HomepageForenKummerkastenIch ritze mich und weiß nicht mehr weiter..

FranziFate

am 23.07.2010 um 12:25 Uhr

Ich ritze mich und weiß nicht mehr weiter..

Ich habe 3Geschwister,die alle älter sind als ich.Um die,die es sher oft geht das ist meine schwester(26).Sie hat eine eigene wohnung und wohnt nicht mehr zuHause.
Alles fing so an:
wir bekamen einen anruf von der besten freundin meiner schwester die meine schwester in der neuen wohnung besuchen wollte.sie erzählte:
“ich klingelte doch keiner machte auf.so entschied ich einfach bei nachbarn zu klingeln,die mich dann hoch lassen.als ich drinnen war sah ich wie die tür weit auf war und anna (also meine sis)auf dem boden lag voller blut.ich rief sofort den krankenwagen und somit euch an.“

nunja meine schwester hat sich versucht das leben zu nehmen,mehrere male.sie lag 3wochen auf der intensivstation und sollte danach erstmal eine zeit bei uns wohnen bis sie wieder fitter war.sie ging ab da zum psychologen und war bis jetzt in insgesamt 6kliniken wie andere es auch gerne nennen “Klappse oder Psychatrie“aber das sage ich nicht sehr gerne weil ich einfach nicht damit klar komme und mir eiskalt eine schauer über den rücken läuft..

Naja ich komme überhaupt nicht damit klar mit dieser situation,es ist jetzt 3 jahre her als dieser vorfall war und es tritt immer wieder auf.
ich ritze mich auch und laufe nur noch mit langärmligen sachen rum damit es keiner bemerkt,ich kann einfach nicht mehr und bin am ende..
ich kann es nicht meinen eltern sagen weil ich keine last sein will und weil ich nicht will das sie denken das ich nur in den mittelpunkt will und meine schwester versuche “nach zu eifern“.was aber gar nicht stimmt denn ich ritze mich auch solange wie meine schwester auch schon,als ich noch nicht wusste das sie es tut.
ich ritze mich weil ich seid 4jahren von meinem klassen lehrer sexuell misbraucht werde,weil ich gemobbt wurde-werde (mir wurde gesagt das ich mich doch umbrngen soll und das denen meine mutter leid tut so eine versagerin wie mich geboren zu haben),wegen familiären problemen und wegen meiner schwester.Ich weiß einfach nicht mehr weiter und bin so oder so sehr verschlossen.meine eltern merken garnichts,verschließen einfach die augen und interessieren sich nur für meine schwester.ich bin wie das 5.Rad am wagen,wenn überhaupt.
Ich bin so verzweifelt und schaffe es nicht mehr aufzuhören damit und kann mich nichtmals mit musik oder so ablenken,was ich alles schon versucht habe:((
Ich will nicht in den mittelpunkt,ich hasse es im mittelpunkt zu stehen.ich ritze mich um für einen augenblick den schmerz in mir zu vergessen und um zu gucken ob ich überhaupt noch existiere..
das schreiben ist meine große leidenschaft und ich habe ein dickes buch voller texte und gedichte über mich und mein leben geschrieben..aber auch das schreiben bringt mir nichts..:((
jetzt sind ferien und meine eltern und ich fliegen in 3 wochen weg und ich will nciht das sie die schnitte und narben auf meinem arm sehen..ich weiß nicht mehr was ich machen soll.ich weiß das das ritzen nichts bringt aber es geht nicht mehr ohne..ich brauche dringend leute zum reden,oder zum schreiben..wer vielleicht interesse hat,oder dem es genauso geht wie mir ich bin erreichbar unter der Email Adresse: Franzi-Pelzer@gmx.de
Ich würde mich freuen über Antworten<3
Ps:Kennt vielleicht noch jemand Tipps wie ich die Schnitte und Narben in Urlaub und auch so verstecken kann?Also schweißbänder bringen ja nix weil ich meine ganzen unterarme etc voll habe und es würde etwas auffallen.vielleicht kennt jmd ein gutes makeUp,Cremes oder andere Dinge?LG:-*

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Sweety_Angel am 11.10.2010 um 01:04 Uhr

    Hey du!
    Also ich bin gerade auf deinen Beitrag gestoßen und wollte dir sagen, dass Du dir umgehend Hilfe suchen solltest. natürlich in dem Fall wenn es noch nicht so ist bzw. Du dich überhaupt noch ritzt. Ich habe es auch mal gemacht und bin jetzt seit knapp nem halben Jahr davon los. Die Gedanken kommen immer wieder hoch aber im Großen und Ganzen habe ich es seit einem halben Jahr nicht mehr gemacht 😀 Und darauf bin ich stolz. Naja, zurück zu Dir. Es tut mir sehr Leid was deiner Schwester widerfahren ist und was Dir widerfährt. Ich kenne es was Mobbing und sexuellen missbrauch angeht.
    Wenn du nicht möchtest deine Eltern es erfahren solltest du wie gesagt einen Psychologen aufsuchen. Der wird Dir schon dabei helfen wie du es deinen eltern am besten sagst.
    Und überlege es dir wirklich gut, denn heute ärgert es mich das ich es getan habe. Ich will zwar nicht sagen es ist scheiße blabla, damals gab es halt keine andere Lösung für mich. Aber heute nerven mich die Narben in jeder lebenslage und ich versuche sie verzweifelt los zu werden.
    Wenn du möchtest können wir gerne hier schreiben, ich habe auf jedenfall ein offenes Ohr für dich.

