HomepageForenKummerkastenIch möchte einfach nur mal was los werden… :,(

Myssy

am 05.11.2009 um 00:54 Uhr

Ich möchte einfach nur mal was los werden… :,(

Heute habe ich das erlebt, was ich nie erleben wollte…… :,(
Gegen 20uhr war ich noch auf der arbeit… dann habe ich eine sms von einer freundin bekommen, wo drin stand geh mal iwo hin wo du telen kannst, es ist was schlimmes passiert… dann hat sie angerufen… ich dachte ich höre nicht richtig…
ein guter freund (der meine große liebe war, ich war nicht mit ihm zusammen, aber 2 jahre verliebt in ihn… bis ich meinen jetzigen freund kennen gelernt hab) ist heute beim autounfall gestorben…
Ich komme einfach nicht klar… wrum ER? es tut so weh… und ich fühle mich so hilflos… ich weiß gerade nicht was ich machen soll… seid dem bin ich nur noch am weinen… es ist einfach soo hart… diese schmerzen… ich will jetzt nicht das iwer bei mir ist… darum schreibe ich euch… ich komme mit der ganzen situation gerade nicht kla… ich kann es nicht begreifen…. :,(

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Myssy am 03.02.2010 um 01:03 Uhr

    morgen sind schon 3 Monate vergangen… ich habe langsam gelernt damit umzugehen….manchmal gibt es noch tage wo ich weinen muss, aber das zeigt mir das ich ihn NIEMALS vergessen werde… ich wollte euch allen nochmal vom ganzen Herzen danken, ihr habt mir sehr geholfen ! DANKE !!

    0
  • von Myssy am 09.11.2009 um 22:10 Uhr

    ich bin so stolz auf meinen freund.. er hat es am we total geschafft mich abzulenken. respekt.
    Heute war die beerdigung… unglaublich… so viele leute, 200-300…. ich habe eine mutter noch nie so schreien hören… :,( es war so krass….. ich kann es immer noch nicht glauben…..

    0
  • von Myssy am 06.11.2009 um 13:23 Uhr

    danke….

    0
  • von Sophala am 05.11.2009 um 23:37 Uhr

    ach süße =( des tut mir schrecklich leid!! ich kenn das gefühl.. des is soo beschissen!! lass alles raus und wenn du so weit bist dann rede mit irgendjemand drüber!! ich weiß nich was ich sagen soll, is so schrecklich!!

    ich wünsch dir ganz viel Kraft <3 und wenn du jemanden schreiben möchtest dann bin ich da!!

    alles gute süße :-* ich glaub an dich!!

    0
  • von Myssy am 05.11.2009 um 23:30 Uhr

    danke für eure anteilnahme….. montag ist die beerdigung…. habe schon mit vielen freunden geschrieben und alles geplaant für montag… es werden so viele da sein…. boah krass gerade ist so ein moment wo ich komplet denke er lebt noch ! ich kann nicht mehr weinen…. ich fühle mich jetzt wie ein schlechter mensch….

    0
  • von Strawberry_Lime am 05.11.2009 um 16:43 Uhr

    hejj süsse
    ich kann dich sehr gut verstehen, denn ich habe dassselbe durchgemacht vor etwa 2, 3 Monaten… Mein bester Freund ist bei einem Rollerunfall ums Leben gekommen, weil ein Lastwagenfahrer ein Traktor überholt hat, obwohl eine Sicherheitslinie war.
    Man versteht die Welt nicht mehr, fragt sich, warum gerade ER!
    Es tut so weh… Es wird noch etwa einen Monat so weitergehen, dass er bei allen Tätigkeiten die du machst, in deinem Kopf herumgeistert. Es klingt im moment unglaubwürdig ich weiss, aber nach etwa einem monat wirds dir etwas besser gehen. Klar gibt es Tage, die wieder richtig schrecklich sind, und an denen du wieder weinen musst…
    Versuche dich einfach auf die positiven Dinge zu konrollieren…Erinner dich an seine guten Seiten, und an die shönen Momente die ihr gehabt habt….
    Du schaffst das 😉 Es wird besser…

    0
  • von scotland08 am 05.11.2009 um 16:39 Uhr

    Ich hab vor ner guten Stunde auch erfahren, dass ein ganz enger Freund meiner Familie an Krebs gestorben ist… Ich bin auch noch in der absoluten geschockt Phase – vor allem weil ich nicht mal zur Beerdigung gehn kann (studier im Ausland)… Die Welt ist einfach ungerecht… Ich sitz grad auch hier und will nur noch weinen und schreien und das alles einfach nicht glauben… Geh zur Beerdigung, rede mit deinem Freund, deinen Freunden und deiner Familie… Und dann kannst du nur noch darauf warten, dass es nicht mehr so weh tut… Ich werd das selbe tun… Viel Kraft wünsch ich dir… Fühl dich gedrückt… Angi

