HomepageForenKummerkastenIch will ihn zurück

Nessa07

am 29.05.2016 um 09:49 Uhr

Ich will ihn zurück

Hallo ihr Lieben

Mein Ex hat sich von mir getrennt mit dem angeblichen Grund das er Angst hat meine Erwartungen nicht zu erfüllen und weil ich in den letzten Tagen immer mal über etwas reden wollte was mich belastet. Er hat viel Stress momentan und irgebdwie hat ihn das dann noch zusätzlich gestresst.
Er meinte es ist besser es jetzt zu beenden. Weil lieber jetzt statt in Zukunft ( sind gerade mal 2 Monate zusammen gewesen ).
Er war aber derjenige der bei allem den ersten Schritt machte. Der mich auf Händen trug. Wir haben die Zeit einfach sehr genossen und uns sehr vermisst.
An dem Tag an dem er Schluss machte wollte ich mit ihm über unsere Beziehung sprechen und habe ihm gesagt das ich gleich seine Sachen mitnehme. Er dachte ich will es beenden und sagte das er sich damit jetzt schon abgefunden habe. Ich war etwas irritiert. Hab eine panickattacke bekommen. Was ich auch Mega doof fand. So hat er gesehen das es mich verletzt.
Ich fuhr dann nach hause und bekam ne Nachricht ob ich gut angekommen bin. Meldete mich aber erst am nächsten Tag. An dem Tag bat ich ihn ans Telefon zu gehen. Er meinte das es ihm leid tun würde..Das er beschäftigt sei und was denn los wäre. Ich bat ihm mir zu sagen wann ein guter Zeitpunkt wäre. Aber es kam nichts zurück. Irgendwann erreichte ich die Phase der wut und bombardierte ihn mit Nachrichten. Das ich das alles nicht verstehe und wieso er mich so verarscht hat und sich nicht meldet und so. Ja ich weiss. Das war ein ganz großer Fehler.
Er meldete sich irgendwann und sagte das er nicht schrieb und das zwischen uns nicht noch schlimmer zu machen und das es ihm auch nicht gut ginge. Er würde sich gerne mit mir treffen aber erst nächste Woche und man redet nochmal. Wir sollen aber bis dahin nicht schreiben und uns damit abfinden.
Ich verstehe überhaupt nichts.
Ich habe keine Ahnung ob ich da noch was retten kann. Ich meine ich habe scheisse gemacht und das weiss ich ja jetzt. Aber das kann doch nicht alles gewesen sein.
Ich will es wieder versuchen. Klar wenn er zeit brauch verstehe ich das. Wir beide haben momentan viel Streß. Er Arbeit..Und ich meine Prüfungen. Deshalb war ich oft auch emotional.
Ich brauche dringend Hilfe!!!!

Vielen dank schonmal

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • am 02.06.2016 um 18:27 Uhr

    hallo, mir kommt das ziemlich bekannt vor – sein Verhalten. Mein Freund hatte damals auch mit mir schluss gemacht weil SEIN Leben nicht so lief wie er es wollte. Er war mit sich selbst überfordert, gab mir jedoch das gefühl es sei vieles meine Schuld. Was ich an deinem Text rauslesen konnte ist folgendes: ich würde mich nicht mit ihm treffen, weil wahrscheinlich nichts Gutes dabei rauskommen wird bzw keine erfreuliche Nachricht kommen wird und das macht dich nur fertig & wirft dich wieder zu Boden, mehr als du jz schon bist. Jedoch musst du auf dein Herz hören und wenn es dir gut tut ihn zu sehen, dann triff dich mit ihm. Ich hab mich damals mit ihm öfter treffen müssen, weil ich merkte, so kann ich besser abschließen & durch sein blödes Verhalten hab ich Hassgefühle entwickelt und das hilft mir..
    Ich wünsch dir alles Gute

    0
  • von Dawson am 30.05.2016 um 13:25 Uhr

    also, ich muss gestehen das mir das mit den zwei monaten entfallen ist, nun ja, nach 2 monaten schon so zu handeln, mhhh, weiß nicht halte ich nciht viel von. ich hatte so ne situation nach 3 jahren. (sind bffs, gehen sehr repekt und vertrauensvoll miteinander um)
    es könnte auch ne ausrede sein, so wie manche männer halt sagen: “du hast was besseres verdient” oder “ich glaub ich bin beziehungsunfähig bla bla”.
    jedenfalls will er nicht mehr, ein treffen könnte vllt zu einer freundschaft+ führen, aber das würde ich persönlich nciht wollen.
    ich würde an deiner stelle einen schlußstrich ziehen.
    wie gesagt, entweder er lässt dich immer wieder wie ne heiße kartoffel fallen oder es wird sowieso nix. er zeigt dir eindeutig, das er nciht will, aber eine freundschaft in betracht zieht. lass dich nciht auf die betthäschen nummer ein, glaub mir das geht nciht gut.
    das was ich oben beschrieb, wird auf dich wahrscheinlich nciht zutreffen, die chance is echt gering, nach 2 monaten…
    sorry

    0
  • von Nessa07 am 30.05.2016 um 11:01 Uhr

    Vielen Dank für eure Antworten.

