat sie eine Woche lang das Licht in der Küche brennen lassen, sie hat sie als letzte verlassen
– die Kochplatten blieben auch schon öfter mal an
– sie telefoniert mehrmals täglich, also insgesamt mehrere Stunden, laut, laufend (das heißt: trampelnd) und immer mit dem größeren Sprechanteil, der dann auch noch in Quietsch- und SpongeBob-Geräuschen ausartet
– kaum habe ich geputzt, “kocht” sie so, dass der ganze Küchenboden voller Lebensmittel ist und klebt, das findet sie außerdem normal
– sie macht generell viel dreckig und lässt es so, wenn ich sie drauf anspreche, behauptet sie, sie hätte doch schon sauber gemacht (ihre Haare – jetzt auch noch scheußlich blond gefärbt – kleben überall an den Fliesen und am Spiegel, verstopfen den Abfluss)
– ihre Musik ist grundsätzlich zu laut eingestellt, was nicht nur mich stört, sondern auch Ärger mit den Nachbarn bringen kann

… nur mal so als Auswahl.

Und ich find es unverschämt, dass ich mir von ihr dann auch noch anhören muss, warum ich mich z.B. bei meiner Mutter über sie beschwer (ich hatte mir erhofft, dass diese vll mit ihrer eigentlich höhren Autorität ein Machtwort spricht, aber nein, Drohungen krieg immer nur ich, meine Schwester kriegt ein: “Räum doch mal dein Zimmer auf…. mmh?” zu hören und dann is alles ok)

Könnt ihr mich ein bisschen aufmuntern? Denn wohnen muss ich mit ihr noch mindestens bis Dezember und ich weiß nicht, wie ich so auf mein Staatsexamen lernen soll. Und ich seh`s auch nicht ein, dass ich dafür in die Bibliothek geh den ganzen Tag (die auch noch umgebaut wird und daher zu laut is), nur weil keiner meint, sie mal zurechtzuweisen zu müssen!

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von edibee am 11.05.2010 um 12:02 Uhr

    Prima, nachdem wir uns soweit vertragen hatten und ich ihr meine Probleme geschildert habe, heute der nächste Knaller:

    ich komm nach Hause und rieche es schon: der Herd war auf 9 (der heizt schon ab 5 sehr gut ein), das Wasser komplett aus dem Topf verdampft und hing an Fenster und in der ganzen Luft, der Topf war scheiß-heiß und meine Schwester ausm Haus. Zum Glück bin ich so früh schon wieder von der Uni gekommen, wer weiß, was sonst passiert wäre! Sie war mal wieder in Eile, weil sie was mit ihrem Ausweis verpeilt hat (klar, andere Dinge waren ja auch immer wichtiger) und konnte deshalb nicht mehr alles abchecken. Aber so ist es immer: statt früher aufzustehen oder die wertvolle Zeit für einen letzten Blick durch die Wohnung nicht für ein Partyanalysetelefonat mit der besten Freundin zu verschwenden, legt sie ihre Prioritäten immer lieber auf andere und Sachen, die echt null wichtig sind. Und ich hab ehrlich gesagt total Angst um die Wohnung und mein Zeug!!! Ich weiß nicht, was ich noch tun soll. Hab meiner Mum schon bescheid gesagt (auch, wenn ich jetzt wieder als Petze beschimpft werde von meiner Schwester), weil endlich jemand durchgreifen sollte!

    0
  • von LittleRaspberry am 10.05.2010 um 22:00 Uhr

    das is echt scheisse. das muss nich sein das licht anzulassen ich hasse sowas das ganze geld, gerade ihr habt ja sicher nich viel als studenten.

    kannst du nich mit deinen eltern und ihr ein machtwort reden ?????

    0
  • von edibee am 21.04.2010 um 23:51 Uhr

    Gute Idee eigentlich… das Problem ist, sie sieht das ja, wie`s aussieht und findet das nicht schlimm… und solange muss ich dann auch ne dreckige Küche und Bad ertragen, das kann ich nicht! Und meiner Mutter hab ich`s ja schon erzählt, das scheint sie nur nicht sonderlich zu interessieren. Bzw. neben der Unordnung und dem Dreck sind da immer noch Lautstärke und generelle fehlende Rücksichtnahme… das weiß auch jeder aus meiner Familie, aber keiner tut was! Ich kann einfach nur auf Dezember warten und hoffen, dass sie irgendwann mal ne Erleuchtung hat!