    0
  • von Myssy am 05.11.2009 um 11:54 Uhr

    ich danke euch sehr… das hilft mir echt so etwas zu lesen… die 1. nacht ist überstamden… und heute morgen war ER der 1. Gedanke… es war wieder wie ein schock….. ich sitze hier und habe seine jacke an…. warum ist die welt nur so ungerecht… :,(

    0
  • von annything am 05.11.2009 um 09:57 Uhr

    oh man du arme!!!
    weißt du was jetzt ganz wichtig ist?
    unterdrück den schmerz nicht! das darfst du nicht tun sonst trägst du das mit dir rum bis du zusammenbrichst.. wein, schrei, tobe! du musst alles rauslassen- es ist echt hart eine so geliebte person zu verlieren! :(
    du solltest dir wenn du dich ausgeheult hast aber jmd zum reden suchen- sowas schafft man nicht alleine.. das is ein echt harter weg… auch bei der beerdigung ist es wichtig das du deinen tränen freien lauf lässt- lass ihn los.. er ist jetzt iwo wos ihm gut geht :)
    viel viel glück! :) ich denk an dich- du schaffst das!

    0
  • von ToutEstBloquex3 am 05.11.2009 um 09:50 Uhr

    du arme =) es tut mir soo leid…
    es wird dich doch sicher wert trösten können? oder in den arm nehemn?
    dein freund? eine freundin?
    du musst jetz stark sein, weinin hilft oft :)
    einfach rauslassen.. zeit heilt wirklich wunden :)
    ich wünsche dir viel glück <3

    0
  • von Babymausie am 05.11.2009 um 09:44 Uhr

    Hey, mein herzliches Beileid. weiß das sehr wehtut und dieser verlust sehr schwer ist. behalte ihn gut in erinnerung und denke an schöne Momente mit ihm

    0
  • von Tinks am 05.11.2009 um 09:39 Uhr

    Mein herzliches Beileid!
    Der Verlust eines geliebten Menschen ist immer schmerzhaft!
    Fühl dich gedrückt … ich hoffe es geht dir bald wieder besser!

    Mich hat in solchen Situationen immer der Glaube daran getröstet, dass es den Menschen da wo sie jetzt sind gut geht und sie immer noch bei mir sind, nur auf eine andere Art und Weise!
    Hab da letztens in dem Kundenmagazin von dm einen schönen Spruch gelesen (da ist so ein Artikel über Trauer drin diesen Monat):
    “Und meine Seele spannte ihre Flügel aus, flog durch die stillen Lande, als flöge sie nach Haus” ~Joseph von Eichendorff~
    Das hat so etwas friedliches und hat mich beruhigt!

    Ich wünsche dir viel Kraft um diese Zeit durchzustehen, nimm dir auch die Zeit zum Trauern, aber blick danach wieder nach vorne!
    Alles Gute!

    0
  • von Skartella am 05.11.2009 um 09:36 Uhr

    Hey süße,

    mir ist dieses jahr sowas änliches auch schon zwei mal passiert! Ich kanns immer noch nicht glauben das sie tot sind aber ich bin einfach zu miener besten freundin gegangen und hab ich nur noch bei ihr ausgeweint….! Ich bin echt voll froh das ich sie als freundin habe…

    geh du deiner besten Freund / freundin und heul dich ersmal bei ihr/ihm aus du brauchst jetzt sehr viel zeit für dich alleine jetzt tut es noch weh aber du wirst sehn in ein paar monaten tut es nicht mehr so arg weh….

    Bussy

    0
  • von Lenny88 am 05.11.2009 um 09:22 Uhr

    Heeey das tut mir sehr leid für dich..ich kann mir vorstellen, wie du dich fühlst..aber dass du die ganze Zeit traurig bist ist sicher nicht sein Wunsch! Kleines das Leben geht weiter, auch wenn sich das immer so doof anhört! :(

    0
  • von Lovly20 am 05.11.2009 um 07:56 Uhr

    Mein Beileid,…aber er wird ja immer weiter Leben in deinem Herzen.
    Er wollte sicher nicht das du so traurig bist,…wünsch dir auch gute besserung.
    Nimm dir einfach so viel Zeit wie du brauchst!

    0
  • von Feelia am 05.11.2009 um 07:43 Uhr

    tut mir sehr leid für dich…

    0
  • von Ansaska am 05.11.2009 um 07:00 Uhr

    Hey ich hoffe, du hast die Nacht einigermassen hinter dich gebracht. Die erste Nacht nach so einer Nachricht ist immer die schlimmste… Du wirst deine Zeit brauchen, das zu verarbeiten, aber versuch wirklich drüber zu reden. Über das was du fühlst und auch über ihn, denn dadurch bleibt er dir in Erinnerung und irgendwann lernt man damit zu leben… Das Leben muss ja weiter gehen.
    Die beerdigung wird schwer werden, aber auch sehr wichtig. Du kannst dich verabschieden und für mich war es damals dass ich erst daei so richtig realisiert habe, dass er wirklich nie wieder kommen wird. Das ist natürlich hart, aber auch wichtig, weil wenn man es immer nur verdrängt und sich einredet, der ist nur im Urlaub und kommt bald wieder, kann man nie damit abschließen…
    Ich hoffe, dasss du das schaffst, auch wenn es wirklich schwer ist.
    Ich drück dich ganz doll!