    mfg Jule

    0
  • von FranziFate am 24.07.2010 um 13:29 Uhr

    Ich weiß selbst nicht was ich machen soll..
    also als ich mal bei meiner schwester war hat sie mir weinend erzählt wie er sie immer geschlagen zb mit einer hundeleine und so hat.und er ist auch ausgerastet als er erfahren hat das meine schwester an der borderline störung erkrankt ist.er ist komplett ausgetickt..ich hab angst das wenn er erfährt das ich mich ritze,das gleiche wieder passiert..

    0
  • von FranziFate am 23.07.2010 um 16:04 Uhr

    Immer wenn ich was mit meiner Mutter alleine unternehmen möchte,nimmt sie meine schwester trotz all dem mit.ich hab mit meiner mutter schonmal drüber gesprochen aber sie hat alles bestritten und ist weg gegangen.sie meinte sie schickt mich mal zum psychologen weil ich damit nicht klar komme mit den ganzen vorfällen.aber das hat sie vor 1JAHR gesagt..
    und dann gibt es auch so situationen wo sie zB grinsend sagt “Ich kenne dich;)“ und dann mache ich schon so andeutungen und sage das sie mich kein bisschen kennt oder über mein leben bescheid weiß.aber sie merkt garnichts..ich kann meine mutter ja auch verstehen aber sie sieht wirklich nur noch meine Schwester.:((
    und es sind schon viel mehr dinge passiert..
    Ich komme aus Neuss,das liegt bei Düsseldorf und in der Nähe von Köln.

    0
  • von LiBeeeeS am 23.07.2010 um 15:39 Uhr

    du musst das mit deinem Klassenlehrer jmd sagen!

    0
  • von diekloi am 23.07.2010 um 15:03 Uhr

    das was du schilderst hört sich stark nach einer Borderlinestörung an. ICh bin auch Borderlinerin und kann dich sehr gut verstehen und mich sehr gut in dich hineinversetzen. Du schaffst das nicht alleine, du brauchst professionelle Hilfe. Geh zum Arzt, der hilft dir weiter. Deinen Eltern kannst du das nicht ewig verschweigen, kannst dir aber sicher sein das der Arzt deinen Eltern erstmal nichts erzählt, er hat Schweigepflicht, und wenn dann bist du geschützt, dir wird nichts passieren. Ob du mit Selbstbräuner oder ähnliches deine Narben abdeckst, der Tipp ist das letzte. Damit werden deine Probleme nicht gelöst. Das deutet eindeutig darauf hin das du akut schwere Probleme hast, deswegen solltest du dringend zum arzt. AUch wegen deinem Missbrauch musst du zum Arzt, das schaffst du alleine nicht, lass dich nicht so unterkriegen, geh zum Arzt, er wird dir helfen. Ganz sicher. Woher kommst du denn ?

    0
  • von BarbieOnSpeed am 23.07.2010 um 14:49 Uhr

    das einzige was dir helfen kann ist eine therapie.
    ich wünsch dir alles gute und viel kraft.

    0
  • von Blondine94 am 23.07.2010 um 13:47 Uhr

    Aber wenn du so lange ritzt ,kann mir nicht vorstellen dass deine Eltern das noch nicht gesehen haben.

    0
  • von Blondine94 am 23.07.2010 um 13:46 Uhr

    Narben kannst du nicht überdecken. Selbstbräuner? Ist totaler quatsch. jetzt wo ich braun bin sieht man meine narben 3x so doll wie sonst…

    ansonsten gibt es in jeder Stadt solche Hilfe gruppen.Dort kannst du hingehen ,kannst anonym bleiben ,also deine eltern müssen davon nix wissen.

    Wünsch dir viel glück 😉

    0
  • von angelbaby01 am 23.07.2010 um 13:42 Uhr

    du musst unbedingt über deine probleme sprechen, auch wenn es dir schwer fällt aber rede mit deinen eltern darüber. vor allem gehört es ans tageslicht das du von deinem lehrer missbraucht wirst. wenn du keine hilfe in anspruch nimmst wirst du bald so enden wie deine schwester.