    Er schrieb mir ja in dem Text das er nicht geschrieben hat weil es für uns beide noch schwerer wird sonst. Ich nehme mal an er meint damit das loslassen. Desweiteren schrieb er am Ende das lieber jetzt als später wo es eh schlimmer wird und das wir beide nicht schreiben sollten um uns damit abzufinden.
    Unterm Strich: er hat eh keine Lust mehr und sieht keinen Sinn darin, und redet nur nochmal mit mir damit das alles harmonisch auseinander geht. Nur ganz ehrlich, ich hab keine Lust bei dem Treffen nochmal zu hören :” es macht keinen Sinn mehr “. Das würde mich nochmal voll treffen. Ich weiss nicht ob ich das Treffen eingehen soll. Oder er kommt her und gibt mir meine Sachen und ich sage ihm dann :” ich habe kein Bedürfnis mehr mit dir zu reden ” und gehe. Das wird ihn verwundern.
    Ich kann damit nicht klarkommen das er mich jetzt als so schrecklich anstrengenden Menschen sieht…. Weil wir beide gerade nunmal einen scheiss zeit haben. Ich war die ganze Beziehung über für ihn da und wir hatten so viel spass zusammen. Und der sex erst *-*
    Den vermisse ich auch ziemlich muss ich gestehen.
    Was meint ihr?

    Lg

    0
  • von mupfin am 30.05.2016 um 08:51 Uhr

    Ich schließe mich Dawson an.

    Und möchte nur hinzufügen: entspreche erst mal seinem Wunsch, bis nächste Woche keinen Kontakt mehr aufzunehmen. Das ist zwar bestimmt schwer, aber das hat er so als Bedürfnis formuliert und wenn du das wahrnimmst, ist das wohl ein Schritt in die richtige Richtung. Und dann kannst du sehen, was bei einem Gespräch nächste Woche rauskommt.

    0
  • von Dawson am 29.05.2016 um 21:42 Uhr

    ich glaube nicht, das er dich verarscht hat. er ist einfach völlig überfordert mit der situation, allerdings is er wohl auch etwas feige, alles weg zu werfen nur weil er gerade nicht deinen erwartungen entspricht… zumindest hat er genau das gefühl.
    wenn du möchtest das das ganze noch eine chance hat solltest du dir bewusst sein:
    1. er kann jederzeit wieder zusammenbrechen und schluß machen wenn er sich überfordert fühlt
    2. bietet dir genau das KEINE SICHERHEIT
    da ich die situation genau kenne, kann ich dir nur sagen, das du, für ihn, zu viel von ihm erwartest, zumindest im moment.
    er hat die reißleine gezogen, bevor ihr gewaltig aneinander kracht und es eventuell keine chance mehr zur versöhnung gibt (z.b. respektloses verhalten).
    eventuell ist es für dich sogar selbstverständlich was von ihm kommen sollte, das weiß er sicher auch,aber manchmal, kann man(n) eben nicht.
    habe verständnis, schraube deine erwartungen wirklich zurück. ihr habt beide gerade eine schwierige phase und ihr solltet zusammen wachsen, nicht auseinander.
    das ganze geht vorbei, irgendwann wird es besser.
    versuche für ihn da zu sein, ihn zu entlasten, ihm den streß nehmen. aber anscheind bist du gerade mehr eine last als alles andere. gehe mal tief in dich und finde heraus was genau das sein könnte. und dann werde dir klar, was du dagegen tun kannst. und vllt hast du bis nächste woche ein ergebnis/ erkenntnis für dich selber.
    verlangst du zu viel zeit? verlangst du generell viel? nimmst du nur und gibst nicht? solche fragen wären ein anfang.
    allerdings hätte er dir das auch sagen können, vllt tut er es auch. bis dahin hast du vllt schon ein paar antworten parat.
    ich wünsche dir viel glück.

    0

Ähnliche Diskussionen

WILL IHN ZURÜCK! Antwort

kaatriiin am 03.03.2009 um 16:50 Uhr
hei girls , habe im urlaub den jungen meines lebens kennengelernt . liebe auf den ersten blick : ) er wohnt leider 70 kilometer von mir weg . wir waren 5 monate zusaammen jetzt hat er schluss gemacht wegen der...

Schluss mit dem Ex weil er mehr Freiheiten braucht- Ich will ihn zurück! Antwort

Naelle2009 am 12.07.2014 um 14:25 Uhr
Hallo ihr Lieben! Ich (27) brauche dringend Ratschläge, ich weiß einfach nicht mehr weiter. Ich habe meinen Ex (30) vor 2 Jahren über Freunde kennengelernt und es war Liebe auf den 1.Blick, seit dem 1.Tag waren...

Ich will ihn zurück, aber nicht als besten Freund, sondern als meinen Freund! Bitte lest euch meinen Text durch. Antwort

Olympia_93 am 04.03.2011 um 20:21 Uhr
Hallo Mädels, ich weiß es ist Karneval und ich müsste gut gelaunt sein. Bin ich aber nicht. Ich bin so ziemlich traurig & verzweifelt und bin es auch noch selber Schuld. Ich hatte einen besten Freund, 4 Jahre....

Schluss gemacht - will ihn zurück - mich ihm öffnen? Antwort

Diamond_87 am 09.06.2014 um 00:57 Uhr
Liebe Erdbeermädels, ich (26) weiß nicht, ob ich überhaupt noch eine Chance habe, meinen Ex (26) zurückzugewinnen. Wir waren zwar nur 4 Monate zusammen und doch war es eine sehr intensive und harmonische...

Wie kann ich ihn zurück gewinnen? :( Antwort

em0ti0nal123 am 10.03.2015 um 11:40 Uhr
Hallo, mein ex-freund und ich haben uns Anfang Dezember getrennt. Am 30.12 bin ich nach Köln gefahren um dort Silvester zu feiern. Als ich auf den weg dort runter war, haben wir nochmal geschrieben und ich fragte ihn,...