HomepageForenKummerkastenIch vermisse meinen Exfreund!

Nannerl

am 29.04.2008 um 13:18 Uhr

Ich vermisse meinen Exfreund!

Hi!

Ich weiß grad gar nicht wie ich anfangen soll..
Im März 2007 haben mein Freund und ich uns nach 2 1/2 Jahren getrennt..
Die Beziehung hat als Fernbeziehung begonnen (700km), zwischendurch haben wir dann zusammengelebt und dann bin ich wieder zurück nach Hause gegangen.. Am Anfang der erneuten Fernbeziehung lief alles bestens, aber dann sind die alten Probleme wieder aufgetreten..
Die Trennung ist letzten Endes von uns beiden ausgegangen, weil die Beziehung einfach nicht mehr funktioniert hat.. Ich war unglücklich, weil er mir in meinen Augen zu wenig gezeigt hat, dass er mich liebt und mich zu wenig zu respektieren schien, er fühlte sich wohl von meinen Ansprüchen überfordert, kam mit der räumlichen und letztendlich auch emotionalen Distanz nicht zurecht und ich vermute, dass es für ihn auch ein harter Schlag war, als ich nicht wie geplant in seiner Umgebung mein Studium begonnen hab, sondern zurück nach Hause gegangen bin..
Wir waren zwar beide nicht glücklich über die Trennung, haben aber letztendlich keinen anderen Ausweg gesehen.. Anfangs war es noch als Trennung auf Zeit gedacht, allerdings bin ich irgendwie Hals über Kopf in ne neue Beziehung gepurzelt, woraufhin des andere endgültig vorbei war.. Nen Monat später bin ich zu ihm geflogen um meine Sachen abzuholen, hatte ziemliche Angst vor diesem Tag und hab so ziemlich mit allem gerechnet, nur nicht mit dem was dann passiert ist- während ich kurz bei seiner Mutter war und sie mir erzählte, wie schlecht es ihm gegangen war, hat er sich unten in sein Zimmer verkrochen und heftigst geweint..! Ich hab noch versucht ihn zu trösten und hab auf der halben Heimfahrt selber geweint, immer wieder überlegt, ob ich umdrehen soll, mich im Endeffekt aber dazu entschlossen nach vorne zu schaun.. Monatelang hielt ich das auch für die richtige Entscheidung.. In der Zwischenzeit hatte ich allerdings sehr viel Zeit zum Nachdenken und habe endlich erkannt, was ich eigentlich alles in dieser Beziehung falsch gemacht und seitdem fehlt er mir von Tag zu Tag mehr.. Vor mittlerweile drei Wochen hab ich ihm eine lange eMail geschrieben, in der ich ihm das alles gesagt hab und ihn gebeten hab, mir zu sagen, wie er zu all dem steht.. Leider kam keine Reaktion dazu.. Allerdings reagiert er schon, wenn er sieht, dass ich angerufen habe, oder wenn ich ihm ne SMS schreib oder so.. Und Sonntag, als ich ihn nochmal auf die eMail angesprochen habe, meinte er, er wüsste einfach nichtmal, ob er überhaupt über das alles nachdenken wolle.. Er klang dabei weniger gleichgültig, als vielmehr etwas hilflos.. Ich vermute, dass noch Gefühle da sind, er sie aber mehr oder weniger gut verdrängt und einfach Angst hat, sie nochmal auf was einzulassen.. Und wenn er mir zum Beispiel klipp und klar sagen würde, dass da keine Chance mehr besteht, würde ich es respektieren, aber momentan weiß ich einfach kaum woran ich bin und das macht mich extrem fertig…
Hat vielleicht jemand von euch nen Rat für mich, was ich machen könnte um ne Antwort zu bekommen?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von niceGIRL1989 am 29.04.2008 um 14:49 Uhr

    Das ist wirklich sehr schwierig. Aber ich denke auch, du solltest zu ihm fahren. Das wäre eine prima Gelegenheit, ihm zu bewesien, wie ernst es dir tatsächlich mit ihm ist. Wenn du ihn wirklich liebst, dann wirst du das alles hinbekommen. Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg! Entweder du sparst das Geld, oder du leihst es dir oder du findest jemanden, der dich hinfährt. Manchmal gibt es auch billige Flugangebote. Aber du solltest dir diesmal wirklich sicher sein, dass du ihn liebst und mit ihm zusammen sein willst. Denn wenn du ihn liebst, warum bist du dann wieder zurück nach Hause gegangen? Warum hast du dir angesehen, wie er nach der Trennung gelitten hat? Er ist immernoch nicht darüber weg, und er hat Angst, von dir nochmal verletzt zu werden. Wenn du es ernst meinst, dann musst du um ihn kämpfen, und das wird nicht einfach werden. Viel Glück!