    0
  • von Myssy am 05.11.2009 um 01:41 Uhr

    danke… mir kommt es einfach vor als wenn die zeit gerade still steht….

    0
  • von OneLove4Ever am 05.11.2009 um 01:36 Uhr

    Ich kann ein bisschen nachvollziehen wie du dich fühlst…hab da auch jemanden gehabt…ist jetzt schon etwas her.
    Ganz wichtig ist jetzt einfach nur das du dich selber trauern lässt und wenn es dir dann besser geht, dann rede mit deinem Freund darüber bzw. Familie.
    Es tut mir aber wirlich leid für dich…ich weiß das es schwer ist.

    0
  • von Myssy am 05.11.2009 um 01:29 Uhr

    er ist nicht tot… NEIN NEIN NEIN!!! ich will es nicht glauben…….. :,(

    0
  • von NeverTooLate am 05.11.2009 um 01:24 Uhr

    Tut mir total leid. Kann ich gar nix sagen dazu is echt richtig schlimm.
    Friss die Trauer aber bitte nicht in die rein. Das kann ein richtig mieses Ende nehmen. Versuch dich irgendwie – so scheisse das klingt, weils eigetlich nich möglich ist, ich weiß- abzulenken.

    Auch wenn ich jetz kling wie meine Oma, wird schon wieder, irgendwann wirds dir (hoffentlich) besser gehen trotzdem mein beileid..

    0
  • von Myssy am 05.11.2009 um 01:09 Uhr

    ich danke euch echt… ich habe echt angst vor morgen…. das schlimmste steht noch bevor…. die beerdigung…..es scherzt so extrem…. :,(

    0
  • von Ruky am 05.11.2009 um 01:01 Uhr

    Ach Süße… das tut mir leid =(
    Wenn du allein sein willst, dann tu das, manchmal braucht man einfach seine Ruhe… vor allem in so einer schrecklichen Situation… lass deinen Schmerz raus, danach geht es dir zumindest für einen Moment besser. Und sobald du es kannst, rede darüber, mit Freundinnen, mit deiner Mutter, mit irgendwem dem du vertraust. Allein damit klarzukommen ist schwer… und auch, wenn dir niemand den Schmerz nehmen kann, kann es helfen, zu reden. Ich weiß auch nicht, was ich dir schreiben könnte… ich find es so schrecklich, geliebte Menschen zu verlieren =/

    0
  • von Myssy am 05.11.2009 um 00:58 Uhr

    ich danke dir…….

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

muss gerad mal was los werden :D Antwort

EasyE am 27.02.2009 um 19:49 Uhr
Ok, also nach langen hin und her überlegen, ob ich ihn anrufe. Hab ich ihn gerade angerufen - ok, keiner ging ran :D Zum Glück ? Leider? Ach,menno. So der Anruf ist jetzt gerade 1 min her... *puuh* Ok, nochmal...

ich muss das jetzt mal los werden Antwort

sweetyprincess am 24.04.2009 um 15:19 Uhr
hey mädels ich muss das jetzt mal i-jmd erzählen! also meine beste freundin ist jetzt seit kurzem mit meinem bruder zsm ich wusste es die ganze zeit aber sie hat ja schön still gehalten -.- naja mein bruder is...

Was mach ich nur falsch? Antwort

Estefania89 am 22.10.2013 um 19:51 Uhr
Hallo habe seit 8 Monaten einen Freund nachdem meine alte Clique auseinander gebrochen ist habe ich nun ausser 2,3 leuten keine freunde mehr. Hatte so nie probleme neue leute kennenzulernen im gegenteil hab jeden...

einfach nur am ende.. :( Antwort

LadyGaga2 am 12.09.2011 um 23:35 Uhr
guten abend ihr lieben..ich bin gerade total am ende. nur am weinen und ich versteh einfach die ganze welt nicht mehr. bin seit ca 3 monaten nciht mehr mit meinem ex freund zusammen und ich dachte echt, dass ist nicht...

hmm... was los ich nur tun ? :S Antwort

Jenna_x3 am 31.07.2010 um 18:53 Uhr
Hey ihr süßes <3 sry wird ein bisschen lang... ich wollte euch um einen Rat bitten und ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich bin seit 1 1/2 Jahren mit meinem Freud zusammen. Vor ca. genau vor einem jahr...