    0
  • von FranziFate am 23.07.2010 um 13:04 Uhr

    Vielen Dank schonmal für die lieben Beiträge..=)
    @: lolo91.
    Naja ich bin eine sehr ruhige Schülerin und er nutzt das ziemlich aus.
    Eine Klassenkameradin hat das gesehen und hat mit mir drüber gerdet.Das einzigste was sie dazu sagte war:“Ich mag diesen Lehrer,er macht das bei dir da er dich wirklich mag.also ist es egal.“
    Und ich weiß nicht ob das normal ist,wenn man von dem lehrer immer nur begrabscht wird und so..:(

    Ich werde es mit dem Selbstbräuner mal versuchen doch ich habe das Problem,das es bei mir immer checkich und gelb endet O.ô
    Ist egal ob ich wenig oder viel draufschmiere.Naja aber besser als garnix.
    Vielen Dank ihr habt mir schon was geholfen<3

    0
  • von Julieatta am 23.07.2010 um 12:56 Uhr

    Ach hier hast du die Internetadresse von To write love on her arms 😉
    Kannst du dir ja einfach mal anschaun wenn du willst.
    http://www.twloha.com/

    0
  • von Julieatta am 23.07.2010 um 12:55 Uhr

    Hallo.
    Du scheinst wirklich sehr verzweifelt und dir gehts wirklich dreckig. Willst du wirklich so weiter machen? Findest du nicht es ist zeit einen Schlussstrich zu ziehen? Deine Schwester ist das beste Beispiel wie das enden kann. Willst du das?. Ich kann dich total gut verstehn. Ich hab mich auch mal geritzt, doch wenn man aufhören will, dann muss man da 100% hinterstehen.

    Um die Narben zu verdecken hilft meist Selbstbräuner. Den Arm damit ein paar mal eincremen und man sieht sie nicht mehr ganz so extrem. Ansonsten einfach normal sein. So als wären sie nicht da. Wenn man sie versteckt fällt es erst recht auf.

    Mein Tipp für dich. Geh zum Arzt. Der kann dir helfen und glaub mir das hört sich mehr von alleine auf. Du wirst überall komisch angesehen wenn man die schnitte an deinen armen sieht. egal wo.
    Mir hat die Organisation To write love on her arms extrem geholfen. Das sind Menschen wie du. Die probleme haben. Jeder hat probleme. Man muss nur wissen das man nicht allein ist. Es gibt viele Menschen wie du.
    Nur sei du eine von denen die raustritt und sich helfen lässt.
    Das schaffst du locker. Hab ich auch.
    LG

    0
  • von lolo91 am 23.07.2010 um 12:52 Uhr

    lehrer der dich missbrauch hat? wie kams denn dazu??
    das is total heftig und du solltest dich nicht davor scheuen ihn anzuzeigen bzw die schule zu wechseln..kommen dir immer wieder die Erinnerungen hoch wird es dir nie besser gehn,
    Weiß nicht wie tief deine Wunden sind.
    aber lange kann man sich vor den Eltern nicht verstecken,
    du sollst den SOmmer genießen und dich nicht mit langen sachen quälen :(

    0
  • von XYYassi am 23.07.2010 um 12:44 Uhr

    also ich hatte mich auch mal geritzt…. aber war auch als ich probleme hatte hab dann aber aufgehört manchmal wenns mir soo schlecht geht und ich wütend bin komm ich in versuchung…. aber mach es dann nicht weil ich weiß irgendjemand wird es sehen… hab es das erste mal gemacht da war ich 13 da hat mein bruder mich geschlagen……….

    naja und ich hab mir make up rauf geschmiert aber man hat es trotzdem gesehen ja also ich wüsste auch nichts sonst kauf die dünne blusen/tunika mit langen ärmeln das kann man auch anzieht wenns warm ist

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

ich ritze mich und weiß nicht weiter .. Antwort

xPainx am 27.12.2010 um 00:51 Uhr
Hey, ich bin 15 Jahre alt. Das erste mal als ich mich ritzte ist ungefähr ein Jahr her. Es lief nicht so gut zu der Zeit und ich dachte mir : tu es einfach mal .. weiter war auch eigentlich nichts dabei. Doch mit...

Ich weiß nicht mehr weiter... Antwort

sun745 am 23.05.2010 um 20:42 Uhr
Hallo Mädels... ich habe da ein riesen Problem! Und zwar hatten meine besten Freundin und ich vor ca. 1 1/2 Monaten beschlossen zusammen zu ziehen... Ich wohne noch zuhause und sie mit ihrem Freund zusammen, vom dem...

Ich weiß nicht mehr weiter Antwort

Pilvii am 10.11.2009 um 23:23 Uhr
Ich erzähle mal meine problematische Kurzgeschichte. Also seit ca. 13 Monaten bin ich mit meinem Freund zusammen. Vor 5 Monaten wohne ich bei ihm, zusammen mit seinen Eltern. Mein Schwiegervater und ich verstehen uns...

Ich bin am Ende und weiß nicht mehr weiter... Antwort

Sugar_Chrissi am 19.10.2010 um 18:39 Uhr
Ich weiß garnicht wie ich anfangen soll...bin zur Zeit total mit meinen Kräften am Ende, fast jeden Abend am weinen und habe keine Lust mehr auf mein Leben, bleibe nur stark um für meinen kleinen Sohn (4) da zu...

Bindungsangst, ich weiß einfach nicht mehr weiter Antwort

Am 26.08.2015 um 00:02 Uhr
Hey Mädels, ich versuche es mal kurz zu halten. Wirklich helfen kann man mir wahrscheinlich auch nicht. Aber ich trage momentan so eine tiefe Traurigkeit in mir. Ich kann sie irgendwie nicht mal rauslassen. Wir...