    0
  • von Nannerl am 29.04.2008 um 14:12 Uhr

    @Cathy: Ist mir schon klar, aber 700km lassen sich leider nicht so einfach überbrücken- zum einen fehlen mir leider momentan Zeit und Geld um zu ihm zu fahren, zum andern kann er mir ja selber nicht wirklich sagen, ob er mich überhaupt sehen will..:(

    @Dancy: Mir ist klar, dass in der Zwischenzeit sehr viel passiert- deswegen wäre mein Wunsch auch erstmal, ihn endlich wiederzusehen.. Mittlerweile ist es nämlich schon fast ein Jahr her, dass wir uns zuletzt gesehen haben..
    Joa, das habe ich ihm bereits erklärt.. Die Frage ist halt, ob er mir des auch glaubt!
    Und was des Warten angeht- ich warte in so einem Fall sehr gerne, wenn ich weiß, dass ich irgendwann eine Antwort bekommen werde- egal wie diese dann ausfällt! Mein Problem ist nur grad, dass ich extrem schlecht abschätzen kann, ob überhaupt noch was kommt..!

    Danke schön!!! LG zurück 😉

    0
  • von Dancy am 29.04.2008 um 13:41 Uhr

    Hey,
    die Situation ist für dich natürlich nicht leicht. Aber auch dein Ex hat eine schwere Zeit hinter sich und hat wahrscheinlich Angst, jetzt, wo es ihm wieder etwas besser geht, wieder das gleiche erleben zu müssen, wenn es mit eurer Beziehung nicht klappen sollte. Da er ja weiß, dass du wieder zu ihm zurückmöchtest könntest du ihm erklären, wieso die Beziehung dieses mal nicht mehr in die Brüche gehen wird. Vielleicht braucht er aber auch erstmal Zeit, sich über alles klar zu werden. Am besten du wartest noch ein bisschen, bis er weiß, was er will. Du kannst ihm ja schreiben, dass du verstehen kannst, wenn ihn die Situation verwirrt und dass du nur gerne wissen möchtest, ob er der Beziehung noch eine Chance gibt. Ihr könnt es ja erstmal langsam angehen lassen, da ja auch viel in der Zwischenzeit passiert ist. Ich drücke dir auf jeden Fall ganz doll die Daumen, dass er sich für die Beziehung entscheidet und dieses Mal alles gut läuft!!! LG

    0
  • von Cathy am 29.04.2008 um 13:32 Uhr

    ich glaube Email und sms sind in dem Fall wirklich keine gute kommunikationsebene!! Fahr zu ihm und dann redet über alles. Vielleicht braucht er noch ein bisschen Zeit bis er sich wieder auf dich einlassen kann, aber ich bin mir sicher dass er auch noch Gefühle für dich hat. Sowas vergeht ja nciht so einfach!!

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

ICH VERMISSE MEINEN HUND Antwort

Maja1210 am 19.04.2014 um 19:14 Uhr
Hey ihr Lieben, Ich musste vorgestern leider meinen Hund einschläfern lassen. Sie war der beste Hund für mich. Wir hatten die seit die klein war und nach 15 Jahren mit ihr müssten wir sie nun erlösen. Ich fühl mich...

Ich vermisse meinen alten Chatpartner.. Antwort

lottolulu am 13.12.2011 um 19:00 Uhr
Hallo, ich hab vor n paar Monaten gepostet, dass ich mich mit meinem Chatpartner treffen möchte & so. Ich hab mich nicht mit ihm getroffen^^ Nicht, weil ihr mir mit euren Kommis Angst gemacht habt, aber ich war...

Ich vermisse meinen Kumpel ganz schrecklich Antwort

Emmaus am 08.04.2015 um 16:28 Uhr
Er musste aus beruflichen Gründen ans andere Ende von NRW ziehen. Rund 200 Kilometer von mir entfernt. Vorher war es nur die Nachbarstadt von 35 Kilometern. Wir hatten im Jahr 2012 und noch 2013 viel Zeit...