HomepageForenKummerkastenIch mag den Freund meiner Freundin nicht

Tizi

am 25.02.2009 um 13:13 Uhr

Ich mag den Freund meiner Freundin nicht

Hallo Mädels,

ich hab ein dickes Problem: Eine sehr gute Freundin ist wieder mit ihrem Ex zusammen gekommen und ist wahnsinnig glücklic. Allerdings kann ich ihn nicht leider. Aus einem ganz einfachem Grund: Er hat ihr wahnsinnig weh getan, mehr als einmal und ich, im Gegensatz zu ihr, kann das einfach nicht vergessen. Zudem hat er auch mit uns übel mitgespielt. Ständig gelogen usw. Keine Ahnung, wieso sie sich ständig wieder auf diesen Herzensbrecher einlässt. Aber ich kann sie nicht davon abhalten. Man könnte meinen man, dann soll sie eben, aber sie will, dass ich mich mit ihm gut verstehe. Aber ich kann das nicht. Nächste Woche habe ich Geburtstag, und sie ist natürlich eingeladen. Ihn hab ich außen vor gelassen, weil nicht nur ich, sondern unser kompletter Freundeskreis ihn nicht mehr sehen will. Aber sie sagt jetzt, dass sie nicht kommt, wenn er nicht kommen darf.

Was soll ich Eurer Meinung nach tun?

Antworten



  • von Heartsplit am 13.04.2009 um 23:30 Uhr

    Sei einfach immer für Sie da.
    Klar, Du fühlst Dich mies weil Du mitansehen musst wie er Ihr wahrscheinlich wieder wehtun wird.
    Aber nicht nur Du sondern auch deine Freundin muss aus der Situation lernen, oder?
    Viel Glück, Katharina ♥

  • von Fr3akii_Ladii am 20.03.2009 um 23:01 Uhr

    Ich versteh dich ich kann meiner Freundin ihren Freund auch nicht leiden weil es total offensichtlich ist das er sie nicht liebt sie es aber vor Liebe nicht sieht …. Aber ich würde in Ruhe mit ihr über deinen Bday reden weil wenn du ihr wichtig bist versteht sie betsimmt das wenn du ihn nicht magst auch niht an deinem bday haben willst und wird auch mal einen tag ohne ihn auskommen ….viel glück 😉

  • von stuffelbibi am 10.03.2009 um 09:44 Uhr

    ich kenne das Porblem… allerdings aus beiden Blickweinkeln…
    Also meine Freundin ha tmir von meinem Ex auch ständig abgeraten (eig. alle nicht nur sie) und ich bin immer wieder zu ihm hingerannt… Sie stand IMMER voll und ganz hinter mir und ist imemr freundlcih zu ihm geblieben! und das fand ich super, wie hier shcon egsagt wirde… ich musste selber nochmal auf die Nase fallen und das so lange bis ich es verstanden habe das er nicht gut war für mich.

    genauso läuft das umegekehrt… auch sie muss selber auf die nase fallen und wieder aufstehen und da steh ich auch voll udn ganz hinter…

    was ich damit sagen will ist… wenn die die freundschaft was Wert ist dann stehe hinter ihr egal wie oft sie sich für ihn entscheidet! Denn sie muss ihre erfahrungen selber machen und DU als freundin solltest immer hinter ihr stehen und ihre entscheidungen respektieren. du musst ihn ja nicht mögen aber er gehört dann nun mal an ihre seite…

  • von strawfairy90 am 03.03.2009 um 21:06 Uhr

    Mir gehts mit dem Freund meiner Freundin ähnlich. Jeden Tag streiten sie sich und sie weint sich bei mir aus. Er nimmt Drogen und zeigt seine Liebe zu ihr nicht richtig, ich mache mir dauernd Sorgen.
    Ich denke in so einer Situation kann man einfach nicht mehr machen als seine eigene Sorge zu bekunden und zu hoffen dass sie einsieht dass er nichts taugt. Sie muss das selbst herausfinden.
    Auf deinen Geburtstag musst du ihn trotzdem nicht einladen. Da sollte man alle Anwesenden mögen, ansonsten versaut man sich den Tag.

  • von steffi8919 am 03.03.2009 um 20:51 Uhr

    also ich würde sagen lass sie es machen….es ist ja ihr leben…ist klar das du dir sorgen machst aber wenn sie net hören will…
    und zu deiner party das muss sie akzeptieren das du ihn net dabei ham willst

  • von Stella2008 am 25.02.2009 um 17:03 Uhr

    Ja das sehe ich genau so. Schließlich ist es DEIN geburtstag, nicht ihrer! Sag ihr, dass du es schade fändest, wenn sie nicht kommen will, bloß weil ihr Freund nicht kommt, denn schließlich sollte doch EURE Freundschaft in diesem falle vorrang haben. Ich wünsche dir alles Gute und einen schönen Geburtstag 😉 Lg

  • von ShadyLady999 am 25.02.2009 um 13:32 Uhr

    Sie lassen! Ansonten verlierst du sie als Freundin. Seit einfach für sie da wenn es doch schief läuft

Ähnliche Diskussionen

Ich kann den Freund meiner Freundin nicht leiden - was tun? Antwort

isana27 am 27.09.2012 um 16:19 Uhr
Hi! Meine beste Freundin hat seit etwa drei Monaten einen neuen Freund, der leider ein absoluter Vollpfosten ist. Er sieht zwar ganz gut aus, was er auch weiß, und hält sich deshalb für den Geilsten. Dabei ist da...

Mein bester Freund hat eine neue Freundin... Und ich mag sie jetzt schon irgendwie nicht! Antwort

Kaetzchen1406 am 11.05.2013 um 04:31 Uhr
Tach`chen Mädels!Ich muss etwas loswerden. Mein bester Freund und ich kennen uns seit gut 6 Jahren. Ich habe ihn damals kennengelernt, als meine beste Freundin mit ihm zusammen war. Erst hatten wir nicht so...

Ich hasse den Freund meiner Mutter Antwort

Toryuicto am 18.12.2016 um 21:38 Uhr
Meine Eltern haben sich getrennt, als ich 3 war. Ich fand das nie schlimm, denn ich kenne es ja nicht anders. Aber jetzt hat meine Mutter seit 2011 einen neuen Freund. Er ist ziemlich schnell bei uns eingezogen, weil...

Meine ehemals beste Freundin mag meinen Freund nicht und ruiniert unsere Freundschaft .. Antwort

Keiko am 05.01.2009 um 11:24 Uhr
Meine ehemals beste Freundin kann meinen jetzigen Freund überhaupt nicht ausstehen. Sie sagt er habe mich verändert. Aber ich hatte mich zu der Zeit eh schon vorher verändert, weil einfach sachen in meinem Leben...