    0
  • von CHiKiT4_l0ver am 21.04.2010 um 23:20 Uhr

    hey, ein kleiner tipp von mir–> wie wärs, wenn du ers ma für ca. 5 tage GA NIX hinter ihr herräumst, aber alles heimlich filmst per handy/versteckte kamera usw. wie sau-mäßig sie wirklich is? wenn sie sieht, dassu nich mehr sauber machst, dann wird sie von ganz alleine ihr verhaltn bessern und wenn das immer noch nich ausreicht, dann zeigst du ihr noch dir videos von der “heimliche-cam-aktion”—> als beweis sozusagn und wenn das alles nichts hilft dann gibts nur eine lösung, die IMMER klappt—> mit den videos ab zur mama! :)

    0
  • von edibee am 20.04.2010 um 21:28 Uhr

    Ich arbeite schon, das geht aber für Bücher, Essen, Transport, Kleidung und Studienausgaben (also, Semesterticket + Studentenwerkbeitrag), Fitness, Telefon und so raus… wenn ich arbeite, um mir ne Wohnung zu leisten, kann ich ja wieder net lernen. Bafög krieg ich keins, weil meine Eltern zu viel verdienen, die kassieren das Kindergeld aber selber, zahlen halt die Wohnung und Strom (kommt so auf ca. 250 Euro allerhöchstens im Monat).

    Lernen kann ich halt leider nur in Ruhe, und net draußen (geht schon allein wegen Laptop net) und wie gesagt, ich seh nicht ein, warum ich ausweichen und Zugeständnisse machen soll, und sie muss nie Rücksicht nehmen.

    Mein herzliches Beileid an alle Mitleidenden!!

    0
  • von Anki9 am 20.04.2010 um 21:03 Uhr

    oh ich versteh dich. wohn zwar auch noch zu hause, aber es ist echt nicht toll mit meiner schwester. dauernd dröhnt ihr bass durchs haus, sie räumt nie was weg. wenn man ihr was sagt, kommt auch “halt die fresse” oder “du bist auch nicht besser”. meine mutter kann sich irgendwie gar nicht durchsetzen, aber naja. dann musst ich lernen für ne echt wichtige klausur und ständig musst ich mit anhören, wie sie mit ihrem freund in der kiste war. schrecklich.
    also ich weiß, was du durch machst.
    gibts vllt einen park in der nähe von dir, wo du lernen könntest? oder ne öffentliche bücherei?

    0
  • von SatC am 20.04.2010 um 20:57 Uhr

    man, du tust mir echt leid!ich bin sowieso kein typ für ne wg und bei mir und meiner schwester würde es mord und totschlag geben -.- gibt es denn gar keinen anderen ruhigen ort wo du lernen könntest?du kannst ja jetzt schon mal die tage bis dezember zählen, dann weißt du wann du ,,erlöst“ bist!

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Streit mit der Schwester - Vertragen oder aus dem weg gehen? Antwort

Yvka am 14.09.2013 um 23:17 Uhr
Hi Mädels, ich brauche mal euren Rat. Ich habe einen riesen Streit mit meiner 8 Jahre älteren Schwester. Das jetzt alles zu erklären ist zu kompliziert, aber was würdet ihr machen? Es ist wirklich ein...

Lebe scheinbar in meiner eigenen Welt... Wer noch? Antwort

shelly92 am 16.09.2010 um 17:33 Uhr
Hey Leute... Kennt ihr das auch? Ich lebe glaube ich in meiner eigenen welt... die besteht aus schellen autos, make up und klamotten, elektronischer musik und dem wunsch besser auszusehen... Bin am 16.8. in eine...

Der Ex meiner Schwester.. Antwort

LyNdA am 08.11.2015 um 18:45 Uhr
Meine Schwester ist vor einem Jahr ausgezogen in eine andere Stadt zu ihrem Freund. Da sie ihre Nummer geändert hat, hat mich ihr ex-freund angeschrieben wie es ihr geht und vieles mehr. Ich hab es ihr erzählt, auch...

Jüngere Schwester wird früher mit Uni fertig als ich! Antwort

Fallenstar88 am 20.05.2013 um 17:41 Uhr
Hallo,mich plagt gerade folgedes: Meine jüngere Schwester wird dieses Jahr fertig mit der Uni, macht den Master in Sozialwissenschaften. Ich bin 2 Jahre älter und studiere Jura.Jetzt ist es so, dass sich...

Monatelanger Streit mit Schwester - soll ich auf sie zugehen? Antwort

CaroLady am 17.10.2014 um 16:21 Uhr
Hi Mädels, ich schildere Euch mal kurz meine Situation und was mich eben belastet - und freue mich auf Antworten / Ideen von Euch, wie ich damit besser umgehen kann! Seit Dezember herrscht zwischen meiner...